Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Dieser Beitrag wartet auf einen Kommentar

Transportmöglichkeit am 16.09.2017

Aktuelle Zeit: Mi, 16 Aug, 2017 17:07

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Schwedens Biathleten in Angst
BeitragVerfasst: Mo, 16 Feb, 2009 14:19 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 15279
Plz/Ort: Bergisch Gladbach
Hej hej!

ZDF hat geschrieben:
Angebliche russische Drohmails sorgen für Aufregung

Schwedens Biathleten haben per Email Morddrohungen aus Russland erhalten. Dies berichtete deren Cheftrainer Wolfgang Pichler während der Teamführersitzung bei der Biathlon-WM in Pyeongchang. Grund sei die konsequente Anti-Doping-Haltung der Schweden.

weiter lesen

Die spinnen, die Russen!
Wenn dem wirklich so ist, sollten alle Biathleten dem Welcuprennen in Khanty Mansijsk fern bleiben.

Finde ich blöd, dass das Doping jetzt auch im Biathlon Einzug gehalten hat. Aber davon wird wohl keine Sportart mehr verschont bleiben.

Dumm finde ich auch, dass sich die IBU gestern nicht an ihr selbstgestecktes Regelement (Disqualifizierung) gehalten hat, sondern für alle betroffenen Athleten erst eine Zeitstrafe ausgesprochen und diese nach einem Einspruch der Norweger wieder zurückgezogen hat.

:YY: Värmi

_________________
► 111 Gründe, Schweden zu lieben: Eine Liebeserklärung an das schönste Land der Welt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schwedens Biathleten in Angst
BeitragVerfasst: Mo, 16 Feb, 2009 14:44 
Hej Värmi, :gurke: :gurke: :gurke:

kann dir nur in allen Punkten beistimmen. :YYBP: Bin auch ein großer Biathlon-Fan und schaue mir wirklich jedes Rennen an.

Das ist wirklich schlimm, wenn es wirklich stimmen würde, dass die schwedischen Biathleten Droh-Mails bekommen haben. :sauer: Ich finde es gerade gut, dass Wolfgang Pichler eine so konsequente Haltung hat was den Kampf gegen Doping betrifft. :perfekt: :bravo: Nur so kann man etwas dagegen unternehmen. Wenn man nicht so konsequent ist, dann wird das Doping noch mehr Einzug halten in den Biathlon-Sport. Uns das wäre schlimm.

Ich hatte auch damit gerechnet, dass gestern alle Biathleten, die die falsche Strecke gelaufen sind disqualifiziert/bestraft werden. Und dann immer dieses hin und her. :yycf: Man wußte ja gar nicht wer jetzt wirklich Weltmeister geworden ist. Erst geht Ole Einar Bjoerndalen als Erster durchs Ziel, dann heißt es später Tchoudov ist Weltmeister und Stunden später lese ich im Internet, dass Bjoerndalen seinen Weltmeistertitel doch behalten darf. Es werden dort die Regeln einfach ausgelegt wie sie sie gerade brauchen.

Bin ja mal gespannt was morgen früh um 6.00 Uhr im Einzelrennen der Männer passieren wird. :YY:

:YYBM:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schwedens Biathleten in Angst
BeitragVerfasst: Mo, 16 Feb, 2009 19:39 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 12.01.2009
Beiträge: 319
Ich hab hier gelesen dass die Strecke, die Björndalen gelaufen ist, länger war als die strecke die er hätte nehmen sollen.

Deshalb bekam er die goldmedaille zurück.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schwedens Biathleten in Angst
BeitragVerfasst: Mo, 16 Feb, 2009 20:55 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2005
Beiträge: 3239
Plz/Ort: LDS
Also die Strecke war wohl nicht laenger. Sven Fischer ist beide gelaufen und meinte, ueber die Bruecke waere 13m kuerzer, aber der Astieg kostet mehr Zeit, als aussen rum...

Ansonsten ist doch endlich mal was los!
Da sind nicht nur die Wettkaempfe spannend, sondern auch das drumherum...
Wetter macht was es will, Frau Henkel schiesst in der Kabine wild um sich, die Maenner machen fahren lang, wo sie wollen, Doping (wie mittlerweile ueberall)... :perfekt:

_________________
"Eines Mannes Auto ist seine Burg. Normalerweise ist ja eines Mannes Haus seine Burg, aber nur wenn er den Drachen erschlagen kann, der darin wohnt." Al Bundy

"In einer solch verrueckten Welt ist nur der voellig Irre wahrhaft geisteskrank." - Homer J. Simpson-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schwedens Biathleten in Angst
BeitragVerfasst: Mo, 16 Feb, 2009 21:29 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 16.09.2004
Beiträge: 6161
Plz/Ort: 26316 Varel
hejhej :YYAC:

wir haben das Rennen vor dem Fernsehgerät verfolgt, weil wir ja voll auf Biathlon stehen. Und wir haben gleich gesagt, wie kann man durch die Absperrung fahren!!! Als dann die Regeln besagten, wenn man mehr als 5 m von der eigentlichen Strecke abweicht, wird man disqualifiziert, soweit man einen Zeitvorteil hat. Wir haben auch gesagt, die Leute sollten disqualifiziert werden, die die Strecke verlassen haben.
Aber: wären die Biathleten in Sekundenabständen ins Ziel gekommen, dann hätte ich gesagt, okay, disqualifizieren. Nun ist aber der Björndalen weit vor den anderen ins Ziel gefahren und hatte auch seine Schießfehler (d. h. Extrarunden fahren) und ist trotzdem so weit vor den anderen ins Ziel gelangt, so das ich finde er hat verdient gewonnen und man sollte alles so lassen wie es ist!!

liebe Grüße
Anja, die schon mit Björndalen in Torby persönlich gesprochen hat. :YYAC:

_________________
Anja, das Blaubärchen


BildTräume nicht Dein Leben, sondern lebe Deinen Traum

Skype: blaubaerchen1
***********************************************************************


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schwedens Biathleten in Angst
BeitragVerfasst: Mo, 16 Feb, 2009 23:39 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 5128
Plz/Ort: 49525 Lengerich
Zitat:
Nun ist aber der Björndalen weit vor den anderen ins Ziel gefahren und hatte auch seine Schießfehler (d. h. Extrarunden fahren) und ist trotzdem so weit vor den anderen ins Ziel gelangt,


Er hatte eben doch das bessere Doping. :YYAO:

Es lebe der Sport.....
Besonders der Leistungssport, denn mit dem kann man auch mit etwas Nachhilfe ohne ehrliche Arbeit eine Menge Geld verdienen und sich schon in jungen Jahren zur Ruhe setzen. Es sei denn man fällt plötzlich und unerwartet tot auf dem Sportplatz um.
Am meisten liebe ich ja diese Berufssportler von der Bundeswehr Zoll etc. Da ist das Einkommen auch gesichert wenn die Leistung auch mal nicht so stimmt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schwedens Biathleten in Angst
BeitragVerfasst: Mo, 16 Feb, 2009 23:53 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 03.06.2005
Beiträge: 960
Plz/Ort: 27336 Rethem (Aller)
Zitat:
Besonders der Leistungssport, denn mit dem kann man auch mit etwas Nachhilfe ohne ehrliche Arbeit eine Menge Geld verdienen und sich schon in jungen Jahren zur Ruhe setzen.


Die Sportler, die das können, bilden wohl eher die Ausnahme. Und ist das keine "Arbeit", die ein Profi-und Leistungssportler betreibt? Wie definierst Du "ehrliche" Arbeit? So pauschal lässt sich da wohl kaum drüber urteilen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schwedens Biathleten in Angst
BeitragVerfasst: Di, 17 Feb, 2009 0:00 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 27.10.2006
Beiträge: 4206
Plz/Ort: Sauerland
Hej hej,

und die Arbeitsbedingungen für unsere deutschen Kamera-Leute sind ebenfalls unter aller Sau!

In Pyeongchang, wo ein Bekannter meiner Tochter für das Deutsche Fernsehen arbeitet, wird natürlich auf 'Sicherheit' überhaupt kein Wert gelegt.......

Eine Kamera ist schon zu Bruch gegangen und die 'Arbeitsplätze' würden hier in Deutschland so niemals genehmigt werden.....

aber seht selbst...

CIMG3387 (Small).JPG
CIMG3387 (Small).JPG [ 46.29 KiB | 617-mal betrachtet ]


..ist voll das Stangen-Mikado!!! :shock: :YYAU: :YYAV:

Und das Essen ist ebenfalls undefinibar..... :shock:

Liebe Grüße

saxemara :YY:

_________________
Liebe Grüße
saxemara ;-)
Alles wird gut! (Nina Ruge)
Sich abfinden und aufs Meer schauen, das ist Glück.
-Gottfried Benn-
"Det löser sig!!!"
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schwedens Biathleten in Angst
BeitragVerfasst: Di, 17 Feb, 2009 0:56 
Hej Saxemara, :YY:

das Stangengerüst sieht aber wirklich nicht so ganz vertrauenserweckend aus. :yyce: :yyce: :yyce:
Aber ich hoffe doch, dass die Leute wissen was sie da tun /zusammenbauen. :wwgr:
:YYBM:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schwedens Biathleten in Angst
BeitragVerfasst: Di, 17 Feb, 2009 2:28 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 27.10.2006
Beiträge: 4206
Plz/Ort: Sauerland
Tja Silke,

schön wär's.... :?

Das Ganze ist Ihnen so aufgebaut worden....., keine Sicherung an den Stangen-Enden, einfach so auf die Wiese gestellt... :roll: und das Beste ist : auf den gelben Zettelchen ( :wwgr: ) steht so frei übersetzt 'Achtung- Vorsicht'........ :YYBZ: .......da achtet vor allem auch jeder drauf......(vorrausgesetzt er beherrscht die Landessprache.....)


LG

saxemara :YY:

_________________
Liebe Grüße
saxemara ;-)
Alles wird gut! (Nina Ruge)
Sich abfinden und aufs Meer schauen, das ist Glück.
-Gottfried Benn-
"Det löser sig!!!"
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute





Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:





Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO