Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Jetzt bei eBay

Orig.Team Guide Olympische W.Spiele VANCOUVER 2010 - SCHWEDEN / alle Sportler !

Aktuelle Zeit: Sa, 22 Jul, 2017 20:48

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Deine Nachricht
 Betreff des Beitrags: Mobilt Bredband i Norden
BeitragVerfasst: Di, 05 Jan, 2010 15:00 
Hej,

hat jemand vielleicht Erfahrung mit mobilen Internet in Norwegen und Schweden?

Also in Schweden bieten das sowohl Tele2 als auch Tellia an. Der Preis liegt bei 400 SEK für das Gerät und maximal 280 SEK pro Monat. Aber leider habe ich keine Möglichkeit für beide Länder gefunden.
Da ich für 2 Monate mit dem Wohnmobil unterwegs bin, wäre es toll, eine Lösung für beide Länder zu finden.

Würde mich über Erfahrungen und Ratschläge sehr freuen!


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mobilt Bredband i Norden
BeitragVerfasst: Mi, 06 Jan, 2010 23:42 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 09.03.2006
Beiträge: 187
Plz/Ort: Aurich/Ostfriesland
Hej,
leider ist mir kein länderübergreifender Anbieter S-N bekannt. Erfahrungen in S habe ich mit Comviq und Tre, in der südlichen Hälfte sind beide Anwender recht gut. Im nördlichen Bereich wird das Netz jedoch ziemlich dünn. Hier dürfte es vermutlich besser sein, die WLAN-Angebote der CP zu nutzen (sofern Du CP nutzen willst) oder aber auf die Angebote von Telia zurückzugreifen. Zu diesem und dem vierten Anbieter Telenor kann ich Dir leider keine Erfahrungswerte geben.

Von Comviq bekommst Du eine Karte mit USB-Modem (Simlock!) bereits ab 299 SEK (sogar in ICA(!)), bei Tre ist es mit Modem teurer. Da ich bereits ein Sim- und Netlockfreies Modem in D erworben habe, musste ich nur noch die Karte(n) kaufen. Diese kosten jeweils 49 (Comviq) bzw 99 SEK (Tre), bei Tre ist bereits eine Woche Surfen enthalten. Die Preise liegen bei beiden ansonsten bei 29 SEK/Tag, 99 SEK/Woche oder 249/299 SEK/Monat.

Tre ist übrigens übergreifend zwischen S und DK zu nutzen zu gleichen Konditionen. Ansonsten dürftest Du im "Ausland", wie bei vielen anderen Anbietern auch, rd. 20 SEK pro MB zahlen.

In Norwegen habe ich bislang nur via WLAN gesurft oder, wenn nicht vorhanden, ganz verzichtet. (Vor zwei Jahren empfand ich das Mobile Internet noch deutlich zu teuer). Ich würde heute allerdings nach Prüfung der Preise dann auch für die Tage in N auch eine Karte eines norwegischen Anbieters erwerben. Wenn es dem Angebot von Tre entspräche, wäre die Karte somit "kostenfrei" zu erwerben.

Gruß Dieter


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mobilt Bredband i Norden
BeitragVerfasst: Do, 07 Jan, 2010 1:02 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 18.04.2005
Beiträge: 5271
Plz/Ort: Rand der Scheibe
Einen HSDPA oder UMTS Stick würde ich mir mittlerweile in Deutschland kaufen.
Zu empfehlen sind hier z.B. die Vodafone Websessions Angebote mit den Huawei oder ZTE Sticks, die man für ~ 20 € bekommt.
Diese Sticks sind dann sim/netlockfrei, man muss nur ggf. das Dashboard (die Vodafone Software) deaktivieren.
Tlw. packen die Sticks zwar nur 3,6MBit aber das genügt ja locker für mobiles Internet.

Länderübergreifend gibt es schon, halt dann mit Roamingaufschlag :twisted:

Für Schweden hat dieterg ja schon die wichtigen Infos genannt, auch wenn ich nach wie vor eher von Telia überzeugt bin, zumindest ab Härjedalen nördlich.

Für Norwegen bietet z.B. Telenor das sog. Betal for Bruk also das Zahlen nach Verbrauch System an.
Dazu braucht man eine Telenor Kontantkort (muss in Norwegen gekauft werden; 99 NOK Startpaket inkl. 50 NOK Gesprächsguthaben).
Für EDGE/UMTS/HSDPA zahlt man dann max 10 NOK / Tag bei nem Limit von 200MB, sonst wird auf 100kBit gedrosselt.
Effektiv gibt aber Telenor gleich mit an, dass die Bandbreite real bei max 1,5 MBit liegt.

Wenn man die NOK in SEK umrechnet kommt man etwa auf den Kurs wie auch in Schweden (incl. Traffic).

Aber obs! In Norge ist die mobilt bredband dekning deutlich schlechter als in Schweden!
http://www.telenor.no/privat/mobil/dekn ... ningskart/
3G / HSDPA hat man eigtl. nur direkt an Hauptstraßen / Städten und am Meer, die gesamten "bergigen" Regionen bieten max EDGE (und das oft auch nur bei Rückenwind und ohne Wolken mit zusätzlicher Antenne)



Was man beachten muss ist immer die Guthabengütligkeit.

_________________
Carpe noctem!

Hey there, would you like to ride on the best event since suicide?



Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mobilt Bredband i Norden
BeitragVerfasst: So, 10 Jan, 2010 13:57 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 27.08.2008
Beiträge: 132
Plz/Ort: NRW/Västernorrland
Hallo

Ich habe in Nordschweden mit beiden Sticks Erfahrungen gemacht .Wir haben uns aber für den von Comvig

entschieden weil in dem Angebot der Stick schon bei war der dann auch Eigentum ist .Bei telia kann man den Stick zwar auch kaufen aber er ist recht teuer .

Beide Netze sind gut und auch wenn man sich im Wald befindet hat man einen Super Empfang .

LG
Manu

_________________
LG
Manu


Gott schütze alle meine Freunde!!
Um meine Feinde kümmere ich mich selbst !!!!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mobilt Bredband i Norden
BeitragVerfasst: Sa, 27 Feb, 2010 15:44 
Im Moment kann man bei comviq fuer 8SEK/Tag surfen. (Gilt bis 31.8.2010)
Als apn internet.tele2.se eintragen. Ist zwar zum Surfen mit dem Handy gedacht, funktioniert aber genauso im HSDPA USB Modem.
Max. 700MB/Woche
Kurz vorm Polarkreis bekomme ich 2000 down und 300 up ;-)
Das geht auch im Amigos-Tarif, mit welchem man fuer 0,5SEK/min ins D Festnetz und 3,45 SEK in D Mobilnetz kommt.
Einfach Karte in einem der vielen Kiosk erwerben, 100SEK Aufladebon fuer Amigos kaufen, aufladen und freuen.
Mfg, Harald
P.S. Mit Telia hatte ich nur Aerger.
Nach mehreren Gespraechen mit dem Kundenservice:
Eine Telia Refill kann nicht mit dem Monatssurf verwendet werden und es ist auch keine Karte erhaeltlich, mit welcher das geht.
Das funktioniert ausschliesslich, wenn man das Modempaket fuer 399SEK kauft.


Nach oben
  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute





Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:





Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO