Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Aktuelle Zeit: Mo, 18 Jun, 2018 2:01

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Umstellung UMTS auf LTE
BeitragVerfasst: Mo, 30 Okt, 2017 11:31 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 22.10.2009
Beiträge: 2145
Plz/Ort: 64753 Brombachtal / 27745 S:t Olof
Ich habe festgestellt, dass der LTE-Empfang an unserem Ferienhaus besser ist als der bisher genutzte UMTS-Empfang.
Z.Zt. benutze ich als Router den Globeserver 3+ sowie eine externe Antenne von Funkwerk Dabendorf.

Aufgrund der neuen Erkenntnisse mit LTE würde ich gerne umstellen.

Ich brauche eine LTE-Router, der auch SMS verschicken kann (zur Abfrage des des Restvolumens) und eine Anschlussmöglichkeit für eine
Außenantenne.

Außerdem wüsste ich gerne, wie man die LTE-Sendefrequenz ermitteln kann.

Wer hat Erfahrung und kann mit entsprechende Tipps geben?

_________________
Wenn irgendwer auf meiner Beerdigung ein langes Gesicht zieht, rede ich nie wieder mit ihm.
Stan Laurel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umstellung UMTS auf LTE
BeitragVerfasst: Mo, 30 Okt, 2017 11:46 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 18.04.2005
Beiträge: 5397
Plz/Ort: Rand der Scheibe
attusa hat geschrieben:
Außerdem wüsste ich gerne, wie man die LTE-Sendefrequenz ermitteln kann.


Das geht recht einfach mit einer der 10000 Cell-Info, LTE-Monitor, ... -APPS aus den Appshops für Android, IOS, WM, ...
Smartphone ist ja vorhanden, oder?


attusa hat geschrieben:
Ich brauche eine LTE-Router, der auch SMS verschicken kann (zur Abfrage des des Restvolumens) und eine Anschlussmöglichkeit für eine
Außenantenne.


Wäre da evtl. auch eine Fritzbox mit Stick hilfreich, den man dann bei Netzwechsel ggf. austauschen kann?
Ganz preisgünstig, habe ich jetzt im Urlaub einen r00ter ( https://www.ofmodemsandmen.com/ ) genutzt.
Einen "alten" sehr gut laufenden 1043ND, einen Vodafone LTE-Stick und ab dafür.
Was ich auch schon mal gemacht hatte: Smartphone in den Schuppen gehängt und Inet freigegeben.
WLAN kann man notfalls auch per Repeater streuen. Günstige LTE-Smartphons die schnell genug für solche
Aktionen sind, gibt es wie Sand am Meer.

_________________
Carpe noctem!

Hey there, would you like to ride on the best event since suicide?



Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umstellung UMTS auf LTE
BeitragVerfasst: Mo, 30 Okt, 2017 12:34 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 22.10.2009
Beiträge: 2145
Plz/Ort: 64753 Brombachtal / 27745 S:t Olof
Herr Jeh hat geschrieben:
attusa hat geschrieben:
Außerdem wüsste ich gerne, wie man die LTE-Sendefrequenz ermitteln kann.


Das geht recht einfach mit einer der 10000 Cell-Info, LTE-Monitor, ... -APPS aus den Appshops für Android, IOS, WM, ...
Smartphone ist ja vorhanden, oder?
Ich habe mir die App "Network Cell Info Lite" runtergeladen. U.a. kann ich die Signalstärke sehen, aber keine Sendefrequenz.
Brauche ich evtl. eine andere App. (Smartphone 4)?

Herr Jeh hat geschrieben:
attusa hat geschrieben:
Ich brauche eine LTE-Router, der auch SMS verschicken kann (zur Abfrage des des Restvolumens) und eine Anschlussmöglichkeit für eine
Außenantenne.


Wäre da evtl. auch eine Fritzbox mit Stick hilfreich, den man dann bei Netzwechsel ggf. austauschen kann?
Ganz preisgünstig, habe ich jetzt im Urlaub einen r00ter ( https://www.ofmodemsandmen.com/ ) genutzt.
Einen "alten" sehr gut laufenden 1043ND, einen Vodafone LTE-Stick und ab dafür.
Was ich auch schon mal gemacht hatte: Smartphone in den Schuppen gehängt und Inet freigegeben.
WLAN kann man notfalls auch per Repeater streuen. Günstige LTE-Smartphons die schnell genug für solche
Aktionen sind, gibt es wie Sand am Meer.
Ich habe noch eine FB4020 übrig. Da könnte man ja einen LTE-Stick mit ext. Antennenanschluß reinstecken.
Bleibt aber nach wie vor, dass keine SMS verschickt werden kann.

Eine ext. Antenne möchte ich auf jeden Fall nutzen.

_________________
Wenn irgendwer auf meiner Beerdigung ein langes Gesicht zieht, rede ich nie wieder mit ihm.
Stan Laurel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umstellung UMTS auf LTE
BeitragVerfasst: Mo, 30 Okt, 2017 22:38 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 18.04.2005
Beiträge: 5397
Plz/Ort: Rand der Scheibe
attusa hat geschrieben:
Ich habe mir die App "Network Cell Info Lite" runtergeladen. U.a. kann ich die Signalstärke sehen, aber keine Sendefrequenz.
Brauche ich evtl. eine andere App. (Smartphone 4)?


Smartphone 4?
Die Cell Info Lite gibt es mW ja nur für Android, also hast du kein iPhone 4, oder?
Ich habe nochmal genauer geschaut und es sieht aktuellk so aus, dass wohl nicht alle Smartphones hardwaremäßig ind er Lage sind,
das wirklich genutzte Frequenzband aus zu geben.

LTE Discovery sollte hier aber gute Dienste leisten, und kann,wenn man GPS und Standortnutzung an hat, zumindest auch die Daten der genutzten
Mobilfunkmasten ausgeben.
Das dürfte dann in Schweden ja auch überschaubar sein.



@4020
Der Huawei E3372 kann LTE, läuft an Fritzboxen (4020 auch laut Bewertungen bei amazon z.B.) hat 2 Antennenanschlüsse.

Der Stick hat auch einen eigenen Webserver, über den man SMS verschicken können sollte.
=> http://www.b.shuttle.de/hayek/hayek/joc ... ritzboxen/

Kannst du das Restvolumen nicht eigtl. auch per Kundencenter o.ä. abrufen?

_________________
Carpe noctem!

Hey there, would you like to ride on the best event since suicide?



Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umstellung UMTS auf LTE
BeitragVerfasst: Di, 31 Okt, 2017 10:39 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 22.10.2009
Beiträge: 2145
Plz/Ort: 64753 Brombachtal / 27745 S:t Olof
vielen Dank für die Info.

Ich habe ein Samsung Galaxy S4. Zugegeben, es ist nicht das neueste Modell, aber LTE-geeignet.
Der Huawei E3372 ist interessant auch bzgl. SMS Versendung. Ich werde ihn mir beschaffen und ausprobieren.

Ja, bei Telia kann man auch über das Kundencenter das Restvolumen abfragen. Aber es ist irgendwie umständlich.

_________________
Wenn irgendwer auf meiner Beerdigung ein langes Gesicht zieht, rede ich nie wieder mit ihm.
Stan Laurel


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO