Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Aktuelle Zeit: Di, 19 Jun, 2018 8:56

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Deine Nachricht
BeitragVerfasst: Mo, 07 Jan, 2008 21:45 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 27.10.2006
Beiträge: 4210
Plz/Ort: Sauerland
Hej hej ihr Lieben,


da beim Einstellen meines Winterkakao-Rezeptes einige gleich anführten, das dieser Genuss nur unser 'Hüftgold' :mrgreen: verstärkt, nun mal etwas, das sich zwar gar mächtig anhört, aber in Wirklichkeit nicht viele Kalorien hat!


Schweinefilet-Medaillons mit Pfirsich und Gorgonzola




Für 4 Personen
Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten

Zutaten:

1 große Dose Pfirsichhälften,
120 g Gorgonzola,
500 g marinierte Schweinefilet-Medaillons
1-2 Knoblauchzehen,
Salz,
8 Original italienische Mini-Ciabatta

Außerdem:
Backfolie

Zubereitung:

Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Die Pfirsichhälften abtropfen lassen. Den Gorgonzola in dünne Scheiben schneiden.

Marinade: aus Olivenöl, Kräutern nach Wunsch und einigen Knoblauchzehen.
Wichtig ist nur, das ihr die Medaillons gut abtropfen lasst, bevor ihr sie bratet.

Eine beschichtete Pfanne erhitzen und die über Nacht zugedeckt im Kühlschrank marinierten Medaillons ohne Zugabe von Fett auf jeder Seite 2 Minuten anbraten. Die Knoblauchzehen abziehen, in dünne Scheiben schneiden und mitdünsten.


Ein Backblech mit Backfolie auslegen, die Medaillons darauf verteilen, mit etwas Salz bestreuen und jeweils mit den Pfirsichhälften belegen.

Die Mini-Ciabatta zusammen mit den Schweinefilet-Medaillons in den Ofen schieben und alles etwa 10 Minuten backen. Kurz vor Ende der Garzeit die Mini-Ciabatta herausnehmen, auf jedes mit Pfirsichhälften belegte Medaillon etwas Gorgonzola geben und nochmals in den Ofen schieben, bis der Käse leicht zerläuft

Über jedes Medaillon etwas Pfeffer mahlen und mit den Mini-Ciabatta servieren.

Tipp:
Ihr könnt dieses Gericht auch sehr gut in einer Auflaufform zubereiten.

Info für Ernährungsbewusste:
Pro Portion ca. 620 kcal, 20 g Fett, 42 g KH; 29% kcal aus Fett (LOW FETT 30)


Viel Freude beim nachkochen!!!

Ich liebe Gorgonzola, wenn ihr wollt stell ich euch noch mal irgendwann ein Rezept (frei nach Schnauze) mit Rinderfilet und Gorgonzola überbacken, plus Tomaten-Knoblauchspagetti ein. :mrgreen:


Liebe Grüße

saxemara :YY:

_________________
Liebe Grüße
saxemara ;-)
Alles wird gut! (Nina Ruge)
Sich abfinden und aufs Meer schauen, das ist Glück.
-Gottfried Benn-
"Det löser sig!!!"
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 07 Jan, 2008 22:33 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 31.12.2006
Beiträge: 878
Plz/Ort: Kalbe
Hej Ulla,

mmmmmh lecker,das hört sich gut an.
Das Rezept mit dem Rinderfilet bitte auch reinstellen.

Liebe Grüße von
:YY: Anja


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO