Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Wetterprognose Kalmar 22:00 Uhr 16° | Wind: 11 km/h aus West-Nordwest | Niederschlag 22:00-0:00 Uhr: 0 mm | ► mehr
Aktuelle Zeit: Mo, 22 Mai, 2017 21:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 39 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: nochmal Thema Bordershop...
BeitragVerfasst: Mi, 02 Sep, 2015 10:53 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 07.04.2012
Beiträge: 586
Plz/Ort: 88069 Tettnang
also zum Tema Einkauf,Rostock habe ich noch nicht eingekauft,alle anderen Puttgarden,Travemünde funktioniert prima auch mit Nummer vom schwedischen Führerschein den ich als Deutscher Staatsbürger auch habe,Indentkort+Pass natürlich auch alles von meiner Frau als echter Schwede.Ansonsten kannman ja alles an Büchsenbier usw kaufen aber der Knackpunkt bleibt halt immer das DosenpfandMit den Infos die hier schon gegeben sind wurde das Meiste aber schon erwähnt. :weifa:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: nochmal Thema Bordershop...
BeitragVerfasst: Mi, 02 Sep, 2015 14:34 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied

Registriert: 02.04.2015
Beiträge: 69
billdal hat geschrieben:
also zum Tema Einkauf,Rostock habe ich noch nicht eingekauft,alle anderen Puttgarden,Travemünde funktioniert prima auch mit Nummer vom schwedischen Führerschein den ich als Deutscher Staatsbürger auch habe,Indentkort+Pass natürlich auch alles von meiner Frau als echter Schwede.Ansonsten kannman ja alles an Büchsenbier usw kaufen aber der Knackpunkt bleibt halt immer das DosenpfandMit den Infos die hier schon gegeben sind wurde das Meiste aber schon erwähnt. :weifa:



also paß wollten die von mir in rostock beim easy market (ost-west straße) noch nie sehen. des öfteren aber ein fährticket. sobald man das vorweisen kann hat es bei uns noch nie probleme gegeben.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: nochmal Thema Bordershop...
BeitragVerfasst: Mi, 02 Sep, 2015 16:01 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied

Registriert: 14.09.2014
Beiträge: 93
Der Easy Market in Rostock gehört jetzt zu Scandlines, ich glaube seit Anfang des Jahres. Dadurch hat sich einiges geändert, sowohl im Sortiment als auch in der Kundenbehandlung. Es ist jetzt restriktiver und sobald man Dosen auf dem Wagen hat, wird eigentlich immer nach dem Fährticket bzw. dem Ausweis gefragt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: nochmal Thema Bordershop...
BeitragVerfasst: Fr, 06 Mai, 2016 10:38 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 22.04.2016
Beiträge: 401
also das kommt offensichtlich wirklich drauf an wer an der Kasse sitzt. Wir warén im September in Heiligenhafen im Calles, da musste man nen Wisch unterschreiben unter Angabe der personennummer das man in Schweden wohnt. Als mein Mann dann im März nochmals genau im gleichen Laden war, wurde dies nicht verlangt......

aber alles was keinen Buechsenpfand hat kann man meines wissens Auch als Deutscher ohne problem kaufen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: nochmal Thema Bordershop...
BeitragVerfasst: Fr, 06 Mai, 2016 20:00 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 12.01.2009
Beiträge: 307
Wir kaufen weder im Bordershop ein und noch weniger bei Calles. Wir waren ein oder zweimal bei Calles aber ich finde dort nie einen Wein den ich haben will und schon gar nicht will ich in dänischen Kronen bezahlen in Deutschland.

Aber wenn wir auf Fehmarn waren, öfters 4-5 Tage oder in Kiel mussten wir immer unseren Pass vorzeigen wenn wir was in Dosenkauften.
Aber ich weiss einmal als ich an der Kasse stand zum bezahlen und sagte dass es nach Schweden geht dann wollte sie den Pass sehen aber als ich GG auf schwedisch fragte ob er denn nun seinen Pass dabei hätte, dann winkten sie uns durch. Das ist der Nachteil wenn er immer mich an die Kasse schickt :wink: aber er tut sich halt schwer mit Deutsch.

framsidan


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: nochmal Thema Bordershop...
BeitragVerfasst: Sa, 07 Mai, 2016 22:11 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 14.09.2012
Beiträge: 740
Plz/Ort: Skruv / Schweden
framsidan hat geschrieben:
Wir kaufen weder im Bordershop ein und noch weniger bei Calles. Wir waren ein oder zweimal bei Calles aber ich finde dort nie einen Wein den ich haben will und schon gar nicht will ich in dänischen Kronen bezahlen in Deutschland.

Aber wenn wir auf Fehmarn waren, öfters 4-5 Tage oder in Kiel mussten wir immer unseren Pass vorzeigen wenn wir was in Dosenkauften.
Aber ich weiss einmal als ich an der Kasse stand zum bezahlen und sagte dass es nach Schweden geht dann wollte sie den Pass sehen aber als ich GG auf schwedisch fragte ob er denn nun seinen Pass dabei hätte, dann winkten sie uns durch. Das ist der Nachteil wenn er immer mich an die Kasse schickt :wink: aber er tut sich halt schwer mit Deutsch.

framsidan


hast Du denn keinen eigenen Pass framsidan? :wink: also ich hab keine Probleme in den Shops einzukaufen, auch nicht wenn ich mit denen deutsch rede....eine Form von Ausweis mussten wir aber bisher immer vorlegen...aber auch mein deutscher Pass ging damals, mit schw. Adresse.

Nebenbei konnten wir bei Calles Nielsen und Co auch immer in Euro oder SEK bezahlen und auch mit einem Gemisch aus allem....

Die Weine, da geb ich Dir Recht, da ist meist nix gescheites dabei....ist so das Standardsortimen vom bolaget...hauptsache billig...

_________________
liebe Grüsse

Heike

meine Homepage: http://figeholm.jimdo.com/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: nochmal Thema Bordershop...
BeitragVerfasst: So, 08 Mai, 2016 10:03 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 12.01.2009
Beiträge: 307
Klar habe ich einen eigenen Pass aber wenn er schon den Zettel ausfüllt dann soll er auch seinen Pass herzeigen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: nochmal Thema Bordershop...
BeitragVerfasst: Mo, 09 Mai, 2016 16:38 
Offline
war schon mal hier
war schon mal hier
Benutzeravatar

Registriert: 03.05.2016
Beiträge: 8
filainu hat geschrieben:
also das kommt offensichtlich wirklich drauf an wer an der Kasse sitzt. Wir warén im September in Heiligenhafen im Calles, da musste man nen Wisch unterschreiben unter Angabe der personennummer das man in Schweden wohnt. Als mein Mann dann im März nochmals genau im gleichen Laden war, wurde dies nicht verlangt......

Muss offensichtlich so sein, da ich so etwas auch noch gar nicht erlebt habe. Habe ich wohl mehrmals Glück gehabt wie es aussieht (jedoch war ich 2016 noch nicht da). :smile:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: nochmal Thema Bordershop...
BeitragVerfasst: Mi, 19 Apr, 2017 22:19 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 01.11.2004
Beiträge: 1178
Über Ostern hatten wir mal die Direktfähre von Rostock nach Schweden gebucht. TT Line mit Ehebett Kabine ( sonst muß ich immer nach oben krabbeln und kann beim schnarchenden Ehemann nicht rüber hauen!) und Fenster nach vorne...der Luxus pur. Der Fährpreis lag bei 68 € die Kabine war natürlich teuer. Aber wir mußten bis kurz vor Ultimo arbeiten und gönnten uns diesen Luxus mal.
Wir hatten also ein schriftliches Ticket in der Hand, was man ja mit Autobizz nicht vorweisen kann. :YYBO:

Da man ja rechtzeitig im Hafen sein muß, Ostern vor der Tür stand und wir uns einen Sicherheitsmodus einbauten, dümpelten wir vor langer Weile auf dem Hafengelände rum.

Ok mal rein in den Scandlines Shop, aaaah Lakritzelikör aus Dänemark, neue Sorte. Mit dem Smileticket Punkte mal wieder für Alkohol geholt. :mrgreen:

Mit traurigen Augen standen wir erneut vor der großen und pfandfreien Bierauswahl.

Das erweckte Mitleid bei einem eifrig Regale einräumenden Angestellten.

Wir sahen ihn mit durstigen traurigen Augen an. :cry:

NEIN, ihr nicht. Und wenn wir an der Kasse einfach schwedisch reden, das klappte schon mal? :lol:
Das wird nun stärker kontrolliert meinte er. Mist!
Es geht uns eigentlich nur um den blöden Pfandpreis, weil man immer das ganze Gedöns wieder mit nach Deutschland schleppen muß, dann knobelt...wer ewig lange vor dem Automaten steht und ich immer verliere. :motz:

Er hatte Mitleid mit uns und gab uns den Tipp, der neue http://www.easymarked.de/index.php/how-to-find-us verkauft pfandfrei.

Man muß ein gültiges Ticket haben für den gleichen Tag.

Das war schnell gefunden und die Verkäufer sehr nett, die Parkplatzsuche war schwierig, Gabelstapler beluden norwegische und schwedische LKWs.

Du gibst an einem Terminal im Laden deine Daten ein, die Verkäuferin kopiert dein Ticket, dann gehst du mit deinen Bierpalleten stolz die Rampe runter und mußt aufpassen keinen vom Zoll um zu fahren, die essen da nämlich ihre Würstchen.

Ich hab mal wieder geschwafelt, tut mir leid. :weifa:

Wer Bier pfandfrei kaufen will, einfach auf den Link klicken.

_________________
Gruß !
Andrea


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute





Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 39 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:





Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO