Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Werbung

Kurzreise nach Schweden: Minitrip Göteborg ab 69€

Aktuelle Zeit: Di, 21 Nov, 2017 12:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Deine Nachricht
BeitragVerfasst: Mo, 03 Jun, 2013 12:19 
Offline
Forenmitglied
Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 16.04.2013
Beiträge: 45
In Schweden tritt am ersten Juli ein Gesetz in Kraft, das gewisse private Foto- und Videoaufnahmen kriminalisiert. So erlaubt das neue Gesetz Aufnahmen in privaten Umgebungen nur nach einer Zustimmung der beteiligten Personen zu dem Bildmaterial. Geahndet werden Zuwiderhandlungen mit Strafen von Geldbußen bis zu Gefängnisaufenthalten. Kritiker halten das Gesetz für missverständlich.

Schwedens Parlament hat für ein Gesetz gestimmt, das es verbietet, im privaten Umfeld Fotos und Videoaufnahmen zu machen, ohne vorher die Zustimmung der beteiligten Personen eingeholt zu haben. Kritische Stimmen halten das Gesetz für nicht eindeutig genug. Das Gesetz wird am ersten Juli gültig werden, und der schwedische Rechtsausschuss erklärte, dass es deshalb wichtig sei, weil im Geheimen erfolgte Foto- oder Videoaufnahmen die Privatsphäre massiv verletzen würden und es hierfür noch keinen adäquaten Schutz gebe.

Der technische Fortschritt habe die Situation verschlimmert, da es möglich ist, so gut wie überall Aufnahmen zu machen, zu jeder denkbaren Zeit und unter jeglichen Bedingungen. Außerdem können die so entstandenen Bilder beziehungsweise Videos ohne viel Aufwand ins Internet hochgeladen und damit einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Wer ohne die Zustimmung der Beteiligten Aufnahmen macht, bricht das neue Gesetz. Voraussetzung dafür, dass das Gesetz greift, ist allerdings, dass es sich bei der Umgebung um einen Raum handelt, der eindeutig der Privatsphäre angehört, wie beispielsweise das Zuhause, das Badezimmer oder die Umkleidekabine.

Die Strafen für ein Zuwiderhandeln werden von einer Geldstrafe bis hin zu zwei Jahren Gefängnisstrafe reichen. In manchen Fällen werden auch die Vorbereitungen für die Privatsphäre missachtende Fotos und Videos geahndet werden, das wäre beispielsweise der Fall, wenn jemand eine versteckte Kamera für geheime Aufnahmen anderer Personen installieren würde. Nicht nur in Schweden gibt es ein solches Gesetz: Nachbarländer wie Dänemark und Finnland haben ähnliche Bestimmungen, wie der schwedische Rechtsausschuss erklärte.

Wenige sind dagegen, dass beispielsweise das Anbringen versteckter Kameras strafbar sein soll. Doch es gibt auch kritische Stimmen, was die Definition des Deliktes betrifft. Das Gesetz schlüsselt nicht auf, was konkret als Übereinkunft gilt oder welche Merkmale eine Umgebung zur privaten und damit geschützten machen. Was ist gegeben, wenn ein großer Empfang im Haus einer Privatperson stattfindet und jemand beim Begehen eines Verbrechens heimlich gefilmt wird? Das Komitee erklärt, dass auch Zielsetzung und andere Begleitumstände eine Ausnahme vom Gesetz rechtfertigen können; hierzu gehöre auch journalistische Tätigkeit. Trotzdem bereitet die neue Bestimmung dem schwedischen Journalistenverband Kopfzerbrechen.



Quelle: http://www.gulli.com/news/21666-schwede ... 2013-06-03


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute





Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:





Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO