Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Aktuelle Zeit: Do, 26 Apr, 2018 20:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 199 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 ... 20  Nächste
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Tour zum Nordkap
BeitragVerfasst: Mi, 09 Aug, 2017 19:21 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 22.10.2009
Beiträge: 2117
Plz/Ort: 64753 Brombachtal / 27745 S:t Olof
ELCH hat geschrieben:
... Campingkarte auf Campingplätzen ist Pflicht. ...
Gruß
Jochen

Wir haben auf unserer Nordlandtour im Juni diesen Jahres auf 5 verschiedenen Campingplätzen übernachtet. Bei keinem benötigten wir diese Campingkarte. Mit einem Platzbesitzer habe ich mich darüber unterhalten. Er meinte, dass verschiedene Kollegen einen Rabatt bei der Campingkarte einräumen allerdings nur außerhalb der Hochsaison.

_________________
Wenn irgendwer auf meiner Beerdigung ein langes Gesicht zieht, rede ich nie wieder mit ihm.
Stan Laurel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tour zum Nordkap
BeitragVerfasst: Mi, 09 Aug, 2017 19:41 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 29.04.2005
Beiträge: 1163
Plz/Ort: Hohenlimburg
attusa hat geschrieben:
ELCH hat geschrieben:
... Campingkarte auf Campingplätzen ist Pflicht. ...
Gruß
Jochen

Wir haben auf unserer Nordlandtour im Juni diesen Jahres auf 5 verschiedenen Campingplätzen übernachtet. Bei keinem benötigten wir diese Campingkarte. Mit einem Platzbesitzer habe ich mich darüber unterhalten. Er meinte, dass verschiedene Kollegen einen Rabatt bei der Campingkarte einräumen allerdings nur außerhalb der Hochsaison.


So unterschiedlich sind die Erfahrungen. Wir haben sie in jedem Jahr in jeder Region auf jedem Platz benötigt. :YYAK: Ok, bis vor ein paar Jahren war Solleröncamping auch ohne zu haben, heute auch nicht mehr.

_________________
http://www.elch64.de


Zuletzt geändert von Elch am Di, 30 Feb, 2021 25:61, insgesamt 325-mal geändert.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tour zum Nordkap
BeitragVerfasst: Mi, 09 Aug, 2017 20:00 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 25.07.2017
Beiträge: 238
Hallo attusa,
du bist in diesem Jahr am Nordkap gewesen!
Du schreibst das du auf 5 verschiedenen CP´s warst,
bedeutet dass, das du in 6 Tagen oben warst?
Und wart ihr mit dem Womo unterwegs oder mit einem PKW unterwegs?

_________________
Gruß Kali


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tour zum Nordkap
BeitragVerfasst: Mi, 09 Aug, 2017 23:09 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 22.10.2009
Beiträge: 2117
Plz/Ort: 64753 Brombachtal / 27745 S:t Olof
Kali hat geschrieben:
Hallo attusa,
du bist in diesem Jahr am Nordkap gewesen!
Du schreibst das du auf 5 verschiedenen CP´s warst,
bedeutet dass, das du in 6 Tagen oben warst?
Und wart ihr mit dem Womo unterwegs oder mit einem PKW unterwegs?

Wir waren nicht am Nordkap sondern in Schwedisch- und Norwegisch-Lappland mit dem PKW unterwegs und haben in Stugas übernachtet. Z.T. privat aber überwiegend doch auf CP. Ziel waren die Lofoten. Von Südschweden aus waren wir in 4 Tagen oben (400-600 km/Tag).

_________________
Wenn irgendwer auf meiner Beerdigung ein langes Gesicht zieht, rede ich nie wieder mit ihm.
Stan Laurel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tour zum Nordkap
BeitragVerfasst: Do, 10 Aug, 2017 8:13 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied

Registriert: 02.04.2015
Beiträge: 112
attusa hat geschrieben:
Kali hat geschrieben:
Hallo attusa,
du bist in diesem Jahr am Nordkap gewesen!
Du schreibst das du auf 5 verschiedenen CP´s warst,
bedeutet dass, das du in 6 Tagen oben warst?
Und wart ihr mit dem Womo unterwegs oder mit einem PKW unterwegs?

Wir waren nicht am Nordkap sondern in Schwedisch- und Norwegisch-Lappland mit dem PKW unterwegs und haben in Stugas übernachtet. Z.T. privat aber überwiegend doch auf CP. Ziel waren die Lofoten. Von Südschweden aus waren wir in 4 Tagen oben (400-600 km/Tag).


von Kinna (in der Nähe von Borås) bis Gravdal haben wir bei der Hinfahrt 2 Tage gebraucht. Geplant waren zwar 3, aber es hat sich dann so ergeben dass wir in 2 Tagen auf den Lofoten waren. Damit hatten wir einen Tag zum Fischen gewonnen, hat sich auch rentiert, der Samstag war ein guter Tag dafür. Bei der Rückfahrt benötigten wir allerdings die geplanten 3 Tage. Campingcard haben wir nirgends benötigt, Platz war Anfang Juni auch noch überall genügend.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tour zum Nordkap
BeitragVerfasst: Do, 10 Aug, 2017 15:43 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 24.06.2014
Beiträge: 626
Wir hatten uns noch vor unserem Urlaub die Campingcard besorgt, aber keiner wollte sie sehen.
Wir waren auf Campingplätzen in Norwegen und Schweden. 2 Betreiber hatten die Karte nur genommen um Name und Anschrift abzuschreiben.

Lingon


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tour zum Nordkap
BeitragVerfasst: Di, 15 Aug, 2017 11:00 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 25.07.2017
Beiträge: 238
Hallo Leute,
wie sieht es in Schweden mit der grünen Versicherungskarte fürs Fahrzeug aus?
Habe irgendwo gelesen das man sie in Schweden nicht braucht.Von Finnland und Norwegen konnte ich bisher nichts finden.
Bin ich mit einer Auslandskrankenversicherung genug abgesichert, oder muß man erstdie Behandlungskosten verstrecken und sich anschließend zuhause mit der Krankenkasse auseinandersetzten?
Wie ihr seht, Fragen über Fragen.

_________________
Gruß Kali


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tour zum Nordkap
BeitragVerfasst: Di, 15 Aug, 2017 14:50 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 24.06.2014
Beiträge: 626
Grüne Versiccherungskarte gibt es doch mittlerweile automatisch dazu. Ich würde die auf jeden Fall mitnehmen, den soweit ich informiert bin ist sie imAusland Pflicht.
Wir sind bisher mit der Auslandskrankenversicherung klargekommen und mußten auch nichts vorstrecken.
<kommt vielleicht auf die Gesellschaft an, einfach mal nachfragen.

Lingon


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tour zum Nordkap
BeitragVerfasst: Di, 15 Aug, 2017 19:36 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2005
Beiträge: 3371
Plz/Ort: LDS
Lingon hat geschrieben:
Grüne Versiccherungskarte gibt es doch mittlerweile automatisch dazu. Ich würde die auf jeden Fall mitnehmen, den soweit ich informiert bin ist sie imAusland Pflicht.
...


Seit '91 zumindest in Europa ist die grüne Karte nicht mehr Pflicht.
Einige osteuropäische Länder bestehen drauf (z.b.Polen, Tschechien lt. Aussage meiner Versicherung), einige südosteuropäische Länder (z.b. Kosovo?) erkennen die nicht an, aber sonst braucht man die innerhalb Europas nicht.
Schadet natürlich nicht, eine bei zu haben...

_________________
"Eines Mannes Auto ist seine Burg. Normalerweise ist ja eines Mannes Haus seine Burg, aber nur wenn er den Drachen erschlagen kann, der darin wohnt." Al Bundy

"In einer solch verrueckten Welt ist nur der voellig Irre wahrhaft geisteskrank." - Homer J. Simpson-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tour zum Nordkap
BeitragVerfasst: Mi, 30 Aug, 2017 16:24 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 25.07.2017
Beiträge: 238
Hallo Leute,
ich will am Wochenende noch zur Caravan-Messe nach Düsseldorf.
In der regel sind dort ja auch immer Stände von den einzelnen Ländern.
Dort hoffe ich auch noch einiges an Info-Material zu bekommen. Vielleicht sind ja auch die Fährgesellschaften vor Ort und können mir was über das Erscheinen bzw den Zeitpunkt für Buchungen im nächsten Jahr sagen.
Um für die Buchung der Fähre nen genaues Datum festzulegen hier noch mal meine Frage bezüglich der Zeit .
Was sollte ich für die Fahrt von Trelleborg bis zum Nordkap an reiner Fahrzeit- bzw Tage rechnen.

_________________
Gruß Kali


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 199 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 ... 20  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO