Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Aktuelle Zeit: Di, 24 Apr, 2018 23:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 45 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Vergewaltigungen in Schweden
BeitragVerfasst: So, 27 Dez, 2015 0:36 
Offline
war schon mal hier
war schon mal hier

Registriert: 27.12.2015
Beiträge: 2
Hallo Leute,

mir liegt ein eher trauriges Thema auf dem Herzen. Und zwar die Tatsache, dass Schweden auf Platz 1 in der Welt ist, was Vergewaltigungen anbelangt. Wie kommt das zustande?

Auf vielen - eher rechtsradikalen - Seiten, findet man die Ursache bei den Migranten (besonders Araber und Schwarzafrikaner). Die Vergewaltigungsrate ist in den letzten 30 Jahren um 1400% gestiegen. Dort begann wohl auch die Öffnung Schwedens als Einwanderungsland. Aus der Perspektive finde ich viele Berichte über Gruppenvergewaltigungen, Frauen die sich die Haare schwarz färben, ausgeschilderte No-Go-Areas in Malmo ... aber die betreffenden Nachrichtenseiten sind eher zweifelhaft. Dieser Umstand wird ja auch hier in Deutschland von Pegida als Arugment gegen die Aufnahme von Flüchtlingen benutzt.

Ein anderer Ansatz - der eher linksgerichteten Medien - ist, dass Schweden eine strenge Definition bei sexuellen Übergriffen hat. Man also schon bei sexueller Belästigung als Vergewaltiger gilt und die schwedischen Männer ein latentes Frauenproblem haben. 2. halte ich irgendwie für Humbug und 1. rechtfertigt doch nicht Platz 1 auf der Weltrangliste (noch vor Südafrika oder Indien)?

Eine offizielle Debatte scheint es in Schweden dazu nicht zu geben (weil die multikulturellen Bestrebungen Staatsräson sind?), aber man sieht ja die politische Tendenz der Schweden in Richtung rechts-konservativ, was ja auch Gründe haben muss.

Eigentlich wäre Schweden Eins von den Ländern, in das ich auswandern würde, aber die Stastiken bereiten mir Sorgen, wenn ich bedenke, dass ich meine Tochter dort großziehen müsste.

Da ich mir so selber keine objektive Meinung bilden kann und auch nichts unreflektiert glauben möchte, würde ich gerne Meinungen von Leuten hören, die sich mehr mit dem Land Schweden beschäftigt haben (vielleicht sogar von Schweden selber). Gibt es ein Problem in Schweden mit sexuellen Übergriffen und wenn ja: ist das ein gesamtgesellschaftliches Problem oder findet das tatsächlich eher unter Migranten statt?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vergewaltigungen in Schweden
BeitragVerfasst: So, 27 Dez, 2015 11:07 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 14.09.2012
Beiträge: 744
Plz/Ort: Skruv / Schweden
Quellen?

_________________
liebe Grüsse

Heike

meine Homepage: http://figeholm.jimdo.com/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vergewaltigungen in Schweden
BeitragVerfasst: So, 27 Dez, 2015 12:04 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied

Registriert: 16.07.2013
Beiträge: 150
Plz/Ort: Im Badischen
Kannst Du Dir denn über D eine objektive Meinung bilden?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vergewaltigungen in Schweden
BeitragVerfasst: So, 27 Dez, 2015 12:14 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 28.08.2012
Beiträge: 2021
Hieronymus hat geschrieben:
Schweden auf Platz 1 in der Welt [sei], was Vergewaltigungen anbelangt.
Die Vergewaltigungsrate [sei] in den letzten 30 Jahren um 1400% gestiegen.

Woher hast du die Zahlen?
Das wäre wohl der erste Schritt: die Grundbehauptungen (siehe oben) zu prüfen. Vorher macht die Frage nach Ursachen wenig Sinn.

//M

_________________
--
Real Programmers consider "what you see is what you get" to be just as
bad a concept in Text Editors as it is in women. No, the Real Programmer
wants a "you asked for it, you got it" text editor -- complicated,
cryptic, powerful, unforgiving, dangerous.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vergewaltigungen in Schweden
BeitragVerfasst: So, 27 Dez, 2015 12:48 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2004
Beiträge: 7811
Plz/Ort: Falsche Klimazone
Schließe mich den Vorschreibern an: Eine Quelle für die Zahlen (vor allem die 1400% Anstieg) müsste erst mal her.

Habe mal kurz gegoogelt und einen recht ausführlichen Wikipedia-Eintrag zum Thema Vergewaltigungen in Schweden gefunden (nur auf Schwedisch und Englisch):

https://en.wikipedia.org/wiki/Rape_in_Sweden

Da steht auch was von relativ hohen Zahlen, aber nicht so extrem.

Hieronymus hat geschrieben:
Platz 1 auf der Weltrangliste (noch vor Südafrika oder Indien)?




Ohne irgendetwas näher untersucht zu haben, gehe ich mal davon aus, dass es sich bei dieser Rangliste um die gemeldeten Fälle handelt und die Zahlen von Land zu Land auch in Bezug auf die Meldequote stark variieren. Könnte mir vorstellen, dass gerade in Ländern wie Indien die Dunkelziffer deutlich höher sein dürfte.

_________________
Allen ist das Denken erlaubt, vielen bleibt es erspart. (Curt Goetz)
BildBild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vergewaltigungen in Schweden
BeitragVerfasst: So, 27 Dez, 2015 15:17 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2005
Beiträge: 3370
Plz/Ort: LDS
So seltsam es auch sein mag, sich extra dafür hier neu anzumelden und sowas als Vorstellungspost zu bringen (Cheffe wird vermutlich wissen, wessen Mehrfachaccount das ist?), so unrecht scheint TE nicht zu haben...
http://www.welt.de/politik/article36439 ... hsten.html

_________________
"Eines Mannes Auto ist seine Burg. Normalerweise ist ja eines Mannes Haus seine Burg, aber nur wenn er den Drachen erschlagen kann, der darin wohnt." Al Bundy

"In einer solch verrueckten Welt ist nur der voellig Irre wahrhaft geisteskrank." - Homer J. Simpson-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vergewaltigungen in Schweden
BeitragVerfasst: So, 27 Dez, 2015 15:29 
Offline
war schon mal hier
war schon mal hier

Registriert: 27.12.2015
Beiträge: 2
Lassen wir mal die 1400% bei Seite. http://de.gatestoneinstitute.org/5223/s ... ewaltigung hier wird davon gesprochen, aber die Seite ist nicht wirklich unbefangen.

Hier mal ein Artikel der Welt:
http://www.welt.de/debatte/article10896 ... usion.html

Laut Fürsprechern von Vergewaltigungsopfern in Schweden werden ein Drittel der schwedischen Frauen bis zum Ende ihrer Teenagerjahre Opfer von sexuellen Übergriffen. Laut einer 2003 veröffentlichten Studie und weiteren späteren Studien bis 2009 verzeichnet Schweden die höchste Rate an sexuellen Übergriffen in Europa und eine der niedrigsten Verurteilungsraten.

Nach einem Bericht von Amnesty International, der den Stand von 2008 wiedergibt, hatte sich die Anzahl der gemeldeten Vergewaltigungen in Schweden in den 20 Jahren zuvor vervierfacht, doch nur 20 Prozent der Fälle wurden verfolgt. Und obwohl die Verfolgungsrate eine minimale Verbesserung gegenüber vorherigen Jahren darstellte, als unter 15 Prozent der Fälle vor Gericht kamen, ist die Verurteilungsrate für angezeigte Vergewaltigungen "heute deutlich niedriger als 1965." Infolgedessen "genießen viele Täter in der Praxis Straffreiheit."

Schweden klingt somit nicht unbedingt nach einem Land, indem man seine Tochter großziehen möchte.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vergewaltigungen in Schweden
BeitragVerfasst: So, 27 Dez, 2015 16:05 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 14.09.2012
Beiträge: 744
Plz/Ort: Skruv / Schweden
Ich verweise nochmal, suche Dir mal ordentliche Quellen. Wenn Du schon selber einsiehst, das die eine Quelle zweifelhaft ist, die andere ist naja....eher sehr subjektiv...

Wenn man auf sowas eine Diskussion aufbauen will... :YYAU:


auf der anderen Seite zwingt dich ja auch keiner, Deine Tochter in Schweden gross zu ziehen....

_________________
liebe Grüsse

Heike

meine Homepage: http://figeholm.jimdo.com/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vergewaltigungen in Schweden
BeitragVerfasst: So, 27 Dez, 2015 16:16 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2004
Beiträge: 7811
Plz/Ort: Falsche Klimazone
Hieronymus hat geschrieben:
Schweden klingt somit nicht unbedingt nach einem Land, indem man seine Tochter großziehen möchte.


Dann lass es am besten.
Was eine einigermaßen angemessene Bestrafung von Vergewaltigern angeht (falls es sowas überhaupt gibt), erscheinen mir die USA ganz ok. Todesstrafe scheint's dafür zwar in keinem der Staaten zu geben (schade eigentlich...), aber dafür recht deftige Freiheitsstrafen.

_________________
Allen ist das Denken erlaubt, vielen bleibt es erspart. (Curt Goetz)
BildBild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vergewaltigungen in Schweden
BeitragVerfasst: So, 27 Dez, 2015 16:27 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 14.09.2012
Beiträge: 744
Plz/Ort: Skruv / Schweden
Information aus erster Hand...

http://bra.se/bra/brott-och-statistik/v ... brott.html

_________________
liebe Grüsse

Heike

meine Homepage: http://figeholm.jimdo.com/


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 45 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO