Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Dieser Beitrag wartet auf einen Kommentar

gibt es.......

Aktuelle Zeit: Mo, 26 Jun, 2017 12:34

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Deine Nachricht
BeitragVerfasst: Mi, 03 Sep, 2014 11:25 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied

Registriert: 01.09.2013
Beiträge: 152
Die Initialzündung für die Region Malmö/Kopenhagen war der Bau der kombinierten Auto- und Eisenbahnverbindung zwischen den beiden Städten. Seit diese im Sommer 2000 in Betrieb gegangen ist, hat sich das südliche Skåne rund um Malmö enorm entwickelt.

Ein weiterer Baustein für das Zusammenwachsen der Region am Öresund war der Bau des sogenannten Citytunnels in Malmö. Nach der Fertigstellung verfügt die Stadt nun über einen Durchfahrtsbahnhof anstelle des alten Kopfbahnhofs, somit war es nicht mehr notwendig den gesamten Zugsverkehr über die große Schleife rund um Malmö zu schicken, was zu einer enormen Kapazitätssteigerung und Verkürzung der Fahrzeiten über die Öresundverbindung geführt hat....

Den vollständigen Text mit einem Link zu einem Film des schwedischen Lokführers Jan Kivisaar, der ein Video mit der Fahrt von Malmö C nach Kopenhagen C online gestellt hat, sowie nützlichen Informationen über den Öresundståg gibt es hier: https://alltomsverige.wordpress.com/201 ... openhagen/


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 03 Sep, 2014 18:10 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 05.02.2013
Beiträge: 231
Plz/Ort: 34194 Ljungby
Ein weiterer Baustein für das Zusammenwachsen der Region am Öresund war der Bau des sogenannten Citytunnels in Malmö. Nach der Fertigstellung verfügt die Stadt nun über einen Durchfahrtsbahnhof anstelle des alten Kopfbahnhofs, somit war es nicht mehr notwendig den gesamten Zugsverkehr über die große Schleife rund um Malmö zu schicken, was zu einer enormen Kapazitätssteigerung und Verkürzung der Fahrzeiten über die Öresundverbindung geführt hat....

War da nicht auch was in Muttis Ländle? So ein alter, hässlicher Kopfbahnhof? :D
Hier soll der Tunnel und der Wegfall des Kopfbahnhofes eine Superide, ebenso in Göteborg, sein?
Aber in der sueddeutschen Provinz nicht? Was haben die Schweden nicht beachtet? Was weiss man in Muttiland besser? :shock:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 04 Sep, 2014 17:02 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 21.05.2010
Beiträge: 713
Plz/Ort: Hamburg
Ein Unterschied ist sicherlich, dass man in Malmö nicht den Kopfbahnhof abgerissen und das Grundstück teuer verkauft hat, sondern den oberirdischen Bahnhof weiterhin für die in Malmö beginnenden und endenden Züge nutzt - entfernt wurden nur einige Gleise, die neben der eigentlichen Bahnhofshalle früher dem Nahverkehr "pågatåg" dienten.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 04 Sep, 2014 17:57 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: 05.02.2013
Beiträge: 231
Plz/Ort: 34194 Ljungby
OM aus Hamburg hat geschrieben:
Ein Unterschied ist sicherlich, dass man in Malmö nicht den Kopfbahnhof abgerissen und das Grundstück teuer verkauft hat, sondern den oberirdischen Bahnhof weiterhin für die in Malmö beginnenden und endenden Züge nutzt - entfernt wurden nur einige Gleise, die neben der eigentlichen Bahnhofshalle früher dem Nahverkehr "pågatåg" dienten.


Ich fände das nicht so schlimm, dieses hässliche Ding (Albert Speer hätte seine Freude gehabt) in Stuttgart komplett abzureissen, aber ein Teil bleibt doch wohl bestehen? Um eben den Nahverkehr zu bedienen?

Sicher wollen alle, die ein Grundstück verkaufen, möglichst viel Geld bekommen, auch das finde ich nicht so schlimm. Wenn es jemand bezahlt, warum nicht. Das hofft doch Jeder, der hier im Forum sein Haus zum Verkauf anbietet. Warum sollte der Eigentümer in Stuttgart auf einen guten Preis verzichten?

Aber der Artikel beschreibt ja die Vorteile eines Durchgangsbahnhofes, welche in Schweden (Malmö, Göteborg, Stockholm) angestrebt wurden/werden. Aber nicht im Land der Kehrwoche. Ist eben Provinz :D


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 06 Sep, 2014 7:04 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 15260
Plz/Ort: Bergisch Gladbach
alltomsverige hat geschrieben:
... mit einem Link zu einem Film des schwedischen Lokführers Jan Kivisaar, der ein Video mit der Fahrt von Malmö C nach Kopenhagen C online gestellt hat, ...
Ich habe mir den Film mal auszugsweise angeschaut.
1. die Bahnhöfe in Malmö sind wunderschön gestaltet. :perfekt:
2. frage ich mich, warum die Tunnel vollständig beleuchtet sind? :YYAK:
Dem einfachen EU-Bürger wird vorgeschrieben, welche Glühbirnen, Staubsauger oder Kaffeemaschinen er zu nutzen hat - kommunale oder andere öffentliche Einrichtungen dürfen aber Strom auf Teufel komm raus verschwenden. :drunter2:

:hey: Värmi

_________________
► 111 Gründe, Schweden zu lieben: Eine Liebeserklärung an das schönste Land der Welt


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute





Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:





Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO