Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Wetterprognose Örebro 16:00 Uhr | Wind: 14 km/h aus Südwest | Niederschlag 16:00-18:00 Uhr: 0 mm | ► mehr
Aktuelle Zeit: Di, 17 Jan, 2017 16:06

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 60 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Deine Nachricht
BeitragVerfasst: Fr, 05 Feb, 2010 8:29 
Hallo zusammen,
eigentlich wollte ich auf dieses Thema nicht eingehen, da in diesem
Forum schon genug darüber geschrieben wurde, aber hier werden immer
wieder die Preiserhöhungen der Fähren kritisiert, ist das nicht ein Kampf bei Allem???.
Wir fahren erst seit 11 Jahren nach Skandinavien, mit einem Caravan-Gespann und da muß man schon gewaltig rechnen, denn bei diesen Längen differieren die Preise schon gewaltig.
Unsere erste Fährfahrt 1999 ging von Travemünde-Trelleborg, extrem teuer damals.
In den nächsten Jahren haben wir viele Kombinationen ausprobiert, je nachdem, wo wir in Skandinavien hin wollten, auch die Verbindung Frederichshafen-Göteborg. Die war für Norwegen die Preiswerteste Verbindung trotz ein paar Kilometer mehr fahren, denn Hirtshals-Norwegen, oder Kiel-Oslo, undenkbar, schlug schon ordentlich zu Buche. Auch Oslo-Frederichshafen haben wir genutzt.
Puttgarden-Rödby und dann Öresund haben wir ich glaube 2006 genutzt, einfache Fahrt, immer daran denken, Gespann 13m, einfache Fahrt € 143,-

Letztes Jahr mit der Nordö-Link hin- und zurück, incl. 1 mal Nachtkabine für € 257,-

Ich kann nur sagen, noch nie, kamen wir so preiswert nach Schweden hin und zurück.

Die Fähren haben untereinander und durch die Brückenkombinationen schon erhebliche Preiskämpfe zu bewältigen. Ich kann nur sagen, das auch die TT-Line heute, im Bezug auf normale Teuerungsraten im allgemeinen preiswert ist, aber die Nördo-Link nicht zu schlagen ist.
Was ich nicht verstehe, ist immer wieder der Gedanke über Kolding durch Dänemark und Brücken zu fahren, besonders wenn man aus dem Süden von Deutschland kommt.
Denn wir aus Dortmund z.B. müßten schon erheblich mehr Kilometer bis Dänemark fahren, dann durch Dänemark, der Mehrverbrauch mit dem Gespann, die Brückenkosten, und die Fahrzeit, ich sehe hier keinen Vorteil, zumindest für uns, bzw. aus dem Süden.
Bis Travemünde sind es 420 km von uns, natürlich 9 Stunden Fährfahrt, aber ausgeschlafen, gefrühstückt, dann kann man in SE auch bequem noch 500-800 km oder mehr weiter fahren.
Eine Zeitersparnis bis Kolding, Brücken, Dänemark ist nur minimal, aber die Kosten...........,
und eine unendliche Fahrerei.
Für uns ist klar, lieber mit Nordö-Link, ausgeruht und lieber hunderte Kilometer durch das schöne Schweden.
@lieber guesch, wenn ich es richtig gelesen habe, dann zumindest außerhalb der Ferien/Hauptreisezeit, kannst Du mit dem Auto und 5 Personen weit unter € 200,- hin und zurück fahren, z.B. mit der Nordö-Link, aber auch andere Fähren, deshalb dein Preis von DM 184, - 1997 ist doch heute nach 13 Jahren kein Schnäppchen, oder?
Jeder muß natürlich für sich entscheiden, aber wichtig ist doch, wo komme ich her und wo in Schweden will ich hin.
Und, will ich hunderte von Kilometern in Deutschland oder Dänemark auf der Autobahn verbringen. Mit einem PKW kann die Rechnung vielleicht anders aussehen, aber fahren oder ausgeruht bei einer langen Fährfahrt.

In diesem Sinne, das hier noch tausende von Beiträgen über die gestiegenen Fährkosten kommen.

@Herr Jeh, schön das Du einen Golf fährst, ich als VW-Freund.

Mit freundlichen Grüßen und mit Vorfreude auf Schweden im Juni, Ralf aus Dortmund


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Fr, 05 Feb, 2010 10:31 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 18.04.2005
Beiträge: 5183
Plz/Ort: Rand der Scheibe
@wohni

Wie du schreibst, sollte man das eben alles differenzierter sehen. Ich erweitere deine Gedanken zur langen PKW-Fahrt sogar noch um einen Punkt. Klar kann man >>24h am Stück Auto fahren und sich so eine Fährpassage sparen, aber wenn man dann dafür den ersten Tag am Urlaubsort komplett zum Entspannen bzw. Runterkommen braucht, dann ist es mit dem Gewinn doch schon wieder Essig, oder?

Ich denke auch, dass es vor allem darauf ankommt WO man hin will und von WO man kommt. Auch wenn ich Dortmund (als echter Südländer aus der Gegend des Weißwurstäquators) nicht so ganz als Süden der Republik ansehen mag :wink:

Letztlich führt das aber natürlich auch etwas vom Punkt der Fährpreise weg. Und es wurde zuvor schon gefragt, ob man diese dann nicht mehr diskutieren solle. Natürlich soll man sich darüber austauschen, aber es ist mE nicht zielführend, wenn wir uns da tagelang echauffieren, wenn Reederei X die Preise um x % erhöht.

wohni hat geschrieben:
@Herr Jeh, schön das Du einen Golf fährst, ich als VW-Freund.


Ich hab auch noch nen 35i als Lastkahn :YYBP: :YYAX:

_________________
Carpe noctem!

Hey there, would you like to ride on the best event since suicide?



Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 05 Feb, 2010 12:33 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 26.01.2009
Beiträge: 516
Hallo sveatroll,
sehr gut erklärt.Konnte ich mir schon fast denken,das es soo kein großes Geheimnis dahinter steckt.Danke.
Aber das kommt bei mir nicht in Frage mi dem Bizz,weil ich -wenn überhaupt-einmal nach Skandinavien fahren kann.Leider.

_________________
19guesch
http://skandinavienfan.repage8.de/
''Die Welt ist ein Buch.Wer nie reist,sieht nur eine Seite davon.''
-Aurelius Augustinus-


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 07 Feb, 2010 15:49 
Hej... :sflagge:

Aktuelle Preisliste zur Überfahr nach Schweden....

Storebealt Brücke mit PKW 31 Euro
mit Wowa 47 Euro

Oresund Brücke mit PKW 36 Euro
mit Wowa 73 Euro


Scandlines Tarife kennt ihr ja...

Also lieber Wohni....du hast recht....die TT-Line mit Wohnwagen von Deutschland aus nach Malmö ist am billigsten!

Wohni, bekommt man die Fähre von Schweden aus nach Deutschland auch für 95 Euro?

Gruß
Polarkreis :sflagge:


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: So, 07 Feb, 2010 16:11 
Hi Polarkreis,
günstiger ist die Nordö-Link---Finnlines, da geht es schon ab € 50,-
Du kannst ja hin-und zurück, zusammen buchen.
Aber auch von Schweden ist der Preis in Ordnung, wir haben in SE
die deutsche Verbindung angerufen, um umzubuchen, war kein Problem
und am nächsten Tag los.
Außerhalb von den Ferien oder zu bestimmten Abfahrten ist alles möglich.
Einfach anrufen, ansonsten ist die Vogelfluglinie ja auch noch da.

MfG Ralf


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Di, 09 Feb, 2010 12:23 


so ich will nicht über die Fährpreise mosern, weil sich doch nichts ändert. Wir dachten an das Schwedenticket, ist dioch vielleicht auch eine Variante zum sparen !!!!

Aber beim durchlesen der Beiträge bin ich über die Bizz....???? gestolpert? Gilt die auch für Wohnmobile?
Und wie lange ist die gültig? 1 jahr oder mehr? Ist doch so ein Ding wie ich im Omnibus habe für Österreich oder Tschechien? (GoBox).

Klar, wenn man schnell von A nach B will und mehr Zeit in Schweden verbringen als auf der Autobahn, sind Fähren einfach notwendig.Man kommt in der Regel ausgeruht an und kann dann gleich los fahren.
Wir sind aus der Mitte von Deutschland und wollen wie in einem anderen Beitrag geschrieben nach Östersund zum Biathlon. Da sind die Fähren nun mal wichtig(na ihr wißst schon ?Winter, viel Schnee).

braso


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Di, 09 Feb, 2010 15:13 
Hej...

Auch wenn die Fähren jedes Jahr teurer werden kann man entgegenkommen mit langsamerer Geschwindigkeit was den Verbrauch erheblich senkt und man kann daheim schon Anfangen, wenn man auf die Autobahn einpendelt!

Nach Schweden zu meinem Fixpunkt bei Jonköpping fahre ich mit dem Wowa meine konstant 80 und verbrauche dabei ungefähr 9,5 l!
In Schweden fahre ich auch max. 80 und so hält sich der Verbrauch in Grenzen!

Egal ob Wohnwagenfahrer oder mit PKW....1 LITER lässt sich auf jeden Fall einsparen pro 100 km und bei meinen 1300 km sind das 13 liter und das mal 1,35 Euronen macht 17,50 EURO, wobei man auch fast 1,5 Liter einsparen kann!
Auf teure Raststätten verzichten,nicht auf die Autobahntoilette gehen sondern ins Gebüsch :D ...so mach ich das zumdest spart sich auch locker 10 Euronen, wenn man auf Kaffee und Essen auf der Raststätte verzichtet dann hat man den Aufschlag wieder drin!

Wir Schwaben rechne halt....immer.... :D :D

Gruß
Sparfuchs :YYAO: Polarkreis


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Di, 09 Feb, 2010 15:36 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 11321
Plz/Ort: Ciudad Quesada/Alicante
polarkreis hat geschrieben:
Auf teure Raststätten verzichten,nicht auf die Autobahntoilette gehen sondern ins Gebüsch :D ...so mach ich das zumdest spart sich auch locker 10 Euronen, wenn man auf Kaffee und Essen auf der Raststätte verzichtet dann hat man den Aufschlag wieder drin!

Wir Schwaben rechne halt....immer.... :D :D

Gruß
Sparfuchs :YYAO: Polarkreis


wenn du zu Hause bleibst hast du noch Geld über und kannst auch auf Toilette pinkeln

:mrgreen:

_________________
„Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.“

http://www.fbb-immobilien.eu
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 09 Feb, 2010 15:44 
HEJ :YY:

Das ganze Leben besteht aus Psychologie....auch wenn wir uns ärgern wegen den Erhöhungen der Fährpreise sollten wir sehen, so schnell als möglich ins gelobte :sflagge: Schweden zu Fahren!

Außerdem...wenn man es nüchtern betrachtet..wie oft gibt man für unnütze Dinge Geld aus und für wichtige Dinge Sparen wir....
Jaja...so ist der Mensch!!


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Di, 09 Feb, 2010 16:48 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 11321
Plz/Ort: Ciudad Quesada/Alicante
polarkreis hat geschrieben:
HEJ :YY:

Das ganze Leben besteht aus Psychologie....auch wenn wir uns ärgern wegen den Erhöhungen der Fährpreise sollten wir sehen, so schnell als möglich ins gelobte :sflagge: Schweden zu Fahren!

Außerdem...wenn man es nüchtern betrachtet..wie oft gibt man für unnütze Dinge Geld aus und für wichtige Dinge Sparen wir....
Jaja...so ist der Mensch!!




und pinkeln ist verdammt wichtig!!!


:mrgreen:

_________________
„Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.“

http://www.fbb-immobilien.eu
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute





Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 60 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:





Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO