Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Aktuelle Zeit: Do, 19 Apr, 2018 15:34

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Thermomix in Schweden?!
BeitragVerfasst: Mi, 15 Jan, 2014 23:47 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 06.03.2010
Beiträge: 2623
Herr Jeh hat geschrieben:
vermute ich hinter lamborn eher Frau Direktor Bartels

Ich wünschte halt lamborn wäre der Urologe gewesen, und Michael ist eher ein unüblicher Name für eine Frau, aber man weiss ja nie.

Tranny-Granny's-Butt-Plug-Fun(Reload)-+-Bonus-pix-1.jpg
Tranny-Granny's-Butt-Plug-Fun(Reload)-+-Bonus-pix-1.jpg [ 101.03 KiB | 1512-mal betrachtet ]


Na findus ist das beides recht.
Findus würde statt dem Familienbenutzer eher einen Röbelfröbel empfehlen, hier geht es schliesslich um (Küchen-)Werkzeug.

_________________
"Det löser sig" sa kärringen som sket i badkaret.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thermomix in Schweden?!
BeitragVerfasst: Do, 16 Jan, 2014 23:17 
Offline
war schon mal hier
war schon mal hier
Benutzeravatar

Registriert: 10.01.2014
Beiträge: 6
Plz/Ort: 34590
Eigenartiger Thread?!

Naja, ich dachte halt, wenn ich eine Frage habe sollte ich es auch kurz u knapp in der Überschrift erwähnen, damit derjenige der es überfliegt auch in etwa weiß was ich meine-da die Antworten hier allerdings so was von völlig am eigentlichen Thema vorbei sind, frage ich mich auch warum ich überhaupt eine konkrete Frage gestellt habe. :?

Meine Frage war wirklich ernst gemeint, da ich gehofft habe ein paar hilfreiche Antworten zu bekommen von Leuten die selber einen Thermomix haben und ihn in Schweden benutzen, oder ihn in den Urlaub mitnehmen... Ich habe selber einen und wir sind zwar durch Allergie und Co nicht gerade darauf angewiesen, aber es macht uns das Leben damit leichter. Leider kenne ich mich nur beim deutschen Warenangebot aus und nicht beim schwedischen!
Es wird unser erster (hoffentlich nicht letzter!) Urlaub dort und hatte gehofft so an Tipps zu kommen was Nahrungsmittel, etc betrifft.

Also, wenn jemand noch HILFREICHE Antworten für mich hat wär ich sehr dankbar! :smile:

@scandi: natürlich ist mir klar das er auch in Schweden funktionieren wird, dachte eher an den Sinn ihn mitzunehmen oder nicht-war etwas unglücklich ausgedrückt. Bzw dachte ich auch an die Steckdosen-kenne es von Dänemark das dort überwiegend die für die schmalen Stecker verbaut sind-der Thermomix hat einen großen runden...aber das konnte ich mittlerweile klären.

Und noch einmal: ICH HABE EINEN UND MÖCHTE KEINEN KAUFEN-und schon gar nicht IRGENDETWAS anderes!!!

Lieben Gruß


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thermomix in Schweden?!
BeitragVerfasst: Do, 16 Jan, 2014 23:27 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 06.03.2010
Beiträge: 2623
Genau Steckdosen sind hier die selben. Es gibt teilweise ncoh Steckdosen ohne Schutzleiter, aber dien Gerät funktiniert so oder so.
Ich denke mal warum deine Frag von vielen nciht verstanden wurde liegt schlcihtweg daran, dass es in Schweden doch die glecihen Lebensmittel zu kaufen gibt wie in Deutschland. Gut palstinacken sind hier mehr verbeitet als in Deutschland, und Currywurst gibts halt nicht, aber ihr wollt ja eh selber kochen, und Zutaten gibts hier genauso wie in Deutschland.
Ob du die Zutaten jetzt in einen Thermomix oder einen Thermochef reinschmeisst, oder klassisch selber kochst, das ist dann ja eher sekundär?

Kann man mit dem Ding eigentlcih auch Soya-/Mandel-/Reismilch machen? Habe mir letztens so eine Soyabella zugelegt angeblcih kann man damit auch Suppen machen.

_________________
"Det löser sig" sa kärringen som sket i badkaret.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thermomix in Schweden?!
BeitragVerfasst: Fr, 17 Jan, 2014 0:13 
Offline
war schon mal hier
war schon mal hier
Benutzeravatar

Registriert: 10.01.2014
Beiträge: 6
Plz/Ort: 34590
Danke für Deine schnelle Antwort! :smile:

Das es Currywurst nicht gibt ist nicht schlimm, darauf können wir gerne verzichten ;-) Es hätte ja sein können das es Lebensmittel gibt die anders als in Deutschland beschrieben sind, oder man Erfahrung mit irgendwas anderem gemacht hat-was genau weiß ich nicht, sonst könnte ich ja selber danach googlen ;-) Ich habe zum Beispiel gelesen das es in Schweden wohl nicht üblich sei H-Milch zu trinken (oder das es sie selten dort gibt), das man Filmjölk nicht mit unserer gewohnten Milch verwechseln darf, das selbst in Brot Zucker drin ist...so etwas in der Art dachte ich... Ich benutze zum Backen und so zum Beispiel Maismehl, Dinkelmehl. Sollte ich dort nur Weizenmehl finden haben wir mit ner Weizenallergie schon Probleme. Bevor ich das ganze Zeug allerdings mitschleppe u dort gibt es das alles, habe ich mal lieber gefragt-wenn auch nicht sehr glücklich ausgedrückt ;-) liegt wohl grad an meiner Planlosigkeit ;-)

Reismilch und Sojamilch kann man auch im Thermomix machen. Sojamilch habe ich schon gemacht, nur an die Reismilch habe ich mich noch nicht getraut. Aber was zum Teufel ist eine Soyabella????? Ich werd mal Google fragen ;-) Man lernt ja nie aus!

lg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thermomix in Schweden?!
BeitragVerfasst: Fr, 17 Jan, 2014 0:17 
Offline
war schon mal hier
war schon mal hier
Benutzeravatar

Registriert: 10.01.2014
Beiträge: 6
Plz/Ort: 34590
ok, jetzt weiß ich auch was eine Soyabella ist :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thermomix in Schweden?!
BeitragVerfasst: Fr, 17 Jan, 2014 0:47 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 06.03.2010
Beiträge: 2623
TatAndy hat geschrieben:
haben wir mit ner Weizenallergie schon Probleme

Was Glutenallergie udn allergien generell angeht scheint der allgemeine Konsens hier im Foruym zu sein, dass die Schweden dort sehr bewusst sind. Sehr allergiefreundlcih ist das hier. Also Dinkel, Mais, Reis, und as es alles für Mehle gibt, findest du hier selbst im kleinsten Dorfsupermarkt.

H-Milch habe ich mal bei Lidl gesehen, die gibts ja mittlerweile auch in jeder "grösseren" (30.000+ Einwohner) Stadt.

Wenn es dir um spezielle Zutaten geht, nimm einfach mal die Forensuche udn suche nach "allergie" oder "gluten" etc.

Falls Ihr Fleisch esst, so soll das schwedische Fleisch besser sein als das deutsche. Kost aber halt auch mehr. (Kann mcih an einen Thread erinnern in dem er den Sinn und Unsinn Fleisch mitzunehmen diskutiert wurde.

Alkohol ist halt schweineteuer hier und in Würste packt man gerne 50% Kartoffelmehl, aber ob man Industriefleich essen sollte ist ja eh so eine Frage an sich.

_________________
"Det löser sig" sa kärringen som sket i badkaret.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thermomix in Schweden?!
BeitragVerfasst: Fr, 17 Jan, 2014 9:27 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 14.09.2012
Beiträge: 744
Plz/Ort: Skruv / Schweden
statt H-Milch kann man aber auch wunderbar Frischmilch verwenden, schmeckt auch besser. Es gibt auch Lättmjölk, das ist aber für mich eher Wasser mit Farbe.

Gluten- und lactosefreie Produkte sollte man überall finden, wie Findus schon sagt. Wenn es aber darum ging, warum hast Du dann nicht darum gefragt?

Ich habe auch einen Thermomix, die Eingangsfrage kam mir aber fast so vor wie Anfang der 80er, als ich in der Schule, nach dem Urlaub gefragt wurde, ob ich Eisbären gesehen hätte..... :YY:

_________________
liebe Grüsse

Heike

meine Homepage: http://figeholm.jimdo.com/


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO