Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Besucherguide Schweden präsentiert

Lebensmittelpreise in Schweden

Aktuelle Zeit: So, 23 Jul, 2017 6:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 66 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste
Autor Deine Nachricht
BeitragVerfasst: Do, 24 Mai, 2012 14:49 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 06.03.2010
Beiträge: 2623
Heute war mal wieder ein Brief im Kasten (des Nachbarn), der mich mal wieder über dieses Land staunen lässt (die freie Übersetzung habe ich gleich hinter die Bilder geschrieben). Was meint Ihr dazu?

2012-05-24_24-30-41_817.jpg
2012-05-24_24-30-41_817.jpg [ 278.24 KiB | 418-mal betrachtet ]

Du hast ne Menge Macht!
Die Entscheidungen die du triffst
wirken sich auf unsere ganze Gesellschaft aus

2012-05-24_24-31-24_899.jpg
2012-05-24_24-31-24_899.jpg [ 231.51 KiB | 418-mal betrachtet ]

Alles Gute!
Als 20jährige/r bist du dieses Jahr im Erwachsenenleben und triffst auf eine Menge von Möglichkeiten. Du kannst Entscheidungen treffen die sich gut für dich anfühlen und hast viele Chancen neue Sachen in deinem Leben auszuprobieren. Du bekommst auch eine grössere Verantwortung für dich und das was du tust.

Nun bitten wir dich um Hilfe Alkohol und Tabak fernzuhalten von denen die noch nicht alt genug sind. Mach mit und trage Verantwortung und kauf nicht für die ein, die nichts haben dürfen. [Anm: In Schweden darf man Alkohol über 3,5% erst ab 20 kaufen]

Liebe Grüsse,
Unsere Gesellschaft.

_________________
"Det löser sig" sa kärringen som sket i badkaret.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 24 Mai, 2012 15:32 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 09.12.2008
Beiträge: 1896
Plz/Ort: Söderala/Hälsingland
:perfekt: ich finde es gut!!

Nicht immer nur mit erhobenem Zeigefinger sondern mal auf die positiv verstärkende Art und Weise!!

_________________
Bild Lisa

Erde zum Mond: "Ich habe den homo sapiens."
Mond zur Erde: "Das geht vorüber."


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 25 Mai, 2012 9:10 
Ich finde es ist immer zu einseitig auf Alkohol fokussiert.

Wir bekamen neulich ein Heftchen für Eltern von Jugendlichen ... nennt sich "Tonårs parlören" und kam vom"Statens folkhälsoinstitut". Darin enthalten sind Tips, wie man mit Jugendlichen über Alkoholmissbrauch spricht und die Gefahren die das beinhaltet ...
Grundsätzlich eine gute Sache aber es gibt ja auch noch andere Gefahren die lauern und mit denen man sich als Eltern eines Jugendlichen auseinandersetzten muss.

...und wie so viele andere verstehe ich nicht, dass man mit 18 auch in Schweden volljährig ist und dann trotzdem nicht im Systembolaget einkaufen darf. Die Schweden haben schon ein merkwürdiges Verhältnis zum Alkohol.
... und Filme, die in D erst ab 18 freigegeben sind, darf hier jeder 15jährige gucken. :YYAU:

Andere Länder ... andere Gesetzte :sflagge: :dflagge:


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Fr, 25 Mai, 2012 9:40 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 16.04.2005
Beiträge: 654
Plz/Ort: SUNNE
Schwedens Verhältnis zum Alkohol ist nicht merkwuerdig, es ist heuchlerisch.
Der Staat hat das Monopol auf alles ueber 3,5%VOL. und kassiert ungeniert Steuern auf den Sprit, dass einem die Augen tränen.
Man kann natuerlich ueber die gesundheitlichen Folgen von uebermässigem Alkoholkonsum aufklären aber diese penetrante Art die man dabei an den Tag legt ist
fast schon widerwärtig.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 25 Mai, 2012 10:32 
Nun ja, Axel ... die Anti-Alkohol-Bewegung hat hier eben eine sehr lange Tradition und die ist in der schwedischen Gesellschaft sehr tief verwurzelt. Das merkt man an allen Ecken und Enden.
Auch wenn man als hier lebender Deutscher darüber hin und wieder den Kopf schüttelt.

Andere Länder - andere Sitten, kann man auch sagen. Det är bara att vänja sig, eller hur?


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Fr, 25 Mai, 2012 10:56 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 11321
Plz/Ort: Ciudad Quesada/Alicante
man kann sich an Alles gewöhnen,aber Schweden ist und bleibt wie Axel schon sagte ein
Heuchlerland!

warum sind alle Systembolag in der Nähe von der Försäkringkassan?

Genau,weil das dort ausgezahlte Geld direkt wieder zurück fliesst in die Staatskassen!
Dann liegen die Opfer der Gesellschaft auf Parkbänken und schlafen ihren Rausch aus!
Fy Fan sage ich

und warum sind schwedische Jugendliche die die am meisten saufen wenn sie im Ausland sind,
oder warum fahren sie nach Dänemark in ihrer Freizeit und lassen sich vollaufen wie die Weltmeister

gerade Verbote reizen doch!

Alkoholiker gibt es in allen Ländern ,in Schweden leider besonders, da durch die hohen Steuern beide
Elternteile gezwungen sind zu malochen sind gerade diese froh wenn sie ihre Blagen auf die Strasse
schicken können um ihr verdientes Säuferwochenende geniessen zu können!
Warum funktioniert es denn in anderen Ländern,gerade in den südlichen?hier trinken Jugendliche ihr Bierchen oder ein Glas Wein zum Essen ohne zu gröhlen und Schlägerein anzufangen!

Nee,lasst mich bloss in Ruhe mit dieser falschen Moral der schwedischen Behörden
packt das Problem bei der Wurzel

mfG.,
Ingo

_________________
„Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.“

http://www.fbb-immobilien.eu
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 25 Mai, 2012 11:35 
Ich geb Dir Recht, Ingo - ausnahmsweise!

Das schöne, schwedische Wort: "lagom" findet in Sachen Alkohol keine Anwendung.
Man trinkt als Schwede keinen Alkohol ... aber wenn dann welcher da ist, dann wird er auf einen Schlag vernichtet. Verbote reizen halt, es gibt ja genug "Butterfahrten" zum Alkohol kaufen auf Fehmarn :mrgreen: !

Allerdings empfinde ich das eher als Mentalitätssache denn als Heuchlerei - die weit verbreitete Angst, Konflikte offen auszutragen, nach vorne hin zu lächeln mit der Faust in der Tasche, kann man auch als Heuchlerei deuten oder aber als Mentalität.

So gesehen könnte man wohl alle Schweden als Heuchler bezeichnen, was ich ungerecht finden würde.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Fr, 25 Mai, 2012 19:44 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 28.10.2007
Beiträge: 543
Hej

Bei uns wollen sie jetzt den System umbauen, das heist die Ladenfläche verdoppeln. Die größte Lachnummer für mich ist die Begründung warum man den System nicht abschaffen kann: Wegen der Beratung für die Kundern, also Kundendienst. Damit sie sich besser beraten besaufen können! War es nicht einmal im Gespräch dass das System eigentlich von der EU verboten ist und abgeschafft werden muss?
Den Busfahrern die am Wochenende den letzten Bus fahren graust es jedes Wochenende davor, die Busse sind danach eigentlich Renovierungsbedürftig.

Mfg Amazonfahrer


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 26 Mai, 2012 9:20 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 09.12.2008
Beiträge: 1896
Plz/Ort: Söderala/Hälsingland
Mag ja sein, wenn man in einer Stadt oder größeren Ort lebt, dass man unangenehme Erlebnisse mit Betrunkenen hat. Aber ist es in D nicht genau so und oft noch schlimmer, da dort "immer" gesoffen wird??
Zur Arbeit bin ich in Bremen sehr häufig mit Bus und Bahn unterwegs gewesen und habe dort am frühen Morgen, am Mittag sowie am Abend betrunkene Leute gesehen. Die Brennpunkte wie Bahnhöfe oder sonstige bestimmte Ecken waren immer belagert.

Hier sind die Leute vielleicht - ich nenne es mal so "disziplinierte Trinker", nämlich nur am Wochenende??

Wir wohnen auf dem Lande, kommen also wenn, dann wegen der Schule oder zum Einkaufen ins Städchen. Ja - mir sind auch schon "Penner" aufgefallen. Aber nicht mehr als ich sie mir in Deutschland, Irland, Australien oder auch in Spanien aufgefallen sind.

Wer nicht trinken will, wird auch nicht in Schweden gezwungen zu trinken :YYAO: und das sich die schwedischen Behörden auf ihre Weise bemühen, das "Problem" unter Kontrolle zu bekommen ist doch gut. Und der Zweck heiligt die Mittel!! Ich weiß nicht, was daran "verlogen" sein soll. Und die Behauptung, dass die Sozialstyrelser gleich neben den Systembollag liegen ist ja wohl vollkommen aus der Luft gegriffen :roll:

Ich finde die Aktion auf jeden Fall gut und richtig!!! :perfekt:

_________________
Bild Lisa

Erde zum Mond: "Ich habe den homo sapiens."
Mond zur Erde: "Das geht vorüber."


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 26 Mai, 2012 12:34 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 11321
Plz/Ort: Ciudad Quesada/Alicante
Litelisa hat geschrieben:
Mag ja sein, wenn man in einer Stadt oder größeren Ort lebt, dass man unangenehme Erlebnisse mit Betrunkenen hat. Aber ist es in D nicht genau so und oft noch schlimmer, da dort "immer" gesoffen wird??
Zur Arbeit bin ich in Bremen sehr häufig mit Bus und Bahn unterwegs gewesen und habe dort am frühen Morgen, am Mittag sowie am Abend betrunkene Leute gesehen. Die Brennpunkte wie Bahnhöfe oder sonstige bestimmte Ecken waren immer belagert.

Hier sind die Leute vielleicht - ich nenne es mal so "disziplinierte Trinker", nämlich nur am Wochenende??

Wir wohnen auf dem Lande, kommen also wenn, dann wegen der Schule oder zum Einkaufen ins Städchen. Ja - mir sind auch schon "Penner" aufgefallen. Aber nicht mehr als ich sie mir in Deutschland, Irland, Australien oder auch in Spanien aufgefallen sind.

Wer nicht trinken will, wird auch nicht in Schweden gezwungen zu trinken :YYAO: und das sich die schwedischen Behörden auf ihre Weise bemühen, das "Problem" unter Kontrolle zu bekommen ist doch gut. Und der Zweck heiligt die Mittel!! Ich weiß nicht, was daran "verlogen" sein soll. Und die Behauptung, dass die Sozialstyrelser gleich neben den Systembollag liegen ist ja wohl vollkommen aus der Luft gegriffen :roll:

Ich finde die Aktion auf jeden Fall gut und richtig!!! :perfekt:


man merkt dass du auf dem Lande lebst!!
sonst würdest du nicht behaupten dass es aus der Luft gegriffen ist das Försäkringskassan immer neben dem System liegt :ei:
und noch ne Frage,wo warst du in Spanien dass dir soviele Penner aufgefallen sind?Am Ballermann
:YY:

_________________
„Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.“

http://www.fbb-immobilien.eu
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute





Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 66 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:





Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO