Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Besucherguide Schweden präsentiert

Zimmer in Herbergsbetrieben

Aktuelle Zeit: Di, 17 Jan, 2017 7:51

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 52 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Überwachungsstaat
BeitragVerfasst: Mi, 25 Jun, 2008 10:17 
Offline
Forenmitglied
Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 06.06.2005
Beiträge: 47
Plz/Ort: STHLM
an den Admin Värmi!
Ich möchte jemanden anmelden, hier vom Forum:

Bundyson - Grund: geltendes Vermummungsverbot - Ich will, dass er sein Avantarbild auswechselt !!! Er soll sein wahres Gesicht zeigen !!! Fy fan !!!!

:YYAO: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Ich fang mal an mit dem Ueberwachen hier. :YYBP: :YYAE: :lupe:

@ Bundyson :weifa:

_________________
mvh tankefrihet

Smaken är som baken - delad!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Überwachungsstaat
BeitragVerfasst: Mi, 25 Jun, 2008 16:28 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2005
Beiträge: 3204
Plz/Ort: LDS
tankefrihet hat geschrieben:
an den Admin Värmi!
Ich möchte jemanden anmelden, hier vom Forum:

Bundyson -


Der is hier schon angemeldet! :YYBP:

tankefrihet hat geschrieben:
Grund: geltendes Vermummungsverbot - Ich will, dass er sein Avantarbild auswechselt !!! Er soll sein wahres Gesicht zeigen !!! Fy fan !!!!


Bild ist von ausserhalb des Geltungsbereiches dieses Gesetzes!
Aussrdem darf ick das! :grösste:
Aber du hast es ja so gewollt! ...

Bild

tankefrihet hat geschrieben:
@ Bundyson :weifa:



:mgpeng:

_________________
"Eines Mannes Auto ist seine Burg. Normalerweise ist ja eines Mannes Haus seine Burg, aber nur wenn er den Drachen erschlagen kann, der darin wohnt." Al Bundy

"In einer solch verrueckten Welt ist nur der voellig Irre wahrhaft geisteskrank." - Homer J. Simpson-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Überwachungsstaat
BeitragVerfasst: Do, 26 Jun, 2008 18:29 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 07.04.2006
Beiträge: 777
Plz/Ort: Värmland
ihr nehmt euch zu wichtig....
der schwedische Staat gibt für eure Überwachung keinen Cent aus....
ihr seit ,nicht böse gemeint,Otto Normalverbraucher und mehr nicht.Von euch will kein Mensch was.
Stellt euch bloss mal selbst vor ihr müssest euch 2 Wochen überwachen......da stirbste doch an Langeweile....
Da hat kein Mensch Interesse dran....

_________________
viele Gruesse Haegar


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Überwachungsstaat
BeitragVerfasst: Do, 26 Jun, 2008 18:41 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2005
Beiträge: 3204
Plz/Ort: LDS
Haegar hat geschrieben:
ihr nehmt euch zu wichtig....
der schwedische Staat gibt für eure Überwachung keinen Cent aus....
ihr seit ,nicht böse gemeint,Otto Normalverbraucher und mehr nicht.Von euch will kein Mensch was.
Stellt euch bloss mal selbst vor ihr müssest euch 2 Wochen überwachen......da stirbste doch an Langeweile....
Da hat kein Mensch Interesse dran....


Dir sagt 'Echelon' also nichts?
Nichts ist so unwichtig, als das es nicht doch irgendwen interessiert.
Nur weil du nicht paranoid bist, heisst das nicht, dass sie nicht doch hinter dir her sind... :hey:

Aufpassen musst du, wenn schwarze Lieferwagen vor deiner Tuer stehen...

Ansonsten 'Don't call us, we call you!'... :YYAY:

_________________
"Eines Mannes Auto ist seine Burg. Normalerweise ist ja eines Mannes Haus seine Burg, aber nur wenn er den Drachen erschlagen kann, der darin wohnt." Al Bundy

"In einer solch verrueckten Welt ist nur der voellig Irre wahrhaft geisteskrank." - Homer J. Simpson-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Überwachungsstaat
BeitragVerfasst: Do, 26 Jun, 2008 19:39 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 07.04.2006
Beiträge: 777
Plz/Ort: Värmland
Ein gutes Beispiel: Echelon
es existierte schon vor meiner Geburt...und???hat es mich überwacht?kamen schwarze Lieferwagen?wurde ich jährlich nachts aus dem Bett geholt?verfolgten mich irgendwelche breitschultrige Männer mit Hut und Trenchcoat?
NEIN.....und warum.....weil die nicht ein bisschen Interesse an mir haben.....ich bin ein zuuuuu kleines Licht.....

und was macht Schäuble nun mit den Daten meiner Autobahnfahrten.....verkauft er die nun an die Industrie?Reifenhersteller vielleicht...oder an den russigen KGB weil ich eine schwarze Limousine fahre.....
ich sag euch was der damit macht:
er löscht die Daten weil das Nummernschild nirgends aufgeführt wird......


Andersrum:
hat irgendjemand schlechte Erfahrungen gemacht seit er ein Handy benutzt???..Nein..auch da war das Geschrei gross als man feststelte das man den genauen Weg des Trägers feststellen kann weil man sieht wo sein Handy sich einloggt.....

es wird alles nicht so heiss gegessen wie es gekocht wird....
BTW:Wenn für mich Bahnfahren sicherer wird weil in jedem Bahnhof 100 Kameras stehen sind mir die Kameras lieber als eine mit Nägeln gefüllte Gasflasche die irgend ein Freak unter meinen Hintern plaziert hat......wenn Kalle mich den ganzen lieben langen Tag fotografieren darf warum denn auch nicht die Bahn..... :D

_________________
viele Gruesse Haegar


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Überwachungsstaat
BeitragVerfasst: Fr, 27 Jun, 2008 6:34 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 23.12.2006
Beiträge: 2981
Plz/Ort: Schweden
@ Haegar

:dhoch: :dhoch: :dhoch:

_________________
mvh
Peter .

Erst suchen, dann fragen...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Überwachungsstaat
BeitragVerfasst: Fr, 27 Jun, 2008 8:10 
Sehr naive Einstellung.
Aber das zieht sich ja durch ... :#!ke:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Überwachungsstaat
BeitragVerfasst: Fr, 27 Jun, 2008 8:37 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 07.04.2006
Beiträge: 777
Plz/Ort: Värmland
ADL hat geschrieben:
Sehr naive Einstellung.
Aber das zieht sich ja durch ... :#!ke:


tja...manchmal ist es einfacher als man denkt..... :YYBP:

wobei ich die Einstellung nicht als Naiv betrachte...sondern eher andersrum:
wer den Artikel liesst und gleich in Panik verfällt und nun glaubt das alle seine Telefongespräche mit der Oma abgehört werden und daraufhin bei jedem Anruf sich ein Arbeitskreis bei der Abwehr bildet der dann täglich mit 14 Mann 8 Stunden 2 Wochen lang ein Meeting abhält nur um den Anruf zu analysieren weil Schlagwörter wie Blaubeeren,Pfifferlinge und Omelette drin vorkommen...das halte ich für Naiv......

Ich kann den schwedischen Staat hier nur warnen.....
Wenn Anja dort wohnt können die schonmal anfangen Leute von der Strasse zu rekrutieren....
wenn die nämlich mit ihrer Mutter oder Freundin quatscht sind 1 1/2 Stunden und länger garnix.....und das mehrmals die Woche... :#!ke:
Und Ich kann aus Erfahrung sagen:das Zeug ist dermaßen verschlüsselt was da geredet wird.....ganz schwer zu knacken der Code.....gaaaanz schwer..... :YYBB: :YYBB:

_________________
viele Gruesse Haegar


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Überwachungsstaat
BeitragVerfasst: Fr, 27 Jun, 2008 12:57 
Es ist aber auch ein Problem für Leute die über das Netz arbeiten, besonders grosse ausländische Firmen mögen es gar nicht wenn ihre Kommunikation abgehört wird.
Und wer gibt die Garantie dass das nicht in falsche Hände gerät?
Das Problem gab es schon mit Echelon... da hat die Wirtschaftsabteilung der NSA kräftig "Werksspionage" bei deutschen Firmen betrieben.
Und einige ausländische Internetfirmen haben ja schon angekündigt sich aus Schweden zu verabschieden.
Da haben sich einige Politiker nicht sonderlich viel Gedanken gemacht.
Was wohl öfter der Fall ist- wer sonst nichts wird... :mrgreen:
Die sollten sich lieber mal Gedanken um z.B. ihr Gesundheitssystem machen.
Wäre sinnvoller als zusätzlich noch ausländische Firmen zu vergraulen.
Nicht nur dass die Abhlörerei verdammt viel kostet, auch die Folgeschäden werden richtig ins Geld gehen.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Überwachungsstaat
BeitragVerfasst: Fr, 27 Jun, 2008 13:03 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 07.04.2006
Beiträge: 777
Plz/Ort: Värmland
da gebe ich dir Recht...für die Firmen kann das ein riesen Problem werden ...da sollten sie sich was einfallen lassen....und was das ganze kosten wird will ich garnicht wissen.......

_________________
viele Gruesse Haegar


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute





Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 52 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:





Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO