Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Aktuelle Zeit: Di, 17 Jul, 2018 11:44

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 45 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Deine Nachricht
BeitragVerfasst: Di, 16 Jan, 2018 22:39 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 12.01.2006
Beiträge: 1146
Plz/Ort: Nord-Deutschland
https://www.lrfkonsult.se/varatjanster/ ... formedling

_________________
Ferien in Småland: http://www.ferienhausmiete.de/ferienhau ... j_nr=34130
www.wikingerabenteuer.wordpress.com


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 16 Jan, 2018 22:40 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.01.2018
Beiträge: 201
Plz/Ort: 52156
vibackup hat geschrieben:
Die meisten Fragen hast du ja schon beantwortet bekommen.
Und ja, Bergwärme kostet eine Investition, wenn nicht der Vorbesitzer gebohrt hat (was nicht so ungewöhnlich ist).
Eine Alternative wäre die von dir genannte Erdwärme, aber da senkst du die Wachstumszone in deinem Garten um ein Niveau, und ich bin mir nicht sicher, ob das billiger ist... du musst ja, statt zu bohren, eine nicht unerhebliche Fläche des Gartens aufbaggern, und die Wärmepumpe ist die gleiche.
Seewärme wäre die dritte Alternative in diesem Bereich, wenn du ein Seegrundstück suchst.
Dann solltest du dich allerdings auch mit den Regeln zum strandskydd vertraut machen, die Deutschen oft unvertraut und nicht immer einleuchtend sind.
Was das Internet betrifft: für meine Bedürfnisse reicht normales ADSL/mobiles Internet, und das bekommt man an vielen Stellen in Schweden (allerdings gibt es einen gewissen Gegensatz zwischen "sehr einsam" und Ausbau der Internetanbindung auch in Schweden).
An vielen Stellen auch auf dem Land wird aber derzeit "Fiber" verlegt, Glasfaser, was einen schnelleren Zugang gibt.
Da muss man allerdings entweder Glück haben, dass es schon liegt, oder aber im rechten Augenblick da sein und sich mit zum Ausbau anmelden.
Ist aber auch eine mittlere Investition.
Geheizt wird hier entweder mit Holz, entweder als Scheite oder als Pellets, unterschiedlichen Formen von Wärmepumpen oder in älteren Häusern mit direktwirkendem Strom oder aber mit Erhitzung des Wassers in einem Warmwassertank.
Das und die Wärmepumpen (ausser Luft/Luft~) produzieren dann auch das Warmwasser.
Gas kenne auch ich niemanden, der das benutzt.

//M


Hmmm....also bei meinen Nachbarn wurde für die Gewinnung von Erdwärme eine Bohrung im Garten vorgenommen. Mit einem Kernbohrer wurde nach Berechnung der Erdschichten ein Tiefe von 67 m erreicht, ein entsprechender “Wärmekopf“ am Leiterkabel versenkt, das Kabel in 1 m Tiefe in den Keller geführt und dort entsprechend angeschlossen. Das nennt man hier landläufig Erdwärmegewinnung....

Nun ich würde bei einem adäquaten Haus aber für mich falscher Beheizung auch tatsächlich auf wassergeführte Heizung umstellen. Feststoffbrenner Holz oder Pellets mit Heißwasserboiler für Heizung und Gebrauchswasser. Zusätzlich natürlich Ofen oder Kaminofen für den “Wohlfühlkuschelfaktor“.... :-P

_________________
- Hundar är bättre människor, de kan inte ljuga -


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 16 Jan, 2018 22:47 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.01.2018
Beiträge: 201
Plz/Ort: 52156
Vita hat geschrieben:
https://www.lrfkonsult.se/varatjanster/fastighetsformedling


Danke für den Link....werde morgen mal genau reinschauen, glaube aber nach kurzem Überblick daß dies entweder Grundstücke in toller Größe aber unbebaut, oder mit sehr großen Häusern sind...ich werde es sehen...

_________________
- Hundar är bättre människor, de kan inte ljuga -


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 17 Jan, 2018 10:11 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.01.2018
Beiträge: 201
Plz/Ort: 52156
:YY: Guten Morgen zusammen....
Hej Vita....nochmal vielen Dank für deinen Link, aber wie ich gestern schon schrieb scheint diese Gesellschaft zwar sehr große Liegenschaften anzubieten, jedoch eher im Hinblick auf Jagd und Landwirtschaft.
Fischen/Angeln ist bestimmt mein Ding, aber mit der Jagd habe ich nichts am Hut. Die haben tolle Angebote hinsichtlich der Größe des Landes, aber kaum etwas mit kleineren Häusern oder Stugas. Und wenn, dann sind diese wirklich für Jäger ausgelegt und nicht als Dauerwohnsitze. Oder aber als landwirtschaftliche Gebäude für mich viel zu groß. Die Preise zu diesen Angeboten sind wahrscheinlich absolut gerechtfertigt, würden sich wohl bei meinen Bedürfnissen schnell verdoppeln wenn ich mir so ein Objekt zurecht machen würde.
Aber nochmal vielen Dank für den Tip.... :D

_________________
- Hundar är bättre människor, de kan inte ljuga -


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 17 Jan, 2018 10:42 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 12.01.2006
Beiträge: 1146
Plz/Ort: Nord-Deutschland
Sehr positiv Deine jeweiligen Rückmeldungen zu erhaltenen Hinweisen - ist nicht unbedingt Standard in Foren. Viel Erfolg!

_________________
Ferien in Småland: http://www.ferienhausmiete.de/ferienhau ... j_nr=34130
www.wikingerabenteuer.wordpress.com


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 17 Jan, 2018 11:18 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.01.2018
Beiträge: 201
Plz/Ort: 52156
Sollte aber unbedingt Standard sein....zumindest bei Menschen in unserem/meinem Alter, die noch so etwas wie Erziehung genossen haben... :?

Was aber wiederum auch nicht mehr Standard ist... :evil:

_________________
- Hundar är bättre människor, de kan inte ljuga -


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 17 Jan, 2018 11:46 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 08.05.2009
Beiträge: 1015
Hallo mustasch,

da war doch noch was :denk:
Ja richtig, das hier:

mustasch hat geschrieben:
........Wasser und Abwasser sind ja in Schweden relativ einfach geregelt, zumindest im Verhältnis zu D......


Böse Falle.
Schweden ist mehrfach von der Eu wegen des laxen Umgangs mit Abwässern abgemahnt worden.

Das hat jetzt zur Folge, dass, wo immer möglich, kommunales Wasser/Abwasser installiert wird. Und das Kostet!
Schätzungen in unserer Kommune gehen von 350.000 SEK pro Grundstück aus.

Aber auch da, wo ein Anschluss ans kommunale System nicht möglich ist, werden 3 Kammerbrunnen überprüft
und müssen häufig erneuert werden. Insbesondere wenn das Grundstück in Ufernähe liegt, da ist dann die Anforderung an Infiltration und Phosphorbeseitigung
besonders hoch.

Für dich heißt das, dass du beim Kauf unbedingt darauf achten musst,
ob die Abwassersituation schon überprüft wurde. Wenn ja, mit welchen Forderungen der Kommune?
Steht eine Überprüfung an? Wenn ja, wie sind die Regeln der Kommune?

Benutz mal die Suchfunktion, dazu ist hier schon einiges geschrieben worden.

Gruß

Rüdiger


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 17 Jan, 2018 12:36 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 12.01.2006
Beiträge: 1146
Plz/Ort: Nord-Deutschland
Das stimmt. Ich habe ein knapp 10.000 qm großes Grundstück direkt am Fluss. Wasserversorgung war vorhanden (Kommunal), aber ich musste einen neuen 3-Kammer-Brunnen herrichten. Da die Anlage keine 100 m vom Ufer entfernt ist, musste dieses speziell Filterwerk eingebaut werden. Kosten (geschätzt) knapp 10.000 Euro. Die Bedingungen (und Kosten) variieren aber von Kommune zu Kommune. Gut natürlich, wenn das vorher vorhanden ist.
Zu beachten auch noch der Strandskydd und grundbuchliche Eintragungen/Belastungen (servitut).

_________________
Ferien in Småland: http://www.ferienhausmiete.de/ferienhau ... j_nr=34130
www.wikingerabenteuer.wordpress.com


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 17 Jan, 2018 13:15 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.01.2018
Beiträge: 201
Plz/Ort: 52156
Vielen Dank für den Tip....Mein Gedankengang war aber ohnehin für den Fall daß es keinen kommunalen Anschluss für Abwasser geben sollte, ein 3 Kammersystem zu bauen. Hinsichtlich des Frischwassers war meine Bemerkung zu Anfang gedacht, da ich überwiegend eigene Frischwasserversorgung aus eigenem Brunnen lesen konnte.... :wink:

Also was ist denn gerade mit dem Server los?
45 Min lang war das Forum nicht zu erreichen....

PS Die von euch genannten Kosten sind aber immerhin noch geringer als hier in D.

_________________
- Hundar är bättre människor, de kan inte ljuga -


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 17 Jan, 2018 13:22 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.01.2018
Beiträge: 201
Plz/Ort: 52156
:YY: Habe soeben ein Angebot über ein Objekt erhalten. Sieht vielversprechend aus!!

Dalsland, 22 ha Grundstück, 1000m Uferlinie, eigenes Grundstück....

PS Heizungssystem
Zentralheizung mit Holzbrandkessel und zusätzlicher Elektropatrone. Holzherd in der Küche und einige Elektroradiatoren im gesamten Gebäude
Wasser / Abwasser
Eigene Trinkwasserversorgung aus einem Tiefbrunnen auf dem Areal / eigene Entsorgung durch ein Kammersystem

_________________
- Hundar är bättre människor, de kan inte ljuga -


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 45 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO