Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Aktuelle Zeit: Fr, 22 Jun, 2018 3:48

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Deine Nachricht
BeitragVerfasst: Di, 26 Dez, 2017 17:39 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 29.12.2011
Beiträge: 361
Hej,
ich möchte mir fürs neu erworbene FH eine Empfangsanlage installieren und brauche nur ein paar generelle Tipps.

Realisiert werden soll der Empfang der schwedischen Sender, die bekommt man ja meines Wissens mit einem aktuellen DVB-T2 Empfänger, ohne das man eine Karte für Entschlüsselung benötigt. Vorhanden sind 2 Antennen, ich denke mal das man die nutzen kann.

Zweiter Empfangsweg soll DVB-S2 für deutsche Sender sein. Hierfür ist bereits ein 60cm Spiegel vorhanden, ich weiß aber nicht was da für ein LNB dran verbaut ist. Die Schüssel hat auch schon Jahre auf dem Buckel ...

Eigentlich ist mein Plan:
Aktuellen DVB-T2 Empfänger kaufen und eine der Antennen nutzen.
Aktuellen DVB-S2 Empfänger kaufen und gleich eine größeren 80cm Spiegel mit passendem LNB.

Standort ist Grenze Blekinge/Småland

LG vom Odin


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 26 Dez, 2017 18:00 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2005
Beiträge: 3382
Plz/Ort: LDS
Schüssel kann nicht groß genug sein, LNB kommt drauf an, wieviele Fernseher mal dran hängen werden... Analoge gibt’s ja nicht mehr (?), ansonsten kostete ein Twin/Quad LNB ja quasi nichts mehr und man wäre für eventuelle Erweiterungen gewappnet. Einfache S2 Receiver gibt’s auch für kleines Geld. Sollen die auch Aufnehmen können, wird’s natürlich teurer, kommt halt auf die eigenen Präferenzen an....
Kabel erneuern schadet auch nie, ist aber auch sehr günstig.....
Hab unseren Bungalow (nicht in Schweden) auch neu ausstatten müssen, das geht sehrpreiswert (zum Glück)...

_________________
"Eines Mannes Auto ist seine Burg. Normalerweise ist ja eines Mannes Haus seine Burg, aber nur wenn er den Drachen erschlagen kann, der darin wohnt." Al Bundy

"In einer solch verrueckten Welt ist nur der voellig Irre wahrhaft geisteskrank." - Homer J. Simpson-


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 27 Dez, 2017 14:18 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 29.12.2011
Beiträge: 361
aber ein 80 cm Spiegel sollte doch reichen für den Standort, oder?

LG vom Odin


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 27 Dez, 2017 14:32 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 22.10.2009
Beiträge: 2146
Plz/Ort: 64753 Brombachtal / 27745 S:t Olof
Odin hat geschrieben:
aber ein 80 cm Spiegel sollte doch reichen für den Standort, oder?

LG vom Odin

:YYBP: allemol :YY:

_________________
Wenn irgendwer auf meiner Beerdigung ein langes Gesicht zieht, rede ich nie wieder mit ihm.
Stan Laurel


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 27 Dez, 2017 16:06 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2005
Beiträge: 3382
Plz/Ort: LDS
Denke auch, das 80cm reichen....
https://www.amazon.de/Digitale-Anlage-R ... Komplett-wählbar-Hellgrau/dp/B00P3CYNVM/ref=sr_1_6?ie=UTF8&qid=1514383077&sr=8-6&keywords=komplette+sat+anlage+80cm

das wär wohl ein rundum sorglos Paket...
Man kann sich natürlich auch mal durchrechnen, was sowas in ‚besser‘ auch einzeln kostet.
Vielleicht reicht ja die Kabellänge nicht, vielleicht will man einen besseren Receiver.... kommt halt auf die Ansprüche an...

DVBT kenn ich nicht, dürfte aber ähnlich sein...

_________________
"Eines Mannes Auto ist seine Burg. Normalerweise ist ja eines Mannes Haus seine Burg, aber nur wenn er den Drachen erschlagen kann, der darin wohnt." Al Bundy

"In einer solch verrueckten Welt ist nur der voellig Irre wahrhaft geisteskrank." - Homer J. Simpson-


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 23 Feb, 2018 23:01 
Offline
Forenmitglied
Forenmitglied

Registriert: 19.10.2014
Beiträge: 17
Plz/Ort: Ruhrgebiet
Hallo Odin,

wenn die 60cm Schüssel noch in Ordnung ist, dann kannst du die lassen.
Mit deinem Standort liegst du noch genau in der Hauptausleuchtzone
des Astra 19,2E. Ich würde nur das LNB tauschen, ein gutes ist z. B.
das Inverto Black Ultra Twin. Du solltest viel mehr in einen guten SAT
Receiver investieren. Receiver mit hochwertigen Chipsätzen sind der
Kathrein Ufo 925 oder der Technisat ISIO (alle Modelle).

Für den DVB-T2 Empfang benötigst du eine UHF Antenne. Wenn du Glück
hast, sitzt noch eine alte Antenne auf dem Dach. UHF Antennen kannst du
meistens daran erkennen das sie hinten einen Reflektor haben, so wie
in dieser EBay Auktion zu sehen ist:

https://www.ebay.de/itm/Astro-Aussenant ... SwYGFU1OQP

Wenn du eine Antenne benötigst, dann bring dir die aus Deutschland mit.
Ich hab vor 9 Jahren einem Bekannten einen Antennenanlage in Schweden
gebaut und bin mit ihm den ganzen Tag herum gefahren um alle Komponenten
zu bekommen. Einen DVB-T2 Receiver kannst du dir auch aus Deutschland
mitbringen. Du mußt nur darauf achten, das der für die Dekodierung des
Signals MPEG4 (H.264) bereitstellt. In Deutschland wird zu Dekodierung HVEC
(H.265) benutzt, jedoch die meisten beherschen alle Standards (MPEG2,4,HVEC).

Viel Spass beim Antennenbauen :-)

Gruß

Laboriosa


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 24 Feb, 2018 10:44 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 29.12.2011
Beiträge: 361
Hej Laboriosa,
danke für Deine Erklärungen. Zwei Dinge habe ich mir schon gekauft, einen UFS800 und einen UFT930, damit müßte ich wohl richtig liegen. Diese brauche ich ja in jedem Fall. Bei dem Rest wie LNB und Antenne probiere ich das was vorhanden ist aus und tausche es später gegebenenfalls.

LG vom Odin


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 24 Feb, 2018 11:13 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.03.2007
Beiträge: 235
Plz/Ort: Oberbayern + Dalsland
Nur ein Hinweis zur 60cm-Schüssel: ja, der funktioniert bei gutem Wetter - ABER: bei schlechtem Wetter (Regen oder gar Schnee) ist es ganz schnell vorbei mit dem Empfang. Ich habe daher eine 100cm-Schüssel installiert und habe da selbst bei starkem Regen oder Schneefall noch Empfang (was mit meiner alten 80cm-Schüssel nicht der Fall war). Ein guter LNB holt zwar noch ein bisschen mehr raus, aber was nicht durch die Schüssel auf den LNB gebündelt wird, kann auch nicht verstärkt werden... Und wenn Du Dir die Preisunterschiede zwischen 60-, 80- und 100cm-Schüsseln anschaust, sollte das keine grosse Rolle spielen (mittlerweile gibt's die sogar in verschiedenen Farben, passend zum Haus...).

Übrigens: solltest Du schon Glasfaser am Haus haben, dann kannst Du die schwedischen Sender auch frei über's Internet empfangen (ist zumindest bei meinem Telia-Anschluss so).

Hartmut


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 24 Feb, 2018 11:26 
Offline
Forenmitglied
Forenmitglied

Registriert: 19.10.2014
Beiträge: 17
Plz/Ort: Ruhrgebiet
Hallo Odin,

die Receiver UFS800 und UFT930 sind gute Geräte.
Mit denen kannst du nichts falsch machen.
Ich würde mir an deiner Stelle noch einen neuen
LNB mitnehmen. Da du dir einen Receiver mit nur
einem Tuner gekauft hast, brauchst du dann auch
nur einen LNB mit nur einem Ausgang. Dies währe
dann das Inverto Black Ultra Single. Das habe ich
in Internet Shops für ca. 12,00 EUR inkl. Porto
gesehen.

Gruß

Laboriosa


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 24 Feb, 2018 11:48 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 29.12.2011
Beiträge: 361
Hej Laboriosa,
danke für die Empfehlung. Das macht natürlich Sinn zur Sicherheit und für kleines Geld einen LNB mitzunehmen. Das werde ich dann auf jeden Fall tun.

Später habe ich allerdings mal daran gedacht evtl. noch einen zweiten Receiver aufzustellen. In diesem Fall würde ich später die vorhandene Schüssel und LNB austauschen gegen eine KEA750R mit einem UAS572 LNB.

Ursprünglich hatte ich mir die schon mal rausgesucht, aber für den Anfang ist es mir noch nicht so wichtig, da gibt es andere Prioritäten.

LG vom Odin

Aber ich sehe gerade, dafür brauche ich wohl eine von den CAS Schüsseln also eine CAS60 oder CAS80


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO