Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Besucherguide Schweden präsentiert

Lebensmittelpreise in Schweden

Aktuelle Zeit: Di, 25 Apr, 2017 22:28

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Deine Nachricht
BeitragVerfasst: Fr, 26 Feb, 2010 0:10 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 22.10.2009
Beiträge: 1808
Plz/Ort: 64753 Brombachtal / 27745 S:t Olof
Ich hatte schon mal einen Thread mit gleichem Thema aufgemacht:

schwedische-einzugsermachtigung-an-deutsche-bank-t20065.html

Mittlerweile könnten ja jetzt mehr Informationen bzw. Erfahrungen vorliegen. Jedoch habe ich den Eindruck, dass in diesem Thread mehr Meinungen und Annahmen zur Diskussion kamen.
Eine konkrete Frage meinerseits: Hat jemand bereits dieses SEPA-Verfahren mit Schweden nutzen können? Wenn ja, welche Kosten hat es verursacht?

Gruss attusa

_________________
Wenn irgendwer auf meiner Beerdigung ein langes Gesicht zieht, rede ich nie wieder mit ihm.
Stan Laurel


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 26 Feb, 2010 8:43 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 18.10.2004
Beiträge: 653
Hej Attusa,

ich verwende SEPA-Zahlungen laufend für Zahlungen nach Schweden. Allerdings wie gesagt in Euro - meine Software kann gar keine anderen Währungen bei den SEPA's. Auch meine schwedischen Geschäftspartner scheinen das zu wissen, denn sie schicken mir ausschließlich Rechnungen mit Euro.

Die Überweisung kostet eine ganz normale Buchungsgebühr, wie bei stinknormalen Inlandsüberweisungen. Zumindest bei meiner Bank.

SEPA-Abbuchungen hab ich noch nicht probiert.

Gruß
Tom


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 26 Feb, 2010 22:21 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 22.10.2009
Beiträge: 1808
Plz/Ort: 64753 Brombachtal / 27745 S:t Olof
Meine SEPA-Überweisungen mache ich mit der Postbank in SEK und dass kostet nichts!
Ich habe auch ein Konto bei der Diba. Da kostet die gleiche Überweisung 10 EUR.

Gruss attusa

_________________
Wenn irgendwer auf meiner Beerdigung ein langes Gesicht zieht, rede ich nie wieder mit ihm.
Stan Laurel


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 04 Mär, 2010 1:19 
Hallo, ich habe ein kostenlose Konto bei Handelsbanken, da zahle ich mein Geld auch per Internet in Euro ein. Und von da aus zahle ich in SEK. Das ist die beste ( denke ich ) und wirklich Gebühren freie Bezahlung für alle meine Rechnungen in Schweden. Alles von zu hause in Dortmund. Und alle Gläubigen ( Strom, Wasser, Müll,) schicken mir dir Fakturen nach Deutschland.
Schöne Grüsse Andre


Nach oben
  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute





Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:





Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO