Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Aktuelle Zeit: Sa, 17 Nov, 2018 21:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Värmland / Småland Mückenmittel?
BeitragVerfasst: So, 26 Jun, 2005 21:21 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 23.10.2004
Beiträge: 648
Plz/Ort: Wolfsburg
Hej allihopa,

da ich mich nun fest dazu entschlossen habe einen Abstecher nach Värmland zu machen und die schwedischen Mücken mich für unwiderstehlich halten (wenigsten die :wink: ) hätte ich gerne ein paar gute Tips. Autan war schon im letzten Jahr die absolute Lachnummer und off hat auch nicht so richtig geholfen.
Ich glaube es gab schon mal einen Beitrag dazu aber den finde ich nicht mehr :oops: .

Bin dankbar für alle Tips die mich vor diesen Monstern retten.
Förresten hat mir jmd erzählt es gäbe dort auch so eigenartige Insekten die ihre Eier unter der Haut ablegen - igittigitt - ist das richtig :YYAD:

hälsningar balena :YY:

_________________
kör så att det ryker


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 26 Jun, 2005 21:35 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 14.04.2005
Beiträge: 446
Plz/Ort: Tjärnsviken
Hallo Balena,
das beste Mittel, was ich kenne, ist "Deep Woods Off" von der Firma Johnson. Es riecht auch so ähnlich wie das Möbelpflegemittel der gleichen Firma. Leider habe ich es in den letzten Jahren in Europa nicht mehr bekommen. Ich lasse es mir von einem Freund, der jährlich in USA fliegt, mitbringen.

Weitere Infos auf meiner HP: http://www.bjoerkebo.de/insekten.html

hälsningar
Erich

_________________
Dröm inte ditt liv utan lev din dröm
--------------------------------------------
http://www.schwedisch-translator.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 26 Jun, 2005 21:44 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 15445
Plz/Ort: Bergisch Gladbach
Hej Balena!

Das stimmt, Autan kannst du in Schweden wirklich vergessen.
Uns hat immer Djungelolja sehr gut geholfen.
Dieses Mückenmittel war zwar mal kurze Zeit vom Markt, ist aber
wieder mit neuer Rezeptur erhältlich.
Und falls die Plagegeister doch mal zugestochen haben, lindert
US622 den Juckreiz.

Vor kurzem habe ich gehört, dass die Einnahme von Knoblauchpillen (oder, falls du alleine reist, Knoblauchzehen :D ), die Mücken und auch Zecken fernhalten soll.
Allerdings habe ich dieses noch nicht ausprobiert.

Zitat:
Förresten hat mir jmd erzählt es gäbe dort auch so eigenartige Insekten die ihre Eier unter der Haut ablegen - igittigitt - ist das richtig

Das könnten Knotts sein.
Das sind winzigkleine schwarze Tierchen, ähnlich unseren Gewittertierchen. Die erscheinen auch hauptsächlich bei schwülwarmer Luft.
Ob die aber Eier unter der Haut ablegen?
Ich glaube eher nicht.

:YY: Värmi

_________________
► 111 Gründe, Schweden zu lieben: Eine Liebeserklärung an das schönste Land der Welt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 26 Jun, 2005 21:52 
Mir hilft Autan und meinen Kindern auch.

Das Knoblauchpillen essen praktizieren meine Schwiegereltern, (Sommerhaus am See), hilft aber auch nicht wirklich.

Knott kommen wenn sie hungrig sind, egal ob schül oder nicht. Die sind sehr klein und passen durch manche Mückenfenster durch.

Wenn es sehr doll juckt, dann kann man in der Apotheke Versal oder Zyrlex o.ä. Antihistaminpräparat kaufen und schlucken. Bevor man sich die Stiche aufkratzt...


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 26 Jun, 2005 22:06 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 23.10.2004
Beiträge: 648
Plz/Ort: Wolfsburg
Danke für die Antworten

Knoblauch kann ja nicht schaden - meine Tochter ißt ihn auch gerne :YYAB: - Djungelolja werde ich dem Härtetest unterziehn -
hilft nicht vielleicht auch etwas :YYAH: ich meine wegen Vitamin B und so ?
Antihistamin habe ich immer dabei aber ich will es gar nicht erst soweit kommen lassen. Habt ihr Erfahrung mit Teebaumöl ?

hälsningar balena

_________________
kör så att det ryker


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 26 Jun, 2005 22:13 
Vitamin D, aber das muss man schon einige Zeit vorher anfangen zu schlucken, bei mir hat´s nicht funktioniert.

Sie mögen mich halt, die Viecher!!! :YYAE:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 26 Jun, 2005 22:19 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 15445
Plz/Ort: Bergisch Gladbach
Hej Angela!

Das Autan, welches du benutzt, kaufst du das in Schweden?
Falls ja, denke ich, dass es eine an Schweden angepasste
Rezeptur hat.

Aber find ich lustig: Drei Antworten und drei verschiedene Meinungen.
Ist ja so, als wenn man zu verschiedenen Ärzten geht :D

:YY: Värmi

_________________
► 111 Gründe, Schweden zu lieben: Eine Liebeserklärung an das schönste Land der Welt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 27 Jun, 2005 0:03 
Wir benutzen das einzig wahre...

Mygg Stopp

...du kannst es hier bekommen:

http://www.solbris.no/enter.html?lang=n ... =d196.html
(ich empfehle es als Spray).

Es riecht angenehm nach Zitrone, hat eine gute Hautverträglichkeit, schmeckt aber nicht sonderlich gut :wink: und provoziert bei finnischen Mücken gröbste (manchmal nicht ganz jugendfreie) Flüche, da es ihnen völlig die Lust an einer Landung oder gar eines Zustechens nimmt. Dieses Jahr testen wir dieses Wundermittel an den Mücken in Lappland aus - Bericht folgt!


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 27 Jun, 2005 8:14 
@Värmi
Nein, ich kaufe es in D, aber ich sehe auch zu, dass ich mich nach zwei Stunden wieder neu einschmiere. Vielleicht liegt es ja daran.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 27 Jun, 2005 9:20 
Hej Balena,
mein Mann schwört auf Teebaumöl und Lavendel,es hält zwar nicht so lange an, aber dafür ist es ein Naturmittel.
Ich bevorzuge lieber Autan, welches mir letztes Jahr bei der Mückenplage in Smaland gut geholfen hat.
Mein Tochter benutzt alles, und wird trotzdem immer am meisten von uns gestochen.
Grüße aus Iserlohn
Regina :YYAL: :YYAL:


Nach oben
  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO