Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Dieser Beitrag wartet auf einen Kommentar

Wer hat dieses oder letztes Jahr ein Bankkonto eröffnet

Aktuelle Zeit: Mo, 29 Mai, 2017 15:17

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 1 Beitrag ] 
Autor Deine Nachricht
BeitragVerfasst: Sa, 14 Apr, 2007 17:08 
Hej,

bin neu hier im Forum, kann also sein, dass dieses Thema schon mal "durchgekaut" wurde.

Ich bin 22 und beende im November diesen Jahres mein Studium. Was danach kommt, weiß ich allerdings noch nicht. Und genau das ist ja das Problem. Ich hätte Lust, ab Dezember 2007 bzw. Januar 2008 einige Zeit (6 - 12 Monate) in Schweden zu verbringen, weiß allerdings nicht so recht, was es da für Möglichkeiten gibt.

Ich dachte erst an was, was mit meinem Studium zu tun hat (Studienrichtigung Jura), es wird aber nicht klappen, mich an einer schwedischen Uni einzuschreiben, da ich ja nur das Staatsexamen habe und man in Schweden wohl das Diplom braucht, um ein Masterstudium beginnen zu können, oder? Studentenaustausch über Leonardo oder Erasmuse-Programme sind bei mir auch nicht möglich.

Zweites Problem wäre - wenn ich denn doch in Schweden studieren söllte - die Lebenshaltung. Auslands-Bafög von hier werde ich definitiv nicht erhalten, auch Unterstützung durch Eltern etc. scheidet aus. Gespart hab ich im Großen und Ganzen eigentlich auch nichts. Es müsste also etwas sein, wo ich neben bei zumindest soviel Geld verdiene, um Unterkunft und Essen usw. zahlen zu können.

Hat jemand schon mal ein (bezahltes) Praktikum gemacht? Ich habe gehört, dass das in Schweden wohl nicht üblich ist.

Au-Pair käme für mich auch noch in Betracht, allerdings hat das sogar nix mit meinem Beruf zu tun, was der einzige Nachteil wäre. Hat da aber jemand irgendwelche Erfahrungen?

Ich weiß, dass es einfacher ist, im Sommer in Schweden in der Tourismusbranche zu arbeiten, aber ich kann eben erst im Winter starten.

Übrigens lerne ich schon seit über 1 Jahr schwedisch, die Sprache wäre also nicht so das große Problem.

Wenn irgendjemand einen Tipp hätte, wäre ich sehr dankbar.

Hej då , Kathi.


Nach oben
  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute





Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:





Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO