Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Heutiger Sonnenauf- und -untergang
in der Mitte Schwedens (bzw. Deutschland): 05:15 (06:15) Uhr | 20:39 (20:29) Uhr
Aktuelle Zeit: Di, 22 Aug, 2017 3:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Versandapotheken in Schweden?
BeitragVerfasst: Fr, 26 Sep, 2008 20:53 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.10.2004
Beiträge: 2264
Plz/Ort: Mecklenburg
Hej

es geht hier ja um Apotheken / Inet Apos in Schweden somit werde ich mich dazu
auch net äußern , da mir das Hintergrundwissen fehlt.

Zu Doc Morris & Co - okay sie haben sicher moderatere Preise - aber bekommt ihr dort auch eine Beratung?
Was ist wenn ihr mal nachts den Notdienst benötigt - wo ist dann eure Versandapotheke?

Ingo hat geschrieben:
ich möchte zB.Spanien als krasses Gegenbeispiel erwähnen.
Dort sind alle Apotheken wie in D privat und liegen an jeder Ecke.
Bekommt man rezeptpflichtige Sachen in der einen nicht bekommt fährt man
halt zur nächsten.Möchte nicht behaupten dass dieses ganz gesetzlich
ist aber man freut sich wenn man bei akuten Zahnschmerzen mal schnell
Penizilin kaufen kann.


Penicillin bei Zahnschmerzen ? Dat ist jetzt aber net dein Ernst oder ?

LG Inken

_________________
LG Inken
Man vergißt, was man nicht vergessen will,
und denkt an das, was man lieber vergessen hätte
.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Versandapotheken in Schweden?
BeitragVerfasst: Fr, 26 Sep, 2008 21:03 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17601
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
Ingo hat geschrieben:
ich möchte zB.Spanien als krasses Gegenbeispiel erwähnen.
Dort sind alle Apotheken wie in D privat und liegen an jeder Ecke.
Bekommt man rezeptpflichtige Sachen in der einen nicht bekommt fährt man
halt zur nächsten.Möchte nicht behaupten dass dieses ganz gesetzlich
ist aber man freut sich wenn man bei akuten Zahnschmerzen mal schnell
Penizilin kaufen kann.


mfG.
Ingo


na, da graut´s mir aber auch ´n bissel vor, Hasi :YYAU:

:YY:

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Versandapotheken in Schweden?
BeitragVerfasst: Fr, 26 Sep, 2008 21:14 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 18.04.2005
Beiträge: 5290
Plz/Ort: Rand der Scheibe
Inken hat geschrieben:
Penicillin bei Zahnschmerzen ? Dat ist jetzt aber net dein Ernst oder ?


...ach du hast doch oft genug rosa Zettel in den Fingern, bei denen du dich auch fragst, ob das der Ernst des Arztes ist, oder?

Dürften auch oft genug Antibiotika sein...auch Multiresistenzen müssen gepflegt werden :YYAO:

_________________
Carpe noctem!

Hey there, would you like to ride on the best event since suicide?



Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Versandapotheken in Schweden?
BeitragVerfasst: Fr, 26 Sep, 2008 21:25 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17601
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
Inken hat geschrieben:
Zu Doc Morris & Co - okay sie haben sicher moderatere Preise - aber bekommt ihr dort auch eine Beratung?
Was ist wenn ihr mal nachts den Notdienst benötigt - wo ist dann eure Versandapotheke?

LG Inken


Hej Inken,

das ist absolut richtig.
In Deutschland habe ich auch nie ´ne Versandapotheke in Anspruch genommen. Warum auch??? Es gibt an jeder Ecke ´ne Apotheke in die ich reingehen kann und die Beratung ist gratis und soweit ich mich erinnern kann, auch sehr gut. Vom Service ganz zu schweigen, wenn man mal an Blutdruck oder Blutzucker messen denkt oder so - da kannste hier lange nach suchen. :YYBP: ... oder...Fragst du hier nach einem Medikament, welches grad nicht da ist, kriegst du auch keine Alternative angeboten, wenn du nicht selbst nach einer fragst. Wiederum fragt auch niemand in der Apo, ob du vielleicht noch andere Medikamente nimmst, die sich vielleicht nicht mit dem von dir gewünschten vertragen - ich denke, du erlebst selbst oft genug, dass Kunden reinkommen und ´n Medikament haben wollen, nur weil es in der TV-Reklame gezeigt wurde und ja soooo gut ist - kannst du hier kaufen und bist eben selber Schuld, så klart, wenn´s schief geht......keiner fragt Näheres. OK, die meisten sagen vielleicht auch nichts, aber schon alleine das Stellen der Frage zeugt von Verantwortung, finde ich jedenfalls......

Naja, wir wollen mal keine Diskussionen lostreten, alles hat ja sein Für und Wider :YYAK: ...und mir geht´s ja wie gesagt, nur um ein pflanzliches präparat, welches hier völlig unbekannt ist.

lieben Gruss und fröhliches WE
Lis :YY:

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Versandapotheken in Schweden?
BeitragVerfasst: Fr, 26 Sep, 2008 21:27 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.10.2004
Beiträge: 2264
Plz/Ort: Mecklenburg
Hej

das ist korrekt Markus - hauptsächlich bei Kindern - aber da ist Ingo ja ganz knapp drüber.

_________________
LG Inken
Man vergißt, was man nicht vergessen will,
und denkt an das, was man lieber vergessen hätte
.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Versandapotheken in Schweden?
BeitragVerfasst: Fr, 26 Sep, 2008 21:46 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 11321
Plz/Ort: Ciudad Quesada/Alicante
Inken hat geschrieben:
Hej

das ist korrekt Markus - hauptsächlich bei Kindern - aber da ist Ingo ja ganz knapp drüber.



ich fühle mich aber noch ziemlich "kindisch" :YYAI:

wenn ich jetzt aber nachdenke war es eine Penizilinkur mit gleichzeitigen Schmerztabletten,diese
auch ohne Rezept ,wegen einem Weiheitszahn.
Beides hat im Urlaub geholfen nach ein paar Tagen!

konnte dann in Ruhe zu meiner "Lieblingszahnärztin"hier in S


:YY:

_________________
„Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.“

http://www.fbb-immobilien.eu
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Versandapotheken in Schweden?
BeitragVerfasst: Di, 30 Sep, 2008 20:07 
Moinsen,

ich bestelle das meiste über Onlineapos, weil ich weiß
- was ich will
- wieviel ich brauche
- wofür es sein wird

Da kann man sich dann durchaus was sparen. Vor allem, dann, wenn man bereit ist auf Vorrat einzukaufen oder wenn man eine Sammelbestellung macht.
Warum soll ich zur Apo gehen, wenn ich es auch bequem nach Hause geschickt bekommen kann? Und das zu einem günstigeren Preis.

Wenn ich tatsächlich mal einen Notdienst von der Apo brauche, haben wir ein kleines Heftchen, wo die Apos drinnen stehen und wann welche offen hat wenns mal brennt.

Zitat:
dass Medikamente in höheren Dosen freiverkäuflich sind, wenn sie in Deutschland schon rezeptpflichtig sind

Also, ehrlich, ich will jetzt nicht den Moralapostel spielen, aber Medikamente sind keine Nahrungsmittel. Und eine Rezeptpflicht ist sehr oft gar nicht so falsch. Ich denke sogar, das es viel zu viele Medikamente gibt, die freiverkäuflich sind.

M.E. werden immer mehr Medikamente freiverkäuflich, weil sie von den Kassen eh nicht mehr gezahlt werden.

Zitat:
Abzocke mit Online-Arznei? Klick mich

Also wer Viagra und so Zeug kauft, der ist doch selner Schuld. Und wer meint, das seine Medikamente um 0,01€ aus China kommen müssen, der darf sich auch nicht darüber wundern, das er bald nicht mehr ist. Ein klein wenig Hirn muss man schon haben beim einkaufen.


Christian


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Versandapotheken in Schweden?
BeitragVerfasst: Di, 30 Sep, 2008 20:30 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17601
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
Christian hat geschrieben:
Wenn ich tatsächlich mal einen Notdienst von der Apo brauche, haben wir ein kleines Heftchen, wo die Apos drinnen stehen und wann welche offen hat wenns mal brennt.


...will auch nicht den Moralapostel spielen, aber vielleicht solltest du mal drüber nachdenken, dass dein Weg zur nächsten Notfall-Apotheke vielleicht bald sehr (sehr) weit sein könnte........ :?: ....im Notfall......

:YY:

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Versandapotheken in Schweden?
BeitragVerfasst: Di, 30 Sep, 2008 20:36 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 18.04.2005
Beiträge: 5290
Plz/Ort: Rand der Scheibe
ach naja, so lange Apotheker noch so üppge Summen verdienen mit dem Notdienst, wird das sicher nicht so schnell passieren :YYAO:

Ist schon herb, wenn ich sehe, was ein Handwerker nimmt, wenn er nachts als Notdienst kommt und was ein Apotheker für 12h Nachtdienst bekommt, oder ein Rettungsasisstent oder eine Pflegerin etc.

Internetapos schön und gut, aber dann sollten Präsenzapos auch endlich mal als Kaufleute agieren dürfen und z.B. angemessen Nachtzuschläge fordern, wenn irgend ein Honk meint, dass er nachts um 3 ein Stück Kernseife braucht...

Ein Gedanke doch noch:
Es ist in Ordnung dem Laden vor Ort eins aus zu wischen, weil man im WWW über 3 Ecken die Ware ein paar Cent billiger bekommt.
Dann ist es doch auch in Ordnung wenn Nokia ein Werk schliesst, weil man die Arbeiter anderswo auch ein parr Cent billiger bekommt, oder?

_________________
Carpe noctem!

Hey there, would you like to ride on the best event since suicide?



Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Versandapotheken in Schweden?
BeitragVerfasst: Fr, 03 Okt, 2008 10:42 
Zitat:
Dann ist es doch auch in Ordnung wenn Nokia ein Werk schliesst, weil man die Arbeiter anderswo auch ein parr Cent billiger bekommt, oder?

Ja, das ist es. Wenn Du Unternehmer wärest, würdest Du auch an deine Kohlen und an deine Aktionäre denken.
Als Arbeitnehmer denkst Du auch an dein Konto - oder gehst Du "umsonst" arbeiten? Und wenn Dir einer mehr Kohle bietet, denkst Du auch an die Kohlen und nicht an deinen Arbeitgeber. Und wenn Du Nachtschicht machst, kriegts Du auch eine Nachtschichtzulage ..... dein Chef beschwert sich darüber auch nicht, oder doch?

Zitat:
weil man im WWW über 3 Ecken die Ware ein paar Cent billiger bekommt.

Etwas mehr ist es aber dann doch ..... jedenfalls bei uns.

Zitat:
Ist schon herb, wenn ich sehe, was ein Handwerker nimmt, wenn er nachts als Notdienst kommt und was ein Apotheker für 12h Nachtdienst bekommt, oder ein Rettungsasisstent oder eine Pflegerin etc.

Erstens mal ist so, das geleistete Arbeit bezahlt werden muss. Würdest Du für 10€/h ein Bandezimmer renovieren (als Unternehmer)? Nein, weil dann dürfte dein Mitarbeiter - sofern Du es nicht selber machst - bestimmt nicht mehr als 6 oder 7 Euro /h / Brutto verdienen, damit für dich auch noch etwas übrig bleibt.

Zitat:
...will auch nicht den Moralapostel spielen, aber vielleicht solltest du mal drüber nachdenken, dass dein Weg zur nächsten Notfall-Apotheke vielleicht bald sehr (sehr) weit sein könnte........ ....im Notfall......

Wenn ich im sterben liege, dann ist das nächste kleinere Krankenhaus 15 Minuten entfernt. Das nächste Großkrankenhaus ist 20Minuten erfernt.
Zum anderen ist es so, das meine Hausapo immer einen gewissen Umfang und Vorratsspiegel hat, welcher ggf. aufgefüllt wird, wenn er unterschritten wird. Für die meisten Eventualitäten bin ich gut ausgerüstet.


Nach oben
  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute





Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:





Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO