Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Jetzt bzw. bald im TV

Pippi Langstrumpf: Die wilde Reise ins Taka-Tuka-Land

Aktuelle Zeit: Di, 22 Aug, 2017 17:03

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 70 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Schwedenkrone zu teuer?
BeitragVerfasst: Do, 14 Mär, 2013 11:53 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 5128
Plz/Ort: 49525 Lengerich
Ich bin nicht unbedingt ein Freund des Euro, nur den Zahlungsverkehr innerhalb der Euroländer erleichtert er doch erheblich.
Als Stugabesitzer habe ich ja einige Abgaben in Schweden zu leisten. Da würde der Euro in Schweden schon einiges einfacher machen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schwedenkrone zu teuer?
BeitragVerfasst: Do, 14 Mär, 2013 13:47 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 15287
Plz/Ort: Bergisch Gladbach
Rudi hat geschrieben:
Ich bin nicht unbedingt ein Freund des Euro, ....
Langjährige Leser deiner Beiträge wissen das! :YYBP:

Rudi hat geschrieben:
..., nur den Zahlungsverkehr innerhalb der Euroländer erleichtert er doch erheblich.
Da hast du recht. Aber das ist ja nur ein sekundärer Vorteil einer gemeinsamen Währung.

Rudi hat geschrieben:
Als Stugabesitzer habe ich ja einige Abgaben in Schweden zu leisten.
Du hast mein Mitgefühl! :YYBI:

Rudi hat geschrieben:
Da würde der Euro in Schweden schon einiges einfacher machen.
Hast du dich da nicht irgendwie verschrieben?
"Da würde der Euro in Schweden schon einiges billiger machen." passt wohl besser!?! Titta -> http://media.kunst-fuer-alle.de/img/37/m/37_10842~heulender-wolf-(-canis-lupus-).jpg

Sorry @all und speziell @Rudi: Kurz nach Neumond bin ich hin und wieder auf "Krawall" aus. Ist aber nicht böse gemeint - ich will nur spielen. :mrgreen:

@Wolfgang B.: All deine Beiträge hier im DGSF sind so sehr verbittert und voller Hass (auf Deutschland).
Ich mag deshalb mit dir nicht mehr über politische, wirtschaftliche oder soziale Themen diskutieren.
Natürlich darfst und sollst du weiterhin deine Meinung in unserem Schwedenforum kundtun. Hier wird nämlich nix zensiert, solange es keine Beleidigungen oder Marken- bzw. Urheberrechtsverletzungen sind.
Aber das habe ich dir ja vor vielen Monden schon einmal erklärt. :YYBP:

Habt alle einen schönen Tag
:YY: Värmi

_________________
► 111 Gründe, Schweden zu lieben: Eine Liebeserklärung an das schönste Land der Welt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schwedenkrone zu teuer?
BeitragVerfasst: Do, 14 Mär, 2013 13:49 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 18.08.2008
Beiträge: 560
harfes hat geschrieben:
Värmi: :perfekt:

Wolfgang: Nö, ich rede den Euro nicht schön - mir gefällt das ebensowenig wie das abgeht! Aber zurück in die Kleinstaaterei? Das kann's dann doch auch nicht sein. Und Nachrichtenzensur? Bei der vielfältigen Medienlandschaft in Deutschland - no way!!! Selbst die grossen Tageszeitung könnten unterschiedlicher in deren Meinungen/Auffassungen nicht sein...selbst die "Experten" streiten ja um den richtigen Weg zur Euro(pa)-Rettung.

Und um das nochmal vereinfacht darzustellen: starke Krone -> hohe/zunehmende Arbeitslosigkeit -> geringere/abnehmende Staatseinnahmen -> jede Menge Probleme!

Hartmut


Kleinstaaterei ?
Was war den zur Zeiten der EWG so schlimm?
Den Deutschen und eigentlich allen Völkern Europas ging es damals besser wie heute.
Die Schweiz,Norwegen,Singapor stehen als Kleinststaaten auch sehr gut da.
Ausserdem redet niemand von Isolation.
Deutschland,schwacher Euro,viel und ständig wachsende Armut und dramatisch wachsender Problemberg.Fast Alle haben Arbeit,aber kaum noch Jemand verdient etwas.
Schweden,starke SEK,reichstes Land in der EU,was den Wohlstand der Buerger in der Breite betrifft.
Angeblich sind die deutschen Buerger heute schon deutlich ärmer wie Franzosen,Spanier,Holländer,Italiener usw..
Wir waren einmal die Reichsten in der EU.
Das war aber zu DM-Zeiten.
In Zeiten wo eigentlich ueberwiegend bargeldlos bezahlt wird,spielt auch das Geld umtauschen keine Rolle mehr.
Selbst in Australien gehe ich einfach zum Geldautomaten und hole meine Dollars.
Der Bericht der Notenbanken zum Wohlstand in den Ländern der EU soll ja erst nach der Zyperrettung und nach den Wahlen bekannt gegeben werden,da selbst die Bevölkerung in Zypern heute wohlhabender ist wie die deutsche Bevölkerung.

In deiner freien Presse in D. wird darueber gestritten,wie man den Euro rettet.
Es darf aber nicht gesagt werden,das der EURO das eigentliche Problem ist.
Dach grösste Risiko sehe ich wenn die lebensfernen Buerokraten in ihrem Bruesseler Elfenbeinturm aus Europa ueber Nacht und mit Zwang einen Zentralstaat machen.
Dann ist ein europäischer Grosskonflikt nicht mehr weit.

so long


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schwedenkrone zu teuer?
BeitragVerfasst: Do, 14 Mär, 2013 13:59 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 18.08.2008
Beiträge: 560
[


@Wolfgang B.: All deine Beiträge hier im DGSF sind so sehr verbittert und voller Hass (auf Deutschland).
Ich mag deshalb mit dir nicht mehr über politische, wirtschaftliche oder soziale Themen diskutieren.
Natürlich darfst und sollst du weiterhin deine Meinung in unserem Schwedenforum kundtun. Hier wird nämlich nix zensiert, solange es keine Beleidigungen oder Marken- bzw. Urheberrechtsverletzungen sind.
Aber das habe ich dir ja schon vor vielen Monden schon einmal erklärt. :YYBP:

Habt alle einen schönen Tag
:YY: Värmi[/quote]

Hej,Värmi!
Meine Beiträge sind weder verbittert,noch hasse ich Deutschland.Im Gegenteil.
Ich kritisiere die,die in ihrem Selbsthass Deutschland abschaffen wollen.
Ich bin einfach politisch interessiert und scher mich nicht um p.c. .
Erwuenschte Meinungen dem Mainstream folgend zu äussern ist kein Kunststueck,auch wenn ich das Gefuehl habe,das sich der Mainstream ändert.
Das man sich hier frei äussern kann,wissen ich und Andere allerdings sehr zu schätzen. :wink:

Und das du meinetwegen kein Bauchgrimmen bekommst. :D

so long


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schwedenkrone zu teuer?
BeitragVerfasst: Do, 14 Mär, 2013 14:01 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 18.08.2008
Beiträge: 560
Rudi hat geschrieben:
Ich bin nicht unbedingt ein Freund des Euro, nur den Zahlungsverkehr innerhalb der Euroländer erleichtert er doch erheblich.
Als Stugabesitzer habe ich ja einige Abgaben in Schweden zu leisten. Da würde der Euro in Schweden schon einiges einfacher machen.


Mit der DM hättest du heute aber deutlich mehr Kaufkraft in Schweden,was einiges deutlich preiswerter machen wuerde. :wink:

so long


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schwedenkrone zu teuer?
BeitragVerfasst: Do, 14 Mär, 2013 15:14 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 15287
Plz/Ort: Bergisch Gladbach
Värmi hat geschrieben:
Ich mag deshalb mit dir nicht mehr über politische, wirtschaftliche oder soziale Themen diskutieren.
Ich muss mich doch noch einmal zu Wort melden! :oops:

harfes hat geschrieben:
... Kleinstaaterei ..

Wolfgang B. hat geschrieben:
Kleinstaaterei ?
[...]
Die Schweiz,Norwegen,Singapor stehen als Kleinststaaten auch sehr gut da.
Du, lieber Wolfgang, solltest dich ein bisschen mehr Informieren.
Harfes hat die Kleinstaaterei angeprangert - was ich auch tue. Harfes hat nicht die Kleinstaaten kritisiert.
Das du die Schweiz und Norwegen als Kleinstaaten deklarierst empfinde ich als - sorry - dumm. Die Regierungen der beiden von die genannten Staaten werden dich aber vielleicht mal irgendwann mal mit einem Einreiseverbot belegen?!? :YYAK: :weifa:

Ach so, zu deiner Information: -> http://de.wikipedia.org/wiki/Kleinstaaterei vs. -> http://de.wikipedia.org/wiki/Kleinstaat

Wolfgang B. hat geschrieben:
Mit der DM hättest du heute aber deutlich mehr Kaufkraft....
Hättest.... :denk:
Woher weißt du das?
Es gibt seit fast zwölf Jahren keine DM mehr. Woher weißt du also, dass die DM heute mehr wert wäre als der heutige Euro? Oder SEK? Oder US-Dollar?
Das ist doch nur (verfehlte?) Spekulation!

@all: Denkt bitte alle etwas weltoffener......

:YY: Värmi

_________________
► 111 Gründe, Schweden zu lieben: Eine Liebeserklärung an das schönste Land der Welt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schwedenkrone zu teuer?
BeitragVerfasst: Do, 14 Mär, 2013 17:00 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied

Registriert: 25.12.2012
Beiträge: 93
Plz/Ort: 57596 Eksjö
Hej!
Wolfgang B. vertritt meiner Meinung nach dieselbe Meinung von der vielzahl der Menschen in Deutschland und deutsche, die in Schweden Leben!
Persönlich habe ich die gleiche Meinung wie er!
Jeder hat seine Meinung und wenn Värmi jede Zeile selbst von Wolfgang hinterfrägt, dann frage ich mich ernsthaft ob keine eigene Meinung geduldet wird?!
Die Meinung von Wolfgang ist nicht dieselbe wie Värmi....und daher kann man auch nicht sagen, der hat recht oder der andere....!
Man muß nicht immer alles dokumentieren!
Dies ist zumindest meine Meinung!
Alles was hier geschrieben wird ist vielleicht auch nicht unsere Meinung aber wir lassen diese einfach so stehen weil wir jedem seine Meinung respektieren!
Jedem seine Meinung und fertig!!!

Berget


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schwedenkrone zu teuer?
BeitragVerfasst: Do, 14 Mär, 2013 20:35 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 18.08.2008
Beiträge: 560
Värmi hat geschrieben:
Värmi hat geschrieben:
Ich mag deshalb mit dir nicht mehr über politische, wirtschaftliche oder soziale Themen diskutieren.
Ich muss mich doch noch einmal zu Wort melden! :oops:

harfes hat geschrieben:
... Kleinstaaterei ..

Wolfgang B. hat geschrieben:
Kleinstaaterei ?
[...]
Die Schweiz,Norwegen,Singapor stehen als Kleinststaaten auch sehr gut da.
Du, lieber Wolfgang, solltest dich ein bisschen mehr Informieren.
Harfes hat die Kleinstaaterei angeprangert - was ich auch tue. Harfes hat nicht die Kleinstaaten kritisiert.
Das du die Schweiz und Norwegen als Kleinstaaten deklarierst empfinde ich als - sorry - dumm. Die Regierungen der beiden von die genannten Staaten werden dich aber vielleicht mal irgendwann mal mit einem Einreiseverbot belegen?!? :YYAK: :weifa:

Ach so, zu deiner Information: -> http://de.wikipedia.org/wiki/Kleinstaaterei vs. -> http://de.wikipedia.org/wiki/Kleinstaat

Wolfgang B. hat geschrieben:
Mit der DM hättest du heute aber deutlich mehr Kaufkraft....
Hättest.... :denk:
Woher weißt du das?
Es gibt seit fast zwölf Jahren keine DM mehr. Woher weißt du also, dass die DM heute mehr wert wäre als der heutige Euro? Oder SEK? Oder US-Dollar?
Das ist doch nur (verfehlte?) Spekulation!

@all: Denkt bitte alle etwas weltoffener......

:YY: Värmi


Hej,Värmi
in der Regel bin ich um gute Informationen immer bemueht. :D
Die DM ist in ihrer Geschichte immer nur aufgewertet worden.
Warum sollte sie abgewertet werden ?
Ist doch unwahrscheinlich,oder?

Kleinstaaten/Kleinstaaterei ?
Jetzt kommst du mit Haarspaltereien.
Ich bin einfach der Meinung Klein,aber Fein. :D

Die letzte Sendung mit Anne Will war recht informativ.
Lafontaine und einige anerkannte Professoren haben sich interesant und vor allem fuer alle verständlich geäussert.
Also wenn du dich wirklich informieren möchtest,schau dir das einmal an (Mediathek)

Achja,heute stehe ich mit meiner Einschätzung zum EURO und Europa nicht mehr alleine da.
Oder möchtest du anerkannte Profesoren als nicht informiert dastellen ? :wink:


so long


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schwedenkrone zu teuer?
BeitragVerfasst: Do, 14 Mär, 2013 21:04 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 28.10.2007
Beiträge: 546
Hej

Fetzt euch nicht weiter, die Krone wird billiger. Zumindest heute.

Mfg
Amazonfahrer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schwedenkrone zu teuer?
BeitragVerfasst: Do, 14 Mär, 2013 21:13 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 18.08.2008
Beiträge: 560
amazonfahrer hat geschrieben:
Hej

Fetzt euch nicht weiter, die Krone wird billiger. Zumindest heute.

Mfg
Amazonfahrer


Na ,das ist doch einmal eine Nachricht. :wink:

so long


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute





Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 70 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:





Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO