Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Jetzt bei eBay

alte AK : Malmö / Schweden / Stortorget / VW Mercedes Volvo etc. / Ansichtskarte

Aktuelle Zeit: Di, 21 Nov, 2017 10:55

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 84 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 9  Nächste
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Parlamentswahlen in Schweden
BeitragVerfasst: So, 19 Sep, 2010 20:34 
öhm, weiß jemand, wann es das endergebnis gibt (von mir aus auch ein vorläufiges)? Lohtn es sich aufzubleiben oder gibt es das eh erst morgen?


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Parlamentswahlen in Schweden
BeitragVerfasst: So, 19 Sep, 2010 20:55 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 06.03.2010
Beiträge: 2623
http://www.val.se

genauer hier:
http://www.val.se/val/val2010/valnatt/R/rike/index.html
hier:
http://www.val.se/val/val2010/valnatt/K/rike/index.html
und hier:
http://www.val.se/val/val2010/valnatt/L/rike/index.html

_________________
"Det löser sig" sa kärringen som sket i badkaret.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Parlamentswahlen in Schweden
BeitragVerfasst: So, 19 Sep, 2010 21:15 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 18.08.2008
Beiträge: 560
filainu hat geschrieben:
öhm, weiß jemand, wann es das endergebnis gibt (von mir aus auch ein vorläufiges)? Lohtn es sich aufzubleiben oder gibt es das eh erst morgen?


Obwohl,nahezu, die gesammte schwedische Medienlandschaft und die gesammte Presse ununterbrochen und beispiellos gegen die SD propagiert und gehetzt haben sind die jetzt wohl doch deutlich im Reichstag vertreten.
Offenbar gibt es auch in S. eine grosse Diskrepanz zwischen der veröffentlichten und der öffentlichen Meinung. :D
Reinfeld wird sich jetzt vermutlich die Gruenen mit ins Boot holen die ihm dann die Vorlagen geben,wo man unter dem Deckmäntelchen der Fuersorge abkassiert.
Alle Parteien hatten ja schon vor der Wahl eine Zusammenarbeit mit den SD abgelehnt.
Vielleicht nimmt Reinfeld den SD ja ihr Hauptthema ab.
Das haben die grossen Parteien in D. ja auch bei den Gruenen versucht.

so long


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Parlamentswahlen in Schweden
BeitragVerfasst: So, 19 Sep, 2010 22:15 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 09.10.2004
Beiträge: 2838
Plz/Ort: Filipstad , Värmland , Schweden
Egal wie es ausgeht.... Hier mal noch einige Infos auf deutsch :


http://www.val.se/valet_2010/informatio ... _rosta.pdf

_________________
Bild
Die Freizeitanlage im Herzen Ostvärmlands!
www.munkeberg.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Parlamentswahlen in Schweden
BeitragVerfasst: So, 19 Sep, 2010 22:25 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 06.03.2010
Beiträge: 2623
interessant die ganzen anderen statistiken auch auf der seite val.se.

- so sind 5,4% aller wahlberechtigten (Kommun und Landsting) Ausländer.
- die kommune mit dem grössten ausländeranteil an den wahlberechtigten ist mit 28,3% Haparanda
- 1,8% der Kandidatenfür die SD sind Ausländer. Das sind 22 Kandidaten.
- 22,6% aller kandidaten der Feministiskt initiativ sind männlich
- von allen 201 parteien sind 18 rein männlich besetzt, keine einzige 100% weiblich.

hach so langsahm verstehe cih warum die hier so statistikverliebt sind

_________________
"Det löser sig" sa kärringen som sket i badkaret.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Parlamentswahlen in Schweden
BeitragVerfasst: So, 19 Sep, 2010 23:15 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 18.08.2008
Beiträge: 560
Jetzt sieht es doch so aus ,als wuerde Alles so bleiben wie es ist.
Der Buergerblock hat eine Mehrheit von 7 Sitzen und braucht die Gruenen nicht. :D

Ich habe ja immer geglaubt,das es eine deutsche Besonderheit wäre, immer erst dann wach zu werden wenn es an die eigene Haut geht,man also selbst betroffen ist.
Hier in S. scheint es aber genauso zu sein.
In Kommunen,in denen ueberwiegend problematische Einwanderer,aus problematischen Ländern und Kulturen
das Strassenbild bestimmen sind die SD sehr stark.
In Kommunen,in denen diese Einwanderer kaum präsent sind, spielen die SD keine Rolle.

Reinfeld kann den SD jetzt ihr Thema wegnehmen ,dann wird diese Partei bei den nächsten Wahlen keine Rolle mehr
spielen.
Denkbar ist aber auch das sich jetzt talentierte Menschen bei den SD angagieren ,die Angebote dieser Partei ausbauen
und das die SD bei der nächsten Wahl ihren Erfolg fortsetzen können.
Wir werden sehen.

so long


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Parlamentswahlen in Schweden
BeitragVerfasst: Mo, 20 Sep, 2010 7:54 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 5141
Plz/Ort: 49525 Lengerich
Ich hoffe ich habe es nicht übersehen, deshalb die Frage:
Ab wie viel Prozent der Stimmen kommt eine Partei in den Reichstag?
5 % wie in Deutschland scheint es ja nicht zu sein.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Parlamentswahlen in Schweden
BeitragVerfasst: Mo, 20 Sep, 2010 7:57 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17601
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
4 resp. 12%, schaust du, z.B. hier:
http://de.wikipedia.org/wiki/Reichstag_(Schweden)

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Parlamentswahlen in Schweden
BeitragVerfasst: Mo, 20 Sep, 2010 8:23 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 5141
Plz/Ort: 49525 Lengerich
Tack Lis
Der Artikel sagt leider nicht viel.
4% ist klar aber wann kommt 12 % zum Tragen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Parlamentswahlen in Schweden
BeitragVerfasst: Mo, 20 Sep, 2010 8:45 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2004
Beiträge: 17601
Plz/Ort: Schweden, Norrlands Schärengarten
Hm, merkwürdig, dass der Link nun so aussieht. Er sollte eigentlich so aussehen:
http://sv.wikipedia.org/wiki/Sveriges_riksdag auf schwedisch, wenn du dann auf den button "Deutsch" klickst, kannst du u.a. das hier lesen:
Wahlberechtigt und wählbar sind schwedische Staatsbürger, die spätestens am Wahltag das 18. Lebensjahr vollendet haben. Die Wahl erfolgt nach dem Verhältniswahlrecht, wobei eine Sperrklausel gilt: Damit eine Partei Mandate erhält, muss sie vier Prozent der Stimmen im ganzen Reich oder 12 Prozent der Stimmen in einem der 29 Wahlkreise erhalten haben.

Ich hatte versucht, gleich die deutsche Seite einzustellen, da ich ja in etwa weiss, was dein schwedisch hergibt. :mrgreen:
Mal sehen, wie der deutsche Link nun wird: http://de.wikipedia.org/wiki/Reichstag_(Schweden) Nein :YYAU: , dasselbe schlechte Ergebnis. Dann musst du leider selber umschalten :smile:

_________________
Det ska va gött å leva annars kan det kvitta....
http://www.youtube.com/watch?v=E0Aj37ml8QI
Signatur ©


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute





Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 84 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 9  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:





Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO