Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Dieser Beitrag wartet auf einen Kommentar

Echtes Chili con carne....

Aktuelle Zeit: Sa, 20 Jan, 2018 0:01

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Motorschlittefahren in schweden
BeitragVerfasst: Mo, 26 Dez, 2016 23:53 
Offline
war schon mal hier
war schon mal hier

Registriert: 26.12.2016
Beiträge: 5
Hallo komme aus den tiroler Bergen und fahre seit 3 jahren motorschlitten. Jetzt suche ich ein Tiefschnee erlebnis in Schweden. Wer kann mir dazu genaueres sagen (wie komme ich am besten dahin,Fähren, unterkünfte usw) Ist es ratsam zuerst nach schweden zu fliegen und dort einen motorschlittensafari machen oder kann man auch mit dem eigenen motorschlitten Fahren!

Danke für eure hilfe lg Michl


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motorschlittefahren in schweden
BeitragVerfasst: Di, 27 Dez, 2016 8:21 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 24.06.2014
Beiträge: 534
Google doch mal "schneemobilsafari schweden/Lappland" Da findest du Angebote von Anbietern von Schneemobil-Touren.
Vorallem kannst du dich dann erkunden, ob sich es lohnt dein eigenes mitzubringen.
Ich empfehle dir solche Touren nur in der Guppe oder mit einem Guide zu machen.

Lingon


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motorschlittefahren in schweden
BeitragVerfasst: Di, 27 Dez, 2016 8:45 
Offline
war schon mal hier
war schon mal hier

Registriert: 26.12.2016
Beiträge: 5
Lingon hat geschrieben:
Google doch mal "schneemobilsafari schweden/Lappland" Da findest du Angebote von Anbietern von Schneemobil-Touren.
Vorallem kannst du dich dann erkunden, ob sich es lohnt dein eigenes mitzubringen.
Ich empfehle dir solche Touren nur in der Guppe oder mit einem Guide zu machen.

Lingon


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motorschlittefahren in schweden
BeitragVerfasst: Di, 27 Dez, 2016 8:52 
Offline
war schon mal hier
war schon mal hier

Registriert: 26.12.2016
Beiträge: 5
Schneemobielsafaris sind sehr teuer da kostet eine 4tagesreise mit leistungsstarken maschienenschon über 2200€zwar mit essen und schlafen aber ohne flug!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motorschlittefahren in schweden
BeitragVerfasst: Di, 27 Dez, 2016 9:56 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 22.04.2016
Beiträge: 566
Hallo, ja, Schneemobilsafaris sind teuer, aber eben auch sicherer da man gefuehrt wird und die Guides wissen wo man hin muss und da wird auch auf Schneebobiltracks gefahren, nicht Tiefschnee.

Im Prinzip darfst du hier ueberall mit dem Schneemobil fahren, nach den Regeln des Jedermansrechts und in Naturschutzgebieten gibt es Beschränkungen, da darf in der Regel nur auf den offiziellen Schneemobilwegen gefahren werden.

Mein Mann hat auch eine Tiefschneemaschine, wir werden im März eine Tour machen von Kvikkjokk nach Staloluokta weiter nach Ritsem, dann Hukejaure, Singi, Kebnekaise Fjällstation, Nikkaluokta, Stora Sjöfallet, Staloluokta und zurueck nach Kvikkjokk. Wir fahren hauptsächlich auf den Wegen aber dort wo es erlaubt ist wird man Mann sicher auch mal einen Abstecher abseits der Wege machen.

Vor allem wenn man sich nicht auskennt empfehle ich sich grob an die Wege zu halten. Oftmals hat man keinen Handyempfang und dann ist es schlecht wenn man sich irgendwo im Nirgendwo festfährt wo dann monatelang niemand vorbeikommt.

Man kann auch Schneemobile mieten ohne eine Tour zu machen, in Luleå zum Beispiel.

Was hast du denn fuer einen Motorschlitten?

Und was hast du fuer einen Fuehrerschein um selbigen zu fahren? Darauf kommt es nämlich auch an ob du auf eigene Faust fahren kannst oder eine gefuehrte Tour machen musst.

Achja, beste Zeit zum Schneemobil fahren ist März/April, dann ist es nicht mehr soooo kalt, die Tage sind schon deutlich länger als z.B. jetzt (und auch länger als in D)

hier mal ein Filmchen zum Thema Tiefschnee fahren:

https://www.youtube.com/watch?v=IdFIq8ACWoQ

Wenn man mit einheimischen zum Thema Schneemobil fahren wird häufig die gegend um Adolfström erwähnt, war selber noch nie dort, kann also nicht sagen ob es berechtigt ist, denke aber schon.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motorschlittefahren in schweden
BeitragVerfasst: Di, 27 Dez, 2016 13:18 
Offline
war schon mal hier
war schon mal hier

Registriert: 26.12.2016
Beiträge: 5
Hallo filainu wieviele km beinhaltet eure tour? Wie lange seit ihr da unterwegs? Was für schlitten habt ihr (mieten oder selbst) ich besitze einen aktiv grizzly einen polaris pro x 600, und einen polaris rmk 900 mit 166" raupenlänge für tiefschnee. Führerschein besitze ich nur den kategorie b.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motorschlittefahren in schweden
BeitragVerfasst: Di, 27 Dez, 2016 13:34 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 24.06.2014
Beiträge: 534
Michl54 hat geschrieben:
Schneemobielsafaris sind sehr teuer da kostet eine 4tagesreise mit leistungsstarken maschienenschon über 2200€zwar mit essen und schlafen aber ohne flug!


Ich weiß, dass das teuer ist. Selbst das Leihen eines Schneemobils geht ziemlich ins Geld.

Aber..... Warst du schon mal in Schweden? Kennst du dich da aus?
Filainu hat dich ja schon informiert.
Warum setzt du dich nicht mit einem Anbieter in Verbindung?

Lingon


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motorschlittefahren in schweden
BeitragVerfasst: Di, 27 Dez, 2016 13:46 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 24.06.2014
Beiträge: 534
Versuch es doch mal hier: campmicha.com
Wenn du deinen eigenen Scooter mitbringen willst, das geht bestimmt auch.

Lingon


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motorschlittefahren in schweden
BeitragVerfasst: Di, 27 Dez, 2016 14:55 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 22.04.2016
Beiträge: 566
wir haben 6 Tage geplant, da ist ein Extra Tag in Ritsem dabei, wollen da noch bisl die Gegend erkunden, vielleicht mal nach Kutjaure.

es sind ca. 410 km ohne Extra Abstecher, das heisst, wir muessen Benzin mitnehmen. Einzige Tankstelle auf unserer Tour ist in Stora Sjöfallet. Wir uebernachten in den Fjällhuetten des STF, Saltoluokta und Ritsem buchen wir vor, den Rest kann man eh nicht vorbuchen.

Fahren am Tag so zwischen 60 und 120km.

Muss dazu sagen wir haben die Kinder mit und wollen nicht den ganzen Tag fahren sondern auch mal angeln und eben mit den Schneemobilen dort wo es geht bisl rumfahren.

Mein Mann hat eine Yamaha Nytro MTX162, ich habe "nur" eine Yamaha Multipurpose, ich bin eher der Trackfahrer und habe meistens ein Kind mit drauf, ich muss keinen Tiefschnee haben :-) Und ich ziehe die Pulka.

Wenn dann wuerde ich an deiner Stelle die Polaris RMK mitnehmen, wenn du eine mitnehmen willst.

Fuehrerschein B ist Auto? Wann hast du den gemacht? Hier in Schweden braucht man einen Schneemobilfuehrerschein oder einen anderen Fuehrerschein der vor dem 1.1.2000 ausgestellt ist. Wenn du den Fuehrerschein also später gemacht hast duerftest du theoretisch hier nicht fahren. Ausnahmen sind wie gesagt gefuehrte Touren. Fuer ausländische Fahrer gilt (habe ich grad mal gegoogled), haben sie in Ihrem Heimatland die Berechtigung ein Schneemobil zu fahren so gilt das auch in Schweden man muss es nur eventuell nachweisen das es so ist.

In Adolfsström muss es auch Schneemobilvermietungen geben. Kommt halt einfach drauf an was du so unter Tiefschneeerlebnis verstehst. Ich weiss ja auch nicht wie das so ist in Österreich, kann man sich da relativ frei bewegen mit dem Schneemobil oder nur auf Wegen?

Der Ergänzung halber: seit 1.1.2016 ist Helmpflicht fuer Schneemobile hier in Schweden. Und es gibt Polizisten mit Schneemobilen die mitten in den Bergen Alkoholkontrollen machen (was ich super finde, man sollte nicht trinken und fahren und das gilt auch fuer Schneemobile. Ich meine, wenn sie nur gegen einen Baum fahren ist das ihr Problem aber stellt euch vor mir kommt so einer entgegen und fährt mich samt Kinder ueber den Haufen, die allermeisten Schneemobilunfälle sind auf Alkohol zurueckzufuehren)

Hier mal die Preisliste des Verleihers aus Luleå:
http://www.xentus.nu/snoskotrar.htm
hier noch einer aus Boden:
http://www.bodenshyrcenter.se/skoter.html


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motorschlittefahren in schweden
BeitragVerfasst: Di, 27 Dez, 2016 23:58 
Offline
war schon mal hier
war schon mal hier

Registriert: 26.12.2016
Beiträge: 5
Danke genau so etwas suche ich eigendlich auch so eine selbstständig geplante tour. Werde mich noch mehr informieren und warscheindlich zuerst wie lingon sagt mich mit einem touranbieter in verbindung setzen. Mus mich auch erst informieren wegen eines scooterführerschein. Bei uns kan man motorschlitten nur auf privatgelände bewegen daher und für alles andere haben wir nur den auto oder motorrad führerschein. Glaube auch nicht ob mir die fahrschule weiterhelfen kann werde mich aber noch informieren. Weis vieleich jemand wie man so einen skoterführerschein erlangt? Oder ob das als ausländer ohne schwedischkenntnisse möglich ist. Danke nochmal für die infos und danke an filainu und ich hoffe ich kan mich noch mal bei dir melden um noch weitere fragen stellen, hab noch so viele... :perfekt:


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:





Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO