Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Aktuelle Zeit: Mi, 12 Dez, 2018 10:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Reiseführer Värmland
BeitragVerfasst: Di, 26 Apr, 2016 19:22 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied

Registriert: 22.02.2014
Beiträge: 113
Sturm-Sommer. Den Sommer, den du erwähnst, da waren mehr die Bäume, die übern Weg lagen nen Problem.
Kreuz: Was ich meine ist näher an Vitsand, nämlich Richtung Bograngen fahren, dann bei Bjurberget links, dann wieder rechts nach Falltorp, Richtung norw. Grenze. In Rikkenberget, wo man unterwegs vorbeikommt, gibt es Sonntags auch ne wunderschöne 'rökstuga'. zu besichtigen, mit Kaffe und Waffeln. Das Kreuz ist ohne Führer wohl schwer zu finden. Bei Röjden muss man dann links. Es ist im Boden deutlich zu sehen und wächst nie zu. Seit über Hundert jahren ein mystische Ort, vor allem, weil dir auch gerne was 'passiert' wenn du vorbei kommst.

An Kneipen in Torsby: Annies Kabyss, sitzt man lustig in am See draußen mit Bllick auf Holzlager. Innen Sa lifemusik. Fika (heißt Cafepause) mitten in Torsby für lunch wird von zwei netten jungen Damen bekocht, relativ neu. In Sunne gibt es das altte Stadthotel direkt an der Hauptstraße, wo unten Cafe ist und oben Kultur ist bei Gelegenheit.
Heidruns bok- und bildcafe ist sehr schön,die alten Damen kochen und backen mit Liebe, sogar tolles glutenfreies Brot. Liegt auf der Strecke Torsby-Vitsand, etwas teuer.Teuer und edel:Saltströmgarden in Utterbyn bei Torsby. Auf dem hembydgsmuseum Kolsberg gibt es im sommer das traditionelle finnische Holzfälleressen Motti mit fläsk. Verrate nicht, was das ist. Muss man probieren. Überhaupt ist das finnische Element in der Gegend interessant.
Wer Kultur- bzw. Theater interessiert ist, dem empfehle ich im Sommer das Erlebnnis einer sehr folkloritischen Theatergruppe mit viel Musik im Berätterladen. Der ist in einer riesigen zum Theater ausgebauten alten Scheune neben dem Roterospark an der E 45 südlich von Sunne. Sie spielen viel Selma Lagerlöf, die Romane in Stücke verwandelt, aber das Beste was ich von ihnen je gesehen habe, war Romeo und Julia. Auch wer kein Schwedisch versteht, dem wird einiges für Augen und Ohren geboten. Die Leute kommen von weit her, um das zu sehen. So, nunfällt mir im Moment nix mehr ein...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reiseführer Värmland
BeitragVerfasst: Di, 26 Apr, 2016 20:00 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2005
Beiträge: 3450
Plz/Ort: LDS
ronja hat geschrieben:
Sturm-Sommer. Den Sommer, den du erwähnst, da waren mehr die Bäume, die übern Weg lagen nen Problem....


Ja und der Hochwassersommer, in dem halb Südschweden unter Wasser stand...
Und ( ich weiß nicht wann, war als wir in Stöllet waren '10, oder '11) als es 140l/ m2 in einer Stunde geregnet hat ( Link aus ner schwedischen Zeitung hatte hier jemand gepostet, find ich aber gerade nich)...
So über eine Woche Dauerregen red ich ja garnicht groß, mehr so über Starkregen...

Von Regen weggespülte Straßen kann ich schon erkennen, wenn ich davor stehe und glaub mir, wenn ich meine, dass du da mit deinem 'ollen Mercedes' nicht weitergekommen wärst, war das so gewesen ( auf Schotterpisten, nicht auf Asphaltstraßen, aber das schrieb ich ja schon)...
Rund um Vitsand gibt's halt auch so Abkürzungen zwischen Övre Brocken und E16, die sollte man dann eben meiden... So riesig ist der Umweg zur 16 ja auch nicht....

_________________
"Eines Mannes Auto ist seine Burg. Normalerweise ist ja eines Mannes Haus seine Burg, aber nur wenn er den Drachen erschlagen kann, der darin wohnt." Al Bundy

"In einer solch verrueckten Welt ist nur der voellig Irre wahrhaft geisteskrank." - Homer J. Simpson-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reiseführer Värmland
BeitragVerfasst: Mi, 04 Mai, 2016 7:56 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied

Registriert: 02.04.2015
Beiträge: 152
in sysslebäck wäre dann noch die schokoladenfabrik, der aussichtsturm in grånberget, die pilgrimstapeten in ransby, ransbysätern, und wenn die fahrt nach norwegen nicht zu weit ist in elverum das wald- und jagdmuseum ist sehr sehenswert. von vitsand in 2 stunden erreichbar.

in sysslebäck kann man bei Nedergårdens Vilt & Natur Elchfleisch und Produkte daraus kaufen. mit ein bischen glück auch bärenfleisch.

floßfahren auf dem klarälv in stöllet sollte man vielleicht noch erwähnen


ich bin im september wieder oben. freu mich schon riesig drauf.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reiseführer Värmland
BeitragVerfasst: Mi, 04 Mai, 2016 22:42 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied

Registriert: 22.02.2014
Beiträge: 113
Pilgrimstapeten hab ich schon erwähnt, Zerberus. Finde ich auch sehenswert. Zu Elverum, wenn man schon im skogsbrukmuseum ist, dann unbedingt auch noch über die Insel im Glomma auf die andere Uferseite zum Freilichtmuseum (Glomdalsmuseet) spazieren (tolle Hängebrücke über den Glomma), man kann gleich eine Eintrittskarte für beides kaufen. U.a. findet sich da eine Extra-Abteilung über die Kultur der tartere, der norw. Roma, die sich auch bevorzugt in der Gegend des Finnskogen niedergelassen haben (dort waren die Leut ja schon an Fremde in Form der Finnen gewöhnt, die es auch gerne mit Zauberei und solchen Sachen hatten).
Auf der Fahrt dahin über Brograngen kann man auf der norwegischen Seite ein paar km hinter der GRenze ins Cafe Finnskogen einkehren (hübscher Ort mit Blick übern Vermundsjöen. Aber Vorsicht: Preise teuer als in S). Der Wirt Werner ist er ein ex-Maschineningenieur, der eine Norwegerin von dort geheiratet hat und nun kocht.

Und für Technikfans hab ich noch vergessen: Das Fordomsmuseum in Torsby, das sind alte Autos in einer alten SCheune bei dem zentralen Herrenhaus mit Park, in dem früher das Finnskogzentrum untergebracht war. Das Freilichtmuesum Kolsberg hat aber auch ein paar alte interessante Dampfmaschinen aufzuweisen.

Übrigens heißt der schöne Aussichtspunkt übern Fryken zwischen Sunne und Torbsy an der E 45, den ich bereits erwähnte, Tossebergsklätten. Oben gibt es auch eine eine brauchbare Cafeteria.
Wer Geschenkeläden und Kunsthandwerk sucht, dort ist ein kleiner. Ein großer im schon erwähnten Saltströmgarden bei Utterbyn, wo auch ein edles Restaurant ist. Und ein brauchbarer in Östmark, slöjdboden. Auch entlang der E 16/45 hinter Vägsjöfors Richtung Sysslebäck gibt es im Sommer 2 Kunsthandwerkbüdchen.
Und sehr hübsch gelegen gegenüber der Kirche über dem Klaraelvdal ist der Kunsthandwerksmarkt in Ekshärad. Wann der offen hat, weiß ich aber nicht genau.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reiseführer Värmland
BeitragVerfasst: Fr, 06 Mai, 2016 10:53 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied

Registriert: 17.06.2009
Beiträge: 50
Hallo Odin,

zur Vorsicht wegen den Elchen auf den Straßen kann ich auch nur raten. Wir haben dort ganz oft Elche auf den Wiesen an den Straßen, aber eben auch mitten auf den Straßen gesehen.

Es lohnt sich, abends mal eine längere Tour über die Straßen durch den Wald zu machen. Da gibt's fast Elchgarantie...

Schön zum wandern ist das Gebiet des Hovfjället. Hier gibt es ein paar markierte Wanderrouten. Und ein Aussichtstürmchen steht dort, da hat man eine tolle Aussicht.

Einen schönen Spaziergang (ausgewiesene Wege von 1, 2 und 7km glaub ich) kann man auch am Brattfallet (Wasserfall) machen.

LG,
Polo


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reiseführer Värmland
BeitragVerfasst: Fr, 06 Mai, 2016 15:51 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 6876
Plz/Ort: Münster
Hej Odin,

. . . hier gehts zum Wanderweg am Brattfallet :

Klick die Wanderroute

. . . und hier zu mehr Wanderwegen . . .

Klick die Wanderrouten

. . . oder eine Wanderung nördlicher am Femtåfallet . . .

Hier Bilder einer holländischen Webseite

Gruß Kalle

_________________
Glöm ej bort att leva min vän
dagen som gått kommer ej igen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reiseführer Värmland
BeitragVerfasst: Fr, 06 Mai, 2016 17:51 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.03.2009
Beiträge: 786
Und nicht zu vergessen, die drei Wasser fälle im Norden Värmlands:

Bratfallet,
Fämtfallet und den
Digerfallet.

Oder wurden die schon genannt?

_________________
SKANFOTO - Das BESTE vom NORDEN
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reiseführer Värmland
BeitragVerfasst: Fr, 06 Mai, 2016 18:41 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 6876
Plz/Ort: Münster
. . . jepp Heyden,

. . . der Diggerfallet ca. 10 km nördlich von Sysslebäck ist sehenswert . . .

Klick mich

. . . und wenn Ihr schon so weit in Nordvärmland vorgedrungen seid, ist der " momentan in Umbau ? " befindliche Höljesadammen ein muß.-

. . . oder falls noch Zeit vorhanden ist macht Ihr einen Abstecher nach Norwegen . . .

. . . 80 km die sich lohnen !

http://skogmus.no/

Gruß Kalle

_________________
Glöm ej bort att leva min vän
dagen som gått kommer ej igen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reiseführer Värmland
BeitragVerfasst: Mo, 05 Sep, 2016 22:20 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 29.12.2011
Beiträge: 409
Vielen, Vielen Dank für all Eure Tips. Wir haben uns echt eine Liste gemacht und vieles davon besucht. Ich könnte jetzt viel schreiben und viele Bilder einstellen von den Finnenhöfen, Gammelvala, Granberget, Angeln, Wildgänsen, Nils Holgerson, Oltimertreffen, Wasserfällen, dem mystischen Kreuz, Eichhörnchen, Mauerseglern, einer alten Mühle, Moltebeeren, Hovfjället, Elverum, Moccacino, Waffeln mit Beeren und Sahne, Karlstad, Torsby, Sunne, Vitsand und ...... und einem sehr sehr schönen Urlaub, der leider mit seinen 3 Wochen zu kurz war. Wir müssen also wieder hin.
Jetzt geht es aber erst mal in den Süden - Kåseberga für eine Woche im September :YY:

LG vom Odin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reiseführer Värmland
BeitragVerfasst: Do, 01 Mär, 2018 11:55 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied

Registriert: 02.04.2015
Beiträge: 152
...


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO