Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Aktuelle Zeit: Di, 25 Sep, 2018 3:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 59 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 21 Nov, 2006 22:40 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2005
Beiträge: 888
Plz/Ort: Berlin/Halland
Da wir dieses Jahr leider hier sind, gibts Gans.

_________________
Fette grüße von Sascha
Die Schlauen verachten die Gelehrsamkeit, Einfältige bewundern sie, und die Klugen nützen sie.
Francis Bacon
Bild
http://www.schweden-fuer-jeden.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 04 Dez, 2006 13:01 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 03.04.2005
Beiträge: 3577
Plz/Ort: München
Hej, hej!
Bei uns gibt´s am hl. Abend schlesische Würstchen mit Kartoffelsalat - wahlweise mit oder ohne Hering. Um Mitternacht gibt´s Mohnklesla.
Am 1. Feiertag wird zum Essen in ein Restaurant gegangen und am 2. werden die Reste aufgegessen.

Das Rezept für die Mohnkließla:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
250 g Mohn, gemahlen
1 l Milch
200 g Zucker
60 g Rosinen
60 g Mandeln
500 g Weissbrot, oder altbackene Broetchen
Werbung

Zubereitung des Kochrezept Schlesische Mohn-Kliessla (Mohnkloesse)

Den Mohn in 1/2 l Milch mit 100 Gramm Zucker und den Rosinen aufkochen und dann 10 Minuten quellen lassen. In dieser Zeit die Mandeln bruehen, abziehen, fein hacken und zum Mohn geben. Das Brot in dicke Scheiben schneiden. Die restliche Milch mit dem restlichen Zucker gut verruehren, die Brotscheiben damit traenken. Den gequollenen Mohn abwechselnd mit den Brotscheiben in eine Glasschuessel schichten, mindestens 2 Stunden gut durchkuehlen lassen. Erst dann servieren und Gluehwein dazu trinken.

_________________
Liebe Grüße von Sibylle

Schon Kurt Wallander meint: "Då vet vi det".

http://www.wallander-web.de


Falls jemand denkt, daß ich auf meinem Avatar in meinem Büro sitze, liegt er falsch damit. Das ist Ebbas Platz, aus der Wallander -Serie, in Ystads Filmstudios.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 04 Dez, 2006 15:32 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 5227
Plz/Ort: 49525 Lengerich
Heiligabend ohne Mohnklöße ist kein Heiligabend.
Ein Gericht welches vornehmlich in den ehem. deutschen Ostgebieten bekannt war.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 04 Dez, 2006 17:22 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.01.2006
Beiträge: 129
Plz/Ort: Berlin
Zitat:
Das Rezept für die Mohnkließla:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
250 g Mohn, gemahlen
1 l Milch
200 g Zucker
60 g Rosinen
60 g Mandeln
500 g Weissbrot, oder altbackene Broetchen
Werbung


:grübel: Ich frage mich, was man dann mit der Werbung macht???? :grübel2:

Aber auch ohne Werbung bestimmt lecker!

Hälsningar, Catharina

_________________
"Ich kann allem widerstehen, nur nicht der Versuchung" Oscar Wilde
"Ich liebe es, gleich Wald- und Meerestieren,mich für ein gutes Weilchen zu verlieren, in holder Irrniss grüblerisch zu hocken, von ferne her mich endlich heimzulocken,mich selber zu mir selber - zu verführen" F.Nietzsche (Die fröhliche Wissenschaft)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 04 Dez, 2006 18:13 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 04.08.2005
Beiträge: 1459
Plz/Ort: Niedersachsen
Uiii, wenn ich dran denke :YYAB:

Bei uns gibt es dieses Jahr einen Rehrücken (eingelegt entweder in Buttermich oder Rotwein) und eine Rehhinterkeule. Dazu Knödel und frisch geriebene Spätzle, Apfelrotkohl und Salatteller. Hinterher Zimteis mit heissen Früchten.
Bei uns sind Heiligabend immer Omas und Opas zur Bescherung und zum Abendessen da :yygrfa:

Letztes Jahr gab es Wildsau - die war auch leeckker :yyca:

_________________
Hej då, Rüdiger und die anderen
:YY: Elchsocken :YY:

__________________________


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 04 Dez, 2006 18:15 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 04.08.2005
Beiträge: 1459
Plz/Ort: Niedersachsen
Ach ja, und ich werde aus dem DGSF Rezepteeckchen einen Kladdkaka backen zum Kaffee am Nachmittag :YYBP:

_________________
Hej då, Rüdiger und die anderen
:YY: Elchsocken :YY:

__________________________


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 04 Dez, 2006 19:14 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 12.08.2006
Beiträge: 295
Elchsocken hat geschrieben:
Uiii, wenn ich dran denke :YYAB:

Bei uns gibt es dieses Jahr einen Rehrücken (eingelegt entweder in Buttermich oder Rotwein) und eine Rehhinterkeule. Dazu Knödel und frisch geriebene Spätzle, Apfelrotkohl und Salatteller. Hinterher Zimteis mit heissen Früchten. ...


Bei dem reichhaltigem Menü empfehle ich einen Salatteller mit 56 Kräutern, um die Verdauung in Schwung zu bringen! Jägermeister :dhoch:

_________________
Laban
_____________________________

Kein Wesen kann zu nichts verfallen!
Das Ewige regt sich fort in allem.
J.W. Goethe


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Weihnachtsessen
BeitragVerfasst: Mo, 04 Dez, 2006 19:38 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 29.06.2006
Beiträge: 508
Plz/Ort: 28865 Lilienthal
Hallo. Bei uns gibt es Gans (ganswenig) und Wild (wild durcheinander gekocht) :YYBB:
Nee: Essen wie immer eine Ente Knödel Rothohl 1. Weihnachtstag
Heiligabend Fisch in Blätterteig.
VG. berndt
:YY:

_________________
Lebe heute.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 04 Dez, 2006 22:38 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 03.04.2005
Beiträge: 3577
Plz/Ort: München
@Catarina: Die Werbung ist mir dazwischen gerutscht. Aber die Mohnkließla schmecken eh ohne besser :YYAT: Das ist nämlich schrecklich süß und sättigt arg, weil man nicht aufhören kann.
Gruß Sibylle

_________________
Liebe Grüße von Sibylle

Schon Kurt Wallander meint: "Då vet vi det".

http://www.wallander-web.de


Falls jemand denkt, daß ich auf meinem Avatar in meinem Büro sitze, liegt er falsch damit. Das ist Ebbas Platz, aus der Wallander -Serie, in Ystads Filmstudios.


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 59 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO