Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Aktuelle Zeit: Sa, 19 Jan, 2019 3:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 9 Beiträge ] 
Autor Deine Nachricht
BeitragVerfasst: Sa, 02 Apr, 2005 16:38 
Hallo !
Ich bin das erste Mal hier in diesem Forum, vielleicht kann mir jemand ein paar gute Tipps geben, wäre toll.
Wir planen im Juni nach Norwegen zu fahren (mit Womo).
Da wir noch nie in Schweden waren, wollen wir die Rückreise über Schweden wählen.
Wir wollen von Norwegen kommend, uns dann langsam südlich bewegen, und dann die große Brücke benutzen.
Da wir insgesamt nicht allzu viel Zeit haben, wäre ich für Tipps sehr dankbar, was ist auf dieser Strecke zu empfehlen?

Vielen Dank
Gruß
Nordi :-)


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 02 Apr, 2005 17:24 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 6909
Plz/Ort: Münster
Hallo Nordi99,
...erst einmal herzlich willkommen im Großen Schwedenforum.Schön,daß Du (Ihr)zu uns gefunden habt.Um Tipps für Sehenswertes zu geben,müßten wir von Dir erfahren,wo Ihr in Schweden Eure Rückfahrt beginnen werdet und welchen Zeitrahmen Ihr Euch setzt.

Gruß Kalle

_________________
Glöm ej bort att leva min vän
dagen som gått kommer ej igen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 02 Apr, 2005 19:06 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 15518
Plz/Ort: Bergisch Gladbach
Hallo Nordi!

Wir sind damals den kompletten RV45 von Karesuando (mit 10 Tage Zwischenaufenthalt in Värmland) bis Göteborg gefahren.

Eine sehr schöne Strecke.
Siehe auch hier: http://www.das-grosse-schwedenforum.de/viewtopic.php?t=1449

Wenn ihr allerdings über die Öresundbrücke fahren wollt, ist das wohl ein Umweg. Ich denke, da seid ihr mit der Ostküste besser bedient.

Aber wie der Kalle schon sagt.
Schreibt einmal genauer, wie hoch ihr in den Norden in Norwegen wollt.

:YY: Värmi

_________________
► 111 Gründe, Schweden zu lieben: Eine Liebeserklärung an das schönste Land der Welt


Zuletzt geändert von Värmi am Sa, 02 Apr, 2005 21:02, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Rückweg Schweden
BeitragVerfasst: Sa, 02 Apr, 2005 20:51 
Hallo !
Erst mal danke....sorry, ihr habt ja recht, etwas genauer sollte es schon sein ;-)

Da wir nicht allzu viel Zeit zur Verfügung haben, werden wir wahrscheinlich in so ca. Höhe Lillehammer rüber nach Schweden
fahren und dann runter....insgesamt in Schweden nur 2-3 Tage, also bleibt nur die Westküste...mehr oder weniger ??

Danke

Viele Grüße
Nordi


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 02 Apr, 2005 21:16 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 15518
Plz/Ort: Bergisch Gladbach
Hej Nordi!

Von Lillehammer ist es ja nur ein Sprung nach Värmland.
Mein Tipp: Halte dich zwei, drei Tage dort auf.
Wenn du weitere Infos brauchst siehe hier.

Von Karlstad bis zur Öresundbrücke sind es ca. 535 km.

:YY: Värmi

_________________
► 111 Gründe, Schweden zu lieben: Eine Liebeserklärung an das schönste Land der Welt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 03 Apr, 2005 9:24 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 6909
Plz/Ort: Münster
Hallo Nordi,

...von Lillehammer würde ich einen Abstecher nach Elverum mit dem Norsk Skogbruksmuseum machen.Über eine landschaftlich schöne Nebenstrecke erreicht Ihr bei Långflon Schweden und das Värmland.Auf der 62 eine Rast bei Höljes mit einem sehenswerten Turistbüro nicht vergessen durchfahrt Ihr das Klarälvtal um beim Rastplatz Strängsforsen einen Zwischenstopp an den Stromschnellen einzulegen.Bei Kärrbackstrand verlaßt Ihr kurz die 62 um direkt zum Klarälven zu gelangen.In Höhe von Stöllet wechselt Ihr auf den RV 45 und durchfahrt das Frykenstal.Ein traumhaftes Panorama habt Ihr vom Tossebergsklätten.Karlstad mit seinem Värmlandmuseum und der Halbinsel Hammarö ist allemal einen Abstecher wert.Entlang des Vänern erreicht Ihr bei Håverud die sehenswerte Brückenkonstruktion des Dalslandkanals.Bei Tanumshede die Felszeichnungen nicht vergessen.Göteborg und sein maritimes Flair sollte Euch einen Tag beschäftigen.

Im Anschluß einige Links:
http://www.skogmus.no/
http://www.infoschweden.de/stadt/hoeljes.htm
http://www.geocities.com/Paris/Boutique ... laett.html
http://de.travel.yahoo.com/010711/3/1h73.html
http://de.travel.yahoo.com/020702/3/8dls.html
http://de.wikipedia.org/wiki/G%C3%B6teborg

http://de.wikipedia.org/wiki/Karlstad
Ich wünsche Euch einen schönen Urlaub
Gruß Kalle

_________________
Glöm ej bort att leva min vän
dagen som gått kommer ej igen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 03 Apr, 2005 12:10 
Värmländer hat geschrieben:
Hallo Nordi!

Wir sind damals den kompletten RV45 von Karesuando (mit 10 Tage Zwischenaufenthalt in Värmland) bis Göteborg gefahren.

Eine sehr schöne Strecke.
Siehe auch hier: http://www.das-grosse-schwedenforum.de/viewtopic.php?t=1449
:YY: Värmi


wir planen auch gerade diese Strecke in umgekehrter Richtung, und
haben zumindest teilweise auch die RV45 im Visir. Gibt es an der 45
auch schon mal die Möglichkeit mit 2 Gespannen außerhalb von
Campingplätzen eine Nacht zu bleiben, oder sind Park- oder Rast-
plätze eher dünn gesäht.

Gruß
Reinhardt


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: nordtour-rücktour schweden
BeitragVerfasst: So, 03 Apr, 2005 13:59 
hallo

wenn ihr auf den inlandswegen irgendwo einen schönen platz seht ,könnt ihr nach unseren erfahrungen dort stehen. das machen die schweden und norweger auch.bei den großen tankstellen gibts
immer rastplätze.aber aufpassen ,wo die kühllkw s stehen,die machen krach. meisten stehen die alleine. viel spaß bei der fahrt.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: nordtour-rücktour schweden
BeitragVerfasst: So, 03 Apr, 2005 16:31 
stavre hat geschrieben:
hallo

wenn ihr auf den inlandswegen irgendwo einen schönen platz seht ,könnt ihr nach unseren erfahrungen dort stehen. das machen die schweden und norweger auch.bei den großen tankstellen gibts
immer rastplätze.aber aufpassen ,wo die kühllkw s stehen,die machen krach. meisten stehen die alleine. viel spaß bei der fahrt.


Hallo,

an Rastplätzen sehe ich wohl auch keine Probleme, aber mit mit
2 Gespannen irgendwo in der Wildnis mal eine Nacht zu stehen wird
wohl etwas schwieriger. Aber um auf schönen Campingplätzen etwas
länger bleiben zu können, muß man schon mal zwischendurch in
der Wildnis halten, denke ich mal. Kann da noch keine großen
Aussagen machen. Obwohl schon lange Camper, waren wir mit
einer Wohnpappe noch nicht auf Tour. Dank Kalle habe ich aber
viele Hinweise gefunden, und kann jetzt kaum den Abfahrtstermin
abwarten. Für den Einen ist Heimweh etwas schlimmes, und für
mich eben Fernweh.
Gruß
Reinhardt


Nach oben
  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO