Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Jetzt bzw. bald im TV

Verblendung

Aktuelle Zeit: Di, 23 Jan, 2018 6:32

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Deine Nachricht
BeitragVerfasst: Mi, 12 Jul, 2017 13:18 
Offline
war schon mal hier
war schon mal hier

Registriert: 27.03.2016
Beiträge: 6
Hejsan!

Ich fange Mitte September in Växjö an zu arbeiten. Mal abgesehen von der Wohnungssuche, die sich ohne Personnummer und schwedisches Konto etwas holprig gestaltet habe ich noch ein anderes Problemkind.

Meine Simson S51. Bis nächsten März kann ja noch ich das aktuelle Versicherungskennzeichen von Deutschland benutzen. Und dann? In Deutschland ist sie ja nur aufgrund einer Sonderreglung ein Moped, obwohl sie 60km/h schafft. Ich war schon auf der Seite vom Transportstyrelsen und hab mir alles zu Moped und Lätt motorcykel durchgelesen.
Die Krux dabei ist ja, wenn ich die in Deutschland angemeldet habe ist sie ein Moped - dass heißt ich darf sie mit Körkort AM fahren. Lasse ich sie in Schweden zu, darf ich sie plötzlich nur noch mit A1 betreiben und müsste sie als 125ger zulassen oder müsste sie drosseln lassen (aldrig! :YYAJ: ).

Gibt es in Schweden eine Möglichkeit sowas wie ein "Gewohnheitsrecht" geltend zu machen, damit das Schätzchen dort ein Moped bleibt?

Ich mach zwar gerade noch meinen Motorradführerschein A in Deutschland. Ich denk auch das ich den bestehe, aber man weis ja nie. Zudem dürften die Zulassungskosten und Versicherung zwischen Moped und Leichtkraftrad unterschiedlich sein - denk ich mal. Und es dauerhaft über meine Familie in Deutschland zu zulassen ... das wäre zwar die einfachste Lösung aber ich weis nicht ... fühlt sich irgendwie komisch an.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 22 Jul, 2017 19:41 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 22.04.2016
Beiträge: 566
soweit ich das weiss fällt die Sonderregelung mit dem Import nach Schweden weg. Ist auch umgekehrt, eine die in Schweden zugelassen ist und dann nach Deutschland importiert wird bekommt die Ausnahmeregelung nicht mehr und muss gedrosselt werden oder als Leichtkraftrad zugelassen werden (selbst wenn sie urspruenglich mal aus D stammte). Da wirst du sei wohl in D zugelassen lassen muessen oder sie drosseln.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 28 Jul, 2017 14:27 
Offline
war schon mal hier
war schon mal hier

Registriert: 27.03.2016
Beiträge: 6
Danke für die Antwort.
Hab mich mittlerweile damit abgefunden, dass mein Moped dann wohl zum Leichtkraftrad befördert wird... Wenn sich meine Fahrschule bis dahin auskäst ist das auch kein Problem.

Lustig find jedoch ich Folgendes: In SWE ist die Simme kein Moped - bei Moped-Rennen darf sie aber mit fahren. Das war auch der Grund weshalb ich darauf gekommen bin, dass es da evtl. auch ne Sonderreglung geben könnte. :lol:

Topic closed würd ich sagen. - Ähm gibt's das hier überhaupt?


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:





Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO