Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Aktuelle Zeit: Di, 24 Apr, 2018 18:44

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Quo vadis Stena line
BeitragVerfasst: Do, 14 Sep, 2017 0:32 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 18.04.2005
Beiträge: 5381
Plz/Ort: Rand der Scheibe
Stena hört ja in letzter Zeit immer stärker auf die Wünsche der Kunden.
Für 10 € kann man jetzt Kabinen direkt beim Buchen auswählen.
Das eXtra-Prgramm wird immer weiter nach den "Kundenwünschen" optimiert.

Der neueste Clou: die Premium-Kabinen auf Deck 11 werden ab nächstem Jahr billiger.
30 € kann man da dann bei einer Jakuzzi-Kabine sparen pro Überfahrt (Quelle stenaline.se).
Nur das mehr oder weniger Kleingedruckte macht es dann spaßig: der Grundpreis sinkt. Das zuvor inkludierte Frühstück
ist nicht mehr dabei :mrgreen: :sauer:
Und was kostet einmal Frühstücksbuffet pro Person?...da wird die Ersparnis bei 2 Personen schon zum Aufpreis :perfekt:

Mal ehrlich Stena Line...habt ihr solche Dinge nötig?

Ja, es gibt bei Stena nach wie vor sehr gute Angebote (v.a. verglichen mit der norw. Konkurrenz). Aber die Preise steigen auch immer weiter nach oben.
Aber als langjährigem Kunden, fällt dann aber auch auf, wie ausgedünnt mittlerweile die Buffets sind.
Die Kabinen auf den großen Pötten könnten auch mal wieder etwas Pflege vertragen.

Ich finde die aktuelle Entwicklung leider nicht so schön...

_________________
Carpe noctem!

Hey there, would you like to ride on the best event since suicide?



Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Quo vadis Stena line
BeitragVerfasst: Do, 14 Sep, 2017 9:13 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 25.07.2017
Beiträge: 233
Hallo Herr Jeh,
die von dir beschriebene Entwicklung bei Stena Line ist ja leider nichts neues.
Sieht man ja auch ganz deutlich immer wieder bei den Airlines.
Bevor sie an der Preisschraube drehen wird erstmal an anderer Stelle gespart oder gestrichen.
Sei es am Freigepäck, Freigetränke oder beim Essen.Erst wenn dann nichts mehr geht traut man sich an die Ticketpreise ran.
Bei den Airlines ist es ja Gott sei Dank noch so das es da noch Konkurrenten gibt die die gleiche Linie bedienen.
Dies ist ja leider bei den meisten Fährverbindungen nicht der Fall.

_________________
Gruß Kali


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Quo vadis Stena line
BeitragVerfasst: Do, 14 Sep, 2017 9:45 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 25.10.2004
Beiträge: 2199
Plz/Ort: Wolfsburg
Nehmen die eigentlich noch den Treibstoffzuschlag, den sie vor vielen Jahren mal eingeführt haben wg der stark gestiegenen Treibstoffkosten? Das ist ja heute eher rückläufig.

_________________
Dein Herz sagt dir alles, was du wissen musst! - Deine Gedanken, Worte und Taten erschaffen die Realität!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Quo vadis Stena line
BeitragVerfasst: Do, 14 Sep, 2017 10:42 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 25.07.2017
Beiträge: 233
Hallo Dirk,
wie das bei den Fähren ist kann ich nicht sagen.
Aber mir ist nicht bekannt das das bei den Airlines mal der Fall war. Was die erstmal haben, haben sie .

_________________
Gruß Kali


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Quo vadis Stena line
BeitragVerfasst: Do, 14 Sep, 2017 10:45 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 18.04.2005
Beiträge: 5381
Plz/Ort: Rand der Scheibe
Dirk hat geschrieben:
Nehmen die eigentlich noch den Treibstoffzuschlag, den sie vor vielen Jahren mal eingeführt haben wg der stark gestiegenen Treibstoffkosten? Das ist ja heute eher rückläufig.


Aktuell fällt an:
Zitat:
Hafengebühr 5,50 €
Umweltgebühr,Erwachsene 8,00 €
Umweltgebühr,Fahrzeug 1,00 €

_________________
Carpe noctem!

Hey there, would you like to ride on the best event since suicide?



Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Quo vadis Stena line
BeitragVerfasst: Do, 14 Sep, 2017 15:24 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2005
Beiträge: 3369
Plz/Ort: LDS
In der Vergangenheit wurden die Kisten ja alle paar Jahre mal generalüberholt.
Da hat mans ja in letzter Zeit arg schleifen lassen...
Bei DFDS diesjahr war auch nicht alles Gold was glänzt, aber da sollte Stena Line mal mitfahren und sich das ein, oder andere abschauen ( außer das Packsystem auf den LKW Decks)...

_________________
"Eines Mannes Auto ist seine Burg. Normalerweise ist ja eines Mannes Haus seine Burg, aber nur wenn er den Drachen erschlagen kann, der darin wohnt." Al Bundy

"In einer solch verrueckten Welt ist nur der voellig Irre wahrhaft geisteskrank." - Homer J. Simpson-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Quo vadis Stena line
BeitragVerfasst: Sa, 23 Sep, 2017 10:56 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied

Registriert: 14.09.2014
Beiträge: 111
Ich kann zumindest Stena Line, Scandlines und TT-Line miteinander vergleichen. Der Vergleich hinkt natürlich, weil Scandlines nur noch wenige kleine Linien bedient und zwischen Rostock und Geiser nagelneue Schiffe zu schwimmen hat.
Im Vergleich Stena Line - TT-Line schneidet Stena für mich aber im Längen besser ab. Sauberer, größer, insgesamt großzügiger eingerichtet und viel mehr Möglichkeiten für den Reisenden. Und deutlich preiswerter!!! Da frage ich mich eher quo Kadis TT-Line? Teuer, alte Schiffe, nicht einmal ruhige und bequeme Sitzgelegenheiten.
Und ein großer Vorteil für alle ist aber die Kooperation zwischen Stena und TT, da bucht man preiswert Stena und fährt dann doch TT, weil die Zeit vielleicht besser paßt.


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO