Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Besucherguide Schweden präsentiert

Minitrips nach Schweden

Aktuelle Zeit: Do, 23 Feb, 2017 23:56

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Deine Nachricht
BeitragVerfasst: Fr, 15 Nov, 2013 0:44 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied

Registriert: 17.06.2009
Beiträge: 50
Hallo zusammen,

Weihnachten und Sylvester möchten wir gerne in Schweden verbringen. Letztes Jahr hatten wir ein Ferienhaus, bei dem die Stromkosten nicht extra berechnet wurden.

Dieses Jahr haben wir ein Haus (65m2) ins Auge gefasst, wo die Stromkosten mit 0,25 Euro pro kWh angegeben sind.

Geheizt wird das Haus mit Fußbodenheizung und Kamin.

Mit was für Kosten muss man denn da wohl ca. für 12 Tage rechnen?

Kann da jemand was zu sagen?

LG
Polo


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 15 Nov, 2013 6:04 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 15204
Plz/Ort: Bergisch Gladbach
Hej Polo!

Das ist sehr schwierig bzw. überhaupt nicht zu beantworten.
Wie gut oder schlecht ist das Haus isoliert? Wie hoch oder wie niedrig wird die Außentemperatur sein? Wie hoch oder wie niedrig ist eure Wohlfühltemperatur?

Mir wurde mal gesagt, dass eine Fußbodenheizung 70 Watt pro m² und Stunde verbraucht. Eine Stunde heizen wäre in eurem Fall (65 m²) also rund 4,5 kW/h.
Aber keine Bange. Das bedeutet natürlich nicht, dass die Heizung 24 Stunden am Tag Strom zieht. Wenn die gewählte Raumtemperatur erreicht ist schaltet sich die Heizung ab und beim Unterschreiten der Temperatur wieder ein. Und dann kommt es ja auch darauf an, wie häufig ihr den Kamin nutzt und wie gut dessen Heizleistung ist.
Wie viel eure Heizung in den 12 Tagen verbrauchen wird, möchte ich aufgrund der o.g. Faktoren nicht schätzen. Könnt ihr den Vermieter nicht fragen, wie viel die Heizung in einem durchschnittlichen Winter verbraucht?

Was die übrigen Verbraucher angeht, ist eine konkrete Antwort auch unmöglich.
Welche Geräte werdet ihr dort nutzen? Sind diese neu oder alt? Werdet ihr jeden Tag kochen? Woher kommt das heiße Wasser für die Dusche?

Ein alter Kühlschrank (100 ltr. Nutzinhalt) verbraucht über 1 kW/h am Tag, ein neuer kommt mit weniger als der Hälfte aus.
Ist ein Durchlauferhitzer im Haus? Der hätte ja auch einige Tausend Watt. Bei 18 kW würden 5 Minuten duschen 1,5 kW/h verbrauchen.

Lange Rede - kurzer Sinn!
Wäre ich in deiner Situation, würde ich erst einmal 15,- Euro Stromkosten pro Tag einkalkulieren. Vor Ort würde ich täglich den Stromzählerstand kontrollieren und den angesetzten Betrag nach oben oder unten korrigieren.

Ich wünsche dir jetzt schon einen schönen Urlaub.

:YY: Värmi

_________________
► 111 Gründe, Schweden zu lieben: Eine Liebeserklärung an das schönste Land der Welt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 15 Nov, 2013 8:25 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.03.2007
Beiträge: 203
Plz/Ort: Oberbayern + Dalsland
Und weiter geht's: ist das Kaminholz frei oder ebenfalls zu bezahlen. Wenn frei, dann natürlich immer 'rein damit in den Kamin und Heizung aus. Wo seit ihr denn in Schweden? Im Norden wirst Du normalerweise mehr Heizleistung benötigen (da üblicherweise kälter) als im Süden...

Also, wie Värmi schon angedeutet hat: sehr schwer vorherzusagen! Aber ich denke der "Richtwert" von € 15 je Tag hört sich schon gut an. Du kannst ja mal nachher hier berichten, was dann wirklich dabei herausgekommen ist - vielleicht hilft es dann anderen, zumindest eine Einschätzung vorzunehmen.

Viel Spass in Schweden!

Hartmut


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 15 Nov, 2013 9:28 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 14.02.2010
Beiträge: 515
Plz/Ort: Berlin
Kann eigentlich Värmi nur zustimmen. Aber wenn es hilft:
- 2012, letzte Oktoberwoche, 85m2, Küstennähe, 10 Tage, Tagesverbrauch zwischen 20kWh und 60kWh, Gesamtverbrauch 316kWh
- 2013, letzte Oktoberwoche, 96m2, Küstennähe, 10 Tage, Tagesverbrauch zwischen 8kWh und 16kWh, Gesamtverbrauch 78kWh

Das Haus 2012 hatte eine Isolierung, wie ich sie bei Ferienhäusern für üblich halte, die Kosten halt auch. Das Haus in diesem Jahr trieb mir ob der Unmenge an installierten E-Heizungen bei der Anreise erst mal den Angstschweiß auf die Stirn. Das Haus war aber derart Klasse isoliert, das ich den Wert auf dem Zähler beim ersten Ablesen für komplett falsch hielt. Tageskosten lagen dann unter drei Euro.

Der Tipp, den Zählerstand täglich zu kontrollieren ist übrigens bares Geld wert. Hilfreich können dabei diverse Apps sein, ECAS (Android) zum Beispiel...

JJ Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 15 Nov, 2013 10:07 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 28.10.2010
Beiträge: 160
Plz/Ort: München/Hällefors
Hej Polo,

einen weiterer Posten ist auch ganz wichtig: Falls das Warmwasser mit Strom erhitzt wird, kommt nochmals ein großer Kostenblock auf Dich zu.

Ich habe einen Kaminofen, restliche Heizung und Warmwasser mit Strom. Meine Erfahrungswerte für eine Woche im Sommer, je nachdem wie viele Personen da sind ca. 100 bis 150 kWh. Im Winter 200 bis 300 kWh.

Viele Grüße,

awe


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 15 Nov, 2013 10:49 
Offline
war schon mal hier
war schon mal hier

Registriert: 03.09.2011
Beiträge: 7
Hejsan !

Bei uns ist immer Strom, Heissung und Wasser inkl. im Mietpreis :D ,
auch im Winter wenn es kalt ist... dann ist es fair für alle Gäste :wink:
Ist es sehr kalt kann der Winterurlaub seeehr teuer werden.

www.husochstugalantligt.n.nu

Wir bezahlen 2 SEK/ Kwh. Mieten Sie ein Haus mit extra Stromkosten
muss der Vermieter die Kosten ungefähr wissen oder ein" Maximum Price " haben.

Med vänlig hälsning / Maria :sflagge:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 15 Nov, 2013 11:12 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 22.10.2009
Beiträge: 1795
Plz/Ort: 64753 Brombachtal / 27745 S:t Olof
Wir haben im Winter einen Verbrauch von 150 - 170 KWh / Woche für 70 m2. Heizung mit Holz nur das Bad wird elektr. beheizt. Warmwasser elektrisch.
Reines Holzhaus, wobei das Wohnzimmer (= halbes Haus) nur 12 cm Stomme hat, keine zusätzliche Isolierung. Wir haben es gemütlich warm!

_________________
Wenn irgendwer auf meiner Beerdigung ein langes Gesicht zieht, rede ich nie wieder mit ihm.
Stan Laurel


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 15 Nov, 2013 13:36 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 12.01.2006
Beiträge: 1004
Plz/Ort: Nord-Deutschland
Hallo, stimme Värmi zu: Nehme einen unverbindlichen Mittelwert von 10-15 €uro, das sollte als Grobkalkulation reichen.

Anderer Meinung bin ich bei Maria:

Maria hat geschrieben:
Bei uns ist immer Strom, Heissung und Wasser inkl. im Mietpreis ,
auch im Winter wenn es kalt ist... dann ist es fair für alle Gäste


Wenn die Stromkosten immer inbegriffen sind, dann bezahlt der Sparsame den Verschwender, das finde ich nicht fair für alle Gäste. Jeder sollte in etwa das bezahlen, was er verbraucht. So wird nicht nur der Geldbeutel geschont, sondern der Verschwender wird seinen Verbrauch hoffentlich künftig reduzieren und so zur Energieeinsparung beitragen.

Vita

_________________
Ferien in Småland: http://www.ferienhausmiete.de/ferienhau ... j_nr=34130
www.wikingerabenteuer.wordpress.com


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 15 Nov, 2013 13:46 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied

Registriert: 17.06.2009
Beiträge: 50
Hallo,

da ist ja schon einiges zusammengekommen :D

@Värmi: Das die Heizkosten individuell sind, war mir schon klar. Daher wollte ich auch mal nur so ca. Angaben. Wobei ich an viele von Dir aufgezählte Sachen noch gar nicht gedacht habe... Durchlauferhitzer...
Den Zählerstand kontrollieren wir immer zwischendurch. Auch im Sommer. Aber diesmal wollte ich gern vor der Buchung des Hauses einen ungefähren Kostenpunkt haben. DasHaus ist total schön, wohl auch ziemlich neu, mir aber etwas zu teuer. Aber meinem Mann gefällt es so gut :D Als Alternative haben wir ein nicht so neues Haus, vom Preis her aber günstiger und da sind die Stromkosten auch schon drin. Daher überlegen wir grad ein bißchen ...

@ Hartmut:
Ob das Kaminholz umsonst ist, weiß ich noch nicht. Da wollte ich auch noch nachfragen. Ist ja nicht unwesentlich... Kaminholz war letztes Jahr beim Haus umsonst dabei.

@ Johannsen:
Das ist das Problem mit den Ferienhäusern, es ist wie bei einem Überraschungsei. Man kann sich die Fotos im Internet angucken und auch mal was nachfragen, aber den Rest sieht man erst vor Ort.

@ Maria:
Ich finde, man sieht immer häufiger bei der Ferienhausbeachreibung, dass die Stromkosten extra bezahlt werden müssen. Was vielleicht auch daran liegt, dass manche Mieter verschwenderisch mit dem Strom umgehend, wenn Sie wissen, dass sie ihn nicht extra bezahlen müssen... Die Kalkulation für die Vermieter ist ja gerade im Winter auch sehr schwierig, da man nicht weiß, wie die Mieter sich verhalten.

Da müssen wir wohl entweder den Vermieter mal genauestens nach der Bauweise und Heizungsart befragen :D oder wir lassen es drauf ankommen. Und wenn wir nach der ersten Woche merken, dass es zu teuer wird, wird die Heizung eben ausgeschaltet. Wofür gibt es Jacken, Schal und Mütze :dhoch:

beetle


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 15 Nov, 2013 13:47 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied

Registriert: 17.06.2009
Beiträge: 50
Ups, ich tippe wohl zu langsam :D

Vita, ich bin ganz deiner Meinung...

Lg
beetle


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute





Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:





Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO