Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Jetzt bzw. bald im TV

Bullerbü in Deutschland - Ein Schwedenhaus entsteht

Aktuelle Zeit: Di, 25 Jul, 2017 14:44

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 56 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Deine Nachricht
BeitragVerfasst: Sa, 02 Feb, 2013 16:44 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 28.08.2012
Beiträge: 1817
Onkel Klaus hat geschrieben:
Hört endlich auf, euch von „Systemmedien“ verarschen zu lassen.

Was sind den Systemmedien?

//M

_________________
--
Real Programmers consider "what you see is what you get" to be just as
bad a concept in Text Editors as it is in women. No, the Real Programmer
wants a "you asked for it, you got it" text editor -- complicated,
cryptic, powerful, unforgiving, dangerous.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 02 Feb, 2013 16:49 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 27.03.2012
Beiträge: 864
Plz/Ort: 50°N->61°->62°->63°->..?
vibackup hat geschrieben:
Was sind den Systemmedien?

Öffentlich-Rechtliche an erster Stelle, Parteiorgane und diejenigen großen Häuser, die davon abhängen „politisch korrekt“ zu sein. Wenn man erst mal danach sucht, was die einem alles nicht erzählen, merkt man, daß der Begriff von reiner Polemik weit entfernt ist.

_________________
Auf meinem Grabstein soll stehen: „Guck nicht so blöd, ich würde jetzt auch lieber am Strand liegen!“


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 02 Feb, 2013 17:00 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 06.03.2010
Beiträge: 2623
vibackup hat geschrieben:
Was sind den Systemmedien?

Der Begriff wird eher im politisch rechten Bereich verwendet, glaube ich.

http://de.metapedia.org/wiki/Systemmedien
Zu metapedia: http://de.wikipedia.org/wiki/Metapedia

Onkel Klaus hat geschrieben:
Hört endlich auf, euch von „Systemmedien“ verarschen zu lassen.

Ich gehe mal stark davon aus, du meinst nciht mich damit?
:-)

_________________
"Det löser sig" sa kärringen som sket i badkaret.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 02 Feb, 2013 17:02 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 28.08.2012
Beiträge: 1817
Onkel Klaus hat geschrieben:
vibackup hat geschrieben:
Was sind den Systemmedien?

Öffentlich-Rechtliche an erster Stelle, Parteiorgane und diejenigen großen Häuser, die davon abhängen „politisch korrekt“ zu sein. Wenn man erst mal danach sucht, was die einem alles nicht erzählen, merkt man, daß der Begriff von reiner Polemik weit entfernt ist.

Hmmm... klingt ein bisschen nach Verschwörungstheorie...
In meiner Welt gibt es unterschiedliche Gruppen und unterschiedliche Motive, und sicher hat es Versuche gegeben (wie bei der Tabakindustrie zur Frage des Rauchens/Lungenkrebs), Wahrheit zu vertuschen, weil finanzielle Interessen dahinter standen.
Und sicher gibt es Gruppen, die an der Anwendung regenerativer Energien gewinnen.
Allerdings gibt es in der aktuellen Frage ja auch recht potente Spieler, die große finanzielle Interessen daran haben, dass wir bspw. den Ölkonsum nicht senken, weiter Auto fahren, etc.
Die halten freiwillig still und lassen sich die Butter vom Brot nehmen?
Weder die Öl- noch die Automobilindustrie sind für derartiges Verhalten bekannt...

//M

_________________
--
Real Programmers consider "what you see is what you get" to be just as
bad a concept in Text Editors as it is in women. No, the Real Programmer
wants a "you asked for it, you got it" text editor -- complicated,
cryptic, powerful, unforgiving, dangerous.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 02 Feb, 2013 17:18 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 28.08.2012
Beiträge: 1817
findus hat geschrieben:
vibackup hat geschrieben:
Was sind den Systemmedien?

Der Begriff wird eher im politisch rechten Bereich verwendet, glaube ich.

http://de.metapedia.org/wiki/Systemmedien

Wow!
Das ist ja cool!
Habe auf Metapedia ein bisschen weitergelesen und bin bei dem Artikel zur Bundesrepublik gelandet; hier mal ein Zitat:

Zitat:
"Dieses deutsche Besatzungskonstrukt ist im Prinzip eine Verwaltungsdiktatur und setzt die alliierten Vorgaben politisch um. Demnach ist es die Hauptaufgabe der BRD, das mit dem Zweiten Dreißigjährigen Krieg Geschaffene – auch auf europäischer Ebene (Å®Europäische Union) – politisch und bürokratisch zu vollenden. Dieses Ansinnen bedeutet letztendlich die Zerstörung des deutschen Volkes, des Volkstums sowie der deutschen Kultur."

Ich schmeiss mich hin; das ist ja besser als jede Unterhaltungsshow! :YYBB:
:grohl:
Das glaubt nicht wirklich irgendjemand, oder?
@ findus: danke für den Link.

//M

_________________
--
Real Programmers consider "what you see is what you get" to be just as
bad a concept in Text Editors as it is in women. No, the Real Programmer
wants a "you asked for it, you got it" text editor -- complicated,
cryptic, powerful, unforgiving, dangerous.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 02 Feb, 2013 17:19 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 27.03.2012
Beiträge: 864
Plz/Ort: 50°N->61°->62°->63°->..?
findus hat geschrieben:
Der Begriff wird eher im politisch rechten Bereich verwendet, glaube ich.

Im linken genauso. Erinnert sich keiner mehr an die 68'er? Typisches Vokabular damals, einer der häufigsten Kampfbegriffe. Eben wie „die da oben“, deswegen habe ich es zuerst in Anführungszeichen gesetzt. Warum das in Wikipedia nicht so steht...*

* Edit: Vielleicht ist die ganze Sammlung etwas zu lang, dieser Artikel von Vera Lengsfeld sagt das Wesentliche: Wie die deutschsprachige Wikipedia ihre Benutzer linkt

findus hat geschrieben:
Ich gehe mal stark davon aus, du meinst nciht mich damit?

Ich meine damit niemanden persönlich, sondern alle, die in dieser Schiene gefangen sind und gar nicht auf die Idee kommen, daß das nicht alles ist. Bitte, ich argumentiere gegen Meinungen, nicht Personen.

_________________
Auf meinem Grabstein soll stehen: „Guck nicht so blöd, ich würde jetzt auch lieber am Strand liegen!“


Zuletzt geändert von Onkel Klaus am Sa, 02 Feb, 2013 17:33, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 02 Feb, 2013 17:27 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 27.03.2012
Beiträge: 864
Plz/Ort: 50°N->61°->62°->63°->..?
vibackup hat geschrieben:
Hmmm... klingt ein bisschen nach Verschwörungstheorie...

Das gleiche gilt für die CO2-Klimakillertheorie auch. Die angeblichen Beweise dafür zerfallen mittlerweile einer nach dem anderen. Es gibt aber derart starke politische und wirtschaftliche Interessen, daß weder für die eine noch die andere Seite verbindliche und neutrale Informationen zu finden sind. Die einzige Chance ist eben, zu versuchen, jede mögliche Informationsquelle zu nutzen, und sich selbst ein Bild zu machen. Blindes Vertrauen führt in Abhängigkeit, und das ist keine Verschwörungstheorie.

_________________
Auf meinem Grabstein soll stehen: „Guck nicht so blöd, ich würde jetzt auch lieber am Strand liegen!“


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 02 Feb, 2013 17:47 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 28.08.2012
Beiträge: 1817
vibackup hat geschrieben:
Ich schmeiss mich hin; das ist ja besser als jede Unterhaltungsshow! :YYBB:
:grohl:
Das glaubt nicht wirklich irgendjemand, oder?

Wenn man das etwas länger liest, wir deinem eher übel; die Verfasser meinen es scheinbar ernst.

//M (nicht mehr so belustigt)

_________________
--
Real Programmers consider "what you see is what you get" to be just as
bad a concept in Text Editors as it is in women. No, the Real Programmer
wants a "you asked for it, you got it" text editor -- complicated,
cryptic, powerful, unforgiving, dangerous.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 03 Feb, 2013 3:09 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 06.03.2010
Beiträge: 2623
vibackup hat geschrieben:
die Verfasser meinen es [...] ernst.

Ja eigentlich meinen die das wohl ernst. Ist das glecihe vokabular wie auf altermedia.

Wenn du etwas eher des Unterhaltungswertes wegen lesen möchtest, nimm stupidedia: http://www.stupidedia.org/stupi/Deutschland

Eventuell könnte dich ein Ausweis der Kommisarischen Reichsregierung bzw. Exilregierung des Deutschen Reiches interessieren, hier direkt auf deren "Weltnetzseite" erhältlich:
http://www.deutsches-reich-exil.info/Re ... epass.html
Ich habe sogar mal in dem glecihen Ort der Exilregierung gewohnt, es aber nie geschaft mir einene Ausweis zu holen.
Ich meine man braucht ein Dokument das bestärkt dass der "Grossvater Sturmfü‌hrer bei der S‌S" war (o.ä.)
Hast du zufällig einen Pass von denen Onkel Klaus? Sind die gut gemacht?
Ich meine Autonummernschilder hatten die auch einmal.

_________________
"Det löser sig" sa kärringen som sket i badkaret.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 03 Feb, 2013 9:05 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 27.03.2012
Beiträge: 864
Plz/Ort: 50°N->61°->62°->63°->..?
findus hat geschrieben:
Hast du zufällig einen Pass von denen Onkel Klaus?

LOL Nein, aber es gibt tatsächlich einen Winzer in einem Dorf hier ganz in der Nähe, der sowas betreibt. Ich habe jetzt nicht nachgeschaut, ob das derselbe ist, ist mir ehrlich gesagt die halbe Minute Sucherei nicht wert. Habe den auch noch nicht persönlich getroffen. In der Öffentlichkeit hört man nichts davon, allerdings bin ich keiner der auf allen Dorffesten unterwegs ist. Über die Webseiten kann man aber schon gelegentlich stolpern. Bei aller Spinnerei, aber Nazis sind das nicht. Die scheinen eher fasziniert von der Kaiserzeit. Sie argumentieren damit, ein Haar in der Suppe gefunden zu haben, was die Legitimität der Rechtsnachfolge unserer BRD betrifft. Ich bin kein Verfassungsrechtler, um nachvollziehen zu können ob da auch nur das geringste dran ist. Unabhängig von dieser speziellen Frage halte ich es nicht prinzipiell für abwegig, daß es die eine oder andere Sache gibt, die man die Öffentlichkeit nicht gerne wissen lassen würde. Daß Regierungen vor des Volkes Stimme geradezu panische Angst haben, zeigen die jüngsten Entwicklungen ja überdeutlich.

_________________
Auf meinem Grabstein soll stehen: „Guck nicht so blöd, ich würde jetzt auch lieber am Strand liegen!“


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute





Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 56 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:





Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO