Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Dieser Beitrag wartet auf einen Kommentar

Arbeitsbedingungen im Industriebetrieb

Aktuelle Zeit: Do, 27 Jul, 2017 22:39

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 61 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: SAAB hat Konkurs angemeldet...
BeitragVerfasst: Mi, 07 Sep, 2011 13:35 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 11.11.2005
Beiträge: 873
Eine Ära geht zu Ende: http://wirtschaft.t-online.de/saab-hat- ... 7540/index

_________________
Ich bin, wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich.
*Konrad Adenauer*

*Det löser sig, sa han som sket i Valhalla-Badet*


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SAAB hat Konkurs angemeldet...
BeitragVerfasst: Do, 08 Sep, 2011 15:27 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 11321
Plz/Ort: Ciudad Quesada/Alicante
Warum können sich die deutschen Medien nie an die Wahrheit halten :motz:

obwohl der Konkurs nicht mehr weit entfernt ist ,wurde bis heute nur eine "Rekonstruktion"angemeldet.
Erst wenn diese abgewiesen kann es zum Konkurs kommen


mfG.
Ingo

_________________
„Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.“

http://www.fbb-immobilien.eu
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SAAB hat Konkurs angemeldet...
BeitragVerfasst: Do, 08 Sep, 2011 16:17 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17601
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
Ingo hat geschrieben:
Warum können sich die deutschen Medien nie an die Wahrheit halten :motz:

obwohl der Konkurs nicht mehr weit entfernt ist ,wurde bis heute nur eine "Rekonstruktion"angemeldet.
Erst wenn diese abgewiesen kann es zum Konkurs kommen


mfG.
Ingo


Die Rekonstruktion ist heute abgewiesen worden, wenn mich mein Ohr nicht getäuscht hat :?

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SAAB hat Konkurs angemeldet...
BeitragVerfasst: Do, 08 Sep, 2011 16:45 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 11.11.2005
Beiträge: 873
Lis hat geschrieben:
Die Rekonstruktion ist heute abgewiesen worden, wenn mich mein Ohr nicht getäuscht hat :?
Stimmt..: http://gt.expressen.se/nyheter/1.255423 ... nstruktion

_________________
Ich bin, wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich.
*Konrad Adenauer*

*Det löser sig, sa han som sket i Valhalla-Badet*


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SAAB hat Konkurs angemeldet...
BeitragVerfasst: Do, 08 Sep, 2011 20:13 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 11321
Plz/Ort: Ciudad Quesada/Alicante
SAAB hat allerdings Berufung eingelegt!

Die grosse Sauerei ist ,dass das Gericht die staatliche Gehältergarantie (heisst Lönegarantin so auf deutsch?)mit diesem Urteil vernichtet und alle Angestellten damit auch persönlich in Konkurs gehen könnten da viele Häuser und Hypotheken haben die dadurch unbezahlbar würden!
Eine Tragödie auf Rücken der Arbeitnehmer.

Aber noch ist nicht aller Tage Abend und es wird schon von Plan D geflüstert

Abwarten und Tee trinken :-(

mfG.
Ingo

_________________
„Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.“

http://www.fbb-immobilien.eu
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SAAB hat Konkurs angemeldet...
BeitragVerfasst: Do, 08 Sep, 2011 20:53 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17601
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
Ingo hat geschrieben:
Eine Tragödie auf Rücken der Arbeitnehmer.

Das sind auch meine Gedanken. Es trifft immer die Kleinen am härtesten und sie krauchen, in diesem Falle, schon ziemlich lange auf dem Zahnfleisch.....und es passiert einfach nichts für sie. :evil: :drunter:

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SAAB hat Konkurs angemeldet...
BeitragVerfasst: Do, 08 Sep, 2011 22:22 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 5128
Plz/Ort: 49525 Lengerich
Soviel zum Traum- und Wunderland. Auch in Schweden wachsen die Bäume nicht in den Himmel und geschenkt bekommt man schon gar nichts.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SAAB hat Konkurs angemeldet...
BeitragVerfasst: Fr, 09 Sep, 2011 0:19 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 11321
Plz/Ort: Ciudad Quesada/Alicante
Rudi hat geschrieben:
Soviel zum Traum- und Wunderland. Auch in Schweden wachsen die Bäume nicht in den Himmel und geschenkt bekommt man schon gar nichts.


:grübel:
Du meinst also, dass irgend jemand glaubt, dass in Schweden Konkurse vom Sozialamt übernommen werden?

mfG.
Ingo

_________________
„Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.“

http://www.fbb-immobilien.eu
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SAAB hat Konkurs angemeldet...
BeitragVerfasst: Fr, 09 Sep, 2011 7:39 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 19.02.2006
Beiträge: 508
Plz/Ort: Holzwickede Tyskland
hej,
@ Ingo
da wäre ich mir nicht so sicher, ob das mal nicht jemand glaubt?
Du weisst doch, Blauäugige gibt es genug auf der Welt, oder?
hej då
Marita


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SAAB hat Konkurs angemeldet...
BeitragVerfasst: Fr, 09 Sep, 2011 8:01 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 12.01.2006
Beiträge: 1034
Plz/Ort: Nord-Deutschland
Auch wenn der Vergleich hinkt: Wenn ich 2011 eine Windkraftanlage plane, um die Energie ins Netz einzuspeisen, dann muss ich bereits jetzt sovile Geld hinterlegen oder eine entsprechende Bürgschaft vorweisen, um "in 20 Jahren oder später" die in den Ackerboden gegossenen Fundamente zu entsorgen (Rückbaugarantie).
Man sollte analog Unternehmen verpflichten, mind. ein oder zwei Monatsgehälter als Rücklage zu hinterlegen.

Meint Vita

_________________
Ferien in Småland: http://www.ferienhausmiete.de/ferienhau ... j_nr=34130
www.wikingerabenteuer.wordpress.com


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute





Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 61 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:





Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO