Das Frage-, Antwort- und Spaßportal für alle Schwedenfans
Schwedeninfos:WetterTreibstoffpreise WechselkursStellenangeboteEinkaufenKalender
Schwedenurlaub:Online ReiseführerFährüberfahrtenFerienhäuserZimmerMietwagenWoMo/WW mieten
Unterhaltung:ChatTV-TippsSudokuKnuffelWebcamsGalerie


Jetzt bei eBay

Unit Lost - Deja-vu 2000 CD Classified Records Oi Punk Skin Schweden

Aktuelle Zeit: Fr, 19 Jan, 2018 18:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Deine Nachricht
BeitragVerfasst: Mi, 02 Aug, 2017 9:04 
Offline
war schon mal hier
war schon mal hier

Registriert: 02.08.2017
Beiträge: 2
Hallo liebe Forumleserinnen und Leser,
ich bin neu hier und möchte leider aus aktuellen Anlass alle Göteborg Reisenden auf schlimme kriminelle Zwischenfälle aufmerksam machen.
Ich reise bereits mein Leben lang zum Urlaub nach Schweden und habe das Land auch durch meine aus Schweden stammende Mutter lieben gelernt.
Wir sind am 30.07.2017 nach drei herrlichen Wochen bei Ulricehamn die Rückreise über Göteborg nach Frederikshavn angetreten.
Auf den Parkplätzen am Deutschland Kai haben wir wie andere Touristen die Wartezeit auf die Fähre Stena Line verkürzt und sind zur schönen Promenade "Klippan" geschlendert. Als wir zurück kamen sind zwei unserer Fahrzeuge und eines aus Österreich aufgebrochen worden. Die Seitenscheiben der Fahrzeuge wurden zerstört und wir wurden ausgeräumt.
Als Krönung wurde uns dann über die Notrufnummer 112 mitgeteilt das die Polizei für solche "unwichtigen" Dinge keine Zeit hat. Ich kann nur alle Reisenden warnen auf den Parkplätzen das Auto zu verlassen.
Innerhalb von 20 min. Wird ein schöner Urlaub versaut und man muss 900 km mit einer lauten Folie im Fenster bei Regen nach Hause fahren.

Wir sind geschockt was hier gerade alles in Göteborg passiert.
Trotzdem alle einen schönen Urlaub!


Zuletzt geändert von Svente am Mi, 02 Aug, 2017 13:53, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 02 Aug, 2017 9:09 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 12.01.2006
Beiträge: 1113
Plz/Ort: Nord-Deutschland
Willkommen!
So unangenehm es für die Betroffenen auch ist: das passiert in jedem Urlaubsort der Welt. Ob auf Sylt oder auf Gran Canaria, wo ich vor knapp 30 Jahren ausgeraubt worden bin, überigens von einem Deutschen.
Trotzdem, unangenehm.

_________________
Ferien in Småland: http://www.ferienhausmiete.de/ferienhau ... j_nr=34130
www.wikingerabenteuer.wordpress.com


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 02 Aug, 2017 9:59 
Offline
gehört zum Forum-Inventar
gehört zum Forum-Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2004
Beiträge: 15352
Plz/Ort: Bergisch Gladbach
Hej Svente,

so etwas ähnliches wie dir ist uns letztes Jahr auch passiert - vor dem Tyskland-Terminal.
Unser Auto stand auch nur max. 20 Minuten auf dem Parkplatz vor dem Terminal. In dieser Zeit wurde das Seitenfenster ausgehebelt aber Gott sei Dank nichts weiteres zerstört oder entwendet.

Mir gefällt allerdings deine Überschrift nicht besonders!
Um einen Überfall handelt es sich weder in deinem oder meinen Fall. Bitte ändere deine Überschrift doch entsprechend ab.

Außerdem muss ich Vita recht geben.
So etwas kann einem jederzeit und überall passieren.
Klingt zwar traurig - ist aber Realität.

:sauer: Värmi

_________________
► 111 Gründe, Schweden zu lieben: Eine Liebeserklärung an das schönste Land der Welt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 02 Aug, 2017 10:25 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied

Registriert: 14.09.2014
Beiträge: 107
ja, schlimm, aber mich wundert, daß selbst bei drei aufgebrochenen Fahrzeugen die Polizei nicht kommt. Braucht man nicht das Aktenzeichen und die offizielle Anzeige schon allein für die Versicherung, insbesondere, wenn Sachen aus dem Auto entwendet worden sind?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 02 Aug, 2017 12:25 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 22.04.2016
Beiträge: 566
Aktenzeichen bekommt man am Telefon, deswegen muessen sie nicht kommen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 02 Aug, 2017 14:46 
Offline
war schon mal hier
war schon mal hier

Registriert: 02.08.2017
Beiträge: 2
Ihr habt völlig recht. Das hätte einem auch in Hintertupfingen passieren können.
Aber so wie die Autos aussahen empfindet man das durchaus als einen Überfall auf die Persönlichkeit.
Nur kenne ich das so von Schweden nicht.
Natürlich sind wir im Urlaub ein wenig außerhalb aber dort kann man Fenster und Türen aufstehen lassen
und geht zum Nachbarn auf ein Grillfest.

@Nordlandfahrer
Um ein Aktenzeichen zu bekommen mussten wir dann mit den defekten Fahrzeugen zur Polizei fahren.
Die haben ein dann auch eine Schadensaufnahme erstellt. Aber keiner hat sich die Autos angeschaut oder Fotos gemacht.
Das war ein wenig wie bei einer Polizeistation auf einer Alm mit nur einem Beamten. :-)



Naja, wie auch immer. Da ich noch Anfänger bin noch eine Frage:
Kann man hier auch Fotos von den schönen Tagen posten?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 02 Aug, 2017 15:30 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 22.04.2016
Beiträge: 566
Svente hat geschrieben:

Naja, wie auch immer. Da ich noch Anfänger bin noch eine Frage:
Kann man hier auch Fotos von den schönen Tagen posten?


Natuerlich unter:
Fotos, Reiseberichte und Anekdoten oder so ähnlich, zu finden unter Mein Schweden


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 02 Aug, 2017 19:25 
Offline
sehr aktives Forenmitglied
sehr aktives Forenmitglied

Registriert: 12.01.2009
Beiträge: 336
Hattet ihr jede Menge sichtbar im Auto? Also von a<ussen sichtbar. Das tun nämlich viele.

Wenn wir z.B. nach Kiel runterfahren dann ka<ufe ich das ein was es hier nicht gibt. Nach dem einkaufen gehe ich aber nicht mehr vom Auto weg. Wenn GG dann noch wo hinwill dann bleibe ich im Auto.

Genauso ist es bei den Womofahrern, die ha<ben oft Wertsachen voll sichtbar liegen.

Die Leute denken halt nicht darann dass es hier. leider, viele Banden aus Ostländern gibt auch.

framsidan


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 21 Okt, 2017 17:16 
Offline
Forenmitglied
Forenmitglied

Registriert: 21.11.2012
Beiträge: 18
:alg1:

Ja, Schweden ist nun mal leider kein Heile-Welt-Paradies mehr, was es früher erstaunlicherweise ja mal war. Osteuropäische Banden machen sich nun mal leider überall breit, und man darf zudem auch nicht vergessen, daß durch die unkontrollierte Masseneinwanderung von Flüchtlingen aus anderen Kulturkreisen, die es leider ja auch in Schweden gegeben hat, die Kriminalität ebenfalls noch gesteigert worden ist.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 21 Okt, 2017 23:49 
Offline
aktives Forenmitglied
aktives Forenmitglied

Registriert: 24.09.2012
Beiträge: 93
Nepumuk hat geschrieben:
:alg1:

Ja, Schweden ist nun mal leider kein Heile-Welt-Paradies mehr, was es früher erstaunlicherweise ja mal war. Osteuropäische Banden machen sich nun mal leider überall breit, und man darf zudem auch nicht vergessen, daß durch die unkontrollierte Masseneinwanderung von Flüchtlingen aus anderen Kulturkreisen, die es leider ja auch in Schweden gegeben hat, die Kriminalität ebenfalls noch gesteigert worden ist.


Duemmster Kommentar dieses Threads.


Nach oben
 Profil  
 
Betreff des Beitrags: Werbung
BeitragVerfasst: Heute


Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:





Impressum und rechtliche Hinweise | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinie


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO