Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Aktuelle Zeit: Di, 14 Aug, 2018 19:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Deine Nachricht
BeitragVerfasst: So, 21 Dez, 2014 10:23 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 02.10.2011
Beiträge: 1723
Litelisa hat geschrieben:
nuscha hat geschrieben:
Litelisa hat geschrieben:
Vielleicht ist das auch was fuer Dich/Euch??

http://www.c-heisse.de/Schwedischunterricht.html

Viel Spass!!


sowas mache ich schon lange



... ja und????


Gut, dass ihr drüber geredet habt! :mrgreen: :wink:

Alles was mit Pippi Langstrumpf zu tun hat ist im Übrigen nicht zu empfehlen, um schwedisch zu lernen. In Pippi kommen sehr viele "Eigenkreationen" von Wörtern vor, die einen am Anfang mehr verwirren als sie helfen.

Ich kann nach wie vor babbel.com empfehlen. Damit haben wir "damals" das Grundgerüst aufgebaut. Ist meiner Meinung nach auch nicht so trocken wie beispielsweise stures Vokabeln lernen. Auch find ich den Lernerfolg besser, als in einem VHS Kurs. Die Erfahrung haben wir zumindest gemacht.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 04 Jan, 2015 21:55 
Offline
war schon mal hier
war schon mal hier

Registriert: 14.12.2014
Beiträge: 7
Hejjj ~ Hej ;)
Für mich (uns) ist es interessant zu lesen wie manche versuchen sich das schwedisch zu erlernen.
Für uns war ganz am Anfang "Babbel" eine große Hilfe um überhaupt einen Grundstein zu legen. Aber nach zwei bis drei Monaten war uns das zu langweilig. Wir gingen den Weg "Learning by doing" und es klappt sehr gut.
Wir hatten keine richtigen Vorkenntnisse und kommen im Alltag ganz gut zurecht. Nicht perfekt, aber gut.
Oft ist es auch eine Art "Swenglisch", aber es funktioniert.
Auf Arbeit kommt das mit dem sprechen von allein, man hört oft Wörter und Sätze doppelt, und so merkt man sich es leichter.
Meine Frau hat das gleiche und oft reden wir auch mal schwedisch zu Hause. Spielent lernen ist halt nicht so verkrampft.
Wir könnten auch die SFI nutzen, aber geh mal knapp 60 Stunden arbeiten in der Woche. "Fungerar inte".
Aber die Freunde , die wir hier gefunden haben helfen uns auch so gut es geht.
Meine Meinung: Du kannst dich mit Grundwissen vorbereiten, aber das was Du wirklich brauchst lernst du im direkten Kontakt.

_________________
Aktueller Wetterbericht: " Nachts ist es dunkler als draußen!" :D


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 07 Jan, 2015 17:39 
Offline
der erste Beitrag
der erste Beitrag

Registriert: 08.09.2014
Beiträge: 1
Ich lerne gerade bei c-heisse svenska. Sie bietet den Unterricht ueber skype an. das ist grosse klasse. Frau Heisse hat Skandinavistik studiert und der Unterricht ist sehr individuell und macht sehr viel Spass. Ich kann sie wärmstens empfehlen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 12 Jan, 2015 12:03 
Offline
war schon mal hier
war schon mal hier

Registriert: 12.01.2015
Beiträge: 6
Mein grösstes Problem sind Hörverständnis und Aussprache. (Weil ich niemanden zum Üben habe.) Meine mometane Lösung ist:

* Schwedisches Internetradio hören.
* Die vorgelesenen Nachrichten von 8sidor.se als Diktat ansehen und aufschreiben.
* Mit Leuten von http://www.mylanguageexchange.com zusammen lernen.
* Schwedische Filme mit schwedischen Untertiteln anhören (mit Wörterbuch bewaffnet :mrgreen: )

Das klappt soweit ganz gut! :-)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 12 Jan, 2015 19:13 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 28.08.2012
Beiträge: 2081
mangrove hat geschrieben:
Mein grösstes Problem sind Hörverständnis und Aussprache. (Weil ich niemanden zum Üben habe.)

Klartext ist ev noch interessant für dich (wenn du es nicht schon kennst):
http://sverigesradio.se/sida/avsnitt/32 ... gramid=493
Dann weiß ich nicht, wo du wohnst, aber an überraschend vielen Stellen gibt es "deutsch-schwedische Vereinigungen", die sich ab und an treffen; mit denen kann man schwedisch reden.
Ich warte ja noch darauf, wann es das Skype- oder Snapchat-Äquivalent zu einem Brieffreund gibt...

//M

_________________
--
Real Programmers consider "what you see is what you get" to be just as
bad a concept in Text Editors as it is in women. No, the Real Programmer
wants a "you asked for it, you got it" text editor -- complicated,
cryptic, powerful, unforgiving, dangerous.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 12 Jan, 2015 19:57 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 28.08.2012
Beiträge: 2081
lifeofmyown hat geschrieben:
Alles was mit Pippi Langstrumpf zu tun hat ist im Übrigen nicht zu empfehlen, um schwedisch zu lernen. In Pippi kommen sehr viele "Eigenkreationen" von Wörtern vor, die einen am Anfang mehr verwirren als sie helfen.

Allerdings sind viele dieser Wörter in die gewöhnliche Sprache eingegangen... auch der Normalschwede sagt manchmal "spikrakt", auch wenn das vor Lindgren kein gebräuchliches Wort war.
Ich habe mit Gewinn Asterix auf schwedisch gelesen... und Tintin... und Micky Maus (hier ist Donald Duck der Held, daher sagt man hier "Kalle Anka").
Dann mein ceterum censeo: "Fem myror är fler än fyra elefanter".
Schwedens Antwort auf die Sesamstrasse. Will man schwedisch lernen, ist das schlicht ein Muss.
Und dann kann man sich zu Hasse & Tage hocharbeiten. Die beiden sind so verankert in der schwedischen Kultur, dass man an ihnen die Kulturkompetenz messen kann.
Wenn man dann das hier verstehen kann:
https://www.youtube.com/watch?v=O7hLiqTfr8g
ist man auf einem guten Weg; hier begründet Reinfeldt seinen Rücktritt und wie er sich seine Zukunft denkt.

//M

_________________
--
Real Programmers consider "what you see is what you get" to be just as
bad a concept in Text Editors as it is in women. No, the Real Programmer
wants a "you asked for it, you got it" text editor -- complicated,
cryptic, powerful, unforgiving, dangerous.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 13 Jan, 2015 4:42 
Offline
war schon mal hier
war schon mal hier

Registriert: 12.01.2015
Beiträge: 6
vibackup hat geschrieben:
mangrove hat geschrieben:
Mein grösstes Problem sind Hörverständnis und Aussprache. (Weil ich niemanden zum Üben habe.)

Klartext ist ev noch interessant für dich (wenn du es nicht schon kennst):
http://sverigesradio.se/sida/avsnitt/32 ... gramid=493

Danke! Das ist deutlich einfacher zu verstehen als das gesprochene auf 8sidor.se.

vibackup hat geschrieben:
Dann weiß ich nicht, wo du wohnst, aber an überraschend vielen Stellen gibt es "deutsch-schwedische Vereinigungen", die sich ab und an treffen; mit denen kann man schwedisch reden.


In England. Ich hab mich hier schon dusslig gesucht nach irgendwelchen schwedischen Personen (sogar online dating plattformen :shock: ), aber ich finde einfach niemanden.

Zitat:
Ich warte ja noch darauf, wann es das Skype- oder Snapchat-Äquivalent zu einem Brieffreund gibt...

//M

mylanguageexchange.com sieht ganz brauchbar aus. Hab es allerdings erst vor einer Woche entdeckt... in ein paar Wochen werd ich berichten, was es mir gebracht hat.

Snapchat? Ist das nicht diese App für das schnelle Bild?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 13 Jan, 2015 19:50 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 28.08.2012
Beiträge: 2081
mangrove hat geschrieben:
Snapchat? Ist das nicht diese App für das schnelle Bild?

Snapchat ist eine App, die meine Kinder nutzen; man kann mit ihr wohl kurze Filme sich zuschicken... jetzt kommt der Experte:
"Man kann da kurze Filme schicken, man kann da auch reden, aaaaber es gibt eine Maxzeit, wie lang der Film sein kann, man kann aber auch Untertext drunter schreiben. Ähmmm.. man kann auch unterschiedliche Schreibtypen wählen... und man kann dann auch unterschiedliche Formate auf das Bild machen, zum Beispiel Schwarzweiss, oder so was. Man kann auch so machen, dass es man eine Uhr mitten auf dem Schirm hat, also so eine Digitaluhr."
Mein Sohn, 9 Jahre
Also, du siehst: mehr als nur Fotos...
;-)
Im Ernst: beide Kinder nutzen sie in der Kommunikation mit ihren Freunden.
Und alle Schulkameraden meiner Kinder.

Berichte gerne von deinen Erfahrungen mit der Webseite (mylanguageexchange.com).

//M

_________________
--
Real Programmers consider "what you see is what you get" to be just as
bad a concept in Text Editors as it is in women. No, the Real Programmer
wants a "you asked for it, you got it" text editor -- complicated,
cryptic, powerful, unforgiving, dangerous.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 31 Jan, 2015 16:29 
Offline
war schon mal hier
war schon mal hier

Registriert: 12.01.2015
Beiträge: 6
vibackup hat geschrieben:
Berichte gerne von deinen Erfahrungen mit der Webseite (mylanguageexchange.com).

Vor knapp vier Wochen hab ich mich da angemeldet und auch eine Monatsgebuehr bezahlt. $6 glaube ich sind das pro Monat und dann kann man sich gegenseitig Nachrichten schicken (sonst nur ein Winkewinke, ein bisschen im online-dating-style). Man kann zwar seinen Skype Account oder andere Kontaktdaten problemlos in seinem Profil unterbringen, aber das hat irgendwie zu nichts gefuehrt.

Gesucht habe ich nach schwedischen Muttersprachlern, die deutsch lernen/verbessern wollen, ohne weitere Einschraenkungen wie Alter/Geschlecht/Wohnort/.... Von den schaetzungsweise 30-40 Menschen, die diese Kriterien erfuellen und sich wohl mehr oder wenig regelmaessig einloggen habe ich etwa 10 kontaktiert und von diesen habe ich nun mit zweien Kontakt bisher regelmaessig Kontakt (3 weitere sind in Skype aber abgesehen davon, dass sie den Kontakt akzeptiert haben, hab ich nichts weiter gehoert). Die E-Mails sind relativ lang und halb schwedisch, halb deutsch. Ziemlich genau das, was ich gesucht habe. Bin zufrieden! :YYBP:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 09 Mär, 2015 12:32 
Hey, hat wer noch Tipps für gute Online-Kurse (am liebesten kostenlos) oder Übungsvideos zum Beispiel auch auf youtube oder so...für einen absoluten Anfänger :)


Nach oben
  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO