Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Aktuelle Zeit: Di, 14 Aug, 2018 21:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Sind Kinderbücher eine gute Option, wenn man eine Sprache lernen möchte, oder ist die verwendete Sprache zu einfach?
Ja 85%  85%  [ 22 ]
Nein 8%  8%  [ 2 ]
Kann mich nicht entscheiden (dann schreib gefälligst 'was ins Forum!) 8%  8%  [ 2 ]
Abstimmungen insgesamt : 26
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 05 Jan, 2005 22:26 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17598
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
Hej Julian,

also ich hab wohl schon folgende Buecher gelesen, ausser dem o.g.:

Kerstin Ekman:
- Urminnes tecken
- En stad av ljus
- Skraplotter

Åsa Nilsonne:
- Bakom ljuset

Helene Tursten:
- Tatuerad torso

Anders Paulrud:
- Ett ögonblicks verk

Henning Mankell:
- Den femte kvinnan

Åke Edwardson:
- Dans med en ängel

Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, da ich mir leider Buchtitel und Autoren immer nicht so merken kann, und die Reihenfolge ist unwillkuerlich.

Viel Spass beim Schmökern wuenscht dir
Lis :YYBP:

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 06 Jan, 2005 14:27 
Hej Julian,

kennst Du Petterson und Findus? "När Findus var liten" ist ein tolles Buch. Wer Findus liebt, liebt dieses Buch erst recht!

Kram
Annette


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 06 Jan, 2005 21:41 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.10.2004
Beiträge: 80
Plz/Ort: Wien
Petterson und Findus kenn ich natürlich. Ist garantiert zu albern!!! Text 1/4, Bild 3/4!

Auch wenn ich gleichzeitig mit dem Eröffnen dieses Themas ein Kinderbuch lesen wollte, habe ich mich nun umentschieden, wie du weiter oben lesen kannst!

--> Lis, vielen Herzlichen Dank an dich für die Bücherliste, werde mir da mal ein, zwei raussuchen! :wink: :YYAC:

TUSEN TACK nochmal!

Kära hälsningar sender
Julian.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 08 Jan, 2005 0:31 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 03.11.2004
Beiträge: 274
Plz/Ort: Halmstad
Bisschen spät vielleicht, aber ich habe Harry Potter och De Vises Sten auf schwedisch gelesen als mein erstes Buch.
Ansonsten denke ich, dass man mit einem Buch anfangen sollte, welches man schon in der Übersetzung gelesen hatte, damit man den Gesamtzusammenhang nicht verliert.
Ansonsten haben wir in der Schule "Om möss och människor" gelesen, was aber eher auf "alt gemachtes" Schwedisch ist.

Und nun lese ich ein Buch, was ich mir im Buchhandel gekauft habe ("Om äpplen som faller" - über Universum, Physik etc. in verschiedenen Zeiten).

Ich kann leider nicht an Buchhandlungen etc. vorbei gehen, ohne dort was mitzunehmen. Jetzt habe ich schon rund 5 Bücher auf Schwedisch gekauft und viiiiel zu lesen.... :D halt doch Leseratte, aber kann man nix machen :YYAK:

AlterSchwede


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 19 Jan, 2005 20:04 
des is doch mal ne frage für mich!!!

also, ich bin ja, wie gesagt, erst 17 und habe somit eigentlich nicht die möglichkeit einen kurs in schwedisch zu absolvieren.....das find ich nu ziemlich blöde, da mich diese sprache echt fasziniert und ich später mal nach schweden will...
habe nun, bei der bücherei meines vertrauens ein buch gefunden, dass so um die 25 € kostet und jedoch nur so dick ist, wie ne scheibe brot...grammatik stand auch nicht wirklich drin und das is nich so dolle, wie ich finde...
problem ist: ich habe sonst wirklich keine ahnung, wo ich schwedische bücher herbekommen soll! ebay und online bestellen etc. mach ich nicht, weil mami das sagt :wink:
meine sprachkenntnisse sind bis jetz nur so weit, dass ich bis 1000 zählen kann und so ein paar redewendungen beherrsche wie "wie heisst du, wie geht es dir/ihnen, was ist das" etc....

hoffe jemand kann mir sagen, welche bücher für so ein junges doofes mädel wie mich in frage kommen! wäre sehr dankbar!

viele grüße die chucky


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 19 Jan, 2005 20:16 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17598
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
Hej chucky,

wieso kann man mit 17 keinen schwedisch-Kurs absolvieren???...........so unanständig ist die Sprache doch gar nicht...........und meine Tochter konnte mit 17 schon 3 Sprachen, also das kann doch nicht altersabhängig sein..........;-)

lieben Gruss Lis

PS: lies dir den Thread hier mal gut durch, dann kreigst du schon ganz viele viele Tips!!! :YY:

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 19 Jan, 2005 23:05 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 03.11.2004
Beiträge: 274
Plz/Ort: Halmstad
Lis hat geschrieben:
und meine Tochter konnte mit 17 schon 3 Sprachen

Verrätst du mir armen alten (jungen) Dummchen bitte, welche? So aus Interesse? [Jag är nyfiken, jag vet]
Sebastian


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 01 Feb, 2005 18:18 
Hallo Julian, :YY:

jetzt ist schon Februar und habe erst jetzt deine Frage gelesen. :mrgreen:
Egal, ich denke die Lehrbücher Tala svenska sind auch nicht schlecht. Sie werden zwar in den Schulen benutzt, aber ich denke das man sich damit auch vieles selber beibringen kann. Auf den ersten Seiten steht vor allem auf deutsch immer dabei was man machen soll.
:lesen1: Wir haben auch von Astrid Lindgren Bröderna Lejonhjärta gelesen. :lesen2: Albern ist das gar nicht, wenn man nach drei Kapiteln immer wieder eine Inhaltsangabe machen muß. :YYBZ: Und zum Einstieg in die Sprache allemal. :YYBG:
Allerdings verwendet A.L. sehr viel "alte" Redewendungen darin und hat einen sehr eigenwilligen Schreibstil.

oder wie es ein Bekannter vor 30 Jahren gemacht hat:
Lexikon genommen und erst einmal nacheinander sämtliche Vokabeln gelernt
er meint: der Rest kam von allein :YYAD:

Gruß Bianka :yycd:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 01 Feb, 2005 19:01 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17598
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
AlterSchwede hat geschrieben:
Lis hat geschrieben:
und meine Tochter konnte mit 17 schon 3 Sprachen

Verrätst du mir armen alten (jungen) Dummchen bitte, welche? So aus Interesse? [Jag är nyfiken, jag vet]
Sebastian


Hej AS,

tut mir leid, ich hab deinen Beitrag erst jetzt gelesen.
Meine Tochter konnte mit 17 eher Sprachen als Mathematik ;-)........also Deutsch ist ja ihre Muttersprache, sie kann noch englisch und französisch, ein wenig russisch, aber der Unterricht wurde leider abgebrochen, weil kein Lehrer mehr da war...............inzwischen kann sie noch italienisch, aber nicht soooo fliessend, und nun lernt sie seit 4 Wochen schwedisch :-) .......und es hört sich gar nicht so schlecht an, was sie von sich gibt.. :D

Aber keine Bange, jeder kann eben was anderes und du kannst eben besser mit PCs umgehen ;-)

lieben Gruss Lis :YY:

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 01 Feb, 2005 21:11 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 03.11.2004
Beiträge: 274
Plz/Ort: Halmstad
Ooooch will ich auch können...
Aber mit Latein kommt man ja nicht sehr weit. Und sprechen lernt man es auch nicht :/
Wäre trotzdem gut, wenn man so ein paar Sprachen wenigstens verstehen könnte. Daran haperts bei mir leider noch... Lesen, Schreiben, Sprechen ok, Verstehen is schlecht. Leider :-(

Nun gut, danke fuer das Neugierstillen :-)

Gruesse Sebastian


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO