Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Besucherguide Schweden präsentiert

Zimmer in Herbergsbetrieben

Aktuelle Zeit: Fr, 26 Mai, 2017 16:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 38 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Deine Nachricht
BeitragVerfasst: Do, 02 Apr, 2015 20:18 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 02.04.2015
Beiträge: 93
Hallo liebe Mitglieder!
Ich bin neu im forum und erhoffe mir einige Tipps und Hinweise zum Zahlungsverkehr in Schweden.
Wir - mein Mann, unser Sohn und ich, fahren im sept für 2 wochen nach vrå lidhult. Wir waren zuletzt vor 15 Jahren als jugendliche in schweden und nun hat sich doch etwas geändert. Eigentlich wollte ich in deutschland einiges an Bargeld tauschen. Nun habe ich schon vermehrt gelesen das Bargeld nicht mehr so gerne gesehen bzw genommen wird. Wir haben aber nur normale EC Karten von der Sparkasse und keine Kreditkarten. Habe schon überlegt mir eine prepaid Kreditkarte zu holen. Nur muss ich da auch gebühren bezahlen beim geld abheben in Schweden.
Fragen an euch: wie händelt ihr euren zahlungsverkehr und hat jemand Erfahrungen mit den prepaidkarten?
Vielen dank im voraus!

Wibke

_________________
Wibke


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 02 Apr, 2015 20:59 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 6686
Plz/Ort: Münster
Moin Wibke,

. . . gute Infos zur Prepaid Card war gerade bei WDR 2 ein Thema . . .

. . . vielleicht schaust Du bitte erst einmal hier . . .

Tipps von WDR 2

. . . Geldabheben mit der EC Card ( mußt Du Dir bei der Deutschen Bank aber erst vor Reiseantritt in Deutschland für Schweden freischalten lassen)

Besorgt Euch falls Ihr unsicher seid eine Prepaid Card und seid auf der sicheren Seite.-

Viel Spaß in Schweden

Gruß Kalle

_________________
Glöm ej bort att leva min vän
dagen som gått kommer ej igen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 02 Apr, 2015 21:06 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 28.08.2012
Beiträge: 1777
Wibke hat geschrieben:
Eigentlich wollte ich in deutschland einiges an Bargeld tauschen. Nun habe ich schon vermehrt gelesen das Bargeld nicht mehr so gerne gesehen bzw genommen wird. Wir haben aber nur normale EC Karten von der Sparkasse und keine Kreditkarten.

Hej!

Erstmal: vor 15 Jahren noch Jugendliche gewesen... schön, noch so jung zu sein.
Was Bargeld anbelangt: du bekommst Probleme als Einwohner Schwedens wenn du Gebühren uä mit Bargeld zahlen willst, aber für dich als Touristin geht Bargeld bei allem, was du brauchst.
Unsere jungen Menschen swishen übrigens inzwischen Geld, oder haben andere Verfahren mit diesen modernen Handys, die man als 50+ aber nicht mehr versteht.
Was deine ec-Karte betrifft, so hat meine Tochter hier auch eine Maestrocard (allerdings eine hiesige), und mit der kann sie Geld am Automaten ziehen.
Ich habe im Ausland gerne zwei unabhängige Möglichkeiten, an Geld zu kommen, also eine deutsche und eine schwedische Kreditkarte uä, und das war einmal (in Kanada) auch ganz gut so, ist aber sicher Geschmacks- und vielleicht eine Altersfrage.
In S gehört eine Kreditkarte zum normalen Leben, habe daher nur einmal eine Prepaidkarte gehabt (als die Versicherung auf diese Weise uns am Überschuss beteiligte), und mich damit etwas schwer getan, weil ich es mühsam fand, auswendig mitrechnen zu müssen, wieviel noch drauf war.
Viel Spass in Schweden!

//M

//M

_________________
--
Real Programmers consider "what you see is what you get" to be just as
bad a concept in Text Editors as it is in women. No, the Real Programmer
wants a "you asked for it, you got it" text editor -- complicated,
cryptic, powerful, unforgiving, dangerous.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 02 Apr, 2015 23:36 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 03.01.2015
Beiträge: 539
Plz/Ort: Klagenfurt
Hallo! Wir sind schon in der höheren Altersklasse (50+) und im Sommer zum 1.Mal in Schweden...
Ich werde mir auf alle Fälle den Pin Code für die Kreditkarte besorgen und auch etwas vor Ort mit Karte beheben.
Meine "Kinder" waren letzte Woche in Göteborg und hatten keine Probleme mit Barzahlung und normaler Maestrocard - allerdings waren sie nur 3 Tage da, sie meinen auch, für längeren Aufenthalt ist die Kreditkarte von Vorteil!

LG
Heidrun


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 03 Apr, 2015 0:08 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 14.02.2010
Beiträge: 519
Plz/Ort: Berlin
Wibke hat geschrieben:
Wir haben aber nur normale EC Karten von der Sparkasse und keine Kreditkarten.


Vornweg: mein ganzes Geschreibsel bezieht sich auf EC- und Kreditkarten bei "unserer" Sparkasse (Berliner Sparkasse).

EC-Karten (oder wie auch immer die gerade genannt werden wollen - im Moment ist's glaub' ich "GiroCard") funktionieren beim Bezahlen genau wie hier in D - recht problemlos. Zumindest da wo es Kassen und Personal gibt. An Automatentankstellen oder anderen Bezahlautomaten kann die Akzeptanz deutlich geringer sein. Die Sparkasse nimmt für EC-Zahlungen auch keine zusätzlichen Gebühren.

Anders ist das an Geldautomaten, da fallen bei Abhebungen mit der EC-Karte recht üppige Gebühren an. Mit einer Kreditkarte der Sparkasse (egal ob Visa oder Master) sind solche Abhebungen kostenlos. Unter Umständen sind aber die EC-Gebühren (am Automaten) geringer als die Jahresgebühr einer Kreditkarte...

Kurzfassung: EC-Karte - keine Gebühren bei Zahlung, Gebühren bei Barabhebung. Kreditkarte: Gebühren bei Zahlung, keine Gebühren bei Barabhebung.

JJ Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 03 Apr, 2015 7:18 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 02.04.2015
Beiträge: 93
Ganz lieben dank an alle schon mal für eure Auskünfte! :perfekt:
Ich werde mal zu unserer Sparkasse wandern und mich genau erkundigen welche kosten wofür anfallen. Und dann mich ev. Für eine prepaidkreditkarte entscheiden. Ich mein, wenn ich erst eine Tankstelle ewig suchen, die jetzt EC oder bar nimmt, und wir uns zu Anfang erst mal nicht in der Gegend auskennen. Dann ist mein tank leer und wir sitzen auf dem trockenen. :-(

_________________
Wibke


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 03 Apr, 2015 11:21 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 01.04.2014
Beiträge: 414
Wibke hat geschrieben:
Ganz lieben dank an alle schon mal für eure Auskünfte! :perfekt:
Ich werde mal zu unserer Sparkasse wandern und mich genau erkundigen welche kosten wofür anfallen. Und dann mich ev. Für eine prepaidkreditkarte entscheiden. Ich mein, wenn ich erst eine Tankstelle ewig suchen, die jetzt EC oder bar nimmt, und wir uns zu Anfang erst mal nicht in der Gegend auskennen. Dann ist mein tank leer und wir sitzen auf dem trockenen. :-(


Gute Idee mit der Sparkasse. https://www.berliner-sparkasse.de/pdf/p ... ushang.pdf
Mein Tipp - die DKB :perfekt: https://dok.dkb.de/pdf/plv_pk_zukuenftig.pdf




:sflagge:

_________________
Gruß Micha


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 03 Apr, 2015 11:36 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 29.04.2005
Beiträge: 1131
Plz/Ort: Hohenlimburg
Mein-Schwedentraum hat geschrieben:


Genau das wollte ich dir auch empfehlen. :perfekt: Bin selber immer gegen Kreditkarte gewesen und wurde mehr oder weniger zum buchen von Flügen dazu "gezwungen". So kam ich zur DKB und bin vollkommen zufrieden. Absolut Kostenfrei. Du kannst sie auch in Deutschland sinnvoll zum kostenlosen Bargeld abheben benutzen, wenn deine Hausbank gerade keine Filiale in der Nähe hat. :perfekt:
Wenn Du keine regelmäßigen Einkommen auf diesem Konto hast, hast du nur einen geringen Kreditrahmen (500 bis 1000 €), ich zahle halt vorm Urlaub mein eingeplantes Urlaubsgeld auf die Karte ein (und bekomme noch Zinsen dafür!) und habe so noch den vollen Kreditrahmen als Reserve.
Gruß
Jochen

_________________
http://www.elch64.de


Zuletzt geändert von Elch am Di, 30 Feb, 2021 25:61, insgesamt 325-mal geändert.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 03 Apr, 2015 14:12 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 02.04.2015
Beiträge: 93
Super! Also ich werde mich auch bei der DKB informieren. Mal sehen wer mir das beste Angebot macht :YYAY:
Gerne nehme ich aber auch noch mehr Tipps entgegen.

_________________
Wibke


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 03 Apr, 2015 15:18 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 09.03.2006
Beiträge: 187
Plz/Ort: Aurich/Ostfriesland
Hej,
wir nutzen fast nur noch die EC-/Maestro-/Girocard unserer Sparkasse. Damit zahlen wir in den Geschäften, Tankstellen, etc (mit PIN); Gebühren fallen hierbei nicht an. Beim Bargeldabheben wir für unsere EC-Karte eine Gebühr erhoben, diese liegt bei 1% des abgehobenen Betrages und wird bei der Kontoabrechnung "oben drauf" geschlagen.

Die Barhebegebühren der MasterCard sind bei meiner Sparkasse deutlich teurer, also ist diese Karte auch nur bei den bargeldlosen Umsätzen in den Geschäften im Einsatz. Wobei wir seit ein paar Jahren immer einen Beleg unterschreiben müssen; die Zahlung mit Karte und PIN funktioniert nicht mehr, seit von dem Magnetstreifen auf den Chip auf der Karte umgestellt worden ist. Daher bevorzugen wir sogar in den Geschäften inzwischen die EC-Karte, der Zahlungsvorgang ist einfach einfacher :cool: .

M.E. ist eine Kreditkarte in S nicht mehr zwingend notwendig. Ich könnte jetzt kein Geschäft (und auch keine Tankstelle) nennen, bei dem ich mit der EC-Karte in den vergangenen Jahren nicht zahlen konnte.

Bei den Automaten-Tankstellen ist es mir übrigens umgekehrt passiert - der Automat nahm nur die EC-Karte, die deutsche Kreditkarte wurde an mehreren Automaten abgelehnt - Zahlung mit der Karte nicht möglich.

Gruß

Dieter


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute





Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 38 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:





Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO