Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Wetterprognose Umeå 1:00 Uhr 17° | Wind: 5 km/h aus Ost | Niederschlag 1:00-6:00 Uhr: 0 mm | ► mehr
Aktuelle Zeit: Do, 27 Jul, 2017 0:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Deine Nachricht
BeitragVerfasst: So, 12 Dez, 2010 2:25 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 03.04.2005
Beiträge: 3577
Plz/Ort: München
http://www.welt.de/politik/ausland/arti ... ik.Ausland

Mein Gott, hoffentlich hört das bald wieder auf!

_________________
Liebe Grüße von Sibylle

Schon Kurt Wallander meint: "Då vet vi det".

http://www.wallander-web.de


Falls jemand denkt, daß ich auf meinem Avatar in meinem Büro sitze, liegt er falsch damit. Das ist Ebbas Platz, aus der Wallander -Serie, in Ystads Filmstudios.


Zuletzt geändert von Sibylle am So, 12 Dez, 2010 19:26, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 12 Dez, 2010 3:49 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 06.03.2010
Beiträge: 2623
ich bin geschockt!
geschockt von dieser schlechten anti islam propaganda!

was man an diesem artikel der welt (gleicher verlag wie BILD) mal wieder ganz gut sieht: der eigentliche vorgang ist nicht wichtig. der dumme leser liest es und denkt : irgendein durchgeknallter teppichküsser hat wegen ner karikatur einen anschlag in stockholm gemacht. (deswegen nenne ich es propaganda)

dabei sind in einem drohschrieben per email angeblich zwei gründe genannt worden: karikaturen und beteiligung schwedens am afghanistan krieg.


(interessanterweise habe ich bis eben in keiner schwedischen zeitung einen ähnlichleutenden titel gefunden, da ist die rede von selbstmordanschlägen und mysteriösen explosionen. aber vielleicht sist es noch zu früh)

warum steht in der überschrift nciht "bombenanschlag wegen schwedischer kriegsbeteiligung?"
warum steht da nicht: "mann sprengte sich in die luft" , "selbstmordanschlag ind stockholm" etc. warum werden hier meinungen als fakten verkauft?


DAS ist das skandalöse an der nachricht, nciht das tragische geschehen in stockholm(was ich hier nciht herabspielen will).



nur mal so : für wie dumm halten wir die moslems eigentlcih? wir denken: "da malt einer nen mohammedhund und gleich kommen da hunderte selbstmordattentäter".
vielleicht könnten wir aber auch denken: "da machen wir krieg gegen ein moslem land, das verärgert fanatiker, die dann anschlage bei uns planen."

ich will ersteres nicht ausscliessen aber ich wäre mehr angepist wenn jemand meine frauen und kinder tötet als wenn jemand meinen gott beschmutzt.

_________________
"Det löser sig" sa kärringen som sket i badkaret.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 12 Dez, 2010 10:56 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 5128
Plz/Ort: 49525 Lengerich
Egal aus welchen Gründen auch immer das Attentat begangen wurde: Es ist nicht hinzunehmen das völlig unbeteiligte, unschuldige Menschen an Leib und Leben gefährdet werden.
Mit diesen Wahnsinnstaten schaden diese kranken Geister ihrem Anliegen mehr als sie ihm nutzen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 12 Dez, 2010 11:08 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 18.08.2008
Beiträge: 560
Ich kann dich beruhigen,Findus.
Die Welt hat die Kommentarfunktion zu diesem Artikel schnell geschlossen,während sich die anderen Staatspropagandablättchen wie Die Zeit oder die Suedeutsche noch mit der Moderation,sprich Zensur, von Meinungsäusserungen muehen.
Schlimm ,wenn die veröffentlichte Meinung einmal wieder völlig im Gegensatz zur öffentlichen Meinung steht,
und wie kann man diesen Anschlag jetzt vertuschen,bagatellisieren,relativieren usw.?

Sicherlich handelt es sich hier nur um einen Einzeltäter.In der Masse sind diese Einwanderer selbstverständlich
eine Bereicherung fuer die Gesellschaft.
Vielleicht handelt es sich bei diesem Täter ja auch um irgendeinen Nazi,der nur die tiefe Freundschaft zwischen Schweden und problematischen Einwanderern beschädigen möchte.

Die Springer Presse schreibt hier uebrigens genauso wie die meisten anderen Zeitungen in Deutschland ,
zu Mindest dann wenn es um Einwanderung,Euro und Staatsverschuldung geht.
Die FAZ und ueberraschender Weise die Berliner TAZ scheinen sich der Selbstzensur noch nicht unterworfen zu haben.
Wie den Wikileaksenthuellungen zu entnehmen ist haben Göteborger Behörden gegenueber amerikanischen
Diplomaten den Umstand beklagt das man mit muslemischen Einwanderern sehr grosse,um nicht zu sagen
unlösbare Probleme hätte und es hier in 30 Jahren keine Integrationserfolge gäbe.
Als Multikultiprediger hat man es nicht leicht in diesen Tagen.

so long


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 12 Dez, 2010 11:12 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 18.08.2008
Beiträge: 560
Rudi hat geschrieben:
Egal aus welchen Gründen auch immer das Attentat begangen wurde: Es ist nicht hinzunehmen das völlig unbeteiligte, unschuldige Menschen an Leib und Leben gefährdet werden.
Mit diesen Wahnsinnstaten schaden diese kranken Geister ihrem Anliegen mehr als sie ihm nutzen.


Was glaubst du denn , was das Anliegen dieser Leute ist,Rudi ?

so long


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 12 Dez, 2010 13:07 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.12.2006
Beiträge: 778
Wolfgang B. hat geschrieben:
...Staatspropagandablättchen wie Die Zeit oder die Suedeutsche...


Interessante Ansicht :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 12 Dez, 2010 13:34 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 18.08.2008
Beiträge: 560
Jakk hat geschrieben:
Wolfgang B. hat geschrieben:
...Staatspropagandablättchen wie Die Zeit oder die Suedeutsche...


Interessante Ansicht :mrgreen:


Naja,als die tuerkische Landesministerin in Niedersachsen die Pressefreiheit in ihrem Land deutlich einschränken wollte,liefen ja die Hannover Zeitungen Reklame damit,das sie sogar schon einen Preis bekommen hätten,weil sie immer so einwandererfreundlich berichten.
Es gäbe ja die freiwillige Selbstzensur.
Natuerlich muss man auch hier differenzieren.
Zu Sportereignissen,Erziehung und anderen Dingen darf man sich schon noch frei äussern,nur eben nicht zu Einwanderung,Arbeitsmarkt,Euro und Staatsschulden.

Ich bin bestimmt kein Freund von Olaf Henkel,immerhin hat dieser Mann dem Niedriglohn in Deutschland Vorschub geleistet,aber mit seiner Maulkorbrepublick hat er recht.

so long


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 12 Dez, 2010 13:47 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.12.2006
Beiträge: 778
Und was hat das mit der Zeit und der Süddeutschen zu tun?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 12 Dez, 2010 14:54 
Zitat:
Was glaubst du denn , was das Anliegen dieser Leute ist,Rudi ?


Ja, was denn? Die meinen, was sie von sich geben. Wörtlich!


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: So, 12 Dez, 2010 15:14 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 18.08.2008
Beiträge: 560
Jakk hat geschrieben:
Und was hat das mit der Zeit und der Süddeutschen zu tun?


Das hat mit der gesammten deutschen Medienlandschaft oder eben der deutschen Meinungsbildungsindustrie
zu tun.
Die Zeit und die Sueddeutsche sind halt die Zeitungen,die ich häufig lese. :D
Es ging eigentlich darum das Findus immer gerne die Springerpresse (die Welt) angreift.
Ich sehe aber ,was die Einwanderungsproblematik betrifft kaum einen Unterschied zwischen den Printmedien.
Die FAZ und die TAZ scheinen hier eine Ausname zu sein.
Es ist noch gar nicht so lange her,das man sich in der Zeit einwandererkritischer äussern durfte wie in der Welt.
Mit den Vorkommnissen in Stockholm hat das jetzt natuerlich nichts zu tun.

so long


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute





Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:





Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO