Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Wetterprognose Umeå 15:00 Uhr | Wind: 11 km/h aus Nordwest | Niederschlag 15:00-18:00 Uhr: 0 mm | ► mehr
Aktuelle Zeit: Sa, 25 Mär, 2017 14:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 99 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Nächste
Autor Deine Nachricht
BeitragVerfasst: Fr, 05 Dez, 2008 12:02 
Wolfgang B. hat geschrieben:
Was ist denn daran so schlimm,wenn der Wert der schwedischen Krone im Ausland sinkt?
Schweden ist eine Exportnation,wo hinter der Währung ja auch Werte stehen.
Werden diese Werte im Ausland billiger,werdensie auch konkurenzfähiger.
Der Konsument in Schweden muss ja nicht mehr fuer die Dinge bezahlen die er kauft.(zu mindest
ist mir bis jetzt keine Teuerung aufgefallen)
Italien hat in frueheren Jahren die eigene Lira schon absichtlich abgewertet,um Exportvorteile zu haben.


Ja, und eine Weile später geht die Inflation durch die Decke, weil die Leute ja auch von irgendwas leben müssen und man auch importiert. Die Produktionskosten im Lande steigen, und somit werden auch die Exportprodukte wieder teuer. Letztendlich verpufft dieser Effekt und zurück bleibt nur eine erhebliche Vernichtung von Sparguthaben.
Es hat einen Grund, warum die DM einen derart guten Ruf hatte, der Franc und die Lira jedoch nicht - die Bundesbank war immer unabhängig und hat sich auf so einen Unsinn nie eingelassen. Glücklicherweise ist die EZB genauso angelegt, und die EU widersteht den Forderungen, eine Wirtschaftsregierung zu schaffen.

Wolfgang B. hat geschrieben:
Natuerlich sind es mehr emozionale ,als reale Gruende warum man hier den € so ablehnt.
Die EU und vor allem Deutschland stehen fuer soziale Ungerechtigkeit,Massenarmut mit gleichzeitigen
extremen Reichtum einiger weniger,identitätsverlust,Extrembuerokratie und vielen anderen unerfreulichen Dingen.
Mit dieser bösen Welt will man nicht unnötig viele Gemeisamkeiten haben.

so long


Die EU ist viel besser als ihr Ruf. Man lädt die Schuld nur gerne bei der EU ab, wenn man als nationale Regierung gut dastehen will. Sozialpolitik ist beispielsweise gar nicht Aufgabe der EU, und die vermeintlich ausufernde Bürokratie ist beim genaueren Hinsehen nicht schlimmer als deren nationale Vorläufer.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Fr, 05 Dez, 2008 13:37 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 11321
Plz/Ort: Ciudad Quesada/Alicante
passend zum Thema bekam ich heute das neue Sparschwein von der Swedbank !cid_747C151FFB3B4540BDDDD9005A834C27@biffen.jpg
!cid_747C151FFB3B4540BDDDD9005A834C27@biffen.jpg [ 8.94 KiB | 656-mal betrachtet ]



:sauer:

_________________
„Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.“

http://www.fbb-immobilien.eu
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 05 Dez, 2008 18:17 
Wolfgang B. hat geschrieben:
Die EU und vor allem Deutschland stehen fuer soziale Ungerechtigkeit,Massenarmut mit gleichzeitigen
extremen Reichtum einiger weniger,identitätsverlust,Extrembuerokratie und vielen anderen unerfreulichen Dingen.
Mit dieser bösen Welt will man nicht unnötig viele Gemeisamkeiten haben.

so long


Das ist doch völliger Unsinn was du da schreibst! Massenarmut in Deutschland kenne ich nicht und dem von dir beschriebenen Identitätsverlusst stelle ich mal das schwarz-rot-goldene Fußballfest 2006 entgegen. Ich stimme mit dir in keinem Punkt überein! In Sieht es denn in Schweden seriös so viel besser aus als in Deutschland oder der restlichen EU? Aus meiner Erfahrung nicht. In keinem Land ist alles gut, überall gibt es auch Schlechtes. Wäre auch schlimm, wenn nicht. Dann gäbe es ja nichts zu verbessern. :wink: Ich weiß, wovon ich spreche - aus dem Blickwinkel einer (niederländischen) Karibikinsel weiß man die EU viel mehr zu schätzen und es werden einem Sachen bewusst, die in Europa untergehen. Wer garantiert Europa (und nicht nur da - ich sage nur Venezuela) denn schon seit über 60 Jahren Frieden? Vor der Gründung der EU hat es das nie gegeben!!! Worüber man sich in Europa aufregt, ist teils echt lächerlich - man regt sich nur noch auf, weil man sonst nichts zu tun hat...


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Fr, 05 Dez, 2008 18:47 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.12.2006
Beiträge: 778
Klaus A hat geschrieben:
Wolfgang B. hat geschrieben:
Die EU und vor allem Deutschland stehen fuer soziale Ungerechtigkeit,Massenarmut mit gleichzeitigen
extremen Reichtum einiger weniger,identitätsverlust,Extrembuerokratie und vielen anderen unerfreulichen Dingen.
Mit dieser bösen Welt will man nicht unnötig viele Gemeisamkeiten haben.

so long


Das ist doch völliger Unsinn was du da schreibst! Massenarmut in Deutschland kenne ich nicht und dem von dir beschriebenen Identitätsverlusst stelle ich mal das schwarz-rot-goldene Fußballfest 2006 entgegen. Ich stimme mit dir in keinem Punkt überein! In Sieht es denn in Schweden seriös so viel besser aus als in Deutschland oder der restlichen EU? Aus meiner Erfahrung nicht. In keinem Land ist alles gut, überall gibt es auch Schlechtes. Wäre auch schlimm, wenn nicht. Dann gäbe es ja nichts zu verbessern. :wink: Ich weiß, wovon ich spreche - aus dem Blickwinkel einer (niederländischen) Karibikinsel weiß man die EU viel mehr zu schätzen und es werden einem Sachen bewusst, die in Europa untergehen. Wer garantiert Europa (und nicht nur da - ich sage nur Venezuela) denn schon seit über 60 Jahren Frieden? Vor der Gründung der EU hat es das nie gegeben!!! Worüber man sich in Europa aufregt, ist teils echt lächerlich - man regt sich nur noch auf, weil man sonst nichts zu tun hat...


Klaus, der Onkel Wolfgang hat lediglich das ;) vergessen, kein Grund zur Panik :-)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 06 Dez, 2008 12:14 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 18.08.2008
Beiträge: 560
Klaus A hat geschrieben:
Wolfgang B. hat geschrieben:
Die EU und vor allem Deutschland stehen fuer soziale Ungerechtigkeit,Massenarmut mit gleichzeitigen
extremen Reichtum einiger weniger,identitätsverlust,Extrembuerokratie und vielen anderen unerfreulichen Dingen.
Mit dieser bösen Welt will man nicht unnötig viele Gemeisamkeiten haben.

so long


Das ist doch völliger Unsinn was du da schreibst! Massenarmut in Deutschland kenne ich nicht und dem von dir beschriebenen Identitätsverlusst stelle ich mal das schwarz-rot-goldene Fußballfest 2006 entgegen. Ich stimme mit dir in keinem Punkt überein! In Sieht es denn in Schweden seriös so viel besser aus als in Deutschland oder der restlichen EU? Aus meiner Erfahrung nicht. In keinem Land ist alles gut, überall gibt es auch Schlechtes. Wäre auch schlimm, wenn nicht. Dann gäbe es ja nichts zu verbessern. :wink: Ich weiß, wovon ich spreche - aus dem Blickwinkel einer (niederländischen) Karibikinsel weiß man die EU viel mehr zu schätzen und es werden einem Sachen bewusst, die in Europa untergehen. Wer garantiert Europa (und nicht nur da - ich sage nur Venezuela) denn schon seit über 60 Jahren Frieden? Vor der Gründung der EU hat es das nie gegeben!!! Worüber man sich in Europa aufregt, ist teils echt lächerlich - man regt sich nur noch auf, weil man sonst nichts zu tun hat...


Du redest wie der typische deutsche Nichtbetroffene,der bequem von Pappa,dem Staat oder vom Ehepartner lebt oder einen der wenigen noch gut bezahlten Arbeitsplätze
in D. hat.
Was glaubst du warum ich nach S.ausgewandert bin?
Hier darf ich noch Geld verdienen und auch tatsächlich behalten.
Mein Einkommen hat sich hier mehr als verdoppelt,die Lebensqualität deutlich erhöht.
Das Zusammenleben ist hier angenehmer,weil die Bevölkerung nicht unter so einem hohen Druck steht wie in D..Auch erfahre ich zum ersten Mal richtige Demokratie.
In Kohls hochpreisigen Niedriglohnland wird nur ueber Demokratie geredet.
Sicherlich gibt es genug Dritte Welt Länder in denen es deutlich mehr Probleme gibt,aber das ist fuer mich als qualifizierten,kultivierten Westeuropäer kein Massstab.
Auch wenn das Kohls Profitteure,die sich selbst natuerlich am Einkommen eines Oelscheichs orientieren gerne so hätten.
So wie sich die Dinge im Augenblick entwickeln kann ich natuerlich auch in S. arm werden,das ist aber nicht so schlimm, da hier dann Alle deutlich ärmer werden und
nicht wie in D. die arbeitende Bevölkerung wie immer alles ausbaden muss.
Armut ist in meinen Augen sowiso in erster Linie der Unterschied in einem Gemeinwesen und nicht der Kontostand.

In Hamburg habe ich im Monat zum Schluss (das ist jetzt 3 Jahre her) noch 1800€ netto verdient.Mein Cheff bekam 120000 €!!!!!! im Monat.
Hier habe ich 4000€ Netto und der Cheff 12000 €.
Thema war eigentlich warum die S. den € nicht wollen.
In erster Linie sind das wohl emotionale Gruende.

so long


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 06 Dez, 2008 15:11 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.12.2006
Beiträge: 778
Er hat es tatsächlich ernstgemeint - ich werd' verrückt :YYBZ:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 08 Dez, 2008 12:49 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 18.08.2008
Beiträge: 560
Jakk hat geschrieben:
Er hat es tatsächlich ernstgemeint - ich werd' verrückt :YYBZ:


Hej,jakk!Wie man hört brauchst du nicht erst verrueckt zu werden!(lach)
Eigentlich meine ich das was ich schreibe immer ernst.
Ich wunder mich das sich panbiff noch gar nicht meldet.
Wir haben uns in einem anderen Forum immer recht konstruktiv gestritten.
Er wird doch nicht etwa von Fehlentwicklungen in Deutschland betroffen sein.Wäre ja das erste Mal und sehr bedauerlich.
Na ja.Mein Zeitramen ist auch enger geworden.

so long


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 08 Dez, 2008 13:08 
Ingo hat geschrieben:
passend zum Thema bekam ich heute das neue Sparschwein von der Swedbank!cid_747C151FFB3B4540BDDDD9005A834C27@biffen.jpg


:sauer:



Geiles Schwein.....


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mo, 08 Dez, 2008 13:15 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 18.08.2008
Beiträge: 560
moritz hat geschrieben:
Ingo hat geschrieben:
passend zum Thema bekam ich heute das neue Sparschwein von der Swedbank!cid_747C151FFB3B4540BDDDD9005A834C27@biffen.jpg


:sauer:



Geiles Schwein.....


Die soll 70 % !!!!!!!!!!!! ihres Wertes verlohren haben.
Zeiten sind das.Bin ich froh,das ich keine Aktien habe.

so long


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 09 Dez, 2008 20:01 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 22.10.2008
Beiträge: 964
Hej Schwedenfans,

das geht ja mit Eurer Meinung hin und her.

Hab mir auch mal Gedanken gemacht was ich will.


Bin zu dem Ergebniss gekommen, daß ich am liebsten Selbstversorger wäre.

So gut es eben geht. Mit Hasen, Schafen und Hühnern und Gemüse und Obst und Brotbacken, etc.

Holz zum Heizen gibt es auch genug. Es liegt bei uns einfach so rumm.

Ich hab die Schnauze voll von der Weltwirtschaftskrise und dem freien Fall der Kurse.


Sigi steht hinter mir und schmunzelt. Leider sind wir ja doch immer noch vom

Geld abhängig.

Können wir überhaupt etwas beeinflussen?

Lieben Gruß von Micky

www.stuga-am-fluss.de

_________________
www.stuga-am-fluss.de


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute





Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 99 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:





Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO