Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Jetzt bzw. bald im TV

Nordlichter - Kulinarisch skandinavisch | Spitzenküche

Aktuelle Zeit: Do, 23 Mär, 2017 7:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Mückenplage
BeitragVerfasst: Fr, 28 Sep, 2007 11:32 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 03.11.2006
Beiträge: 155
Plz/Ort: 63825 Blankenbach
Hej, Hej,
wie Ihr es vielleicht aus einem anderen Thread entnommen habt, ist unser diesjähriger Urlaub etwas getrübt worden durch die vielen, vielen Mücken.
Gibt es da oben irgend eine Region, wo es nicht so viele Mücken gibt?
Wir brauchen Wasser zum Paddeln, Wald um Beeren und Pilze zu pflücken und viel Ruhe (Natur), es wäre schön am Abend vor dem Wohnwagen sitzen zu können ohne diese stechende Biester.
Ihr braucht mir nicht zu schreiben, dass man sich daran gewöhnen kann, oder das es Mittel dagegen gibt, ich weiß das schon alles.
Mir machen die Mücke wenig aus aber für meine Frau ist das eine Qual, man kann sich nicht den ganzen Tag einschmieren. Ich weiss auch, dass die Plage vom Wetter abhängig ist.
Also gibt es doch vielleich irgendwo so eine Ecke?

Hejdå
Gallier

PS. Ich bitte um ganz entspannte Antworten nicht, wie bei meinem letzten von mir geöffneten Thread.

_________________
Wenn er nicht gerade mit seinem Gespann (französich / finnisch mit einem Schuss schwedisch)durch die Welt rumkurvt, sitzt er zu Hause in Deutschland in seinem schwedischen Haus und überlegt, wo und wann es wieder losgeht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 28 Sep, 2007 11:39 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 18.04.2005
Beiträge: 5225
Plz/Ort: Rand der Scheibe
Tja, ich denke pauschal kann man da nicht antworten.
Zumindest nicht wenn es um die von die genannten Rahmenbedingungen geht.

Wasser + Wiesen + Wald sind nunmal das natürliche Habitat der Stechviecher.
Kommen dazu passende klimatische Bedingungen (Temperatur, Niederschlag), können sie sich explosionsartig vermehren.

Leider muss man quer über alle skandinavischen Tieflandbereiche immer wieder mit dem Rrreichen der benötigten Faktoren rechnen. Somit fällt es schwer zu sagen: Fahr nach Mora, da gibt es keine.

Was man aber sagen kann:
Die Viecher meiden große Höhen und (starken) Wind (wegen der Drift).

===> am Meer
===> in den höheren (freien!) Fjällregionen
gibt es weniger.

Das deckt sich auch mit unseren Erfahrungen.

Zudem kann man das Problem auch über die Reisezeit angehen. Nördlich von Dalarna, kann man oftmals im Juni nochmal Nachtfrost, gefolgt von kühleren Tagen, haben. Da fühlen sich die Viecher so gar nicht wohl :)

_________________
Carpe noctem!

Hey there, would you like to ride on the best event since suicide?



Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mückenplage
BeitragVerfasst: Fr, 28 Sep, 2007 13:25 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2004
Beiträge: 7262
Plz/Ort: Falsche Klimazone
Gallier hat geschrieben:
Ihr braucht mir nicht zu schreiben, dass man sich daran gewöhnen kann, oder das es Mittel dagegen gibt, ich weiß das schon alles.


Bist Du sicher, dass Du schon alles weißt? :YYAY: Was stört Dich dann noch an den Mücken? :mrgreen:

Wie dem auch sei, am besten wäre es wohl wirklich über die Reisezeit zu regeln. Denn meist sind die Tierchen ja nur 6-8 Wochen zwischen Mitte Juni und Mitte August aktiv, zumindest im Norden (kann natürlich sein, dass sie im Süden ein paar Tage länger leben...)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 28 Sep, 2007 14:14 
Dieses Jahr waren wirklich viele Mücken da . Letztes Jahr waren dagegen fast gar keine Mücken da. Es hängt halt immer vom vorherigen Winter bzw. von den Niederschlägen im Sommer ab, wieviele Mücken gerade da sind. Insgesamt kann man vielleicht noch sagen, dass am Meer weniger Mücken sind (wegen dem Wind) und mit zunehmender Höhenlage auch weniger Mücken da sind. Ansonsten gehören die Mücken nach Schweden wie die Seen, Wälder und die rostroten Häuser.

Oder, wie Sapmi schon schrieb, einfach erst ab Mitte/Ende August fahren, dann werden die Mücken auch im Süden merklich weniger.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 28 Sep, 2007 14:45 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2004
Beiträge: 7262
Plz/Ort: Falsche Klimazone
Klaus A hat geschrieben:
Dieses Jahr waren wirklich viele Mücken da .


Fand ich nicht, zumindest in Lappland und vor Ende der Mückensaison. :mrgreen:
Oder bin ich schon abgehärtet? Nee nee, also ab und zu waren's zwar schon mal ein paar mehr, aber die letzte üble Mückenplage hatte ich 2004. Da musste man wirklich jeden Millimeter Haut bedecken.
Dieses Jahr hab ich mal wieder kaum das Kopfnetz gebraucht und bin auch mal wegen der Hitze mit hochgekrempelten Hosen rumgelaufen, bzw. an den Hütten in Sandalen rumgelaufen. Da gibt's halt mal ein paar vereinzelte Stiche, aber die machen mir nix mehr aus, seit ich die Methode der "Hitzebehandlung" beherrsche, die den Juckreiz nimmt, ohne die Haut zu schädigen. :YYBP:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 28 Sep, 2007 15:08 
Lappland weiß ich natürlich nicht. :D Ich kann nur für Åland sprechen - da habe ich soviele Mücken noch nicht erlebt. Meine Freundin aus Stockholm meinte, das bei ihr zu Hause in Lappland (Överkalix) sehr viel mehr Mücken wären als in Stockholm. Naja, Åland ist ja quasi ein Vorort von Stockholm. ;)


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 28 Sep, 2007 15:10 
Zitat:
seit ich die Methode der "Hitzebehandlung" beherrsche


was is das denn?

mit den mücken ist es dieses jahr ziemlich heftig, kein weg zur mülltonne ohne stich :(


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 28 Sep, 2007 15:18 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 17.09.2004
Beiträge: 1201
Plz/Ort: Marieholm
Also :winke: ,

ich war ja nun Anfang August in Värmland. Da gab's kaum Mücken - mal die eine oder andere, die sich verflogen hatte. Doch in Småland waren dafür umso mehr (ausser beim Chris in Orrefors natürlich - da gibt's ja nur die "heiligen Mücken" :mrgreen: ). Es ist wirklich eine Frage des Zeitpunktes, des Wetters, der Gegend. Eine Vorhersage ist wohl noch schwieriger, als beim Wetter - :grübel: geht das überhaupt...

:YY: - Knut

_________________
"Wovon man nicht sprechen kann, darüber muss man schweigen." (Ludwig Wittgenstein)
Geht nicht, gibt nicht - schwer geht, gibt!
"Die Kunst ist, einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird." (Winston Churchill)

http://www.dk2ra.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 28 Sep, 2007 16:37 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 03.11.2006
Beiträge: 155
Plz/Ort: 63825 Blankenbach
Hej, Hej,
von wegen am Meer gäbe es keine Mücken! Unser Platz auf dem Camping war ca. 50 cm über 0. Oder soll ich unsere 4 Wochen Urlaub auf dem Boot verbringen, ist auch eine Möglichkeit. Wird aber ein wenig eng im Kanu.
Da es scheinbar regional unterschiedlich war, schlage ich vor für 2008, dass die da oben regelmäßig Meldung machen hier im Forum über den Stand der Mückenplage, so das man sich richten kann wo man hin fährt. :lol: Man könnte es ja darstellen mit einer Karte von Schweden mit rot bis grüne Einteilung.

Hejdå
Gallier

_________________
Wenn er nicht gerade mit seinem Gespann (französich / finnisch mit einem Schuss schwedisch)durch die Welt rumkurvt, sitzt er zu Hause in Deutschland in seinem schwedischen Haus und überlegt, wo und wann es wieder losgeht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 28 Sep, 2007 16:49 
Hej,

Ich glaube es ist schwer zu sagen wo es Mücken gibt und wo nicht. Aber wir hatten wenig Mücken im Värmland. Unsere Tochter ist sonst auch gerne bereit sich zur verfügung zustellen und jeden Mückenstich mitzunehmen.
Aber in 2 Wochen nur 5 Stück finde ich nicht viel. Was aber gegen diesesn Juckreitz geholfen hat ist ein Allergiesaft.

Gruß Inka :alg5:


Nach oben
  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute





Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:





Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO