Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Aktuelle Zeit: Fr, 17 Aug, 2018 17:22

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 60 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Silvester am Polarkreis
BeitragVerfasst: Mo, 26 Jan, 2015 11:07 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17598
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
Macht immer wieder gute Laune, bei dir zu lesen, Heru, meine Fruehstueckslektuere :D :perfekt: Danke dafuer :YYBP:

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Silvester am Polarkreis
BeitragVerfasst: Sa, 31 Jan, 2015 20:22 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2013
Beiträge: 197
Plz/Ort: NRW
es geht weiter:

Es wurden 2 Touren angeboten - einmal nach Harads zum Tree – Hotel und eine Fahrt zum Eishotel nach Jukkarsjärvi. Letzteres kannte ich schon, habe auch schon einmal darin übernachtet. Aber die Baumhäuser von Harads wollte ich auch gerne sehen. Ich hatte davon schon im Fernsehen gehört. Die Fahrt dahin war nicht sonderlich weit, ca. 100 km. Wir starteten so gegen 11 Uhr und Sebastian, unser junger Fahrer erledigte die Strecke mit großer Sicherheit.

065   P1010970.jpg
065 P1010970.jpg [ 132.97 KiB | 516-mal betrachtet ]

Es hatte wieder Neuschnee gegeben und die Schneereäumer waren beständig unterwegs.

064   P1010971.jpg
064 P1010971.jpg [ 142.18 KiB | 515-mal betrachtet ]

067   P1010993.jpg
067 P1010993.jpg [ 156.63 KiB | 515-mal betrachtet ]

070    P1010989.jpg
070 P1010989.jpg [ 105.82 KiB | 515-mal betrachtet ]

Bald kam die Abfahrt „Tree-Hotel“.
Wir parkten vor der B & B Brittas Pensionat.

082   P1020054.jpg
082 P1020054.jpg [ 154.75 KiB | 515-mal betrachtet ]

Kent, Brittas Ehemann und Eigentümer der Anlage führte uns zu den Baumhäusern und gab uns die nötigen Erklärungen. Der Weg, der zu Fuß zu den Baumhäusern ging wurde von der Kronprinzessin Victoria eingeweiht und erhielt ihren Namen.

069   P1020051.jpg
069 P1020051.jpg [ 160.45 KiB | 515-mal betrachtet ]

068   P1020052.jpg
068 P1020052.jpg [ 141.47 KiB | 515-mal betrachtet ]

Dann sah man die hoch in die Bäume gebauten, ich nenne sie einmal Kästen. Dass sie von innen so um die 12 – 17 qm beinhalteten und teilweise 2 Kammern hatten mit Dusche und WC, war schon beeindruckend. Aber ich kann es gar nicht so wiedergeben, wie Kennt es erzählte. Hier ist mal ein Link dazu: https://www.youtube.com/watch?v=4_KMgDxchU
Die 6 Baumhotelzimmer sind fast immer ausgebucht, so auch heute, und kosten so zwischen 400,-- bis 500,-- €. Zwei Übernachtungen muss man mindesten buchen. Solche Übernachtungen werden oft zur Hochzeit oder andere besondere Gelegenheiten geschenkt. Ich habe mal versucht einige zu fotografieren:

073a   P1020003.jpg
073a P1020003.jpg [ 160.02 KiB | 514-mal betrachtet ]

071   P1010998.jpg
071 P1010998.jpg [ 222.34 KiB | 514-mal betrachtet ]

074a   P1020008.jpg
074a P1020008.jpg [ 262.52 KiB | 514-mal betrachtet ]

075   P1020009.jpg
075 P1020009.jpg [ 208.82 KiB | 514-mal betrachtet ]

In diesem Haus ist eine Sauna für alle.

076   P1020018.jpg
076 P1020018.jpg [ 182.04 KiB | 514-mal betrachtet ]

077   P1020013.jpg
077 P1020013.jpg [ 110.97 KiB | 514-mal betrachtet ]

Besonders gefallen haben mir das UFO und der Spiegelwürfel.

078   P1020027.jpg
078 P1020027.jpg [ 210.25 KiB | 514-mal betrachtet ]

079   P1020029.jpg
079 P1020029.jpg [ 248.27 KiB | 514-mal betrachtet ]

Anna hatte dann noch vor, uns einen besonderen Wasserfall zu zeigen. Wir waren auch da, konnten aber reinweg gar nichts sehen, denn ab 15 Uhr war es wieder stockdunkel. Ich glaube, sie war selbst überrascht, denn es war auch nichts beleuchtet.

Abends hielt Anna uns einen sehr interessanten Vortrag über Lappland und zeigte uns eine tolle DVD über Nordlicht. Wir sahen leider kein Nordlicht, denn es war meistens wolkig. Aber so ist das nun mal - man kann nicht alles haben.

Fortsetzung folgt

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Silvester am Polarkreis
BeitragVerfasst: Sa, 31 Jan, 2015 21:10 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2013
Beiträge: 197
Plz/Ort: NRW
Hallo alle, die meinen Bericht lesen.

Bei mir ist die Luft raus. Ich werde jetzt noch den Schluß vom Eishotel erzählen. Es ist so mühsam den Bericht mit den Bildern abzusenden.
Andauernd werde ich rausgeschmissen mit dem Hinweis: Die Webseite ist abgelaufen. Ich habe meinen Bericht fertig geschrieben und brauche nur alles reinkopieren. Ich habe heute nur immer kleine Stückchen eingefügt, damit nicht immer alles weg ist und ich wieder von vorne anfangen muss. Aber auch das muss ich meistens mehrfach versuchen. Ein Bild habe ich gar nicht reinbekommen, also ließ ich es raus.
Ich finde keine Erklärung, es ist ja nicht der erste Bericht, den ich dem Forum zur Verfügung stelle.
In den anderen Berichten habe ich inzwischen versucht, die Bilder nach zu liefern. Das geht, aber nimmt enorm viel Zeit in Anspruch und die habe ich einfach nicht.

Nichts für ungut - erstmal
viele Grüsse
HeRu

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Silvester am Polarkreis
BeitragVerfasst: So, 01 Feb, 2015 12:46 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2004
Beiträge: 7874
Plz/Ort: Falsche Klimazone
Erst mal vielen Dank für die Fortsetzung des Berichts! :perfekt:

Was das Probleme mit der abgelaufenen Website angeht: Ist wirklich äußerst merkwürdig, dass das auch passiert, wenn Du den Text nur reinkopierst und somit gar nicht so lange für den Beitrag brauchst. :YYAK:

Eine andere Variante bezügl. der Fotos wäre noch der externe Upload, so dass Du die entsprechenden Links auch schon vorher in der Datei mit dem Text speichern kannst. So hab ich das auch schon mehrfach gemacht (mit abload.de oder tinypics); und bei den entsprechenden Berichten sind ja nun auch die Bilder nach wie vor da. :YYAY: (allerdings hab ich den DGSF-Upload dann auch für Berichte benutzt, sobald ich verstanden hatte, wie man so hochgeladene Fotos auch innerhalb des Beitrags an einer bestimmten Stelle platziert :triller: ).

Also ist nur so eine Idee, denn hier lesen ja viele User Deine Berichte sehr gerne und Dir macht es ja sicher auch Spaß, sie zu schreiben. Daher wird sich hoffentlich eine Lösung finden.

Aber vielleicht hat Värmi (oder auch sonst jemand) noch eine Idee, was da technisch ablaufen könnte?

_________________
Allen ist das Denken erlaubt, vielen bleibt es erspart. (Curt Goetz)
BildBild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Silvester am Polarkreis
BeitragVerfasst: So, 01 Feb, 2015 16:52 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 09.01.2008
Beiträge: 746
Plz/Ort: 21337
ich finds toll von Dir, dass Du Dir immer wieder die Arbeit machst!
Vielen Dank dafür
Es ist einfach spannend und sehr interessant Deine Berichte zu verfolgen!!

Liebe Grüße
Chrissy

_________________
Leben ist das was passiert, während du etwas anderes planst!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Silvester am Polarkreis
BeitragVerfasst: Do, 05 Feb, 2015 18:07 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2013
Beiträge: 197
Plz/Ort: NRW
es kommt der Schluss:

Jukkasjärvi, das Eishotel 20 km von Kiruna entfernt ist schon ein Ausflug wert. Ein Tag vor unserem Heimflug war es ein schöner Abschluss. Wir wollten um früh 9 Uhr starten, denn die Fahrt dauerte ca. 3 Stunden. Wir fuhren wieder mit 2 Kleinbussen zu je 7 Personen. Es hattre wieder gescneit und die Temperaturen war auf -17° runter gegangen

084   P1020083.jpg
084 P1020083.jpg [ 107.42 KiB | 456-mal betrachtet ]

083   P1020093.jpg
083 P1020093.jpg [ 135.06 KiB | 456-mal betrachtet ]

085   P1020094.jpg
085 P1020094.jpg [ 124.83 KiB | 456-mal betrachtet ]

086   P1020108.jpg
086 P1020108.jpg [ 236.49 KiB | 456-mal betrachtet ]

087   P1020116.jpg
087 P1020116.jpg [ 102.07 KiB | 456-mal betrachtet ]

Kurz vor 12 Uhr mittags erreichten wir die Anlage. Ich konnte mich gleich gut zurecht finden, denn ich war vor einigen Jahren schon einmal hier. Es ist wohl alles viel größer geworden und inzwischen gibt es jedes Jahr bis zu 61 Kammern, die mit Eisskulpturen versehen werden sollen. Das war natürlich die Sehenswürdigkeit schlechthin. Ich war Damals schon ganz begeistert, aber was inzwischen zu sehen ist, überstieg meine Erwartung. Natürlich sehen die „Zimmer“ jedes Jahr anders aus, weil die ganze Pracht immer wieder wegtaut, aber es kommen auch immer wieder andere Eisbildhauer (ich nenne sie mal so), um ihre Kunst und Vorstellung davon zu verwirklichen. Es bedarf auch einer Genehmigung, ob sie ihre Idee ausführen können. Außer der großen Anlage mit den Übernachtungs - Zimmern gibt es in einem Extra Eisbauwerk noch eine Bar und eine Kirche. Die Kirche wird jedes Jahr geweiht und zum Schluß wieder entweiht. So hat alles seine Ordnung.
Ich habe versucht, einiges mit der Kamera festzuhalten und es war wieder nicht so einfach, mit dem Licht und der Reflexion fertig zu werden. Damals habe ich noch analog fotografiert und der Film ließ sich kaum transportieren wegen der Kälte (-5° konstant im inneren) Die Rentierfelltüren sollen immer geschlossen bleiben, weil es draußen meistens kälter ist. An der Eingangstür steht immer jemand, der darauf aufpasst.
Hier sieht man die Eingangstür

88   P1020120.jpg
88 P1020120.jpg [ 107.8 KiB | 447-mal betrachtet ]

die große Eiskugel ist die Bar

089   P1020122.jpg
089 P1020122.jpg [ 79.03 KiB | 456-mal betrachtet ]

Ich habe versucht, eine Panoramaaufnahme zu machen. Es ist gut, dass oft eine andersfarbige Beleuchtung gewählt wurde, sonst könnte man nur schwer die Konturen erkennen.

090   P1020124.jpg
090 P1020124.jpg [ 52.78 KiB | 455-mal betrachtet ]

091   P1020131.jpg
091 P1020131.jpg [ 90.67 KiB | 455-mal betrachtet ]

Draußen wurde die Kugel mit einem Wasserstrahl bespritzt, damit das Eis so immer dicker wurde.

092   P1020137.jpg
092 P1020137.jpg [ 80.23 KiB | 453-mal betrachtet ]

Man konnte diese Saison auch erst später beginnen, weil die nötige Kälte fehlte und auch Eis und Schnee. Da der Schnee hier sehr trocken ist und nicht genug zusammenpappt geht man zu Kunstschnee über. In der Anlage ist es mir durch einen eigenartigen Geruch aufgefallen. Betritt man durch die Rentierfelltür die Anlage sieht man, wie ich es schon damals erinnerte, in einen langgestreckten Flur. Dicke Eispfeiler sehen wir Eisstützen aus und der Eiskronleuchter ist immer noch derselbe – er wird nicht zum abtauen liegen gelassen sondern er kommt, wie auch einige andere Skulpturen, in eine riesige Eishalle, damit es erhalten bleibt.

093   P1020190.jpg
093 P1020190.jpg [ 90.59 KiB | 453-mal betrachtet ]

094   P1020140.jpg
094 P1020140.jpg [ 82.35 KiB | 453-mal betrachtet ]

Rechts und links von diesem mittleren Gang gehen jeweils (ich glaube) 3 weitere mit den Schlafkammern ab. Da gibt es Luxuskammern und auch einfachere. Für eine einfache Kammer habe ich damals stolze 325,-- DM bezahlt und ich habe sie mit einer anderen Dame geteilt. Aber auch hier sind die Kammern vielfach ausgebucht. Ich habe mal einige ausgesucht, die ich hier zeigen möchte. Im Internet kann man sicher noch mehr sehen und auch von den Jahren vorher.

095   P1020143.jpg
095 P1020143.jpg [ 98.82 KiB | 453-mal betrachtet ]

096   P1020144.jpg
096 P1020144.jpg [ 109.6 KiB | 453-mal betrachtet ]

097   P1020146.jpg
097 P1020146.jpg [ 94.31 KiB | 453-mal betrachtet ]

098   P1020159.jpg
098 P1020159.jpg [ 77.39 KiB | 453-mal betrachtet ]

099   P1020155.jpg
099 P1020155.jpg [ 84.13 KiB | 453-mal betrachtet ]

100   P1020172.jpg
100 P1020172.jpg [ 93.7 KiB | 453-mal betrachtet ]

Wenn man dann schlafen möchte, bekommt man in der Zentrale einen vorgewärmten Schlafsack, in den man tunlichst nur mit Tshirt und langer Unterhose einsteigt und den Anorak ans Fußende drückt. Ich habe das damals nicht gewusst und bin mit meinen eisgekühlten Klamotten in den Schlafsack gestiegen. Dann wird man nicht warm, ich hatte zuvor noch nie in einem Schlafsack gelegen, man möge es mir nachsehen. Aber auch so habe ich die Nacht überstanden. Man legt sich auf die Rentierfelle, darunter ist eine bequeme Schaumstoffmatratze. Morgens wird man mit einem heißen Beerensaft geweckt, der schmeckte mir in diesem Moment besser als alles, was ich vorher getrunken hatte.
Die Kirche hat mir sehr gut gefallen und auf den Rentierfellen sitzt man ganz gut, d.h. die Kälte geht da nicht so schnell durch.

101   P1020198.jpg
101 P1020198.jpg [ 84.74 KiB | 453-mal betrachtet ]

102   P1020201.jpg
102 P1020201.jpg [ 90.71 KiB | 453-mal betrachtet ]

Meine Pelztiere waren natürlich auch mit, aber sie waren auch einverstanden, dass ich zuerst meine Bilder machen wollte.
Ihr Beweisfoto habe ich sorgfältig ausgesucht. Hier ist der Platz, wo immer eine junge Dame für diverse Informationen steht

103   P1020211.jpg
103 P1020211.jpg [ 93.28 KiB | 453-mal betrachtet ]

und hier erinnert man sich, dass das Eishotel jetzt zum 25. Mal aufgebaut wurde.

104   P1020210.jpg
104 P1020210.jpg [ 94.1 KiB | 453-mal betrachtet ]

Am nächsten Tag, unser Abreisetag, trafen wir uns um 9 Uhr, um wieder nach Arvidjaur zum Flughafen zu kommen. Am Polarkreis, jetzt bei dem vorhandenen Tageslicht, wurde noch ein letztes Foto zum Abschied gemacht, auch von mir, Anna bestand darauf.

105   P1020219.jpg
105 P1020219.jpg [ 125.67 KiB | 453-mal betrachtet ]


Da wir zeitig ankamen, konnten wir auch zügig einchecken. Kurze Zeit später war dieser kleine Flughafen wieder voller Menschen. Ein letztes Bild noch einmal von meinen treuen Begleitern und dann kam auch schon der Airbus.

106   P1020238.jpg
106 P1020238.jpg [ 81.17 KiB | 447-mal betrachtet ]

107   P1020256.jpg
107 P1020256.jpg [ 86.91 KiB | 447-mal betrachtet ]

Der Rückflug dauerte nur 1 Stunde 50 Minuten (ich denke, wir hatten Rückenwind)

Es war für mich ein schönes Erlebnis und ich habe die Dunkelheit einmal richtig wahrgenommen. Jetzt weiß ich, wie man sich fühlt, ich denke, man muss hier hinein geboren werden und es nicht anders kennen. Ich habe mich in Hannover richtig gefreut, als ich die Sonne, wenn auch kurz, wieder sehen konnte.

Lappland, ein besonderes Land, ich habe es noch mehr schätzen gelernt.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Silvester am Polarkreis
BeitragVerfasst: Do, 05 Feb, 2015 20:47 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 22.01.2010
Beiträge: 2882
Plz/Ort: Grafschaft Bentheim
:perfekt: Schön, dass du noch weiter geschrieben hast!

Danke für den schönen Bericht und die vielen Schneebilder!


:YY: Christine


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Silvester am Polarkreis
BeitragVerfasst: Do, 05 Feb, 2015 20:52 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 09.01.2008
Beiträge: 746
Plz/Ort: 21337
:YY:

herrliche Bilder - wunderschöner Bericht!
Freu mich schon auf Deine nächste Reise! :D

Liebe Grüße
Chrissy

_________________
Leben ist das was passiert, während du etwas anderes planst!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Silvester am Polarkreis
BeitragVerfasst: Do, 05 Feb, 2015 22:36 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 19.08.2007
Beiträge: 970
Ein ganz großes "Dankeschön" für Deinen Bericht und diese phantastischen Bilder :perfekt:

Hexenhäuschen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Silvester am Polarkreis
BeitragVerfasst: Fr, 06 Feb, 2015 10:02 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2004
Beiträge: 7874
Plz/Ort: Falsche Klimazone
Vielen Dank für den restlichen Bericht und die interessanten Fotos. :perfekt:
Ich hoffe, es hat diesmal besser geklappt mit dem Erstellen des Beitrags.


Edit: Habe gerade in Deinem Ticker gesehen, dass es ja in 6 Tagen schon wieder in den Norden geht. Was für ein Leben! :mrgreen:

_________________
Allen ist das Denken erlaubt, vielen bleibt es erspart. (Curt Goetz)
BildBild


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 60 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO