Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Jetzt bzw. bald im TV

Kommissar Wallander - Die Brandmauer

Aktuelle Zeit: Do, 23 Nov, 2017 2:24

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Deine Nachricht
BeitragVerfasst: So, 09 Okt, 2016 9:09 
Offline
Forenmitglied
Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 03.03.2007
Beiträge: 34
Hallo,
uns wurde 2015 das Auto nachts in Göteborg geknackt, zum Glück wurden Sie gestöhrt und haben nicht viel erbeutet.
Anruf bei ber Polizei erbrachte nicht viel, dafür kommt in Schweden keine Polizei mehr raus, es gibt nur eine Vorgangsnummer unter der man dann den Schaden melden kann für die Versicherung. Eigentlich traurig die könnten ja wenigstens bei den Turisten dann erscheinen.

Gruß

Marc


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 09 Okt, 2016 9:12 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 15331
Plz/Ort: Bergisch Gladbach
Rudi hat geschrieben:
... und zugeben dass du dich mit der Einschätzung der gegenwärtigen politischen Lage getäuscht hast.
Was hat der Einbruch in meinen Wagen mit der gegenwärtigen politischen Lage zu tun? :doof:

Rudi hat geschrieben:
Du hast soviel Ahnung wie die Kuh vom Samba tanzen.
Dafür gibt es von mir eine dunkel gelbe Karte!!

husky hat geschrieben:
Könnten wir bitte ...
1. ... wieder zum Thema/Eingangsfrage zurück kehren
2. ... würde ich mich eher über Antworten von Mitforisten freuen die auch in S / oder gar in/um Göteborg herum leben
Ich lebe zwar nicht in Schweden, bin dort aber schone viele zigtausend km gefahren - auch Nachts. Ich habe mich dort immer sicher gefühlt und werde mich auch in Zukunft sicher fühlen. Angst bzw. Respekt habe ich eher vor Elchen, die unvermittelt auf die Straße laufen, als vor Wegelagerer.
Klar, der Einbruch in meinen Wagen ist ein Wermutstropfen. Aber das hätte überall auf der Welt passieren können.

:YY: Värmi

_________________
► 111 Gründe, Schweden zu lieben: Eine Liebeserklärung an das schönste Land der Welt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 09 Okt, 2016 9:24 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 12.01.2009
Beiträge: 333
Husky ja ich lebe in Göteborg und mein GG ist hier geboren und aufgewachsen. Genauso wie seine Eltern, Grosseltern usw.

Ja die Stadt hat sich sehr verändert aber das tut wohl jeder Ort/Stadt. Ob es dann zum Vorteil oder Nachteil ist, ist eine andere Frage.

Wo die Autos nachts brennen, ist meistens in den gleichen Stadtteilen, so auch in Malmö und Stockholm.

framsidan


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 09 Okt, 2016 10:14 
Offline
Forenmitglied
Forenmitglied

Registriert: 17.10.2011
Beiträge: 11
roadruner71 hat geschrieben:
Anruf bei der Polizei erbrachte nicht viel, dafür kommt in Schweden keine Polizei mehr raus, ...

Gruß

Marc



Genau da sehe ich ja das Problem. Bei "Bagatellschäden" reagiert die Exekutive eben nicht mehr. Dadurch fühlen sich die "Problemverursacher" bestätigt und die Hemmschwelle sinkt von Tat zu Tat immer weiter. Wenn dann aber ein "Problemgebiet" zum "No-Go-Area" erklärt wird; und eben die ausführende, staatliche Gewalt nicht mehr greift, dann ist das für mich Anarchie.
Ob nun eine Stadtautobahn als sicher/unsicher anzusehen ist liegt natürlich erstens an der Präsenz der "Organe"; zweitens an der frequentierung von Verkehr/mögl. Opfern. Fenrfahrerkollegen (die ich in den letzten Tagen befragte konnten zwar keine Extremsituationen berichten; doch allgemein von einer gewissen Verunsicherung.

Gruß husky


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 09 Okt, 2016 10:46 
Offline
Forenmitglied
Forenmitglied

Registriert: 17.10.2011
Beiträge: 11
amazonfahrer hat geschrieben:
@husky

Warum fährst Du dann nicht Tagsüber ... ?

MfG
Amazonfahrer



Weil die Nachtverbindung um einiges günstiger ist (bis zu 30%).


... und um "Angst" geht's nicht. Ich vermeide nur "Gefahrensituationen". Aber wenn Du das Wort "Angst" so lieb hasst, dann beschäftige Dich mal mit fernöstlicher Kampf-/Verteidigungskunst. Da ist "Angst" eine Verteidigungswaffe. Weglaufen in Gefahrensituationen ist die bessere Lebensversicherung.

Gruß husky


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 09 Okt, 2016 12:52 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 18.04.2005
Beiträge: 5308
Plz/Ort: Rand der Scheibe
husky hat geschrieben:
Genau da sehe ich ja das Problem. Bei "Bagatellschäden" reagiert die Exekutive eben nicht mehr.


???
Der Schaden wird zur Anzeige gebarcht, diese wird bearbeitet und der Schaden ggf. über die Versciherung reguliert so vorhanden.
Ist in Deutschland auch in den besten Vierteln im Hochsicherheits-Bayern genau das gleiche Prozedere.
Ich wüsste auch nicht, was es mir bringt, wenn ein CSI Team mit Hubschrauber kommt um mir dann nach 3-stündiger Anaylse mit zu teilen, dass meine Seitenscheibe Ziel eines Einbruchs wurde.

Komisch, die Fernfahrer die ich kenne freuen sich wenn sie nach Umeå fahren dürfen. Ok die Alternative wäre die A3 quer durch Deutschland...

Ich würde evtl. beim Auswärtigen Amt nachfragen, ob es eine Reisewarnung wg. "Gefahrensituationen" auf dem RV45 gibt.
Die müssten das doch über den Austausch mit den schwed. Kollegen am besten wissen.

@Värmi

Tja hättest du dich mal vorher informiert:
https://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laen ... rheit.html
Zitat:
Kriminalität

[...] Auch Autoeinbrüche kommen vor.


Tipp: in Zukunft so parken: http://www.brisbras.de/assets/images/db ... aputt1.jpg
Dann ist die gefährdete Seitenscheib sicher :YYAX:

...jaja wer den Schaden hat...forlåt :oops:

_________________
Carpe noctem!

Hey there, would you like to ride on the best event since suicide?



Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 09 Okt, 2016 14:20 
Offline
Forenmitglied
Forenmitglied

Registriert: 17.10.2011
Beiträge: 11
Herr Jeh hat geschrieben:
Ich würde evtl. beim Auswärtigen Amt nachfragen ...




Was ich von deutschen Behörden halte, werde ich hier nicht kommentieren.

Da frage ich lieber die Polis direkt am Fährterminal.
Direkte Fragen bringen direkte Antworten.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 09 Okt, 2016 15:29 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 18.04.2005
Beiträge: 5308
Plz/Ort: Rand der Scheibe
husky hat geschrieben:
Da frage ich lieber die Polis direkt am Fährterminal.
Direkte Fragen bringen direkte Antworten.


Na dann ist doch alles klar!
Aber vorsicht: Am Fährterminal scheinen sich nur wenige Polizisten rum zu treiben => siehe Värmis Auto

Ansonsten passend zu diesem Fred:

https://www.youtube.com/watch?v=qYMdlolsyUM

:hey:

_________________
Carpe noctem!

Hey there, would you like to ride on the best event since suicide?



Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 09 Okt, 2016 16:26 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 24.06.2014
Beiträge: 500
Sorry, wenn meine Frage jetzt vielleicht ein wenig "blöd" herüberkommt.

Welche Gefahrensituation soll es auf der 45 geben? :YYAK: bis jetzt waren es doch immer hauptsächlich die vielen Elche.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 09 Okt, 2016 16:31 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2005
Beiträge: 3283
Plz/Ort: LDS
Lingon hat geschrieben:
...
Welche Gefahrensituation soll es auf der 45 geben?
...


Das das Auto angehalten und ausgeraubt wird...

So persönlich seh ich da aber einen ziemlichen Unterschied zwischen 'geparktem Auto geknackt' und 'Carjacking'....

_________________
"Eines Mannes Auto ist seine Burg. Normalerweise ist ja eines Mannes Haus seine Burg, aber nur wenn er den Drachen erschlagen kann, der darin wohnt." Al Bundy

"In einer solch verrueckten Welt ist nur der voellig Irre wahrhaft geisteskrank." - Homer J. Simpson-


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute





Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:





Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO