Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


DGSF präsentiert

Stellenangebote aus Schweden

Aktuelle Zeit: Mo, 27 Feb, 2017 19:03

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 42 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Deine Nachricht
BeitragVerfasst: Di, 16 Aug, 2011 20:07 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 09.03.2006
Beiträge: 187
Plz/Ort: Aurich/Ostfriesland
Hej,

jetzt hat mich zum ersten Mal die Umstellung der Kreditkarten auf den Chip beim Tanken erwischt: an einer nagelneuen Automatentankstelle in Malmö konnte ich nicht mehr mit (deutscher) Kreditkarte und PIN zahlen. Was ich feststellen konnte, war, dass der Automat statt den Magnetstreifen der Karte den Chip ausgelesen und dann die Karte abgelehnt hat. Hatte noch die Maestro (EC) Karte dabei, damit funktionierte das Tanken dann.

An älteren Automatentankstellen der gleichen und auch anderer Marken konnte ich problemlos mit Kreditkarte und PIN Tanken - allerdings wurde da auch immer der Magnetstreifen ausgelesen.

Das Problem führe ich auf die Umstellung auf den Chip zurück. Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?

Gruß Dieter


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 16 Aug, 2011 20:31 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17601
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
Japp, ich hatte neulich auch mal sowas in der Art. Mit deutscher Kreditkarte bezahlt und deren Kassasystem wollte auf jeden Fall meine leg sehen anstelle der PIN - sehr merkwürdig, meinte ich. Da sagten sie mir, dass sowas öfter vorkommt. Ein paar Tage später bin ich absichtlich wieder hin und nochmal denselben Vorgang probiert (sogar einen ähnliche Summe) - da ging es mit PIN.
Also, Technik ist doch immer wieder eine Freude :wwgr: :#!ke:

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 16 Aug, 2011 21:07 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 06.03.2010
Beiträge: 2623
wenn die automaten auch die alten magnetkarten lesen können, kleb einfach tesa über den streifen - problem gelöst

_________________
"Det löser sig" sa kärringen som sket i badkaret.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 17 Aug, 2011 12:31 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 28.10.2007
Beiträge: 538
Hej

Nachdem ich auch schon Probleme mit dem Chip der Karten hatte habe ich bei meiner Bank nachgefragt und sie sagen das Problem ist bei den Schweden, sie müssen ihre Automaten umstellen. Auch beim tanken mit deutschen Karten kann es am Automaten passieren dass nach 400-500 Sek Schluss ist. Meine Scwedische karte hat keine Probleme mit dem Chip. Muss also doch so sein wie die Bank sagte.


Mfg Amazonfahrer


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 17 Aug, 2011 15:02 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 23.01.2005
Beiträge: 194
Plz/Ort: sundern
hej,
unsere nachbarn betreiben in schweden eine tankstelle sie bestätigten das es mit den deutschen kreditkarten von visa schwierigkeiten gibt und sie dann manuell bearbeitet werden müßten im kiosk statt automat. sie können sich nicht wirklich erklären woran das liegt.
unsere kreditkarte master ging problemlos.
gruß iris


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 17 Aug, 2011 16:22 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied

Registriert: 02.01.2010
Beiträge: 64
hallo,
gleiche erfahrung habe ich auch gemacht. deswegen halte ich immer sek. in reserve bereit um tanken zu können. fahre niemals mit leeren tank an eine tankstelle wo ich nur mit visa bezahlen kann. hatte im letzten jahr eine tankstelle mit " kassa", aber diesel gab es nur über die card und die karte wurde von dem automaten nicht akzeptiert!
gruß kajo


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 17 Aug, 2011 18:35 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 14.02.2010
Beiträge: 515
Plz/Ort: Berlin
Mal 'ne blöde Frage: kann das sein, das es sich hauptsächlich um recht neue Karten handelt, die nicht funktionieren? Das der Ärger irgendwie mit der Umstellung auf V-Pay zusammenhängt? Wenn man danach die Suchmaschine seines Vertrauens befragt, bekommt man reichlich Urlaubs-Horror-Geschichten zu lesen (Systembedingt eher nicht aus Europa, aber auch aus diversen europäischen Ländern).

Anbei mal ein Link aus Österreich, der das Problem halbwegs verständlich beschreibt:
http://www.kreditkarten-in.at/460/vpay-kreditkarte-probleme-in-osterreich/

JJ


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 17 Aug, 2011 21:44 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17601
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
uups, ich muss mal dazu sagen, dass mir das nicht beim Tanken passiert ist :oops: Wer lesen kann, und es auch tut, ist klar im Vorteil :YYAY: :oops:

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 17 Aug, 2011 23:57 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 06.03.2010
Beiträge: 2623
wiegesgt klebestreifen auf den chip und es sollte funktionieren. hat bei mir geklappt.
oder einfach den dummen chip rausbrechen.

_________________
"Det löser sig" sa kärringen som sket i badkaret.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 18 Aug, 2011 18:08 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 09.03.2006
Beiträge: 187
Plz/Ort: Aurich/Ostfriesland
findus hat geschrieben:
wiegesgt klebestreifen auf den chip und es sollte funktionieren. hat bei mir geklappt.
oder einfach den dummen chip rausbrechen.

Wird zwar empfohlen, funktioniert aber in vielen Fällen nicht: das Lesegerät stellt auf dem Magnetstreifen fest, dass es einen Chip gibt. So wird eine Zahlung über den Magnetstreifen verhindert. Wenn dann der Chip fehlt, funktioniert nicht mal mehr die Karte ...
An der von mir erwähnten Automatentanke gab es nur noch ein Chip-basiertes Gerat, in dass du die Karte nur "halb" einführst, wie an diversen Terminals in den Geschäften auch - das ist nichts mit Chip überkleben oder herausbrechen ... es gibt hier keinen Leser mehr, der den Magnetstreifen auslesen kann.

Gruß Dieter


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute





Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 42 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: ELCH, Värmdöbo und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:





Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO