Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Aktuelle Zeit: Di, 23 Okt, 2018 18:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Deine Nachricht
BeitragVerfasst: Di, 04 Jan, 2011 16:00 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 20.12.2005
Beiträge: 1018
Plz/Ort: Filipstads Kommun
Ich kann auch den Campingplatz in Venjan empfehlen. Ebenfalls am Wasser gelegen und klein und einfach . Aber gemütlich !!
Der liegt grob zwischen Mora und Orsa
http://www.venjanscamping.se/

_________________
Gruß


Bild

Skype :schwedenbrot


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 09 Jan, 2011 4:52 
Hallo Hinnerk
ich würde behaupten,dass ich genau so einen Platz habe wie du ihn suchst. Größe 7500 qm plus 1000qm Niemandsland. 2 rote Häuschen und eine alte Schule aus Holz(Denkmalschutz). Na ja eine Toilette müßte ich noch bauen.Frisches Brunnenwasser,Werkzeuge,Strom,Seen,Elche,Fische,Wölfe vorhanden. Du kannst deine Parcelle hier anlegen. Eine Toilette kostet 60 € ein Rohr in eine Grube und fertig ist das Klo.








Hinnerk hat geschrieben:
Liebe Schweden-Camper,

nachdem wir in den vergangenen Jahren überwiegen in Finnland Mökkiferien machten und unser Häuschen nie einsam genug liegen konnte, wollen wir im nächsten Sommer mit dem PKW und Wohnwagen nach Schweden. Jetzt kommts:
Wir suchen einen schönen Campingplatz im Binnenland, lieber klein und übersichtlich, möglichst ruhig und einsam gelegen. Rummel, Shoppingcenter und Freizeitpark und ähnliches in der Nähe brauchen wir absolut nicht. Sehr schön wäre es, wenn der Platz am Wasser (See zum Baden) liegt und nicht die typisch piefig-deutsche Campingatmosphäre herrscht. Sauna wäre auch nicht schlecht, aber nicht Bedingung. Als ansonsten Finnland-Fans sind wir einfache Verhältnisse (Plumpsklo) gewohnt. Nicht dass wir jetzt ausgerechnet darauf Wert legen. Dass soll nur heißen, dass wir keinen Luxusplatz mit allem Schicki-Micki erwarten. Die ruhige, einsame Lage in schöner Natur ist uns wichtig.
Da allein Beschreibungen in Campingführern und Google-Recherche nicht so viel Aussagekräftiges hergibt hoffe ich hier auf den einen oder anderen Hinweis von Schweden-Urlaubern, die für uns vielleicht den ultimativen Tipp haben.
Ach so, noch etwas: Nördlicher als der Siljan See sollte der Platz nicht liegen, obwohl mir der wohl schon zu „laut“ wäre…


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: So, 09 Jan, 2011 22:09 
Hej Hej,

dann schaut mal hier

http://www.bolmsocamping.se/aleman/plantilla.htm

oder hier

http://www.jalluntofta.se/

beide sehr ruhig und DIREKT am See mit Badestelle, Bootsverleih usw.

Hej då
Horst

http://www.schweden-service24.de


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mo, 10 Jan, 2011 9:02 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 06.03.2010
Beiträge: 2621
Heiko74 hat geschrieben:
ich würde behaupten,dass ich genau so einen Platz habe wie du ihn suchst

kann man dich auch telephonisch oder über eine internetseite erreichen?

_________________
"Det löser sig" sa kärringen som sket i badkaret.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 10 Jan, 2011 12:19 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 5235
Plz/Ort: 49525 Lengerich
Zitat:
Wölfe vorhanden


Wölfe in Småland? Ich glaube du willst uns einen Bären aufbinden. Den aufzuzählen hast du noch vergessen. :YYAT:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 13 Jan, 2011 20:13 
Moin!

so, da melde ich mich mal wieder. Erst einmal vielen Dank für eure Tipps und Hinweise zu kleinen, ruhigen und idyllisch gelegenen Campingplätzen in Schweden. Ich war zwischenzeitlich natürlich selbst auch auf der Suche. Zwei Campingplätze haben es meiner Frau und mir besonders angetan. Zum einen ist es
Vildmarkscamping in Hätteboda und
Glaskogen Camping in Lenungshamma
Beide Plätze entsprechen genau unseren Vorstellungen

Kennt evtl. jemand diese Plätze und weiß darüber zu berichten? Wie sind die Sanitäreinrichtungen dort? Die Webseiten beider Plätze geben da ja nun gar nichts her. Nicht dass wir nun Duschbäder in Carrara-Marmor und Fußbodenheizung erwarten. Nur würden wir bei einem dreiwöchigen Aufenthalt schon einen gewissen Standard erwarten. In Finnland konnten wir uns immer im See oder der Sauna waschen. Da waren wir vollkommen allein. Auf einem Campingplatz ist das aber was anderes. Da möchte ich nicht in aller Öffentlichkeit der Körperpflege nachgehen müssen. Eine warme Dusche wäre schon fein. Plumpsklo kennen wir. Das können wir akzeptieren… wenns sauber ist.
Zu Hätteboda Vildmarkscamping:
Der Platz gliedert sich lt. Webseite in drei Areale: dem Hauptcamp, dem Elch Camp und dem Camp Outback. Letzterer soll 800 Meter oberhalb des Hauptcamps liegen. Der Platz klingt besonders verlockend. Frage: Kennt sich da jemand von euch aus? Ist dieses „Camp Outback“ mit einem Wohnwagengespann überhaupt erreichbar? Wie sind die Platzverhältnisse? Gutes Baden/schwimmen im See möglich? Wir sind für jede Info dankbar!
Die gleichen Fragestellungen ergeben sich natürlich auch bei Glaskogen Camping.

Wir werden auf alle reservieren. Von daher stellt sich dann auch die Frage, ob es Sinn macht, bei der Reservierung zu bitten einen Stellplatz in einer bestimmten Ecke zu reservieren wegen der besonders schöne Lage, Aussicht, Seenähe etc.

Schon vorab einmal recht vielen Dank für die Mühen die ihr mit mir habt! (Bin schon ganz gespannt)


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Do, 13 Jan, 2011 21:47 
Ist ja lustig. Normaler Weise fahren wir

a) zu Himmelfahrt nach Hätteboda und

b) zu Pfingsten nach Lennungshammer

Hätteboda ist vom Drummherum der beste Campingplatz für Wildnisfreunde den ich kenne. Per, der Eigentümer, ist Architekt, spricht sehr gut deutsch und ist ein echter Weltenbummler. Er gestaltet seit Jahren den Platz, die Landschaft und den See ständig um und es bereitet uns jedesmal einen Riesenspass, dort neue "Bauwerke" zu entdecken. Hätteboda ist ein Unikum und sucht Seinesgleichen, ich behaupte jetzt mal: In der ganzen Welt! Es gibt kein Strom oder fließend Wasser, keine Duschen (nur sonnengewärmte Duschbeutel), kein gar nichts. Jeder Platz steht für sich allein im Wald, Feuerstellen sind überall vorhanden, Feuerholz muss man selber sägen und hacken, der Kinderspielplatz ist das gesamte Gelände ("Natur als Spielplatz"), Kanus und Paddelboote liegen überall herum zur freien Verfügung, ich könnte stundenlang weiter erzählen, allerdings: im Sommer IMMER ausgebucht und mit Sicherheit nie einsam (deswegen sind wir fast immer in der Vorsaison dort). Trockenklo SEHR sauber. im „Camp Outback“ sind fast alle Plätze für Wohnwagen und Mobile. Darüber hinaus hat Per noch weiter gebaut, vom „Camp Outback“ geht es nun noch weiter, er hat durch den Bau eines Kanals quasi eine kleine Insel noch geschaffen. Badestellen hat Per entweder durch das Aufschütten von Sandstränden („Camp Outback“) oder durch Badestege (Hauptteil) geschaffen. Die Sauna liegt sehr ungünstig, da der Teich sehr modderich ist. Die meisten "stehlen" sich nackig im Dunkeln zum Camp Moose. Ohne Reservierung kommst du hier im Sommer nicht rauf - buchen auf alle Fälle MIT Platznummer!

Lenungshammer ist nicht annähernd vergleichbar. Lenungshammer ist eher die "Basisstation" der Fuß- und Wasserwanderer im Glaskogen. Er ist kein für sich geschlossenes Gelände, sondern liegt quasi im "Jedermannsbereich" - ich hätte ein schlechtes Gefühl, wenn ich mein Zelt im Sommer unbeaufsichtigt tagsüber stehen lassen würde, da u.a. die "Glaskogen-Interstate" ( :wink: ) mitten durch den Paltz führt. Allerdings sind die Betreiber supernett und haben im letzten Jahr Kontakt zu Per in Hätteboda aufgenommen. Sie wollen ihn dazu bewegen, ihnen konstruktive Vorschläge zur Umgestaltung ihres "Platzes" zu machen. Leider tut sich bislang die Parkverwaltung sehr schwer, denen gegenüber auch nur ansatzweise Zugeständnisse zu machen. Im Sommer soll es dort sehr voll sein; mir viel zu voll, weswegen...siehe oben. Trockenklo manchmal sauber :? Duschen sind m.E. zu wenige vorhanden (4 Stück), Warmwasser, 5 SEK (2x5 SEK besser). Ohne Reservierung wirst du hier im Sommer nicht unterkommen.

Ich suche gleich mal ein paar Bilder raus.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Hätteboda
BeitragVerfasst: Do, 13 Jan, 2011 22:18 
Hätteboda

Habe eigentlich nicht ein einziges gutes Foto, hier einige wenige schlecht. Hoffentlich kannst du damit was anfangen. Jeder Platz liegt direkt am Wasser, aber nicht überall kommt man einfach daran, weil es zugewachsen ist.

Irgendwie funktionieren die Bildkommentare bei mir nicht, deshalb vorab die Legende:

Foto 1:
Die Sitzgelegenheiten sind überall vorhanden. Jeder findet immer einen Platz

Foto 2:
Der Kanal zum Camp Moose

Foto 3:
Eine Badestelle im Hauptteil

Foto 4:
Die Holzbrücke führt zu einem Zeltteil, der Wasserweg darunter zum Camp Moose (Pers erstgebauter Kanal)

Foto 5:
Vorne die Sauna, hinten die Rezeption (mit der einzigen Stromquelle)

Foto 6:
Ein Teil vom Camp Outback aus dem letzten Jahr. Im Vordergrund die Stellplätze für die Womos

Foto 7:
Stille Örtchen sind überall ausreichend vorhanden.


Dateianhänge:
Dateikommentar: Die Sitzgelegenheiten sind überall vorhanden. Jeder findet immer einen Platz
P5120299.JPG
P5120299.JPG [ 725.28 KiB | 3879-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Der Kanal zum Camp Moose
P5120278.JPG
P5120278.JPG [ 724.68 KiB | 3873-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Eine Badestelle im Hauptteil
P5120261.JPG
P5120261.JPG [ 702.58 KiB | 3873-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Die Holzbrücke führt zu einem Zeltteil, der Wasserweg darunter zum Camp Moose (Pers erstgebauter Kanal)
P5100139.JPG
P5100139.JPG [ 689.32 KiB | 3876-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Vorne die Sauna, hinten die Rezeption (mit der einzigen Stromquelle)
P5100127.JPG
P5100127.JPG [ 734.29 KiB | 3874-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Ein Teil vom Camp Outback aus dem letzten Jahr. Im Vordergrund die Stellplätze für die Womos
P5020184.JPG
P5020184.JPG [ 701.67 KiB | 3877-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Stille Örtchen sind überall ausreichend vorhanden.
P5010172.JPG
P5010172.JPG [ 716.5 KiB | 3878-mal betrachtet ]
Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Do, 13 Jan, 2011 22:58 
Lenungshammer

Hm, von Lenungshammer habe ich irgendwie gar nichts :?

Foto 1:
Sehr dunkler Campingplatz

Foto 2:
Vor 2 Wochen aufgenommen

Foto 3:
Rezeption, Minishop & Kaffee

Foto 4:
Im Winter

Foto 5:
Die "Zeltwiese"

Foto 6:
Ganz weit früher gab es hier einen schönen Wildfluss, den man heute Mithilfe dieses Rohres zur Stromerzeugung nutzt. Die Oberleitung dafür sieht nicht wirklich dekorativ aus.

Foto 7:
Die Straße direkt neben dem Hauptteil (linke Hand)

Es gibt übrigens zu Lenungshammer schon einen Thread:
glaskogen-lenungshammar-camping-t21205.html?hilit=lenungshammer


Dateianhänge:
P5250396.JPG
P5250396.JPG [ 664.53 KiB | 3874-mal betrachtet ]
PC270007.JPG
PC270007.JPG [ 668.03 KiB | 3876-mal betrachtet ]
P5240770.JPG
P5240770.JPG [ 712.82 KiB | 3874-mal betrachtet ]
PC270011.JPG
PC270011.JPG [ 633.61 KiB | 3873-mal betrachtet ]
P5230666.JPG
P5230666.JPG [ 667.77 KiB | 3877-mal betrachtet ]
P5230665.JPG
P5230665.JPG [ 678.55 KiB | 3873-mal betrachtet ]
P5210539.JPG
P5210539.JPG [ 675.6 KiB | 3875-mal betrachtet ]
Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: So, 30 Jan, 2011 23:09 
Moin!

So, ich habe erst jetzt wieder mal Zeit, um mich mit unseren Urlaubsplänen zu beschäftigen. Nach wie vor ist Vildmarkscamping in Hätteboda unser Favorit. Lenungshammer haben wir erst einmal abgelegt weil es da ganz unterschiedliche Meinungen gibt. In den Sommerferien soll es da wohl recht laut zugehen. Zudem soll es sich da wohl eher um einen Basiscamp für Rucksacktouristen handeln und eher kein Platz, um dort Ferien zu verbringen.
Lieber Jakk, vielen Dank für die schönen Bilder von Hätteboda. Das scheint wirklich ein schönes Plätzchen zu sein. Da wir in den Sommerferien (ab Mitte Juli) fahren wollen scheint eine Reservierung wohl zwingend erforderlich.Wir sind jetzt am überlegen, für welchen Platzteil wir uns anmelden sollen und für welchen Stellplatz. Nach dem, was wir bisher in Erfahrung bringen konnten scheint ja wohl der Platzteil Camp Outback der schönste zu sein. Oder hast du/ihr eine andere Empfehlung? Hast du bzw. habt ihr evtl. noch im Hinterkopf, welche Stellplätze da in Frage kommen? Etliche Pätze sind ja wohl nicht mit dem Wohnwagen zu erreichen. Wenn ich das richtig sehe ja wohl auch nicht die Plätze TV8 - TV11 zwischen den Kanälen? Ich würde mich wirklich sehr freuen, wenn du oder andere, die hier lesen und den Platz kennen, uns da Tipps geben könnten.

vildmarkscamping.jpg
vildmarkscamping.jpg [ 264.64 KiB | 3909-mal betrachtet ]


Nach oben
  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO