Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Aktuelle Zeit: Mo, 15 Okt, 2018 23:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Deine Nachricht
BeitragVerfasst: Sa, 27 Mai, 2017 10:20 
Offline
war schon mal hier
war schon mal hier

Registriert: 27.05.2017
Beiträge: 3
Hallo zusammen,

ich stehe kurz vor meiner ersten Reise in den Norden und da steht Schweden natürlich auch auf meiner Liste, wenn auch wahrscheinlich etwas anders als für viele von euch.

Der Grund ist die Reise zum Nordkap mit einem fast normalen PKW, wobei ich den Weg nach "oben" alleine bestreite und meine Begleitung erst kurz vorm Kap zu mir stößt und die Rückreise dann mit macht - somit bin ich die 4000km in 8 Tagen von Österreich da rauf alleine auf dem Weg (und der Weg durch Schweden grade rauf ist nunmal der schnellere).

Kurzinfo:
- Reisezeit: Ende JUNI
- ich hätt gerne einfach schöne Straßen
- Freizeitaktivitäten gehen sich bei meinem Programm nicht wirklich aus
- es muss keine Luxusreise sein ;)
- zu alt zum campen >> 1-Mann-Zelt: nein danke :cool:
- keine wirkliche Tagesplanung wann ich genau wo bin, es müssen am ende der 8 Tage nur die 4000km zurückgelegt sein

:alg12:

Meine Frage ist nun folgende: Wie läuft das bei den Campingplätzen mit den Hütten? Bis wann ungefähr kann man die noch beziehen? Sollte man diese reservieren? Gibt es für Alleinreisende auch alternativen oder können diese Hütten auch an mehrere Personen gleichzeitig vermietet werden, die nicht eine Reisegruppe sind?

Ich wär für alle Tipps/Hinweise dankbar die euch einfallen ;)

hangloose und grüße aus Tirol.

Marco

PS: ja ich weiß, wer den Virus einmal hat kommt von Skandinavien nicht wieder los und JA ich weiß auch, dass der Süden eigentlich schöner ist und JA ich werd wahrscheinlich so nochmal raufkommen ;)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 27 Mai, 2017 11:14 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 22.10.2009
Beiträge: 2232
Plz/Ort: 64753 Brombachtal / 27745 S:t Olof
Fahre ab Mora auf der E45 (Inlandsvägen) durch Schweden gen Norden. Es ist die weitaus schönere Strecke,
als die Google-Empfehlung an der Küste entlang. Es ist nur unwesentlich weiter.

Eine Stugaresevierung würde ich nicht vornehmen, da sie dich zu sehr binden. Als Alleinfahrer
solltest du nicht gezwungen sein, eine bestimmte Strecke noch zu fahren oder auch nicht zu fahren.

Stugas (Stugor) werden auch außerhalb von Campingplätzen angeboten und eigentlich findet man
immer eine vor allem dann, wenn du nicht unbedingt auf eine sanitäre Anlage in der Stuga reflektierst.

Gute Reise :YY:

_________________
Wenn irgendwer auf meiner Beerdigung ein langes Gesicht zieht, rede ich nie wieder mit ihm.
Stan Laurel


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 27 Mai, 2017 13:38 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2004
Beiträge: 8050
Plz/Ort: Falsche Klimazone
Würde Dir auch auf jeden Fall die 45 empfehlen.

Für die Übernachtungen eignen sich auch die diversen Wanderheime (Hostels).
Die meisten gehören zu einem der großen Verbände: www.svenskaturistforeningen.se
und www.svif.se
Aber es gibt auch noch andere. Also wenn Du schon eine ungefähre Ahnung hast, in welchen Gegenden Du voraussichtlich jeweils übernachten willst, kannst Du ja schon mal direkt danach googeln.
Da Du quasi in der Hauptsaison fährst, könnten sich Reservierungen schon lohnen, andererseits willst Du ja auch etwas flexibel sein, daher kannst Du ggf. auch einfach z. B. am Vortag anrufen. Günstig an der Reisezeit ist ja auch das lange Tageslicht (im Norden Mitternachtssonne), da kannst Du mit dem eigenen PKW ja auch bequem mal noch später am Abend noch nach einer Unterkunft suchen.

_________________
Allen ist das Denken erlaubt, vielen bleibt es erspart. (Curt Goetz)
BildBild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 02 Jun, 2017 11:12 
Offline
war schon mal hier
war schon mal hier

Registriert: 27.05.2017
Beiträge: 3
hy,

danke für die antworten - dann wirds die 45 ;)

von kopenhagen aus direkt grade rauf sozusagen? E4 und dann die 26?

Bettzeug mitnehmen und das sollte reichen sozusagen, oder? ;)

Dann noch eine Frage - als Cabriofahrer - wie siehts denn mit Stechmücken usw. da oben aus eigentlich? Am besten ohne Spray garnicht erst einsteigen?

Danke vorab,

Marco


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 02 Jun, 2017 17:00 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 22.04.2016
Beiträge: 616
die Muecken werden doch durch den Fahrtwind vertrieben. Wenn du anhälst vielleicht aber eigentlich auch erst gegen Abend und eher im Wald. Da wo immer ein laues Lueftchen geht weil offene Landschaft ist es normalerweise kein Problem


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 02 Jun, 2017 19:22 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 02.10.2011
Beiträge: 1724
Ich wuerde noch einen Abend (am Wochenende) auf der Avenyn in Göteborg mitnehmen...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 05 Jun, 2017 9:49 
Offline
war schon mal hier
war schon mal hier

Registriert: 27.05.2017
Beiträge: 3
göteborg steht auf dem rückweg auf der liste ;) aber danke für den tipp ;)

noch eine Frage zu den Hostels/Stugas/Hütten bei den Campingplätzen - was außer Bettwäsche und Waschzeug gehört da noch in die Reisetasche, was für einen Trip in den Norden unerlässlich ist?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 05 Jun, 2017 10:02 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 23.10.2007
Beiträge: 1068
north-cape-scraper hat geschrieben:
göteborg steht auf dem rückweg auf der liste ;) aber danke für den tipp ;)

noch eine Frage zu den Hostels/Stugas/Hütten bei den Campingplätzen - was außer Bettwäsche und Waschzeug gehört da noch in die Reisetasche, was für einen Trip in den Norden unerlässlich ist?


Ich würde ein 5 mtr Stück Wäscheleine mitnehmen,
wenn Du mal naß bist, kannst Du Deine Sachen aufhängen

Gruß Kejko :YY:


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO