Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Jetzt bzw. bald im TV

Nordlichter - Kulinarisch skandinavisch | Flußkrebsparty

Aktuelle Zeit: Di, 24 Jan, 2017 0:00

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 54 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Deine Nachricht
BeitragVerfasst: Fr, 30 Aug, 2013 17:29 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 22.10.2009
Beiträge: 1739
Plz/Ort: 64753 Brombachtal / 27745 S:t Olof
Värmi hat geschrieben:
Und wenn eine Lagerstätte erschöpft ist, ist es eine Leichtigkeit, sie zu rekultivieren. Es gibt zahlreiche positive Beispiele dafür.
Sicherlich kostet das Geld - viel Geld. Und letztendlich muss das der Endverbraucher zahlen. Aber da höre ich schon wieder den Aufschrei von 95% der Menschen, dass alles viel zu teuer geworden ist. :YY: Värmi

Ja,ja, das ist dann so, wie mit dem Atommüll, da wird letztendlich auch der Steuerzahler zur Kasse gezwungen. Warum macht man sich nicht vorher Gedanken darum, wie die Folgen von wem zu beseitigen sind?

_________________
Wenn irgendwer auf meiner Beerdigung ein langes Gesicht zieht, rede ich nie wieder mit ihm.
Stan Laurel


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 30 Aug, 2013 18:03 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 28.08.2012
Beiträge: 1726
Värmi hat geschrieben:
Fakt ist doch aber, dass wir das Zeug brauchen, was dort im Boden schlummert.
Und wenn es nicht in Jokkmokk gefördert wird, dann eben in Alaska, Südamerika, Afrika oder sonst wo. Die haben aber auch ein Recht darauf, dass ihre Natur geschont wird.
Leider sind wir (noch) nicht in der Lage, die Rohstoffe anderer Planeten für uns zu nutzen.

Aber durchaus in der Lage, die bereits geförderten Rohstoffe besser zu recyceln, statt sie in Afrika oder sonstwo zu deponieren und neue aus dem Boden zu holen.
Da wir aber im Kapitalismus leben, geht das nur über Rentabilität.
Und vermutlich ist der derzeit einzige gangbare Weg, dass Methoden, die nicht nachhaltig sind so teuer werden, dass es sich lohnt, zu recyceln. Oder so beschwerlich, weil eben Leute in großen Mengen protestieren.
So so ein Aufruf macht als einzelne Aktion wenig Sinn, aber wenn das die Regel wird, dürfte das positive Effekte haben.
Denkt mal an die entsprechende Entwicklung bei den Autos; die Pläne der derzeitigen Hybrid- Elektro- und Niedrigverbrauchautos liegen seit Jahrzehnten ungenutzt in den Schubladen der Autoindustrie, VW hatte auch schon ein funktionierendes Modell auf dem Markt, das dann eingestellt wurde, weil es sich nicht lohnte. Es gab eine Reihe Autos, deren Verbrauch unter 5 l/100 km lag.
Dann haben die Grünen den Benzinpreis von 5 DM/Liter gefordert. Es gab einen Aufschrei in der Bevölkerung, aber im Nachhinein muss man sagen: sie hatten Recht. Jetzt ist das Benzin so teuer, dass sich diese Dinge lohnen. Mit dem Unterschied nur, dass, weil wir als Gesellschaft nicht gehandelt haben, jetzt das Geld in die Taschen der Multis fließt, und dafür eben kein Haushalt saniert, keine Schulen gebaut oder Straßen überholt werden, sondern Esso uä ihre Macht weiter ausbauen.
Aber immerhin: es kommen jetzt diese sparsameren Modelle auf den Markt.
Man hätte das früher und besser haben können... so derartige Dinge machen Sinn, aber es fehlt oft der Weitblick.

//M

_________________
--
Real Programmers consider "what you see is what you get" to be just as
bad a concept in Text Editors as it is in women. No, the Real Programmer
wants a "you asked for it, you got it" text editor -- complicated,
cryptic, powerful, unforgiving, dangerous.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 30 Aug, 2013 22:01 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 16.04.2005
Beiträge: 650
Plz/Ort: SUNNE
Sehr richtig, jeder der einen Computer und irgendeine Segnung unserer "Zivilisation" nutzt und sei es nun Kühlschrank oder nur ein Küchenmesser

soll sich hüten diese Petition zu unterzeichnen. Das ist dann nämlich Heuchelei in Reinkultur.

Wie Värmi es ganz richtig schreibt:" Irgendwo muss das Zeug ja herkommen. "

Und man kann so einen Tagebau renaturieren und selbst wenn man nach dem Abbau gar nichts machen würde, es würde von ganz alleine wieder zuwachsen.

Fehlt jetzt nur noch Greenpeace, aber dafür ist das Loch und damit die zu erreichende Aufmerksamkeit wohl zu klein.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 01 Sep, 2013 18:59 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 06.07.2013
Beiträge: 125
Ich möchte eigentlich keine Stellung dazu nehmen, habe aber grundsätzlich ein Prinzip - solche Fragen sollen die Schweden bestimmen und nicht die Einwanderer. Schließlich ist es ihr Land. :YYAU:

_________________
Brigitte Hübner
Kingman HB
0046 709 96 00 05
Stuguthyrning
Ferienhausvermietung
http://www.kingman.se
mailto:kingman@telia.com


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 01 Sep, 2013 19:04 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 02.10.2011
Beiträge: 1683
Gitti hat geschrieben:
Ich möchte eigentlich keine Stellung dazu nehmen, habe aber grundsätzlich ein Prinzip - solche Fragen sollen die Schweden bestimmen und nicht die Einwanderer. Schließlich ist es ihr Land. :YYAU:


Gitti hat geschrieben:
Und ich bin nun mal "Jaktmotståndare" wie unser Waldbesitzer immer sagt. Dem gehört ein Teil des Waldes und ich würde gern seine Jagt sabotieren.


:denk:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 01 Sep, 2013 19:36 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 11.11.2005
Beiträge: 873
Gitti hat geschrieben:
...solche Fragen sollen die Schweden bestimmen und nicht die Einwanderer.
:perfekt:

_________________
Ich bin, wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich.
*Konrad Adenauer*

*Det löser sig, sa han som sket i Valhalla-Badet*


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 05 Sep, 2013 17:54 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2004
Beiträge: 7218
Plz/Ort: Falsche Klimazone
Gitti hat geschrieben:
- solche Fragen sollen die Schweden bestimmen und nicht die Einwanderer. Schließlich ist es ihr Land. :YYAU:


Naja, in dieser Sache hier sind ja genau genommen die Schweden die Einwanderer, bzw. deren Nachfahren. :YYAY:

Aber wie man sowas nun auch definiert, es steht jedem offen, sich für Dinge zu interessieren (und ggf. einzusetzen), die in der Welt passieren, oder eben auch nicht.

Gerade habe ich noch einen Artikel dazu gefunden: http://eyeonthearctic.rcinet.ca/un-repo ... i/?lang=en

_________________
Allen ist das Denken erlaubt, vielen bleibt es erspart. (Curt Goetz)
Bild Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 05 Sep, 2013 18:15 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 21.04.2012
Beiträge: 3687
Plz/Ort: Münster
Sapmi schrieb:
"Aber wie man sowas nun auch definiert, es steht jedem offen, sich für Dinge zu interessieren (und ggf. einzusetzen), die in der Welt passieren, oder eben auch nicht." :perfekt:


Ich würde sogar noch weiter gehen, und sagen, es verlangt geradezu danach, sich bestimmten negativen Aspekten und Folgen der Internationalisierung und Globalisierung entgegenzustellen indem man sich auch dort einmischt wo man gerne hinfährt, weil man Landschaft, Kultur und Menschen mag und schätzt.
Interesse und unbeteiligt tun, das passt nicht zusammen.

:YY: M

_________________
Es gibt Orte die sich nie verändern
weil kein Mensch sie sah
sind sie keine Orte.

lamborn@muenster.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 08 Sep, 2013 8:37 
http://www.nordwelten.de/blog/dies-und- ... ie-gegeben

Das grosse Problem, das Schweden in diesem Zusammenhang hat, ist eine viel zu lasche Gesetzgebung, die den Unternehmen Tür und Tor öffnet für den Raubbau an der Natur! Und das nicht nur in Jokkmokk, sondern auch auf Gotland, in Östergötland, am Vättern und auf Öland!

Ein Tip an Dich, Knizi: Solche Themen in diesem Forum anzusprechen ist gewagt! Man wird schnell als Öko-Spinner abgestempelt oder sonst wie beleidigt (spreche da aus eigener Erfahrung) !

Aber man hat hat andere Quellen um sich zu informieren und auszutauschen, eller hur?


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: So, 08 Sep, 2013 9:06 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 27.03.2012
Beiträge: 864
Plz/Ort: 50°N->61°->62°->63°->..?
Eva hat geschrieben:
Ein Tip an Dich, Knizi: Solche Themen in diesem Forum anzusprechen ist gewagt! Man wird schnell als Öko-Spinner abgestempelt oder sonst wie beleidigt

Wo steht denn hier was von Öko-Spinner, oder auch nur der Hauch einer persönlichen Beleidigung? Es wurden nur verschiedentlich andere Meinungen ausgedrückt, bzw. Zweifel an der dieser oder ähnlicher Petitionen zugrundeliegenden Sachkenntnis. Dazu hätte ich auch noch was, aber im Moment gerade nicht die Zeit das darzulegen. Wenn ich dazu komme, gerne mehr. Oder auch nicht, mit Rücksicht auf Värmis Seelenfrieden...

_________________
Auf meinem Grabstein soll stehen: „Guck nicht so blöd, ich würde jetzt auch lieber am Strand liegen!“


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute





Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 54 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:





Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO