Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Besucherguide Schweden präsentiert

Anreise nach Schweden

Aktuelle Zeit: Do, 25 Mai, 2017 8:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Teilweise Fahrverbot für dubbdäck
BeitragVerfasst: Fr, 01 Jan, 2010 17:09 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 27.10.2006
Beiträge: 4191
Plz/Ort: Sauerland
Hej hej,

habe ich gerade in den Nachrichten gelesen:

Gemeinden erhalten ab 1. Januar 2010 die Möglichkeit, das Befahren bestimmter Wegstrecken mit Spikereifen zu untersagen. Die Stadt Stockholm verbietet die in Schweden üblichen Winterreifen mit Hartmetallstiften auf einer der am stärksten von Feinstaub belasteten Straßen in der EU – Hornsgatan. Weitere Gemeinden führen ähnliche Verbote ein.

...wobei ich schon die Überlegung angestellt hatte, dass für unsere 'fahrende Schrankwand - T3', im tiefverschneiten Värmland so eine dubbdäck-Bereifung vielleicht nicht schaden könnte... :YYBP:

Gute Winterreifen haben wir ja, aber 'Frau' ist halt immer ein wenig ängstlich so als Beifahrerin.... :triller:

_________________
Liebe Grüße
saxemara ;-)
Alles wird gut! (Nina Ruge)
Sich abfinden und aufs Meer schauen, das ist Glück.
-Gottfried Benn-
"Det löser sig!!!"
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 01 Jan, 2010 17:29 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 5128
Plz/Ort: 49525 Lengerich
Zitat:
das Befahren bestimmter Wegstrecken mit Spikereifen zu untersagen


Richtig so, denn der Nutzen steht in keinerlei Verhältnis zu den Schäden welche diese Bereifung an den Straßen, besonders an Kreuzungen und vor Ampeln, anrichten.
Die Spikes können ja nicht auf Knopfdruck eingezogen werden.
Andere schneereiche Länder kommen ja auch ohne diese Technik aus.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 01 Jan, 2010 22:36 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17601
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
Kurz angemerkt: dubbdäck fährt man nicht wegen Schnee sondern wegen Eis

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 01 Jan, 2010 23:01 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 02.02.2008
Beiträge: 892
Plz/Ort: Niedersachsen/Värmland
Lis hat geschrieben:
Kurz angemerkt: dubbdäck fährt man nicht wegen Schnee sondern wegen Eis


Die Notwendigkeit kann ich nur bestätigen.
Auf den "Nebenpisten" hat man mit normalen Winterreifen zeitweise keine Chance - da ist das pure Eis.
In den Städten mögen sie nicht nötig sein, aber man kann ja nicht immer einen Satz Reifen bei sich haben, um ihn dann vor der "Stadtmauer" zu wechseln.

_________________
Gruß von Lotta Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 01 Jan, 2010 23:17 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 6686
Plz/Ort: Münster
Lis hat geschrieben:
Kurz angemerkt: dubbdäck fährt man nicht wegen Schnee sondern wegen Eis


. . . kann Dir nur beipflichten Lis :YYBP:

. . . Dubbdäck in Stockholm, Göteborg etc. sind m.E. überflüssig.

. . . ich spreche jetzt nur von einigen Straßen in Värmland . . .


Einsame_Pfade_DGSF.jpg
Einsame_Pfade_DGSF.jpg [ 74.35 KiB | 245-mal betrachtet ]



. . . hier ein Bild des RV 62 bei Höljes mit einer Eisbahn erster Güte.

Wenn wir im Winter Martin in Filipstad besuchen, benötigen wir für die Schlittschuhbahn RV 245 mit 65 km 1.5 Stunden mit besten Winterreifen und Allrad.

In 2008 haben wir uns den Golf der Nachbarin mit Dubbdäck ausgeliehen, um überhaupt in dieser Wildnis auf der vereisten Schotterpiste ins 18 km entfernte Hagfors zum einkaufen zu kommen.

LG Kalle

_________________
Glöm ej bort att leva min vän
dagen som gått kommer ej igen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 01 Jan, 2010 23:43 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 27.10.2006
Beiträge: 4191
Plz/Ort: Sauerland
So hatte ich das auch gemeint. :YYBP:

Dass diese Reifen halt angebracht sind, wenn's unterm Schnee vereist ist. Diese 'Spontan-Wechselaktion' die Lotta da beschrieben hat, das hatte ich so als 'Hirngespinst' im Hinterkopf.

Im Schnee mit Winterreifen fährt mein Gespunst ja auch prima, aber 'Frau' sorgt sich halt.... :YYBP:

_________________
Liebe Grüße
saxemara ;-)
Alles wird gut! (Nina Ruge)
Sich abfinden und aufs Meer schauen, das ist Glück.
-Gottfried Benn-
"Det löser sig!!!"
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 02 Jan, 2010 11:35 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 5128
Plz/Ort: 49525 Lengerich
Zitat:
dubbdäck fährt man nicht wegen Schnee sondern wegen Eis


Wohl wahr.
Aber auch in Schweden fällt in den seltensten Fällen Eis vom Himmel sondern zunächst mal Schnee.
Wenn man auf Salzstreuung verzichten will muss man eben alternativ mit Sand oder Split streuen.
Ist ein Rechenexempel was teurer ist, Streugut oder Reparatur.
Im Winter ist die Fahrweise eben entsprechend anzupassen.
In Deutschland wurden die Sikesreifen ja auch aus gutem Grund wieder verboten.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 02 Jan, 2010 12:09 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 18.04.2005
Beiträge: 5253
Plz/Ort: Rand der Scheibe
Rudi hat geschrieben:
In Deutschland wurden die Sikesreifen ja auch aus gutem Grund wieder verboten.


Wobei man das dt. Straßennetz sicher nicht mit dem schwedischen vergleichen kann.
Überleg mal, wie schwer es der dt. Winterdienst zuweilen hat wenn mal wieder 3 Flocken Schnee auf der Straße liegen und alles zusammenbricht.
Aber selbst dieser Winterdienst ist in Schweden gerade in den Gebieten ab Nordvärmland etc. nicht realisierbar.

Und klar fällt nur selten Eis vom Himmel in Schweden. Wenn die Pisten aber genug befahren sind oder auch mal die Sonne auf den platt gefahrenen Schnee geschienen hat (soll vorkommen) dann hat man auch Ruck-Zuck ne Eispiste, oder zumindest stellenweise gute Glätte.

Das man die Fahrweise den Witterungsbedingungen anpassen muss steht ausser Frage, nur hat es auch Pisten mit Bergen, bei denen man sich auch mit noch so angepasster Fahrweise schwer tut hoch zu kommen...da können dubbdäcks schon praktisch sein.

Dubbdäcks haben in den Wintergebieten Schwedens sicher eine Daseinsberechtigung. Ebenso ist es aber nachvollziehbar, wenn Gemeinden wie Stockholm z.B. diese im Stadtgebiet verbieten.

_________________
Carpe noctem!

Hey there, would you like to ride on the best event since suicide?



Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 03 Jan, 2010 9:45 
ist aber schwierig, ich kann natuerlich die Städte verstehen, aber grad wer ausserhalb wohnt und die spikes braucht, und muss mal in die stadt da kann ja nicht erwartet werden das man vorher Räder wechselt. Oder unterwegs, weil die erste wegstrecke vielleicht noch ueber eis geht, angepasste Fahrweise ist ja gut und schön aber bei eis nuetzt es jetzt auch nicht so viel
wiederum, als wir den Mietwagen hatten, hatte der auch spikes drauf und es lag ja noch nichtmal schnee, das muss dann nun auch nicht sein, aber wiederum wenn der schnee gekommen wäre in den tagen, wären wir sicher froh gewesen sie zu haben


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: So, 03 Jan, 2010 13:44 
HI:::

von spikes halte ich nichts...
habe in alle 4 räder nägel reingehauen und habe nun 4 platte reifen..... :cry: :cry: :cry: :cry:


Nach oben
  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute





Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:





Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO