Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Jetzt bei eBay

HARLEY DAVIDSON T-Shirt, Jönköping, Schweden; natur, Gr. XL NEU

Aktuelle Zeit: Do, 27 Apr, 2017 22:38

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 4 Beiträge ] 
Autor Deine Nachricht
BeitragVerfasst: So, 04 Jun, 2006 14:11 
Hallo,

ich bin Abiturientin und informiere mich derzeit über ein Auslandsstudium in Schweden.

Leider sind alle Angaben, die ich bisher fand, sehr unterschiedlich. Die einen sagen, dass es toll und zu empfehlen ist, die anderen weisen lediglich darauf hin, dass es sehr schwierig ist, einen Platz an einer Universität zu erhalten.

Da auch das Kontaktieren und somit das Erhalten persönlicher Erfahrungen der dort Studierenden mich nicht weiterbrachte, machte ich mich auf die allgemeine Suche.

Ich möchte mich gerne darüber informieren, welche Universitäten den Studiengang überhaupt anbieten, wie ich mich an diese wenden kann, welche Bedingungen für eine Aufnahme erfüllt werden müssen und wann die Fristen für Bewerbungen ablaufen.

Ich wäre allen sehr dankbar, die mir jegliche Informationen geben!

"TiVeGe"


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 04 Jun, 2006 15:29 
Hey aus Wolfsburg,
hast Du schon einen bestimmten Ort ins Auge gefasst? Schreibe oder maile doch die Universitäten mal an, so bekommst Du zumindest die Infos direkt, Zugangsvoraussetzungen, ect. Zumindest solltest Du die schwedische Sprache relativ gut beherrschen (Ich glaube B2-Niveau,bin mir nicht ganz sicher),wenn Du Dich direkt an einer Uni in Schweden einschreiben willst. Der etwas einfachere Weg ist ein Austausch (es gibt viele deutsche Unis mit schwedischen Partnerschaftshochschulen). Während meines Aufenthaltes in Göteborg habe ich mehrere deutsche Studis mit genau diesem Hintergrund kennengelernt.
Vielleicht suchst Du Dir mal gezielt eine solche Uni in Deutschland aus und nimmst dann Kontakt zu dem Koordinator für Auslandsaustausch auf. Der kann (sollte) Dir sicher sehr viele weitere Infos geben können.
Ansonsten wünsche ich Dir für Deine Zukunft und Pläne viel Erfolg und kann Dich nur bestärken: Versuch es!!! Hälsningar, Lys :alg6:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 04 Jun, 2006 19:57 
Hi!

Wolfsburg ist ja ganz in der Nähe... :D

Ich habe mich bisher über die Universitäten in folgenden Städten informiert und diese auch angeschrieben: Göteburg, Stockholm, Lund, Linköping und Uppsala. Letztere sagt mir am meisten zu und ist somit auch die, die ich am ehesten ins Auge gefasst habe.

Zur schwedischen Sprache: Ich spreche es ein bisschen, müsste also noch Kurse zur Verbesserung besuchen, um dort mitzuhalten.
Dazu mal ne Frage: Ich habe gehört, dass alle Vorlesungen und Seminare in dem von mir angestrebten Studiengang auf Englisch gehalten werden - ist das richtig?

Bei einem Austausch müsste ich ja erst einmal an einer deutschen Universität eingetragen sein.
Falls es bei mir nächstes Jahr nicht direkt mit Schweden klappen sollte, werde ich diese Möglichkeit auf jedenfall bei der Auswahl einer Universität berücksichtigen. Danke für den Hinweis!

Versuchen werde ich es sicherlich. Auch wenn es im Studium nicht klappen sollte (was ich mal nicht hofe), so gibt es schließlich immernoch die Möglichkeit nach dem Studium Deutschland zu verlassen.

Liebe Grüße auch von mir nach Wolfsburg!


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 06 Jun, 2006 18:40 
Ob das Medizinstudium grundsätzlich englisch gehalten wird :?: :?: :?: Da muss ich passen... Mir ist jedoch der hohe Anteil englischsprachiger Fachliteratur (zumindest in Sozialpädagogik) aufgefallen, so dass ich von einem ziemlich hohen "Stellenwert" der englischen Sprache ausgegehe (ganz im Gegensatz zu Deutschland).
Ein Tip zum "Spracherwerb": Es gibt in mehreren schwedischen Städten sog. Sommersprachkurse. In Göteborg wird er von der Folksuniversitetet angeboten (habe ich im letzten Jahr besucht)und in Uppsala von der Uppsala universitetet (Uppsala International Summer Session). Diese Kurse dauern zwischen 2 und 8 Wochen und sind sehr empfehlenswert. In Uppsala kann er direkt mit Unterkunft gebucht werden, in Göteborg habe ich mich privat im Studentenwohnheim "eingemietet".
Im Kurs trifft man Leute, viele Studis (und Ärzte!) aus der ganzen Welt (in meinem Kurs waren Amerikaner, Australier, Japaner, mehrere Griechen.....und einige Deutsche) es wird aber offiziell nur schwedisch gesprochen. Nebenbei gibt es Freizeitprogramme mit Ausflügen, Grillabend u.s.w. . Falls Du daran Interesse hast, kann ich Dir (aus Göteborg) weitere Infos geben.
Liebe Grüße aus Wob, Lys :sflagge:


Nach oben
  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute





Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:





Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO