Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Aktuelle Zeit: Do, 16 Aug, 2018 10:05

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Was für ein Schmachtfetzen!
BeitragVerfasst: So, 16 Jan, 2011 22:43 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 03.04.2005
Beiträge: 3577
Plz/Ort: München
Inga Lindström: Schatten der Vergangenheit

Was für ein Schmachtfetzten mit Literweise Weichspüler......., :YYAE:
aber schöne Bilder aus meinem Lieblingsurlaubsland.
Und weil das ein Film mit deutschen, österreichischen und exjugoslawischen Schauspielern und von einer deutschen Autorin ist, habe ich den Thread hier herein gestellt. Denn das ist wirklich schon Schweden in deutscher Hand.
Mir gefallen echt bloß die schönen Landschaftsaufnahmen!

_________________
Liebe Grüße von Sibylle

Schon Kurt Wallander meint: "Då vet vi det".

http://www.wallander-web.de


Falls jemand denkt, daß ich auf meinem Avatar in meinem Büro sitze, liegt er falsch damit. Das ist Ebbas Platz, aus der Wallander -Serie, in Ystads Filmstudios.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was für ein Schmachtfetzen!
BeitragVerfasst: Mo, 17 Jan, 2011 12:24 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17598
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
Also ich hab mir den gerade in der ZDF-Mediathek angetan. Meine ehrliche Meinung??? Von schwedischer Landschaft war da genausoviel zu sehen, dass ich mir diesen Film auch in Mecklenburg spielend vorstellen kann. Irgendwo zwischen Müritz und Ostsee :D

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was für ein Schmachtfetzen!
BeitragVerfasst: Mo, 17 Jan, 2011 22:53 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 03.04.2005
Beiträge: 3577
Plz/Ort: München
Lissilein, bei uns in Bayern sieht die Landschaft bekanntlich oft ein klein bisserl anders aus, als das was man in dem Film da sah. Aber ich weis natürlich, daß es auch in Deutschland (ja sogar auch in Bayern manchmal) manchmal aussieht wie in Schweden. :D :D

Ich bin z.B.: vor ein paar Jahren mal mit dem Auto nach Stockholm gefahren und hatte die ganze Zeit, also je näher ich nach Stockholm kam, das Gefühl auf der B2 nach Garmisch-Partenkirchen zu fahren. So sehr hatte die Landschaft Ähnlichkeit mit meiner alten Heimat.

_________________
Liebe Grüße von Sibylle

Schon Kurt Wallander meint: "Då vet vi det".

http://www.wallander-web.de


Falls jemand denkt, daß ich auf meinem Avatar in meinem Büro sitze, liegt er falsch damit. Das ist Ebbas Platz, aus der Wallander -Serie, in Ystads Filmstudios.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was für ein Schmachtfetzen!
BeitragVerfasst: Mo, 17 Jan, 2011 23:42 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17598
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
Du, Sibylle, weisst, woran ich grad denke???
Vielleicht spart die Produktion Geld ein und lässt diese Schmachtfetzen wirklich ganz woanders drehen als in Schweden ;-), diesmal haben die Schauspieler nicht mal mehr "Hej" oder "Hejdå" zueinander gesagt im Film. Ich bin ziemlich sicher, dass ich das von denen mal gehört habe in einem der anderen Filme - kenne ja leider nicht alle :mrgreen:
Demzufolge braucht ihr armen Schwedenentzügler in Deutschland die auch bald nicht mehr gucken, nur wegen der Landschaft ;-) :oops: :YYBM:

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was für ein Schmachtfetzen!
BeitragVerfasst: Di, 18 Jan, 2011 1:08 
Vorschlag: Wir machen jetzt alle Urlaub auf der Mecklenburger Seenplatte oder auf der Strecke nach Garmisch-Partenkirchen und sprechen dabei schwedisch. :YYAY:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was für ein Schmachtfetzen!
BeitragVerfasst: Di, 18 Jan, 2011 1:12 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 03.04.2005
Beiträge: 3577
Plz/Ort: München
Der war gut Thorsten1 :YYAT: :YYAT: :YYAT:

_________________
Liebe Grüße von Sibylle

Schon Kurt Wallander meint: "Då vet vi det".

http://www.wallander-web.de


Falls jemand denkt, daß ich auf meinem Avatar in meinem Büro sitze, liegt er falsch damit. Das ist Ebbas Platz, aus der Wallander -Serie, in Ystads Filmstudios.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was für ein Schmachtfetzen!
BeitragVerfasst: Di, 18 Jan, 2011 12:11 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 1749
Plz/Ort: Weißenfels
Lis hat geschrieben:
... diesmal haben die Schauspieler nicht mal mehr "Hej" oder "Hejdå" zueinander gesagt


Och, sooo gründlich hast Du den Film geschaut??!!! :YYBI: Aber gesiezt haben sie sich diesmal wie verrückt! Mönsch! :roll: Hat mal jemand eines der Bücher gelesen? Mich würde interessieren, ob die blödsinnige Siezerei nur eine Erfindung der Filmemacher ist, oder im Buch ihren Ursprung hat.

:YY:

_________________
Alla har lust till himlen, men inte till vägen som för dit.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was für ein Schmachtfetzen!
BeitragVerfasst: Di, 18 Jan, 2011 12:30 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17598
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
Meinst du, es gibt dazu Bücher, Heike??? Ich denke nur Drehbücher, aber wohl keine Romane, oder??? und ja, ich hab so gründlich geschaut :mrgreen: , wann hat frau schon mal die Möglichkeit :D

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was für ein Schmachtfetzen!
BeitragVerfasst: Di, 18 Jan, 2011 14:17 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 12.01.2006
Beiträge: 1161
Plz/Ort: Nord-Deutschland
Ich denke, eine Inga Lindström gibt es in Wirklichkeit nicht. Sie müsste Christiane Sadlo heißen. Auf ihrer Idee basieren die Drehbücher von Horst und Eva Kummeth. :http://www.visitsweden.com/schweden/Local-pages/Germany/Inga-Lindstrom/


Nachtrag: soeben gefunden: Über Inga Lindström

Hinter dem schwedisch anmutenden Pseudonym Inga Lindström verbirgt sich die gebürtige Ravensburgerin Christiane Sadlo. Seit 1991 arbeitet die 54-geborene als Drehbuchautorin für zahlreiche Serien und Fernsehfilme.

So schrieb sie beispielsweise die ARD-Serie "Schloss Hohenstein" sowie zwischen 1991 und 1994 mehr als zehn Folgen von "Der Bergdoktor" (Sat.1). Aus ihrer Feder stammen ebenfalls einzelne Episoden von "In aller Freundschaft" (ARD). Der ZDF-Hit "Familie Dr. Kleist" ist ebenfalls ihr "Kind".

Doch auch die Erfolgsromane von Rosamunde Pilcher und Utta Danella wurden von Christiane Sadlo bereits für das Fernsehen adaptiert. Kein Wunder, dass der Schritt zu eigenen Büchern gar nicht weit war.

Ihre Erzählungen stehen in bester Tradition des packenden und mitfühlenden Schreibens: Liebesgeschichten von einzigartigem Zauber, verfilmt an atemberaubend schönen Originalschauplätzen in Schweden.

Und noch ein Nachtrag: auf der HP inga.lindström.de findet man dann auch Filme und Bücher, auch von Pia Engströ, ihrem 2. Pseudonym.

So, nu is abba Schluss mit Schmachtfetzen-Recherche!

Vita

_________________
Ferien in Småland: http://www.ferienhausmiete.de/ferienhau ... j_nr=34130
www.wikingerabenteuer.wordpress.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was für ein Schmachtfetzen!
BeitragVerfasst: Di, 01 Feb, 2011 22:44 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 16.10.2004
Beiträge: 542
Plz/Ort: Wolfsburg
Heike hat geschrieben:
Lis hat geschrieben:
... diesmal haben die Schauspieler nicht mal mehr "Hej" oder "Hejdå" zueinander gesagt


Hat mal jemand eines der Bücher gelesen? Mich würde interessieren, ob die blödsinnige Siezerei nur eine Erfindung der Filmemacher ist, oder im Buch ihren Ursprung hat.

:YY:

Hej Heike,

ich kenne die Bücher von "Inga Lindström" nicht, aber es gibt einige skandinavische Romane, bei denen der deutsche Leser am Anfang des Buches darüber informiert wird, dass in Skandinavien das "Du" üblich ist. Um aber den deutschen Leser nicht zu verwirren, wird im Buch das "deutsche Siezen" verwendet.
Liebe Grüße
Bernd

_________________
Positiv denken!!!


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO