Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Aktuelle Zeit: Di, 16 Okt, 2018 21:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Deine Nachricht
BeitragVerfasst: Do, 09 Aug, 2018 16:16 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 23.10.2007
Beiträge: 1068
Hej,
diese Frage richtet sich hauptsächlich an Deutsche,
die in schweden leben und keine deutsche, sondern
nur noch die schwedische Krankenversicherungskarte haben.

War jemand damit schon mal in Deutschland beim Arzt,
oder in einem deutschen Krankenhaus?

Wie ist in einem solchen Fall die Behandlung/Abrechnung?

Werden die Kosten von dem schwedischen System
automatisch mit dem Arzt abgerechnent?
Muss man evt. in Deutschland in Vorleistung treten?

Bin gespannt auf die Antworten

Gruß Kejko :YY:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 09 Aug, 2018 19:27 
Offline
war schon mal hier
war schon mal hier

Registriert: 20.10.2013
Beiträge: 2
Hej!
War in Dt. sowohl beim Zahnarzt als auch beim Gyn. Wurde als Privatpatient behandelt (brauchte nicht einmal die schwedischen EU-Krankenkarte vorzeigen) und bekam eine Rechnung (angerechnet wurden Arztkosten, also die jeweilige Arbeitszeit, ev. Laborkosten, Material usw.). Da es keine Notfälle waren habe ich erst garnicht versucht etwas von der schwedischen FK zurückerstattet zu bekommen.

Bei Auslandsreisen ansonsten den Reisekrankenschein dabei haben für akute notfälla, KKH uws (den ingår ofta i hemförsäkringen), dann regelt das Ausland die Bezahlung direkt mit der schwedischen FK.

//S


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 28 Sep, 2018 12:08 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 12.01.2009
Beiträge: 356
Als wir vor Jahren auf Besuch bei meiner Tochter in Bayern waren, verletzte sich mein GG (Schwede) am Auge. Schwiegersohn fuhr uns ganz schnell zu einer Augenärztin. Er kam auch schnell dran. Hinterher dann gleich noch zu einem Röntgeninstitut zum röntgen des Auges.

Scheinbar waren wir die ersten dort mit der Karte. Da ich mich vorher bei der Krankenkasse hier erkundigt hatte wie alles abläuft, so konnte ich das dort gut erklären und alles funktionierte gut und wir mussten auch keine Vorausbezahlung leisten.

framsidan


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 28 Sep, 2018 15:13 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 23.10.2007
Beiträge: 1068
Nun habe ich genau 2 Antworten.........

Einmal Behandlung mit Vorauszahlung
Einmal Behandlung ohne Bezahlung


Hmmmmmmm..... was soll ich mir davon als " GUT " aussuchen.
Variante 2 könnte mir gefallen..


Gruß Kejko :YY:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 28 Sep, 2018 19:52 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 12.01.2009
Beiträge: 356
Kejko man muss da unterscheiden ob man eine geplante BehandlungOP machen willst in DE oder ob du einen Arzt brauchst wenn du zufällig dort bist.

Wenn du planst zu einer Behandling dorthin zu fahren dann unterhalte dich vorher mit der FK und frage ob sie die Behandlungskosten übernehmen. Nicht alle Behandlungen die man in DE macht sind hier anerkannt und werden auch bezahlt.

Auch kann es möglich sein dass du im voraus bezahlen musst um dann hineterher mit der FK abzurechnen.

framsidan


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 29 Sep, 2018 8:20 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 28.08.2012
Beiträge: 2101
Die EHIC ist EU-Recht.
Hier findest du die Regeln:
http://ec.europa.eu/social/main.jsp?langId=de&catId=559
Kurz: du hast Anspruch auf akute Behandlung zu denselben Bedingungen wie ein Einwohner Deutschlands.

//M

_________________
--
Real Programmers consider "what you see is what you get" to be just as
bad a concept in Text Editors as it is in women. No, the Real Programmer
wants a "you asked for it, you got it" text editor -- complicated,
cryptic, powerful, unforgiving, dangerous.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 30 Sep, 2018 7:59 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 12.01.2006
Beiträge: 1177
Plz/Ort: Nord-Deutschland
vibackup hat geschrieben:
Die EHIC ist EU-Recht.
Hier findest du die Regeln:
http://ec.europa.eu/social/main.jsp?langId=de&catId=559
Kurz: du hast Anspruch auf akute Behandlung zu denselben Bedingungen wie ein Einwohner Deutschlands.

//M


Stimmt genau. So hat es mir die deutsche KV bestätigt im Zuge unseres Umzuges nach Schweden.

_________________
Ferien in Småland: http://www.ferienhausmiete.de/ferienhau ... j_nr=34130
www.wikingerabenteuer.wordpress.com


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 30 Sep, 2018 8:25 
Offline
Forenmitglied
Forenmitglied

Registriert: 15.05.2016
Beiträge: 46
vibackup hat geschrieben:
Die EHIC ist EU-Recht.
Hier findest du die Regeln:
http://ec.europa.eu/social/main.jsp?langId=de&catId=559
Kurz: du hast Anspruch auf akute Behandlung zu denselben Bedingungen wie ein Einwohner Deutschlands.

//M


Hallo,

das Zauberwort dürfte wohl bei "akut" liegen.

_________________
Hälsningar

Wolfgang


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 30 Sep, 2018 18:26 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 28.08.2012
Beiträge: 2101
Wolfi hat geschrieben:
das Zauberwort dürfte wohl bei "akut" liegen.

Ja, natürlich.
Da man in D fast keine Wartezeit hat und wir in S den Europarekord halten, was die Wartezeit betrifft, übernimmt die schwedische Versicherungskasse geplante Behandlungen im Ausland (bspw in Deutschland) nur in Ausnahmefällen und nur nach Absprache.
Und deshalb kann auch ein deutscher Arzt in der Regel in solchen Fällen damit rechnen, sich das Geld erstmal beim Patienten holen zu müssen.
Die EU-Regeln decken nur die akute Behandlung, sonst gäbe es schnell einen Patiententourismus nach Holland und Deutschland.

//M

_________________
--
Real Programmers consider "what you see is what you get" to be just as
bad a concept in Text Editors as it is in women. No, the Real Programmer
wants a "you asked for it, you got it" text editor -- complicated,
cryptic, powerful, unforgiving, dangerous.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 30 Sep, 2018 19:44 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 12.01.2006
Beiträge: 1177
Plz/Ort: Nord-Deutschland
In D-Land außerhalb der Ballungszentren auch 3-5 Monate bei Fachärzten ...

_________________
Ferien in Småland: http://www.ferienhausmiete.de/ferienhau ... j_nr=34130
www.wikingerabenteuer.wordpress.com


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:




Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO