Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Aktuelle Zeit: Di, 16 Okt, 2018 8:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Deine Nachricht
BeitragVerfasst: Mo, 05 Mär, 2018 16:34 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 08.05.2009
Beiträge: 1039
Seit Monaten liege ich mit Vattenfall im Klinsch, weil ich auf "Mina Sidor" nicht mehr meinen Stromverbrauch einsehen kann.

Mails, Telefonate, alles hat nichts gebracht.
Im Prinzip ja kein Problem, aber ich habe einen Kilowattpreis, der an die Strombörse gebunden ist.
Der ändert sich also monatlich. Wie wollen die also abrechnen, wenn sie nicht monatlich ablesen können.

Ende Dezember 2017 haben sie dann unseren Zähler getauscht.
Hat aber nichts gebracht. Immer noch werden keine Verbräuche im Internet angezeigt.

Jetzt kommt´s:

Gestern sind wir dann hier gegen 20:00 Uhr angekommen. Die ersten Handgriffe wie immer:
Gas anstellen, Wasserpumpe an........ und....
nichts passiert. Es kommt einfach kein Wasser aus dem Hahn.

Eingefroren kann eigentlich nichts sein. Im Herbst lass ich immer alles Wasser ab und der Abfluss für die Pumpe liegt ca. 2m tief.
Sollte unter der Frostgrenze sein. Hat auch die letzten 20 Jahre tadellos geklappt.

Es war spät, also Problem auf heute verschoben.
Ihr glaubt gar nicht, wieviel Schnee man schmelzen muss um an eine warme Suppe zu kommen.

Geschlafen hab ich dann nicht so gut. Bin immer alle Möglichkeiten durchgegangen was passiert sein kann.
Im Geiste sah ich mich schon ca. 40 m Wasserrohr einschließlich Pumpe aus dem Brunnen zu ziehen. Das ist, nicht nur bei den derzeitigen Temperaturen, ein Schweinejob.

Gegen Morgen fiel mir dann meine Nachbarin ein. Die hatte letztes Jahr ein ähnliches Problem, nachdem Vattenfall die Stromleitung auf ihr Grundstück gewechselt hatte.
Die "Fachleute" hatten einfach die Phasen getauscht und ihre Drehstrom betriebene Pumpe lief verkehrt herum. Pumpte also kein Wasser, sondern saugte Luft in den Brunnen.

Wir haben auch eine Drehstrom betrieben Pumpe. Konnte das sein, die Idioten haben auch bei uns die Phasen vertauscht?

Was tun?
Normal ist es ja bei Strafe verboten in Schweden an der elektrischen Anlage rumzufummeln.
Aber wo jetzt einen Elektriker herbekommen?
Und dann ist doch irgendwo was eingefroren? Was das kostet?

Gut, Versuch macht klug. Alle Sicherungen raus, und am Druckschalter L1 und L3 vertauscht.
Allen Mut zusammengenommen, Sicherungen wieder rein und Pumpe angestellt.

Siehe da, nach wenigen Sekunden sprudelte das Wasser nur so.

DAS IST DOCH UNFASSBAR.

Wie blöd muss man denn sein, um bei einer bestehenden Installation die Phasen zu tauschen. Warum sind die Kabel eigentlich farblich markiert. Nur damit der Job bunter wird?

Und was macht man eigentlich, wenn man nicht mein technisches Verständnis hat?
Wie findet man dann den Fehler?
Zahlt Vattenfall dann die Kosten?

Gut, nun kann der Urlaub beginnen :sflagge:

Das musste ich mir einfach von der Seele schreiben :mrgreen:

Vieleicht hat ja jemand mal ein ähnliches Problem.

Gruß

Rüdiger


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 05 Mär, 2018 18:33 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2005
Beiträge: 3431
Plz/Ort: LDS
Naja, immerhin sinds bei dir 5 Kabel. :mrgreen:
Bei mir haben Experten (die bei mir garnichts zu tun hatten, sondern eigentlich beim Nachbarn) eine Dose (Schuko) ab und wieder abklemmen müssen und da es geschafft, Schutzleiter und Phase zu vertauschen. Waren sich aber keiner Schuld bewusst...
Und das waren nur 3 Kabel...

_________________
"Eines Mannes Auto ist seine Burg. Normalerweise ist ja eines Mannes Haus seine Burg, aber nur wenn er den Drachen erschlagen kann, der darin wohnt." Al Bundy

"In einer solch verrueckten Welt ist nur der voellig Irre wahrhaft geisteskrank." - Homer J. Simpson-


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 05 Mär, 2018 18:35 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 28.08.2012
Beiträge: 2101
Du hast mein volles Mitgefühl; wenn Handwerksjobs offenbar schlecht gemacht werden, ist das frustrierend.
:YYBC: dass du das so kreativ gelöst hast...

//M

_________________
--
Real Programmers consider "what you see is what you get" to be just as
bad a concept in Text Editors as it is in women. No, the Real Programmer
wants a "you asked for it, you got it" text editor -- complicated,
cryptic, powerful, unforgiving, dangerous.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 05 Mär, 2018 22:13 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 21.04.2012
Beiträge: 4832
Plz/Ort: Münster
Ihr seid gut angekommen, das hat mich erst einmal gefreut. :smile:

Was ich dann las konnte ich kaum glauben :shock:

Lass Vattenfall auf jeden Fall wissen, was sie da verbockt haben.

Vielleicht tröstet es dich, dass ich aus dem Haus in Lamborn nur positiv über schwedische Handwerker und Techniker berichten kann - die haben, auch in Abwesenheit des Besitzers, immer verlässlich, sauber und umsichtig gearbeitet.

Entspann dich und mach ein paar schönen Fotos fürs Fotorätsel!

Euch noch einen schönen Urlaub.

M :YY:

_________________
Es gibt Orte die sich nie verändern
weil kein Mensch sie sah
sind sie keine Orte.

lamborn@muenster.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 06 Mär, 2018 17:00 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 08.05.2009
Beiträge: 1039
Danke für euer Mitfühlen! :D

Aber eins muss ich klarstellen.

Es ging mir nicht um die Zuverlässigkeit und das Können schwedischer Handwerker.
Die wenigen, die hier arbeiten durften, haben immer alles zu meiner Zufriedenheit erledigt.

Mir ging es um die Servicequalität von Vattenfall.
Den Tausch des Stromzählers habe ich auch nur mitbekommen, weil auf der Rechnung plötzlich der Zählerstand bei Null war.

@lamborn
die Herfahrt war überhaupt kein Problem trotz angekündigtem Schneechaos rund um Malmö.
In knapp fünf Stunden waren wir da.
Und unter 6 Stunden bis Stockholm am nächsten Tag war auch normal.

Allerdings habe ich selten so viele Radarkontrollen gesehen in S.,
sportlov und Vasalauf haben die Polizei auf Schnäppchenjagd gebracht :mrgreen:

Gruß

Rüdiger


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 07 Mär, 2018 10:11 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 05.02.2013
Beiträge: 241
Plz/Ort: 34194 Ljungby
Hej, ich glaube allmählich, das wird bewusst gemacht.
Auch ich hatte einen Zählerwechsel. Danach lief alles nur aus zwei Phasen. Dasselbe passierte bei zwei meiner Kunden.
Ich musste die dritte Phase nur festziehen. Sie war einfach nicht festgeschraubt. Aber das Tiefkuehlgut war hin. Genauso bei meinen Kunden.
Hier sollte wohl der Notdienst kommen und dann fuer viel Geld das reparieren.
Ich beauftrage immer einen Elektriker, wenn meine Kunden Umbauwuensche haben. Dem ist das nicht unbekannt.
Bei mir war es Eon.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 08 Mär, 2018 20:47 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 25.07.2017
Beiträge: 298
Dazu fallen mir nur die letzten Worte eines Vattenfall-Elektrikers ein: "Nanu, vatt is den datta fürn Draht" :wwgr:

_________________
Gruß Kali


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 09 Mär, 2018 10:57 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.01.2018
Beiträge: 201
Plz/Ort: 52156
Zitat:....Was tun?
Normal ist es ja bei Strafe verboten in Schweden an der elektrischen Anlage rumzufummeln.

Heißt das mit anderen Worten daß ich z.B. nicht selbst eine Steckdose/Schalter austauschen dürfte?
Daß ich kein zusätzl. Kabel für eine neue Außensteckdose aus dem Verteiler heraus verlegen dürfte?

_________________
- Hundar är bättre människor, de kan inte ljuga -


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 09 Mär, 2018 12:20 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 08.05.2009
Beiträge: 1039
mustasch hat geschrieben:
Heißt das mit anderen Worten daß ich z.B. nicht selbst eine Steckdose/Schalter austauschen dürfte?


Doch das darfst du, wenn du weißt wie es geht

mustasch hat geschrieben:
Daß ich kein zusätzl. Kabel für eine neue Außensteckdose aus dem Verteiler heraus verlegen dürfte?


Das darfst du nicht! Der Verteiler ist tabu.

Frage ist nur, wer es kontrolliert? :triller:

Jetzt kommen gleich all die Anmerkungen, dass dann die Versicherung nicht zahlt, wenn dein neu angeschlossenes Kabel einen Brand verursacht. :mrgreen:

Gruß

Rüdiger


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 09 Mär, 2018 12:26 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.01.2018
Beiträge: 201
Plz/Ort: 52156
:triller: ...Ja, nee, is klar...Und wenn ich die Dichtung vom Waschmaschinenschlauch erneuere muß ich auch aufpassen daß die Versicherung nix davon mitbekommt... :YYAR:

Aber du hast ja eigentlich recht. Wenn man keine Ahnung hat...Finger davon!

_________________
- Hundar är bättre människor, de kan inte ljuga -


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO