Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Aktuelle Zeit: Di, 14 Aug, 2018 8:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Waldbrände in Schweden
BeitragVerfasst: Mi, 01 Aug, 2018 8:59 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied

Registriert: 02.04.2015
Beiträge: 119
Schwedencamper hat geschrieben:
bundyson hat geschrieben:
Gestern flogen Löschflugzeuge über Molkom Richtung Süd, zum auftanken am Vänern?

Oder nach Hause, Italien?

eher nach Griechenland


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Waldbrände in Schweden
BeitragVerfasst: Mi, 01 Aug, 2018 9:58 
Offline
war schon mal hier
war schon mal hier

Registriert: 31.07.2018
Beiträge: 2
Hi ihr Schweden-Experten,

Mitte bis Ende August will ich mit einem Kumpel nach Schweden zum Campen aufbrechen. Durch die Waldbrand-Thematik und das Feuerverbot incl. Gaskocher etc. kommen uns da jetzt einige Zweifel.

Aus den Informationen auf den verschiedenen Seiten werden wir nicht wirklich schlau (teilweise sehr vage formuliert, teilweise auf Schwedisch, das wir nicht beherrschen).

Was mich konkret interessieren würde:
- Gibt es ein allgemeines Feuer- bzw. Gaskocher-Verbot für ganz Schweden oder gibt es Gebiete, in denen es nicht verboten ist?
- Wie sieht es mit Bränden an der Westküste aus? Auf SOSalarm habe ich jetzt drei verschiedene Aktualisierungen innerhalb von 2 Tagen gesehen: Mal wurde dort gar kein Brand angezeigt, dann wieder vier. Gibt es dazu verlässliche Informationen?
- Auch wenn das natürlich Spekulation ist: wie sieht eure Prognose für in 3 Wochen aus? Meint ihr die Problematik ist unverändert oder denkt ihr die Brände werden bis dahin in den Griff bekommen?

Danke vielmals im Voraus
mkwue (Marius)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Waldbrände in Schweden
BeitragVerfasst: Mi, 01 Aug, 2018 10:48 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied

Registriert: 13.02.2012
Beiträge: 81
Plz/Ort: 82692 Söderala / Schweden
Hej hej
bei uns herrschte bis heute absolutes Verbot fuer offene Feuer, wozu auch Grillen zählt. Seit heute ist Griilen auf eigenem Grundstueck wieder erlaubt.das duerfte auch fuer Campingplätze gelten. Hier bestimmt das dann aber der Campingplatzbetreiber. Bei "wildem" Campen im Wald ist sicher kein Feuer erlaubt. Wie es weiter geht hängt vom Wetter ab.
Viel Spass trotzdem
Ralf

_________________
Länge leve Jantelagen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Waldbrände in Schweden
BeitragVerfasst: Mi, 01 Aug, 2018 16:06 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 28.08.2012
Beiträge: 2081
mkwue hat geschrieben:
- Gibt es ein allgemeines Feuer- bzw. Gaskocher-Verbot für ganz Schweden oder gibt es Gebiete, in denen es nicht verboten ist?

Im Moment kannst du noch davon ausgehen, dass das so ist.
Die zuständige Behörde ist das jeweilige länsstyrelsen, auf deren Seite kann man den Beschluss einsehen.
Oft auch auf deutsch und englisch, falls nicht, kann man Google translate benutzen und/oder sich die Seite übersetzen lassen. Man kann das resp länsstyrelsen anschreiben, aber im Moment sind die etwas beschäftigt, es ist also nicht sicher das die Mail rechtzeitig beantwortet wird. Als letzte Alternative kann man im Zweifelsfall (und sollte es wegen der enormen Konsequenzen) davon ausgehen, dass Feuerverbot besteht.
mkwue hat geschrieben:
- Wie sieht es mit Bränden an der Westküste aus? Auf SOSalarm habe ich jetzt drei verschiedene Aktualisierungen innerhalb von 2 Tagen gesehen: Mal wurde dort gar kein Brand angezeigt, dann wieder vier. Gibt es dazu verlässliche Informationen?

Ja, Brände entstehen schnell und werden auch oft schnell gelöscht, das ist eben so.
mkwue hat geschrieben:
- Auch wenn das natürlich Spekulation ist: wie sieht eure Prognose für in 3 Wochen aus? Meint ihr die Problematik ist unverändert oder denkt ihr die Brände werden bis dahin in den Griff bekommen?

Wir werden es sehen; wir haben eine Flosstour in zwei Wochen vor, sind also in einer ähnlichen Lage.
Es ist Regen vorhergesagt, allerdings muss es länger (5-7 Tage) kontinuierlich regnen, um die Brandgefahr effektiv zu senken, und der fällt im Moment noch nicht.
Hier gibt es die Brandrisikokarten für das Anzünden und die Ausbreitung des Brandes:
https://www.smhi.se/vadret/vadret-i-sve ... tor-5-dygn
Schöne Reise!

//M

_________________
--
Real Programmers consider "what you see is what you get" to be just as
bad a concept in Text Editors as it is in women. No, the Real Programmer
wants a "you asked for it, you got it" text editor -- complicated,
cryptic, powerful, unforgiving, dangerous.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Waldbrände in Schweden
BeitragVerfasst: Mi, 01 Aug, 2018 16:58 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 18.04.2005
Beiträge: 5442
Plz/Ort: Rand der Scheibe
Ich will kein Spielverderber sein, würde aber folgenden Hinweis, aktuell noch als oberste Regel ansehen:

vibackup hat geschrieben:
Als letzte Alternative kann man im Zweifelsfall (und sollte es wegen der enormen Konsequenzen) davon ausgehen, dass Feuerverbot besteht.


So lange die Wettersituation sich nicht deutlichst gebessert hat, sollte man schlicht auf jede Form von offenem Feuer (Rauchen, Gaskocher, Bezinkocher, Grill, .... )
in der Natur verzichten. Auch wenn man es vermeintlich noch so gut unter Kontrolle hat...Unglücke entstehen oft aus dummen Zufällen und Unfällen, obwohl man vermeintlich
alles unter Kontrolle hat(te).
Im Worst-Case hockt man dann an einem See im Nirgendwo und kann noch nicht mal einen adäquaten Notruf absetzen, weil man weder die Örtlichkeit gut genug kennt,
oder dann aktuell z.B. die Koordinaten griffbereit hat.

Aktuell würde ich empfehlen Campingplätze zu nutzen und dort dann entsprechend nach Absprache / Information des Betreibers ggf. auch zu grillen etc.. Dort wird dann
idR auch eine entsprechende Infrastruktur für den Fall der Fälle vorhanden sein.

Auch wenn es für die anstehenden Reisen Einschränkungen bedeutet. Diese wäre umso größer, wenn die Brände sich weiterhin ausbreiten und ggf. auch im Nachgang
das Jedermannsrecht o.ä. eingeschränkt werden würden im Rahmen einer Vorsorge...

_________________
Carpe noctem!

Hey there, would you like to ride on the best event since suicide?



Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Waldbrände in Schweden
BeitragVerfasst: Mi, 01 Aug, 2018 17:37 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2005
Beiträge: 3403
Plz/Ort: LDS
Karlstad Komune ist seit 03.07. sämtliches offenes Feuer verboten, auch grillen auf Privatgrund. Filipstad Komune hängen überall ähnliche Zettel, wo allerdings der Satz mit dem Privatgrund nicht mit steht.
Öffentlich wird Feuer wohl noch ne weile komplett verboten bleiben ( zu recht)....

_________________
"Eines Mannes Auto ist seine Burg. Normalerweise ist ja eines Mannes Haus seine Burg, aber nur wenn er den Drachen erschlagen kann, der darin wohnt." Al Bundy

"In einer solch verrueckten Welt ist nur der voellig Irre wahrhaft geisteskrank." - Homer J. Simpson-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Waldbrände in Schweden
BeitragVerfasst: Mi, 01 Aug, 2018 19:11 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 14.02.2010
Beiträge: 624
Plz/Ort: Berlin
Herr Jeh hat geschrieben:
Ich will kein Spielverderber sein, würde aber folgenden Hinweis, aktuell noch als oberste Regel ansehen:

vibackup hat geschrieben:
Als letzte Alternative kann man im Zweifelsfall (und sollte es wegen der enormen Konsequenzen) davon ausgehen, dass Feuerverbot besteht.


So lange die Wettersituation sich nicht deutlichst gebessert hat, sollte man schlicht auf jede Form von offenem Feuer (Rauchen, Gaskocher, Bezinkocher, Grill, .... )
in der Natur verzichten.


Mal ganz von behördlichen Verboten abgesehen, sollte auch der gesunde Menschenverstand eingesetzt werden. Wir haben in den letzten beiden von drei Wochen freiwillig auf das Grillen vorm Haus verzichtet, das Grillverbot für Privatgrundstücke kam erst zwei Tage vor unserer Abreise.

So schön "unser" Ferienhaus auch gelegen sein mag - in den letzten Jahren empfanden wir die abgeschiedene Lage als genial und werden wohl auch wieder hinfahren - so mulmig war das Gefühl in diesem Jahr. Zwei Kilometer von der nächsten (kleinen) Straße entfernt, mitten im Wald, keine Nachbarn - nur der Waldweg zum Haus ist eben eine Sackgasse, eine zweite Fluchtrichtung gibt es nicht. Der Wald staubtrocken, die Birken schon die Blätter verloren, die Wiesen komplett gelb, das Moos knirschte beim darüber gehen. Der letzte kurze Regenschauer soll eine Woche vor unserer Ankunft gewesen sein. Wenn es da am Haus oder der Wald zwischen Haus und Straße brennt...nö, nicht darüber nachdenken. Denn einen sicheren Weg aus dem Wald gäbe es bei einem Waldbrand dann einfach nicht mehr. Oder doch nachdenken, Finger weg vom Feuer und hoffen das nicht vielleicht doch ein Blitz in einen Baum einschlägt :roll:.

Witzig: wir erlebten Gewitterschauer ringsum. Motala, Katrineholm, Linköping, Norrköping - überall hat es uns mal "eingeweicht". Nur rund um die Stuga gab es absolut keinen Niederschlag.

Was ich eigentlich sagen möchte: Herr Jeh hat absolut Recht. Wenn auch nur die geringste Möglichkeit besteht, das ein offenes (Grill-)Feuer Schaden anrichten könnte, sollte man einfach davon absehen das Feuer überhaupt zu entfachen. Auch ohne Grillverbot/Eldningsforbud.

JJ Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Waldbrände in Schweden
BeitragVerfasst: Do, 02 Aug, 2018 8:39 
Offline
war schon mal hier
war schon mal hier

Registriert: 31.07.2018
Beiträge: 2
Hey,

danke für die ausführlichen Infos und Erfahrungsberichte. Natürlich werde ich das berücksichtigen, wenn Grillen und auch Gaskocher verboten sind.
Ist halt schade, da unser "Verpflegungsplan" ohne Gaskocher nicht machbar ist und mit studentischem Budget man nicht mal eben jeden Tag essen geht :|

Aber gut zu wissen, woran man ist.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Waldbrände in Schweden
BeitragVerfasst: Do, 02 Aug, 2018 18:04 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 28.08.2012
Beiträge: 2081
mkwue hat geschrieben:
Hey,

danke für die ausführlichen Infos und Erfahrungsberichte. Natürlich werde ich das berücksichtigen, wenn Grillen und auch Gaskocher verboten sind.
Ist halt schade, da unser "Verpflegungsplan" ohne Gaskocher nicht machbar ist und mit studentischem Budget man nicht mal eben jeden Tag essen geht :|

Aber gut zu wissen, woran man ist.

Wir planen bereits in diese Richtung (in der Hoffnung, dass es nicht nötig ist): Nüsse, Gemüse wie Mohrrüben, Äpfel, Brot, Aufstrich, gehen ja, auch mit kleinem Budget.
Am meisten fehlen wird mir der Tee am Morgen...

Aber die Vorhersage sieht in unserem Gebiet im Moment sehr optimistisch aus, auch wenn das wieder Regen bedeutet... aber besser das als Waldbrände.

//M

_________________
--
Real Programmers consider "what you see is what you get" to be just as
bad a concept in Text Editors as it is in women. No, the Real Programmer
wants a "you asked for it, you got it" text editor -- complicated,
cryptic, powerful, unforgiving, dangerous.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Waldbrände in Schweden
BeitragVerfasst: Fr, 03 Aug, 2018 7:32 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied

Registriert: 06.01.2014
Beiträge: 129
@mkwue: auf vielen CP in Skandinavien gibt es "Küchenhäuser" die du benutzen kannst. Das Benutzen der Kochfelder ist oft im Preis enthalten oder man muss einen Stromautomaten füttern.


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO