Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Dieser Beitrag wartet auf einen Kommentar

Haushaltauflösung Hultsfred Kommun Mörlunda

Aktuelle Zeit: Do, 23 Mär, 2017 17:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 61 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7  Nächste
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: SAAB hat Konkurs angemeldet...
BeitragVerfasst: Di, 13 Sep, 2011 10:54 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 18.08.2008
Beiträge: 560
Wolfgang B. hat geschrieben:
Assi hat geschrieben:
Das ist genau das was ich meine.
Was für den einen das " Scheissauto " ist, ist für den anderen 10 Jahre ein zuverlässiges Auto. Was sagt mir das ? :drunter2:
Langsam stinkts mir :pir:
Assi


Selbst habe ich nie einen Saab gefahren,da aber recht hochbetagte Autos von Saab hier in Massen rumfahren,kann der Wagen so schlecht nicht sein.
Ausserdem hat SAAB soweit ich weiss auch viele autotechnische Innovationen auf den Markt gebracht,die es heute in jedem Automobil gibt.
Vermutlich ist die unerfreuliche Situation bei dem Autobauer wieder einmal auf Missmangement zurueckzufuehren.
Ist ja schön,das die Mitarbeiter jetzt wenigstens ihren ausstehenden Lohn bekommen.

so long


Wo ich dank Torsten1 gerade so schön dabei bin,noch einmal zum eigentlichen Thema. :mrgreen:

Wann ist ein Auto,ein gutes Auto ,was jeder besitzen möchte ?
Seit es den Audi A8 gibt fahre ich nur noch Audi.
Die Fahrzeuge sind von Innen und Aussen zeitlos schön,innovativ und beeindruckend leistungsstark.
Alles was ich sehe erfreut mich hier.Alles fuehlt sich schön an.Wenn ich die Tuer öffne schlägt mir ein angenehmer Geruch von Holz und Leder entgegen.
Die Schalter knacken nicht sie klacken.
Und erst der Sound.Fuer Testosteronträger einfach göttlich. :D
Aber baut Audi jetzt gute ! Fahrzeuge ?
Nach 160000 km (ich bin als Mechaniker ein behutsamer Fahrer) brauchte ich ein neues Automatikgetriebe (was schon wieder leckt :twisted: ),ein neues Diferenzial,neue Radlager,ein neues Lenkgetriebe,neue Gleichlaufgelenke,eine neue Benzinpumpe und ein Paar Geber.
Ersatzteile von Audi sind unverhältnissmässig teuer und nicht selten auch noch schwer zu
bekommen.
Fuer das Geld,was ich fuer 4 Bremsscheiben incl. Beläge ausgeben muss (als Mechaniker
gehe ich nie! in eine Werkstatt)kann ich einen gepflegten 190iger/124iger Mercedes mit 2Jahren Tuev kaufen.
Baut Audi jetzt gute Autos ?Oder lässt sich Audi einfach nur gut verkaufen ?
Vermutlich lässt sich ein Fahrzeug erst dann gut verkaufen,wenn es gefällt.
Da ist einem auch eine ausfallende Tankanzeige egal.
Bei Motorrädern ist das genauso.
Bei der BMW GS verrottet der Auspuff im Zeitraffer und ständig hat man Wasser in der Amartur.Mit dem zusätzlichen Kickstarter bekommt man den Motor wohl auch nur im äussersten Notfall an. :mrgreen: Ständig gibt es Kleinigkeiten zu reparieren.
Die Suzuki meiner Frau fährt einfach nur wie am ersten Tag.
Die BMW war doppelt so teuer.
Wieso kann BMW noch heute Motorräder verkaufen ?
Warum kann SAAB keine Autos mehr verkaufen ?

so long


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SAAB hat Konkurs angemeldet...
BeitragVerfasst: Di, 13 Sep, 2011 11:15 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 5107
Plz/Ort: 49525 Lengerich
Zitat:
Im uebrigen habe ich nicht gewusst,das Rudi Beamter ist.Ich habe es auf Grund seiner
häufig doch recht lebensfernen Äusserungen hier im Forum nur vermutet.

Ich bin und war nie Beamter. Ich war Fachpfleger für Anästhesie- und Intensivpflege. Wie man ja weiß ein Beruf in dem man sein Geld spielend verdient. :YYAO:
Und mit 67 Jahren fehlt es einem natürlich noch an der nötigen Reife.
In meiner Eingangsbemerkung habe ich nur kurz und knapp das Gleiche gesagt wie du und Andere etwas später lang und breit.
Wie kann man nur die Unverschämtheit besitzen mir das Recht abzusprechen mich zu aktuellen Ereignissen in Schweden zu äußern? Schließlich kenne ich das Land schon seit Jahrzehnten, auch wenn ich nicht ständig dort lebe.
Zitat:
weil ich selbst aus einer Beamtenfamilie komme.Die konnten nichts,die wussten nichts,die waren nichts.Hielten und halten sich aber fuer die Elite der Nation.

Musst du eigentlich deine frühkindlichen Traumata hier im Forum bewältigen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SAAB hat Konkurs angemeldet...
BeitragVerfasst: Di, 13 Sep, 2011 11:36 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17601
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
Da kommen doch bei mir Fragezeichen auf, wenn ich hier lese:
http://di.se/Default.aspx?sr=6&tr=29295 ... S8Pia0BCiQ

In Westschweden-Nachrichten (Västnytt) war heute zu sehen, dass SAAB plant, zusammen mit dem chinesischen Youngman, eine neue Gesellschaft zu gründen und 3 neue Automodelle vorzustellen, die vor allem für den chinesischen Markt gedacht sind.
http://svtplay.se/t/103402/vastnytt
Brachte das Fahrt in den Aktienmarkt in Amsterdam??? Wussten andere mal wieder früher mehr??? Das wird uns wohl verborgen bleiben.

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SAAB hat Konkurs angemeldet...
BeitragVerfasst: Di, 13 Sep, 2011 13:12 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 18.08.2008
Beiträge: 560
Rudi hat geschrieben:
Zitat:
Im uebrigen habe ich nicht gewusst,das Rudi Beamter ist.Ich habe es auf Grund seiner
häufig doch recht lebensfernen Äusserungen hier im Forum nur vermutet.

Ich bin und war nie Beamter. Ich war Fachpfleger für Anästhesie- und Intensivpflege. Wie man ja weiß ein Beruf in dem man sein Geld spielend verdient. :YYAO:
Und mit 67 Jahren fehlt es einem natürlich noch an der nötigen Reife.
In meiner Eingangsbemerkung habe ich nur kurz und knapp das Gleiche gesagt wie du und Andere etwas später lang und breit.
Wie kann man nur die Unverschämtheit besitzen mir das Recht abzusprechen mich zu aktuellen Ereignissen in Schweden zu äußern? Schließlich kenne ich das Land schon seit Jahrzehnten, auch wenn ich nicht ständig dort lebe.
Zitat:
weil ich selbst aus einer Beamtenfamilie komme.Die konnten nichts,die wussten nichts,die waren nichts.Hielten und halten sich aber fuer die Elite der Nation.

Musst du eigentlich deine frühkindlichen Traumata hier im Forum bewältigen?


Kein Grund zur Aufregung Rudi.
Wir wollen doch alle,das du 90 wirst. :D
Ich hatte auf Grund deiner Äusserungen hier im Forum lediglich vermutet,das du Beamter bist.
Irgendjemand sagte dann du wärest Pensionär.
Das hat mich bestätigt.
Du hast das bis jetzt nie bestritten.
Dein Fuersprecher hat Vermutungen angestellt,warum ich ueberhaupt auf dich eingegangen bin und ich habe diese Vermutungen,was meine Person betrifft,etwas weiter entwickelt. :D

Vielleicht kennen wir uns sogar.
Du sagst du hast ein Haus in Småland.
Kennst du Eksjö?
Kompensiert deine Frau psychische Probleme dadurch,das sie in feinen Restaurants Besteck verbiegt um zu demonstrieren,wie man daraus Schmuck macht,was dann nicht funktioniert ?
Weisst du eigentlich,wer dieses Besteck bezahlt hat,damit die Peinlichkeit endlich ein Ende hat ? :evil:
Mein Gott,ich spreche hier nie wieder Deutsche an.
Wenn du das nicht bist vergiss es einfach.

Jetzt muss ich zu meinem Stahl. :D

so long


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SAAB hat Konkurs angemeldet...
BeitragVerfasst: Di, 13 Sep, 2011 13:29 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 11321
Plz/Ort: Ciudad Quesada/Alicante
:YYBB:

was ist denn jetzt los

verbiegt Rudi und Frau Besteck in Restaurangs???

_________________
„Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.“

http://www.fbb-immobilien.eu
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SAAB hat Konkurs angemeldet...
BeitragVerfasst: Di, 13 Sep, 2011 14:10 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 5107
Plz/Ort: 49525 Lengerich
Zitat:
Kennst du Eksjö?


Ja

Zitat:
Kompensiert deine Frau psychische Probleme dadurch,das sie in feinen Restaurants Besteck verbiegt um zu demonstrieren,wie man daraus Schmuck macht,was dann nicht funktioniert ?


Nein

Zitat:
Du sagst du hast ein Haus in Småland.


Nein, ein Ferienhaus. Ich meine das ist schon ein Unterschied.

Ich glaube nicht das wir uns kennen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SAAB hat Konkurs angemeldet...
BeitragVerfasst: Di, 13 Sep, 2011 14:13 
Nachdem ich wegen des verbogenen Bestecks eine Lachanfall knapp überlebt habe, nun wieder etwas Ernstes:

@Lis und alle: Warum es Saab schlecht geht, darüber gab es schon viel zu lesen und es gibt auch viele Erklärungsversuche. Saab war schon immer, jedenfalls außerhalb Schwedens, ein Auto für Individualisten und Liebhaber. Es war ja auch nie preisgünstig. Und es hatte auf der einen Seite schon immer tolle Besonderheiten, die sonst niemand hatte oder mit denen man eine Vorreiterolle einnahm (Turbo und auch Sicherheitsfeatures). Auf der anderen Seite gab es aber auch schon immer Schwächen, die großenteils dem eigenwilligen Design geschuldet waren. Die Autos waren eher schmal bei langem Radstand, besaßen eine sportliche, aber wenig alltagstaugliche Heckpartie. Die Autos waren also weder kompakt noch großzügig dimensioniert. Aber der VW-Käfer wurde ja auch geliebt, und ich weiß immer noch nicht, warum. Es gibt bestimmt noch mehr zu sagen, aber ich kenne Saab zu wenig. Entscheidend für die wirtschaftliche Schwäche des Herstellers Saab scheint mir zu sein, dass er für den globalisierten Weltmarkt einfach viel zu klein ist, um wettbewerbsfähig zu sein.

Dass da übrigens im Hintergrund mit diversen Chinesen etwas angerührt wurde und wird, konnte man schon verschiedentlich lesen, wenn auch mit wechselnden Akteuren. Ich denke, da tut sich wirklich etwas.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SAAB hat Konkurs angemeldet...
BeitragVerfasst: Di, 13 Sep, 2011 14:32 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 06.03.2010
Beiträge: 2623
Also um das mal zusammenzufassen:
Die entlassenen Mitarbeiter von Saab werden vom Sozialamt aufgefangen, die Bosse haben nocheinmal kräftig Gehaltszuschläge bekommen und die Frau des deutschen Rentners der sich in seinem Sommerhaus wie im Paradies fühlt verarbeitet in Luxusrestaurants rund um Eksjö ordinäres Besteck zu ansehnlichen Schmuckstücken - WOW!

Und ich dach schon bei uns auf dem Dorf ist viel los (wir haben Deutsche die das Allemansrätt so interpretieren dass die Flora sämtlicher Nachbargrundstücke zur Verschönerung des eigenen eingezäunten Grundstückes verwendet werden darf)

_________________
"Det löser sig" sa kärringen som sket i badkaret.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SAAB hat Konkurs angemeldet...
BeitragVerfasst: Di, 13 Sep, 2011 14:53 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 18.08.2008
Beiträge: 560
Rudi hat geschrieben:
Zitat:
Kennst du Eksjö?


Ja

Zitat:
Kompensiert deine Frau psychische Probleme dadurch,das sie in feinen Restaurants Besteck verbiegt um zu demonstrieren,wie man daraus Schmuck macht,was dann nicht funktioniert ?


Nein

Zitat:
Du sagst du hast ein Haus in Småland.


Nein, ein Ferienhaus. Ich meine das ist schon ein Unterschied.

Ich glaube nicht das wir uns kennen.


OK,Rudi
manchmal ist die Welt erstaunlich klein.
Ich habe in Australien ,in der Mensa der Universität von Brisbane Jemanden getroffen,mit dem ich in Deutschland im Kindergarten war.
War auch etwas ,wie man hier sagt klumpig!,von mir die Probleme dieser Frau zu erwähnen,die einfach nur Heimweh hatte.
Wie sagt doch der Volksmund:"einen alten Baum verpflanzt man nicht".
Ich wollte damals nur wissen wie man hier am Besten ein Haus erwirbt.Lang ist es her.
Stell dir vor es wäre wirklich deine Frau gewesen. :roll:
Ich vergesse beim Chatten immer,das das kein Vier-Augengespräch ist. :oops:

so long


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SAAB hat Konkurs angemeldet...
BeitragVerfasst: Di, 13 Sep, 2011 16:39 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 5107
Plz/Ort: 49525 Lengerich
Zitat:
Ich vergesse beim Chatten immer,das das kein Vier-Augengespräch ist.


Die Funktion der PN ist dir bekannt?


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute





Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 61 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:





Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO